Lade Login-Box.

SCHWERLASTVERKEHR

Polizeikelle

13.09.2019

Thüringen

Nach bundesweiten Verkehrskontrollen: 325 Verstöße in Thüringen

Von den 489 im Freistaat kontrollierten Fahrzeugen waren am Donnerstag allein 112 zu schnell unterwegs. Polizei, Zoll und Bundesamt für Güterverkehr hatten landesweit fünf Kontrollstellen eingerichtet... » mehr

Zwar ist die Harztalbrücke nach einem aktuellen Gutachten bis mindestens 24 Tonnen belastbar, die sich anschließende Strecke jedoch verträgt aus Sicht des Landgemeinde-Oberhaupts keinen Schwerlastverkehr, schon gar nicht in Begegnung. Deswegen soll die Tonnagebeschränkung auf 2,8 Tonnen bleiben. Foto: Klämt

06.09.2019

Ilmenau

Landgemeinde-Chef besteht auf Harztal-Tonnage-Beschränkung

Die Landgemeinde will die Tonnagebeschränkung in der Harztalstraße beibehalten haben, um unnötige Kosten durch Sanierungen zu sparen und das Geld für andere Maßnahmen einzusetzen. Nun muss die Kreisbe... » mehr

23.09.2019

Ilmenau

Kita-Standort Marstall: Argumente überzeugen die Eltern nicht

Im jüngsten Bau- und Vergabeausschusses des Stadtrates Ilmenau wurde die Bewertung zweier für den Kita-Neubau infrage kommender Flächen vorgestellt. Als Favorit gilt rational betrachtet das Marstall-A... » mehr

Mehrfach rückte die schmale Harztalstraße ins Blickfeld der Kommunalpolitik, meist wegen der ICE-Strecke, der Frage von Rettungswegen und Schwerverkehr. Das Ministerium stellte nun eine alte, ungenehmigte Beschilderung fest. Die Landgemeinde müsste die jetzt begründen, wenn sie diese beibehalten will. Foto: Archiv Klämt

30.08.2019

Ilmenau

Harztal einst unerlaubt beschildert: Untere Brücke hält bis 24 Tonnen

Im Juni noch war unklar, welche Tonnage die Harztalbrücke (ver)tragen kann, nun heißt es, deutlich mehr als befürchtet. Die Beschilderung dort aber wird wohl ein Nachspiel haben und dass die Landgemei... » mehr

Fahrverbote in Tirol

25.07.2019

Topthemen

Einigung im Transit-Streit in Sicht: Mehr Bahn, weniger Maut

Die Brennerroute ist schwer belastet. Mit radikalen Gegenmaßnahmen versucht Tirol, den Verkehr einzudämmen. Das stößt in Deutschland auf Kritik. Nach Wochen des Streits kommt nun Bewegung in die Sache... » mehr

Lastwagen, die aus Richtung Barchfelder Kreisverkehr kommen, dürfen nicht mehr in die Liebensteiner Straße abbiegen, sondern werden auf die Umgehung am Eisberg geleitet. Foto: Heiko Matz

12.07.2019

Bad Salzungen

Lkw Richtung Meiningen müssen jetzt über den "Eisberg" fahren

Eine wegen der gesperrten Nürnberger Straße in Barchfeld geltende Umleitung sorgte für Kritik eines Lesers, auf die die Verkehrsbehörde im Landratsamt inzwischen reagiert hat. » mehr

Ab Montag ist die Gothaer Straße gesperrt. Kraftfahrer sollten sich rechtzeitig informieren, wie sie während der Zeit der Sperrung fahren müssen. Foto: frankphoto.de

11.07.2019

Suhl

Neue Asphaltecke für die Gothaer Straße

Eine großflächige Straßensanierung an der Suhler Ortsdurchfahrt in der Gothaer Straße und der Intertank-Kreuzung wirft ihre Schatten voraus. Autofahrer müssen mit Verkehrsbehinderungen und Umleitungen... » mehr

Offizieller Bandschnitt (von links): Roland Knapp, Vizepräsident des Thüringer Landesamtes für Bau und Verkehr, Landtagsmitglied Anja Müller (Linke), Staatssekretär Klaus Sühl, Landrat Reinhard Krebs, Bürgermeister Hannes Knott und Landtagsmitglied Marcus Malsch (CDU). Fotos (3): Marie-Luise Otto

08.07.2019

Bad Salzungen

Neue Umgehungsstraße: Der Verkehr rollt

Seit Montagnachmittag rollt der Verkehr über die B 19-Ortsumgehung Witzelroda. Das bedeutet einen wichtigen Lückenschluss auf der Bundesstraße zwischen Eisenach und Meiningen und eine große Entlastung... » mehr

Die Aufnahme zeigt, wie die südliche Tunneleinfahrt in Wasungen, Höhe Gräfentaler Weg, einmal aussehen könnte. Unmittelbar davor ist darüber hinaus der Bau eines Dienstgebäudes sowie eines Hubschrauberlandeplatzes geplant.

09.05.2019

Meiningen

Ortsumgehung: Bohrarbeiten im Sommer

Die B 19-Ortsumgehung Wasungen ist nicht vom Tisch. Die Planungen des Projektes laufen weiter. Im Sommer sollen vor Ort erste Baugrunduntersuchungen und Probebohrungen durchgeführt werden. » mehr

Knapp 100 Bürger aus Wasungen und den fünf Ortsteilen nutzten die Einwohnerversammlung am Dienstagabend im Bürgerhaus Paradies, um sich über aktuelle Themen wie die B 19 Ortsumgehung Wasungen, die anstehenden Wahlen und die Veränderungen im Rahmen des Zusammenschlusses zu informieren. Fotos: O. Benkert

08.05.2019

Meiningen

Ortsumgehung: Bohrarbeiten im Sommer

Die B 19-Ortsumgehung Wasungen ist nicht vom Tisch. Die Planungen des Projektes laufen weiter. Im Sommer sollen vor Ort erste Baugrunduntersuchungen und Probebohrungen durchgeführt werden. » mehr

07.05.2019

Schlaglichter

Erste deutsche Elektro-Autobahn gestartet

Klimaschutz und Schwerlastverkehr auf der Straße - das passt nicht so recht zusammen. Künftig soll sich das ändern: Die erste Elektro-Autobahn für den Güterverkehr in Deutschland ist in Südhessen in B... » mehr

Großaktion gegen Alkohol am Lkw-Lenkrad

Aktualisiert am 15.04.2019

Nachbar-Regionen

A9/A93/A73: Polizei stellt elf betrunkene Lastwagenfahrer

Die fränkische Polizei will verhindern, dass Brummi-Fahrer mit sich Alkohol im Blut hinters Steuer ihres Fahrzeugs setzen. Am vergangenen Wochenende hat die Aktion angefangen. » mehr

Alkoholtest bei Polizeikontrolle

15.04.2019

Nachbar-Regionen

A9/A93/A73: Polizei stellt elf betrunkene Lastwagenfahrer

Mit mehreren großangelegten Kontrollstellen in den Regierungsbezirken Ober- und Unterfranken nahmen Polizeibeamte am Sonntagabend zahlreiche Fahrer des Schwerlastverkehrs unter die Lupe. » mehr

Weniger Schwerlastverkehr im eigenen Ort: Das wünschen sich viele Bürger. Im Bild Brotterode. Foto: fotoart-af.de

25.02.2019

Schmalkalden

Nachbarorte begrüßen Petition gegen zu viel Schwerlast

Der Aufruf des Brotteroders Joachim Kaufmann, der Tourismusorte in der Region vom Lkw-Verkehr entlasten will, findet ein positives Echo. Die Unterschriftensammlung in Ämtern ist aber nicht so einfach. » mehr

19.02.2019

Schmalkalden

Weil Lärm krank macht: Fambacher reden über Aktionsplan

Ist es in Fambach zu laut? Wenn ja, liegt es nur an der Bundesstraße 19? Und was kann man dagegen tun? In einer Einwohnerversammlung sollen Vorschläge für einen Lärmaktionsplan gesammelt werden. » mehr

Ganz schön eng: Bus und Lastwagen in Brotterode. Foto: Michael Lauerwald

15.02.2019

Schmalkalden

Bürgeraktivist will Lkw-Nachtfahrverbot

Joachim Kaufmann aus Brotterode führt Jugendliche bei Projekten in die Welt des Amateurfunks ein. Jetzt hat er eine Petition gestartet, um den Schwerlastverkehr in den Ortslagen einzudämmen. » mehr

LKW-Fahrer

14.10.2018

Thüringen

Lkw-Parkplätze an Thüringer Autobahnen werden knapp

Erfurt - An den Autobahnen in Thüringen reichen die 2650 Stellplätze für Lastwagen nicht aus. Besonders auf der Autobahn 38, auf der viel Schwerlastverkehr unterwegs ist, ist der Platz schon knapp. » mehr

In der Eisensteinstraße gibt es deutlich mehr Schwerlastverkehr. Foto: fotoart-af.de

25.09.2018

Schmalkalden

Kommunen helfen sich bei Straßenreparatur aus

In Brotterode-Trusetal sind Straßenlöcher geflickt und Bordsteine instand gesetzt worden. Steinbach-Hallenberg hat mit Technik geholfen. Einfach ist das nicht, weil der Verkehrsstrom zugenommen hat. » mehr

Brücke im Steinweg übergeben (von links): Thomas Probst (Ingenieurbüro Probst), Ortsteilbürgermeister Ulrich Schramm, Bauleiter Siegmund Paprotta (Mohr-Bau), Ina Landgraf (Ingenieurbüro Probst), Bürgermeister Erik Thürmer und Bauamtsleiterin Heidrun Büttner. Foto: Stefan Sachs

26.04.2018

Bad Salzungen

Gewerbegebiet wieder ohne Umweg erreichbar

Die neue Goldbach-Brücke im Kaltennordheimer Steinweg wurde technisch abgenommen und offiziell freigegeben. Die direkte Zufahrt zum Gewerbegebiet ist nun auch für den Schwerlastverkehr wieder nutzbar. » mehr

In diesen Tagen begann der Rückbau des Wohlrose-Wehres am Annawerk zwischen Angstedt und Gehren. In den nächsten Tagen und Wochen werden Polier Detlef Hirschberg und Peter Bechstedt das alte Wehr samt den eingefassten Uferanlagen und dem Flussbett zurückbauen. "Es geht um die natürliche Wiederherstellung des alten Flussbettes", sagte Detlef Hirschberg von der Firma "Hiestro" aus Teuchern, der mit solchen und ähnlichen Aufgaben in der Region schon gute Erfahrungen gesammelt hat. Fotos: Dolge

20.02.2018

Ilmenau

Wohlrose-Wehr und Ilm-Brücke werden saniert

Die in den nächsten Wochen geplante Ertüchtigung des Wohlrose-Wehres zwischen Gräfinau-Angstedt und Langewiesen beziehungsweise Gehren machen seit Dienstag Baumfällarbeiten nötig. » mehr

Nicht wenige Pkw- oder Lasterfahrer sind irritiert von der neuen Haltelinie, die den Verkehr noch vor der Johannesgasse zum Stehen bringen soll. Fotos: b-fritz.de

15.01.2018

Ilmenau

Gehrens Verkehrsproblem nicht gelöst: bestenfalls variiert

Von Gehrens Rathaus aus hat man einen guten Blick auf die Kreuzung, die sich seit Umrüstung der Ampel-Anlage zu einem Verkehrsproblem entwickelt hat. Mit der Neugestaltung des Kreuzungsbereichs schein... » mehr

Wolfgang Hommel zeigt auf die Schäden an der Behelfsbrücke in Obermaßfeld, die auch für jeden Laien deutlich erkennbar sind. Fotos: D. Bechstein

07.11.2017

Werra-Grabfeld

"Brücke hat längst ausgedient"

Manfred Hommel aus Obermaßfeld-Grimmenthal ist Anwohner der Werra-Brücke. Der Zustand des behelfsmäßigen Bauwerks wird zunehmend kritischer. Er möchte eine Lösung des Problems. » mehr

Straßenverkehr in Seligentthal: Künftig könnte das Verkehrsaufkommen noch deutlich zunehmen. Foto: fotoart-af.de

29.06.2017

Schmalkalden

Mehr Schwerlastverkehr donnert durch Floh-Seligenthal

In Floh-Seligenthal verändern sich die Verkehrsflüsse: Auf Kleinschmalkaldens Straßen wird es voller werden. Der Fahrzeugstrom über den Nesselberg schwächt sich ab. Zahlen und Prognosen gab es im Geme... » mehr

Bürgermeister Horst Schäfer zeigt Aufnahmen vom gegenwärtigen Verkehrsproblem, während an der Engstelle hinter ihm kaum ein Fahrzeug mit angemessener Geschwindigkeit fährt.

11.06.2017

Schmalkalden

Bald hing der erste Lkw an der Hausfront

An der Straße durch Altersbach besteht Sorge, ob Menschen und Häuser den Sommer wohlbehalten überstehen. Die Verkehrssituation ist derzeit höchst gefährlich, warnt der Bürgermeister. » mehr

Wer von Süden kommt, und wie diese Lastwagen nach links abbiegt, soll Vorfahrt haben. Über diesen Vorschlag wird seit 2014 geredet. Foto: fotoart-af.de

25.04.2017

Schmalkalden

Zwick: Umbau zieht sich hin

Seit mehreren Jahren wird über eine andere Vorfahrt an der Zwick bei Schmalkalden geredet. Passiert ist noch nichts. Bürgermeister Kaminski wird sauer. » mehr

Der vordere Teil des Rasenweges in Gumpelstadt wurde bereits neu gepflastert, der hintere Bereich soll nun grundhaft ausgebaut werden. Gemeinderat und Anwohner Reinhard Hoßfeld sieht das Vorhaben kritisch. Fotos (2): Heiko Matz

03.04.2017

Bad Salzungen

Streit um den Rasenweg

Der geplante Ausbau des Rasenweges in Gumpelstadt führte im Gemeinderat zum verbalen Schlagabtausch zwischen Anwohner und Gemeinderat Reinhard Hoßfeld (BI) und Moorgrund-Bürgermeister Hannes Knott (CD... » mehr

Ab Freitagnachmittag, 7. April, geht nichts mehr am Bahnübergang zwischen Neuhaus und Ernstthal. Für eine Woche müssen dann Autofahrer auf dem Weg nach Lauscha über Lichte und Piesau kurven. Auch für Bahnpassagiere verlängert sich die Zeit bis zur Ankunft in der Rennsteigstadt. Foto: camera900.de

Aktualisiert am 27.03.2017

Sonneberg/Neuhaus

Bahn-Baumaßnahme kappt kurze Wege und erntet Protest

Wegen Gleisbauarbeiten wird die Bahnstrecke zwischen Lauscha und Neuhaus am Rennweg in der Woche vor Ostern komplett gesperrt. Das ruft Protest auf den Plan. » mehr

08.02.2017

Sonneberg/Neuhaus

Vorhaben in der Kritik

Heubisch - Der Gemeinderat Föritz hat in seiner jüngsten Sitzung einen Vorhabens- und Erschließungsplan aus dem Jahre 1994 für das Gewerbegebiet Heubisch II am Ortsausgang nach Gefell aufgehoben. » mehr

Brückenneubau für die B 90 neu bei Traßdorf, kurz vor der A 71.

04.01.2017

Ilmenau

Abgehoben: B 90 neu rollt über 16 Meter hoch gehäuften Kamm

Mit einigen imposanten Auffälligkeiten wartet die bald durch den Ilm-Kreis ziehende neue B 90 auf. Schon die Erdbewegungen sorgen für bis zu 16 Meter hohe Schüttlagen. » mehr

Und da war es wieder soweit: An der Engstelle am Haus von Angelika Cudok ging es für diesen Lkw und den Bus zunächst weder vor noch zurück.

23.11.2016

Rhön

Wird nun das Land Stepfershausen helfen?

Die Hoffnung auf den Bundesverkehrswegeplan - geschenkt. Wenn jemand zeitnah zur Entspannung der Verkehrslage in Stepfershausen beitragen kann, dann nur das Land. So war's zu hören bei einem Besuch de... » mehr

Die Verkehrsplaner Klaus Ahner, Ulrike Brauer und Stefan Böse (von links) gaben am Dienstagabend im Oberrathaussaal einen Einblick in den Verkehrsentwicklungsplan Suhl 2030. Fotos (2): frankphoto.de

26.10.2016

Suhl

Vision und Schock: Weniger Spuren und Tempo 50

Weniger Fahrspuren, Tempo 50, Fußgängerüberwege statt Tunnel: Wie der Verkehr in Suhl im Jahr 2030 aussehen könnte, stellten Planer in einer öffentlichen Werkstatt vor. » mehr

Reicht die Beschilderung? Fotos: kd

11.10.2016

Werra-Grabfeld

Kampf um Geschwindigkeits-Senkung

Seit Jahren kämpft die Gemeinde Vachdorf um mehr Sicherheit für Schulkinder auf der Hauptverkehrsstraße, an der die Grundschule liegt. Doch wieder hat das Ministerium eine Absage erteilt. » mehr

Es bleibt eine Umgehung mit Ecken und Kanten. Da sind in den kommenden Monaten Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme aller Verkehrsteilnehmer gefragt.

15.08.2016

Werra-Bote

Wasunger Umleitung ist wieder in Kraft

Mitte letzter Woche sah alles danach aus, als wenn die letzte Stunde der Werrabrücke in Wasungen geschlagen hätte. Der Verkehr rollte schon über die Behelfsbrücke, als es am Freitag dann doch noch ein... » mehr

Das von Lkw herantransportierte Material wird direkt vom Lkw-Hänger an die Bituminier-Maschinen übergeben und von diesen auf richtige Temperatur gebracht.

30.07.2016

Sonneberg/Neuhaus

Straßenbau nach Schauberg: Gemeinsame Eröffnung geplant

Nach anderthalb Jahren Bauarbeiten geht der Ausbau der Landstraße 1152 Richtung Schauberg seinem Ende zu. Zurzeit wird die Tragschicht auf die Fahrbahn aufgebracht. » mehr

26.03.2016

Ilmenau

Landrätin: Autobahn-Ausweichstrecke ist indiskutabel

Arnstadt - Der Ilm-Kreis lehnt eine mögliche Umverlegung der Ausweichstrecke zur A 71 bei einer Sperrung der Reichenbachtalbrücke ab, erklärte Landrätin Petra Enders im Bauausschuss. » mehr

Noch hat hier Vorfahrt, wer geradeaus über die Kreuzung fährt, oder aus Richtung Todenwarth von oben kommt. Künftig soll eine abbiegende Vorfahrt nach links gelten. Nach Meinung des Straßenbauamtes reicht es jedoch nicht, die Schilder umzuschrauben. Foto: fotoart-af.de

01.03.2016

Schmalkalden

Zwick-Ampel: Vorteil für den Schwerverkehr

Das Straßenbauamt will die Zwick-Kreuzung umbauen. Bis es so weit ist, könnte die Vorfahrt schon per Beschilderung geändert werden, schlägt Schmalkaldens Bürgermeister vor. » mehr

Auch intakte Bäume fallen jetzt bei Geilsdorf für den Neubau der B 90. Im März sollen die Erdarbeiten an der Strecke beginnen. Die B 90 neu soll die Region Rudolstadt an die A 71 anbinden.

05.02.2016

Ilmenau

Baumfällungen kündigen B 90-Neubau-Beginn an

35 Baumfällungen entlang der Kreisstraße 3 zwischen Nahwinden und Abzweig Geilsdorf kündigen die nächste Bauphase der B 90 neu an. Mit deren Fertigstellung steht 2018 der Rückbau der Landstraße 1 048 ... » mehr

Der Sprecher der Bürgerinitiative, Hartmut Langenhan, hofft, dass sich endlich etwas tut. F:bf

14.01.2016

Ilmenau

Elgersburger Bürgerinitiative fordert Antworten

Die Bürgerinitiative (BI) Elgersburg wendet sich mit einem offenen Brief an die Fraktionsvorsitzenden im Thüringer Landtag, sie mögen ihr Begehren, die Straßenausbaubeiträge abzuschaffen, unterstützen... » mehr

Fritz Luthardt bringt ein eigenes Schild an, um seinen Kunden zu zeigen, dass seine Firma, trotz der Bauarbeiten, erreichbar ist. Fotos: camera900.de

23.09.2015

Sonneberg/Neuhaus

Nadelöhr Steinach wegen zwei Straßensperrungen

Seit Montag gibt es gleich zwei Vollsperrungen in Steinach. Ein Teil der Kraftfahrer ist darauf noch nicht eingestellt. Entsprechend gibt es Verwirrungen in Sachen Umleitung. » mehr

In den Vorbau des Hauses August-Bebel-Straße Nummer 19 in Kaltennordheim krachte Mitte Juni ein Auto. Foto: privat

08.07.2015

Bad Salzungen

Immer wieder kracht es an der gleichen Stelle

Anwohner der August-Bebel-Straße in Kaltennordheim fordern abschnittsweise ein Tempolimit für den Schwerverkehr. Immer wieder passieren Unfälle, doch die Behörden sehen dort keine Gefahrenstelle. » mehr

Die Straßenverkehrsbehörde sagt: Die Busse dürfen bleiben.

30.06.2015

Suhl

Straßenmarkt: Poller statt Einbahnstraße

Den Vorschlag, den Straßenmarkt in eine Einbahnstraße zu verwandeln, den Schwerlastverkehr außen herumzuführen und die Bushaltestelle umzuverlegen, lehnt die Straßenverkehrsbehörde ab. » mehr

26.02.2015

Ilmenau

"Wir wollen keinen Schwerlastverkehr"

Hauptthema der jüngsten Gemeinderatssitzung in Elgersburg war die Umleitungsproblematik bei Sperrung der Autobahn 71. » mehr

26.11.2014

Rhön

Ein Maschendrahtzaun schützt am Weidberg vor Steinschlag

Abgeschlossen sind die Vorbereitungen zum Straßenneubau an der Landesstraße 1124 am Weidberg zwischen Unterweid und Kaltenwestheim. Im kommenden Frühjahr beginnen die Arbeiten an der Fahrbahn. » mehr

22.10.2014

Werra-Bote

"Wir sind an einer Lösung interessiert"

Mit Vertretern der Agrar gesellschaft Herpf sprachen die Gemeinde räte von Rippershausen am Montagabend über die Nutzung von Straßen und Wegen in der Gemarkung. » mehr

Niemand erreichbar? Das darf nicht passieren, mahnt Unternehmerin Rita Worm mit einem Schreiben an die Landespolitik an.

06.08.2014

Sonneberg/Neuhaus

SOS: Eingeschlossen von allen Seiten

Die Gewerbetreibenden der Rennsteigregion sind von der Außenwelt so gut wie abgeschnitten. Grund sind die beiden Vollsperrungen auf der B 281 - aus Siegmundsburg und aus Lichte kommend - sowie die kom... » mehr

Erst mit einem Linienbus im Hintergrund wird die Absicht der Protestierer, die schmale Brücke zu erhalten, richtig deutlich. Die gut zwanzig Oehrenstöcker Bürger protestierten nicht nur gegen die Zerstörung der Brücke, sondern auch gegen den zerstörerischen Schwerlastverkehr in ihrem Ort. 	Foto: Dolge

07.05.2014

Ilmenau

Oehrenstöcker: "Wir haben Angst um die Schortetal-Brücke"

Oehrenstöcker Bürger beobachten mit Sorge, wie der Schwerlastverkehr die Straßen ihres Ortes und die Brücke im Schortetal zerstört. Dagegen protestieren sie. » mehr

05.05.2014

Ilmenau

Belastende Wochen für Rudislebener stehen bevor

Arnstadt - Die Umleitung von und zur A 71 wird während der Bauarbeiten am Opel-Kreisel in der Ichtershäuser Straße über Rudisleben erfolgen. » mehr

12.04.2014

Sonneberg/Neuhaus

Laster belasten Oberlinder

Eine Geschwindigkeitsbegrenzung für den Schwerlastverkehr. Das fordern Anwohner der Oberlinder Straße in Sonneberg. » mehr

Von Ruhe wird in den nächsten Monaten in der Kleingartenanlage "Müllers Mühle" nicht viel zu spüren sein. 	Foto: Dolge

08.04.2014

Ilmenau

Staub über Kleingarten-Idylle in Gehren

Der Rohbau der ICE-Strecke im Schobsetal ist abgeschlossen, die Bauarbeiten und damit nervender Schwerlastverkehr noch lange nicht: Weiterhin sorgt die Betonmisch-Anlage an der Schobsetalbrücke für Lä... » mehr

26.03.2014

Thüringen

Meininger Laster mit gerissenen Bremsscheiben aus Verkehr gezogen

Neuhaus - Ein Laster aus Meiningen hatte bei einer Schwerlastkontrolle gleich so viele Mängel vorzuweisen, dass ihn die Polizei aus dem Verkehr zog. » mehr

In den nächsten Wochen müssen sich Autofahrer wieder auf größere Verzögerungen auf der B 62 in Merkers einstellen. Das Baufeld wird auf 300 Meter erweitert. Das heißt, die Verzögerungen an der Ampel dauern länger. Der gesamte Verkehr aus Bad Salzungen wird über die Ampelstrecke geleitet. Der Pkw-Verkehr aus Richtung Dorndorf soll über den Dietlaser Weg und die Goethestraße umgeleitet werden.

07.03.2014

Bad Salzungen

B 62 Merkers - zweiter Bauabschnitt beginnt

Der zweite Bauabschnitt der B 62 – Salzunger Straße in Merkers – beginnt in der nächsten Woche. Die Proteste der Bürger und der Bauleute haben nichts genutzt. Der Schwerlastverkehr bleibt im Ort. » mehr

Kein Platz für Fußgänger. Eine solche Situation wie in der ersten Bauphase im vergangenen Sommer will die Bürgerinitiative nie wieder erleben. 	Foto: BI

27.02.2014

Bad Salzungen

"Hilfeersuchen" im Kampf gegen Schwerlastverkehr

Der Protest der Bürgerinitiative B 62 Merkers geht in die nächste Runde. Emil Schindhelm hat ein "Hilfeersuchen" mit 92 Unterschriften an Landrat Reinhard Krebs übergeben. » mehr

^