SCHULDEN

Mietwohnung

12.09.2018

Brennpunkte

BGH klärt Mieter-Rechte bei Zahlungsverzug

Wenn die Miete ausbleibt, können Vermieter fristlos kündigen. Wer seine Schulden zügig begleicht, darf aber bleiben. Eigentlich. » mehr

07.09.2018

Regionalsport

Investor erlässt FC Carl Zeiss Jena Schulden in Millionenhöhe

Investor Roland Duchatelet hat dem Fußball-Drittligisten FC Carl Zeiss Jena weitere zwei Millionen Euro Schulden erlassen. » mehr

Kommentare zum Erbrecht

12.09.2018

dpa

Erbschulden durch Grundstücksverkauf begleichen

Erben kann man in Deutschland nicht nur Vermögen, sondern auch Schulden. In einem Fall wollte eine Erbin ein im Erbe enthaltenes Grundstück verkaufen, um die Schulden zu begleichen. Darf sie von den M... » mehr

Schulden

04.09.2018

dpa

Wie lässt es sich vermeiden, Schulden zu erben?

Wer weiß, dass er Schulden erben wird, kann das Erbe innerhalb einer bestimmten Frist ausschlagen. Wer sich bei der Testamentsbekanntgabe im Ausland aufhielt, hat dafür noch länger Zeit. » mehr

Spielzeugauto

12.07.2018

Geld & Recht

So kann Vermögensaufbau gelingen

Geld haben wollen eigentlich fast alle. Sich um ihr Geld kümmern, wollen aber die wenigsten. Dabei ist das gar nicht so zeitaufwendig und kompliziert, wie man denkt. » mehr

Frauensee, Ettenhausen und Bad Salzungen sind sich einig: Sie wollen künftig ein Gebilde sein. Rudi Reitzing, Klaus Bohl und Renate Lämmerhirt unterzeichneten während der Stadtratssitzung am Mittwoch die Eingliederungsverträge. Foto: Heiko Matz

31.05.2018

Region

Frauensee und Ettenhausen: "Ein Gewinn für Bad Salzungen"

Die Verträge mit Frauensee und Ettenhausen sind unterzeichnet. Jetzt fehlt noch die Unterschrift von Tiefenort sowie die Zustimmung des Landtags, damit Bad Salzungen um drei Orte wachsen kann. » mehr

19.04.2018

Region

Stadtrat korrigiert den Haushalt

Der ohnehin schon höchste Haushalt in der Ilmenauer Geschichte wird noch einmal größer. Von ursprünglich geplanten 57 Millionen Euro wächst er auf über 62 Millionen Euro an. » mehr

Streit um Dispokredit

19.04.2018

dpa

Bank darf bei P-Konto Disporahmen nicht einfach streichen

Schulden führen oft zu einer Pfändung. Damit Verbraucher in diesem Fall ihre laufenden Kosten decken können, besteht die Möglichkeit eines Pfändungsschutzkontos (P-Konto). Das ist an Bedingungen gebun... » mehr

26.03.2018

Thüringensport

Gehaltszahlung bei Rot-Weiß ist gesichert

Erfurt - Bei allem Trubel rund um den FC Rot-Weiß Erfurt scheint zumindest das Gehaltsproblem gelöst zu sein. » mehr

08.03.2018

Region

Pro und Contra beim Bahnhofs-Parkhaus

Das geplante Parkhaus am Ilmenauer Bahnhof wurde im Hauptausschuss diskutiert. Bei aller Zustimmung der Stadtratsfraktionen gab es aber auch Kritik an dem Vorhaben. » mehr

"Hier geht es darum: Unter Druck setzen, Daten abgreifen, abzocken"

01.03.2018

Region

"Hier geht es darum: Unter Druck setzen, Daten abgreifen, abzocken"

Verbraucherberaterin Ute Traut warnt vor "ominösen Anrufern", die versuchen, an Geld zu kommen, indem sie den Leuten vorgaukeln, sie hätten Schulden, die aus der Teilnahme an Gewinnspielen resultieren... » mehr

Das Springstiller Bürgerhaus ist mittlerweile Veranstaltungs- und Versammlungsort, Raum für Feiern und bietet obendrein Platz für einen Dorfladen.	Fotos (2): Erik Hande

23.02.2018

Region

Springstilles letzter Haushaltsplan?

Springstille erhält 2018 das dritte Jahr hintereinander keine Schlüsselzuweisung vom Land, sondern zahlt sogar in den Topf ein. Dabei muss das Stille-Dorf selbst äußerst sparsam wirtschaften. » mehr

Die Bürgermeister von Zella, Marcel Schumann; Brunnhartshausen, Markus Gerstung; Neidhartshausen, Gerhard Staudt und Dermbach, Thomas Hugk, sowie Steffen Liebendörfer, Leiter der Kommunalaufsicht des Wartburgkreises (von rechts), informierten über die Pläne zur Bildung einer Einheitsgemeinde. Fotos (2): Heiko Matz

20.02.2018

Region

Einheitsgemeinde: Kein Paradies, aber Entlastung für alle

Wenn alles läuft, wie geplant, wird aus fünf Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Dermbach zum 1. Januar 2019 die Einheitsgemeinde Dermbach. Die Bürgermeister und offensichtlich die meisten ... » mehr

09.02.2018

Meiningen

Sülzfeld schafft Platz für Häuslebauer

Zehn Bauplätze will die Gemeinde Sülzfeld möglichst 2018 erschließen. Die Investition ist das Kernstück im Haushalt, den die Gemeinderäte diese Woche verabschiedet haben. » mehr

29.01.2018

Thüringen

35-Jähriger fährt unbefugt Werkstattauto und wird schwer verletzt

Ein 35-Jähriger ist bei der Kolission mit einem Baum auf der B 7 im Wartburgkreis schwer verletzt worden. Der Mann hat den Wagen unbefugt benutzt und sich noch einiges mehr zu Schulden kommen lassen. » mehr

25.01.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Kehrtwende: Kommt Gehlberg nun doch nach Suhl?

Gehlberg - Am kommenden Montag wird der Gehlberger Gemeinderat darüber entscheiden, ob Gehlberg mit Suhl zusammengehen soll. » mehr

Geldscheine

25.01.2018

Thüringen

Ramelow: Rot-Rot-Grün baut 500 Millionen Euro Schulden ab

Mit 10,7 Milliarden Euro ist das Volumen von Thüringens Haushalt so groß wie nie. Rot-Rot-Grün hat viele zusätzliche Projekte. » mehr

Bafög-Rückzahlung

22.01.2018

dpa

Schulden für das Studium: So läuft die Bafög-Rückzahlung

Mit Bafög finanzieren viele junge Leute zumindest Teile von Studium oder Ausbildung. Geschenkt gibt es das Geld aber nicht: Fünf Jahre später will der Staat bis zu 10 000 Euro davon zurück. Und dann s... » mehr

Steffen Huber.

21.01.2018

Meiningen

Stadt will keine neuen Schulden machen

Keine neuen Schulden und Investitionen von rund zehn Millionen Euro: Am morgigen Dienstag will der Stadtrat den Haushaltsplan 2018 verabschieden. Das Meininger Tageblatt fragte vorab die Fraktionschef... » mehr

Knapp über 600 Einwohner leben in Henneberg. Nach Meiningen und Mellrichstadt sind es nur kurze Wege - das zeigt sich am gefüllten Wohngebiet am Ortsrand. Sehenswert ist die Henneburg, von der aus sich wunderbar auf den Ort und das Henneberger Land blicken lässt. Allerdings ist die einstige Stammburg der Grafen von Henneberg in jüngster Zeit etwas aus dem Blick geraten. Das soll sich wieder ändern - der Weg hinauf soll als erster Schritt baldmöglichst saniert werden.	Foto: tih

18.01.2018

Meiningen

Weiterhin nur Sparkurs möglich

Straßensanierung, Breitbandausbau, Gewässerpflege: Die laufende Haushaltssicherung lässt Henneberg nicht viel Spielraum für Investitionen. Und in Sachen Gebietsreform geht es nicht voran. » mehr

18.12.2017

Region

Keine Schulden und noch ein Polster im Haushalt

Die Gemeinde Leimbach bleibt weiter schuldenfrei, wird im nächsten Jahr aber nur 328 000 Euro investieren. » mehr

09.11.2017

TH

Jeder zehnte Thüringer kann seine Schulden nicht bezahlen

Erfurt - Fast jeder zehnte Thüringer über 18 Jahre ist überschuldet. Mit einer Überschuldungsquote von 9,25 Prozent liegt das Land allerdings leicht unter dem Bundesdurchschnitt (10,04 Prozent), wie ... » mehr

2017-08-12

07.11.2017

Thüringensport

Vizepräsident: RW Erfurt hat mindestens 6,5 Millionen Schulden

Fußball-Drittligist Rot-Weiß Erfurt hat offensichtlich noch höhere Schulden als bisher bekannt. «Eine genaue Summe lässt sich noch nicht nennen, aber 6,5 Millionen sind es auf jeden Fall», sagte Verei... » mehr

25.10.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Zusammenarbeit hängt nicht an Kreisgrenzen

Einmal im Jahr spricht der Oberbürgermeister mit dem Behindertenbeirat. Diesmal ging es um die Gebietsreform. Schließlich ist auch die Beiratsarbeit von dem Hin und Her im Land betroffen. » mehr

Telefonbetrug

13.10.2017

Thüringen

Dreiste Schulden-Betrugsmasche am Telefon: Rentner zahlt

Erneut ist ein Rentner auf eine neue Betrugsmasche am Telefon hereingefallen. Er zahlte einen vierstelligen Betrag. Seine Tochter erstattete schließlich Anzeige. » mehr

20.09.2017

Region

Was das Umland von den Sonneberger Schulden hat

Für einen Anschluss der Umlandgemeinden an Sonneberg wirbt erneut Bürgermeister Heiko Voigt. Nur eine starke Stadt könne die wirtschaftliche Entwicklung der Region sichern und Verwaltungsdienstleistun... » mehr

Gerichtsprozess

07.09.2017

Thüringen

Prozessbeginn: Dealer sollen Mann wegen 240 Euro getötet haben

Erfurt - Weil sie einen Mann wegen 240 Euro Schulden getötet haben sollen, müssen sich zwei Dealer aus Weimar seit Donnerstag vor dem Landgericht Erfurt verantworten. » mehr

Landtagsitzung Thüringen

31.08.2017

Thüringen

Für Doppelhaushalt Geld aus Rücklagen nötig

Thüringen will für steigende Ausgaben und die Tilgung von Schulden in den kommenden beiden Jahren etwa eine halbe Milliarde Euro aus seinen Rücklagen nehmen. » mehr

Kosten für Erbschein

02.08.2017

dpa

Was darf ein Erbschein kosten?

Einen Erbschein gibt es nicht umsonst. Das Nachlassgericht setzt die Kosten fest. Dabei orientiert es sich an der Höhe des Nachlasses. Allerdings können Erben die Gebühren drücken. » mehr

06.07.2017

TH

Luft zum Atmen

"Länder und Kommunen", so Thomas Heigl im "Klartext", "sollten die Chance unbedingt nutzen, Schulden abzutragen und Rücklagen für schlechte Zeiten zu bilden." » mehr

02.07.2017

Thüringen

Schloss Reinhardsbrunn: Enteignungsverfahren kommt voran

Weimar/Erfurt/Friedrichroda - Das Enteignungsverfahren für Schloss Reinhardsbrunn im Kreis Gotha ist einen Schritt weiter. » mehr

07.06.2017

Region

"Wollen jetzt den letzten Schritt gehen"

Pro Masserberg hält am Bürgerbegehren fest und sieht in der Auflösung der Gemeinde Masserberg auch für die anderen Orte Vorteile. » mehr

Ob Jens Triebel zeichnete ein positives Bild für die Schuldenentwicklung der Stadt Suhl. Fotos: J. Glocke

24.05.2017

Meiningen

"Es würde anders, aber nicht schlechter"

Das Gespenst der Eingemeindung nach Suhl hat an Schrecken verloren in der Bürgerversammlung am 22. Mai in Dillstädt mit Suhls Oberbürgermeister Jens Triebel als Gast. » mehr

Das Mittelzentrum Meiningen und der mögliche Fusions-Partner Dillstädt in mittelbarer Nachbarschaft. Die Frage ist, wo sich Rohr künftig sieht.

28.04.2017

Meiningen

Sinneswandel bringt Kreisstadt ins Spiel

Wer könnte zur Gebietsreform 2018 mit wem fusionieren? In unserer Serie stellen wir potenzielle Partner für Meiningen vor. Was spricht für, was gegen eine Fusion? Heute: Dillstädt. » mehr

Kurze Wege: Geschäftsführer Michael Geitner (li.) stimmt sich mit Mitarbeiter Jens Mihm persönlich ab. Fotos: camera900.de

13.04.2017

Region

Die Wahl zwischen Neuanfang und Arbeitslosigkeit

Vor 25 Jahren hat sich die Metallveredlung Neuhaus aus der damaligen Mikroelektronik heraus gegründet. Heute hat das Unternehmen Kunden in vielen Ländern der Erde. Das Ziel geht dahin, in ganz Europa ... » mehr

Ute Pfeiffer.

Aktualisiert am 31.03.2017

Meiningen

"Glückliche Lösung"

Eine Abordnung von fünf Bürgermeistern aus den Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Wasungen - Amt Sand war am Donnerstag zu einem Gespräch im Erfurter Innenministerium. » mehr

Die Zuhörer hingen förmlich an ihren Lippen.

20.03.2017

Region

Die Henne im Korb - mit männlichen Aufpassern

Regina Lidlgruber war zwei Jahrzehnte "Die Frau im Truck" - nun hat sie aufgeschrieben, wie es ihr als Frau in dieser Männerdomäne ergangen ist. » mehr

Eine heiß umworbene Gebietsreform-Braut: Walldorf ist mit dem Gewerbegebiet und der guten Haushaltslage sowohl für die Kreisstadt Meiningen als auch für den bisherigen Partner Wasungen eine lukrative Partie. Foto: Archiv

17.03.2017

Meiningen

Die attraktive Braut an der Werra

Wer könnte zur Gebietsreform 2018 mit wem fusionieren? In unserer Serie stellen wir potenzielle Partner für Meiningen vor. Was spricht für, was gegen eine Fusion? Heute: Walldorf. » mehr

18.02.2017

Region

Föritz und Neuhaus ja, aber Judenbach?

Die Gebietsreform war Hauptthema der Bürgerversammlung in Gefell. Doch befriedigende Antworten gab es nicht, denn noch hat die Landesregierung nichts entschieden. » mehr

Rund 40 Einwohner und Gäste aus Brotterode-Trusetal waren zu der Einwohnerversammlung in Kleinschmalkalden gekommen. Foto: fotoart-af.de

15.02.2017

Region

Kleinschmalkalder wollen es noch einmal mit Brotterode versuchen

Auftakt zum Sitzungs-Hattrick rund um die Gebietsreform in Floh-Seligenthal: Bürgermeister Ralf Holland-Nell (CDU) hat die Kleinschmalkalder informiert und mit ihnen die Karte in Richtung Rennsteigsta... » mehr

Der weitere Weg führt für Aschenhausen nur über Kaltennordheim. Die Gemeinde aus der VG Hohe Rhön will sich in die Einheitsgemeinde Kaltennordheim eingemeinden lassen. Viele Gründe sprechen aus Sicht des Gemeinderates dafür. Foto: tih

13.02.2017

Meiningen

Aschenhausen - ein Stadtteil wie Fischbach

In Sachen Gebietsreform ist für Aschenhausen der Weg klar vorgezeichnet. Noch im Februar soll ein Beschluss zur Eingemeindung in die Stadt Kaltennordheim gefasst werden. » mehr

Sobald es die Witterung zulässt, soll es auf dem Ellenbogen weitergehen mit dem Bau der Aussichtsplattform, die am 6. August als weiteres touristisches Ziel in der Rhön eingeweiht werden soll. Foto: R. Christ

12.01.2017

Meiningen

Der Wind für den Haushalt weht durch Noahs Segel

Das größte Vorhaben für Oberweid in diesem Jahr ist zweifellos "Noahs Segel", die Aussichtsplattform auf dem Ellenbogen. Doch auch im Dorf "muss was getan werden", sagt Bürgermeister Tino Hencl. » mehr

Festsitzung im Gerätehaus: Der Gemeinderat Floh-Seligenthal bei seiner letzten Zusammenkunft 2016. Foto: Sascha Bühner

22.12.2016

Region

Großgemeinde mit bislang größtem Etat

Bürgermeister Ralf Holland-Nell (CDU) hat den Haushaltsentwurf ausgehändigt. Floh-Seligenthal wird auch 2017 keine Schulden machen, aber rekordverdächtig investieren. Die Geldmenge soll Datenmengen be... » mehr

17.12.2016

Region

Schulden deutlich abgebaut

Im letzten Stadtrat des Jahres wird der Arnstädter Haushalt 2017 eingebracht und fast noch beschlossen. » mehr

Die Freien Wähler sehen es anders: Frank Heidenreich am Mikrofon und Henri Endter zieht es nach Breitungen im Werratal. Links Erika Groß (Die Linke), die sich nach allen Seiten informiert und interessiert zeigt.

18.11.2016

Region

Bergstadt signalisiert der Gemeinde Gesprächsbereitschaft

Ein fragelustiger Stadtrat, ein zurückhaltender Bürgermeister und ein starker Redner aus der Nachbarschaft: Brotterode-Trusetals Kommunalvertretung hat seine Tagesordnung erweitert und ausgiebig über ... » mehr

Rund 40 Gäste waren ins Rathaus gekommen. Andreas Trautvetter (stehend) aus Floh-Seligenthal informierte zur Gebietsreform und analysierte Strukturdaten der Kommunen. Im Vordergrund von links: Floh-Seligenthals Bürgermeister Ralf Holland-Nell, Nicole Kümpel, Versammlungsleiter Alfred Kratz (alle CDU) und Brotterode-Trusetals Bürgermeister Karl Koch. Foto: fotoart-af.de

26.10.2016

Region

Rennsteigstadt in Reichweite

Bei einer CDU-Veranstaltung am Dienstag in Trusetal haben einige Bürger für eine Fusion von Brotterode-Trusetal und Floh-Seligenthal plädiert. Die Fakten überzeugten - Fakten schaffen können aber nur ... » mehr

Über eine Million Euro Schulden hat Oepfershausen, bedingt durch die Sanierung des Gemeindezentrums Schwarzes Schloss (Foto), für das zugesagte Fördermittel nicht gezahlt wurden. Bis zum Zusammenschluss mit Wasungen zur Land- oder Einheitsgemeinde will der Bürgermeister Hubert Schmidt weiter darum kämpfen, die Schulden loszuwerden. Foto: tih

11.10.2016

Meiningen

Oepfershausen will Vorreiter für Zusammenschluss sein

Ein Zeichen in Sachen Gebietsreform setzte jetzt der Gemeinderat von Oepfershausen: Demonstrativ wurde das Zusammengehen mit der Stadt Wasungen beschlossen. » mehr

Vorsitzender Helmut Schilling (Mitte) mit dem ersten Beigeordneten Thomas Kästner (rechts) aus Wasungen und dem zweiten Beigeordneten Hubert Schmidt aus Oepfershausen. Foto: fotoart-af.de

02.09.2016

Region

VG-Vorsitzender Schilling: "Wir gehören zusammen"

Der neue Bürgermeister von Wasungen, Thomas Kästner, vertritt künftig den Vorsitzenden der Verwaltungsgemeinschaft Wasungen-Amt Sand, Helmut Schilling. » mehr

Helmut Schilling (M.), Vorsitzender der VG Wasungen - Amt Sand, mit seinen neu gewählten ersten Beigeordneten Thomas Kästner (r.) aus Wasungen und dem zweiten Beigeordneten Hubert Schmidt aus Oepfershausen. Foto: fotoart-af.de

02.09.2016

Meiningen

Mit Kästner als Vize ein Zeichen gesetzt

Der neue Bürgermeister von Wasungen, Thomas Kästner, vertritt als erster Beigeordneter künftig den Vorsitzenden der VG Wasungen - Amt Sand, Helmut Schilling. Zweiter Beigeordneter ist Hubert Schmidt. » mehr

07.08.2016

Thüringen

Schloss Reinhardsbrunn: Enteignungsverfahren verzögert sich

Das von der Thüringer Landesregierung angekündigte Enteignungsverfahren von Schloss Reinhardsbrunn verzögert sich. » mehr

Nach seiner 17-jährigen Amtszeit als Bürgermeister verabschiedete der Gemeinderat von Untermaßfeld Albrecht Schmidt mit Blumen in den "dienstlichen Ruhestand". In seiner letzten Sitzung als Bürgermeister blickte er zurück.	Foto: Wolfgang Swietek

30.06.2016

Meiningen

Bürgermeister wollte er nie werden

Nach 17 Jahren Dienstzeit verabschiedeten die Mitglieder des Gemeinderates von Untermaßfeld ihren "Chef" Albrecht Schmidt mit Blumen und guten Wünschen. » mehr

28.06.2016

Thüringen

Idee: Mit jedem neuen Beamten müssen zugleich Schulden getilgt werden

Erfurt - In der Diskussion über die Rückkehr zur Verbeamtung von Lehrern schlägt das Thüringer Finanzministerium ein neues Finanzierungsmodell vor. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".