Lade Login-Box.

SCHMETTERLINGE

Die weltweit einzigen Vorkommen der Rhönquellschnecke gibt es in der Rhön und im Vogelsberg. Foto-Heinz Wiesbauer

02.03.2020

Bad Salzungen

Undankbare Schmetterlinge und fürsorgende Kröteriche

Der Landschaftspflegeverband "BR Thüringische Rhön" hat schon einige seltene Tier- und Pflanzenarten in der Region gerettet. Heute ist Tag des Artenschutzes. » mehr

Das stille Sterben der Insekten

31.10.2019

Garten

Was tun gegen das stille Sterben der Insekten?

Bislang gab es diverse Untersuchungen zum Insektensterben. Nun rüttelt eine größere Studie an knapp 300 Standorten in Deutschland auf. Experten sehen mehrere Ursachen für das Sterben der Krabbeltiere ... » mehr

Die weltweit einzigen Vorkommen der Rhönquellschnecke gibt es in der Rhön und im Vogelsberg. Foto-Heinz Wiesbauer

03.03.2020

Meiningen

Von Schmetterlingen und Kröterichen

Der Landschaftspflegeverband "BR Thüringische Rhön" hat schon einige seltene Tier- und Pflanzenarten in der Region gerettet. Am gestrigen Dienstag war Tag des Artenschutzes. » mehr

Biene im Klatschmohn

20.08.2019

Wissenschaft

Fluginsekten liegen bei Zählaktion vorn

Admiral und Distelfalter wurden beim diesjährigen «Insektensommer» häufiger gesichtet als noch im Vorjahr. Die Wanderfalter seien die Gewinner der Zählaktion, mit der die Naturschutzorganisation Nabu ... » mehr

Raupe

25.07.2019

Berichte

Wer Schmetterlinge will, muss ihre Raupen ernähren

Jeder mag Schmetterlinge - auch die Vögel und Fledermäuse, die sich von ihnen ernähren. Das spricht schließlich für ein gesundes Ökosystem. Der Hobbygärtner kann das fördern, indem er Pflanzen setzt, ... » mehr

Vor dem Informationszentrum vom Biosphärenreservat Thüringer Wald wird eine Blühwiese angelegt. Damit sollen Insekten angelockt werden. Foto: Marina Hube

28.03.2019

Ilmenau

Aus grün wird bunt vor dem Info-Zentrum

In und um Schmiedefeld soll es nicht nur grünen, es soll auch blühen. Dafür wurde am Donnerstag der Boden vor dem Haus am Hohen Stein bereitet. Eine Blühwiese soll entstehen. » mehr

Schmetterling im All

28.03.2019

Wissenschaft

Schmetterling im All bringt Hunderte Baby-Sterne hervor

Ein rotgefärbter Gasnebel in Schmetterlingsform gilt als Geburtsstätte Hunderter neuer Sterne. Dies geht aus einer am Mittwoch (Ortszeit) von der Nasa veröffentlichten Mitteilung hervor. » mehr

Magerrasen-Perlmuttfalter

19.03.2019

Wissenschaft

Vielfalt der Schmetterlinge schrumpft dramatisch

Intensive Landwirtschaft und Versiegelung von Flächen haben nicht nur für Bienen dramatische Folgen - auch die Vielfalt von Schmetterlingsarten schrumpft. Darauf deute eine Studie in Bayern hin. » mehr

Insektenforscher

08.01.2019

Wissenschaft

Jede Menge unbekannte Insekten-Arten direkt vor der Haustür

Was kreucht und fleucht vor der eigenen Haustür? Alles längst bekannt, sollte man meinen. Doch die Zahl noch gänzlich unbekannter Arten scheint selbst im eigenen Garten größer als gedacht. Biologen ha... » mehr

Liliana Dahms tanzte als Aschenbrödel. Elisabeth Merz und Johanna Carrera Herrera als ihre beiden eingebildeten Stiefschwestern.

25.11.2018

Meiningen

Zauberhafte Tanzmärchen

Auf eine zauberhafte Reise "Von Märchen zu Märchen" führten die jungen Tänzerinnen der Ballettschule am Meininger Theater. In den Kammerspielen brachten sie ihr Tanzmärchen zur Premiere. » mehr

Monarchfalter

09.11.2018

Wissenschaft

Monarchfalter aus USA und Kanada erreichen Winterquartier

Nach einem bis zu 4000 Kilometer weiten Flug sind die ersten Monarchfalter in ihrem Winterquartier im Zentrum von Mexiko eingetroffen. » mehr

07.11.2018

Schlaglichter

Rückgang von Schmetterlingen, Bienen und Ameisen

Untersuchungen in einigen Regionen Deutschlands belegen einen starken Insektenschwund in den vergangenen Jahrzehnten. Detailanalysen zeigen nun, welche Arten besonders betroffen sind. » mehr

Academy of Sciences

27.09.2018

Reisetourismus

«Grünstes» Museum der Welt feiert zehnten Jahrestag

Die «California Academy of Sciences» gilt als das «grünste» Museum der Welt. Von dem Star-Architekten Renzo Piano ökologisch, aus Glas, mit einem lebenden Dach gebaut. Nun wird das Vorzeigemuseum zehn... » mehr

Schmetterlingsforscher, wie hier Michael Falkenberg vom Naturkundemuseum Karlsruhe, mit ihrem Handwerkszeug.

14.08.2018

Meiningen

Rückzugsort für Schmetterlinge

Führende Schmetterlingskundler aus ganz Deutschland weilten vergangene Woche in der Thüringer Rhön. Am Ellenbogen, der Geba und bei Fischbach gibt es Arten, die anderswo fast ausgestorben sind. » mehr

Strandfeeling mitten im Wald: Die Dreifelder-Beachvolleyball-Anlage von Altenfeld erlebte beim 8. Quattro-Turnier jede Menge stimmungsvolle Matches zwischen Vierermannschaften. Foto: Ralf Brückner

07.08.2018

Lokalsport

Beachboys & -girls im tiefen Walde ...

Erst wird aufgeschlagen und geschmettert, dann wird saniert: Das 8. Quattro-Beachvolleyball-Turnier von Altenfeld markiert eine Zäsur in der Geschichte der Anlage dort. » mehr

Neue alte Liebe

03.08.2018

Familie

Wie das Comeback mit der Jugendliebe gelingt

Die Vorstellung ist romantisch: Nach langer Zeit trifft man seine Jugendliebe wieder, die alten Gefühlen entfachen neu - es könnte alles so schön sein. Doch die alte neue Liebe kann ihre Tücken haben. » mehr

Emma, deren Hobby auch die Fotografie ist, hat sich für ihren Schmetterling einen großen Holzrahmen ausgesucht.

12.07.2018

Meiningen

Kreative Kurzweil statt Langeweile

Schmetterlinge, Raupen und Libellen aus Weide und Papier sind attraktive Hingucker auf der Freifläche hinter dem Gebäude der Kunststation Oepfershausen. Mädchen und Jungen haben sie jetzt im Rahmen ei... » mehr

Mit kleinen Schaufeln und Spaten halfen die Kinder beim Pflanzen der Magnolie. Nächstes Jahr soll sie Blüten tragen und die Bienen anlocken. Foto: Klämt

25.05.2018

Region

Kindergarten widmet sich der Umwelt

Angesichts immer weniger werdender Schmetterlinge, Bienen und anderer Insekten widmeten sich die Steppkes aus Großbreitenbachs Kindergarten diese Woche der Umwelt. Auch wurde gepflanzt. » mehr

Pangolin

27.12.2017

Tiere

Gewinner und Verlierer in der Tierwelt 2017

Hierzulande sind es etwa Bienen und Schmetterlinge, die verschwinden. In anderen Regionen steht die Existenz großer Säugetiere auf dem Spiel. Aber 2017 lief nicht alles schlecht, so der WWF. » mehr

Manfred Linß beklagt sich nicht nur, er tut auch etwas: Seit 2012 hat er über 1160 Sträucher - Weißdorn, Schwarzdorn, Holunder, Heckenrosen oder Nussbäume - gepflanzt und aus eigener Tasche bezahlt. Foto: Heiko Matz

07.12.2017

Region

Sträucher gepflanzt, damit die Vögel zurückkommen

1161 Sträucher hat Manfred Linß in den letzten sechs Jahren entlang von Wegen gepflanzt. Damit möchte er den Vögeln und Insekten wieder einen geschützten Bereich bieten. » mehr

Clematis

09.10.2017

dpa

Clematis orientalis erblüht zum Herbst

Unter den Clematis-Arten gibt es einige wenige, die erst im Herbst blühen. Über diese Spätblüher freuen sich nicht nur Menschen, sondern auch Bienen und Schmetterlinge. » mehr

Hutkreationen aus Pappmaché konnte man am Stand von Angelika Scholz basteln. Kreativ betätigt haben sich hier Lilly (14) und Luise (11) aus Wasungen.

18.09.2017

Meiningen

Kunst zum Anfassen und Mitmachen

Unter dem Motto "Kunst macht ..." feierte die Kunststation Oepfershausen ihren Kunstherbst. Zahlreiche Besucher nahmen die Einladung zum kreativen Mitgestalten und Schauen an. Viele Gäste haben den Te... » mehr

Andre, Svenja und Jane bringen die Baumaterialien mit.

06.09.2017

Region

Märchenland-Kinder bauten mit Azubis Nistkästen

Die Kleinen des evangelischen Kindergartens im Wolkenrasen wollen mit ihren Erzieherinnen viel für die Natur tun und starten dafür verschiedene Projekte. » mehr

Kleines Wiesenvögelchen

14.07.2017

Tiere

Was fliegt denn da? Schmetterlinge richtig bestimmen

Sie sind hübsch anzuschauen und tragen Namen wie Großes Ochsenauge oder Schachbrett: Schmetterlinge gehören wohl zu den beliebtesten Insekten. Doch woran erkennt man die Arten, die am häufigsten durch... » mehr

Die Agrargesellschaft Herpf, die Natura 2000-Station Grabfeld, die Unteren Naturschutzbehörde und die Gemeinde Metzels starteten jetzt am Dürrenberg bei Metzels ein Pilotprojekt. Dort soll in einem eingezäunten Areal von insgesamt 3,5 Hektar die Ganzjahresweide mit Ziegen und Schafen getestet werden. Der Kalkmagerrasen mit seiner Artenvielfalt soll so erhalten und durchgängig gepflegt werden. Eine Arbeit, die bislang Mitglieder des örtlichen Heimatvereins um Helga Sell (4. v. r.) ehrenamtlich verrichteten. Sie gaben auch den Anstoß dazu, eine anderen Art der Pflege vor Ort zu testen. Fotos: V. Volkmar, O. Benkert

13.07.2017

Meiningen

Lebende Rasenmäher für den Dürrenberg

Der Startschuss für ein Pilotprojekt fiel jetzt in Metzels. Am Dürrenberg wird eine wertvolle Wiesenfläche von 3,5 Hektar eingezäunt und künftig von Schafen und Ziegen anstatt von Menschenhand gepfleg... » mehr

Mit Hilfe von Trinkröhrchen ist der lange Rüssel eines Schmetterlings und das Nektartrinken von den Kindern nachgeahmt worden.

04.07.2017

Meiningen

Wetterstation für das "Mitmachhaus"

Das Natur-Aktiv-Museum des Vereins Schwarzes Schloss Oepfershausen wächst und wächst. Im Rahmen eines Ferien- projektes haben jetzt die Hortkinder der örtlichen Grundschule einen Beitrag dazu geleiste... » mehr

Mit dem Signieren konnten die Leser, wie Manuela Klaedtke (l.), nicht warten . Schon in der Pause musste Stefan Schwarz in etliche Bücher sein Autogramm setzen. Katrin Sommer (r.), Inhaberin der Buchhandlung Lesezeichen, hatte die Lesung organisiert.	Foto: Annett Recknagel

28.08.2016

Region

Oberkante Unterlippe

Zum vierten Mal war Stefan Schwarz in Schmalkalden, zum vierten Mal begeisterte er sein Publikum - als Autor und als Vorleser. » mehr

Um den Welkershäuser Brunnen entwickelte sich am Wochenende ein rundum gelungenes "Dorf"gemeinschaftsfest.

14.06.2016

Meiningen

Die "Dorf"gemeinschaft um den Brunnen vereint

Für ihre organisatorische Mühe wurden die Mitglieder des Welkershäuser Freizeitvereins am Samstag und Sonntag mit einem rundum gelungenen Brunnenfest belohnt. » mehr

Ob sich die Raupen schon verpuppt haben? Praktikantin Cindy Halfar schaut mit Lotta und Dominik nach.

07.05.2016

Region

Von der Raupe zum Schmetterling

In der Kindertagesstätte "Schleuseknirpse" in Schleusingen findet derzeit ein ganz besonderes Projekt statt. Praktikantin Cindy Halfar bringt den Kindern die Metamorphose einer Raupe zum Schmetterling... » mehr

Die zwei Plüschtiere säumen den kleinen Stein mit dem Datum der erstmaligen Erwähnung von Oberrohn. Auch den kleinen Stein will Romeo Cicci nacharbeiten. Fotos (4): Heiko Matz

22.04.2016

Region

Wird aus der Wüste ein Park?

Der Park in Oberrohngleicht zurzeit eher einer Wüste und soll gestaltet werden. Der Ortschaftsrat diskutierte Vorschläge und hofft auf die Mithilfe der Bürger. » mehr

Stachelbeerspanner.

04.04.2016

Region

"Jeder kann etwas für eine insektenfreundliche Umwelt tun"

Insekten spielen im Alltag eine wichtige Rolle. Zunehmend aber sind die Nützlinge gefährdet. Gezielte Maßnahmen sollen helfen, Bienen, Schmetterlingen und Co. das Leben leichter zu machen. » mehr

Frei nach Goethe: "Vom Eise befreit sind Strom und Bäche."

29.03.2016

Region

Wandern bei perfektem Wetter

Der 19. Osterspaziergang des Ilmenauer Thüringerwald Vereins war wieder Anziehungspunkt von Wanderfreunden aus der Region. Sie mussten auch nicht darben. » mehr

18.02.2016

Region

Liebe vorgetäuscht, Geld abgezockt

Er hatte Schmetterlinge im Bauch und hat wohl deshalb nicht nachgedacht. Für diesen Fehler hat ein junger Mann nun im wahrsten Sinne des Wortes bezahlt. Die Bad Salzunger Verbraucherberaterin schilder... » mehr

Marion Weber, die Leiterin des Kinderhospizes, und Christian Lusky mit seiner Spendenkiste für die Einrichtung und dem Kasper, der immer dabei ist. Mittendrin ein kleiner Nachwuchs für Kulttraum Suhl e.V.

04.09.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Wenn Lachen für Momente die Seele streichelt

Hacki und Möppi, bekannt vom Suhler Straßentheaterfestival als Clowns- Duo, sorgten für Momente des Lachens im Kinderhospiz Tambach-Dietharz. Kulttraum Suhl e.V. und Christian Lusky hatten den Auftrit... » mehr

Zwölf Kilogramm wiegt der Laternenkopf mit LED. Oberbürgermeister Jens Triebel, der technische Werkleiter des KDS, Andreas Volkhardt, und Werkausschussvorsitzender Achim Nickel (v.l.) schauten sich das Energiesparkonzept der Stadt vor Ort an. Foto: frankphoto.de

18.08.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Schmetterlinge leuchten nachts Suhls Straßen aus

Mit LED-Technik werden die Laternen versehen, die ab September in der Nexö-, Von-Kleist- und Rudolf-Virchow-Straße an zum Teil neue Straßenmasten kommen. Die Stadt investiert 41 000 Euro, um Stromkost... » mehr

12.08.2015

Region

Altenfeld: Wanderpokal des Beachvolleyballs geht in neue Hände

Der junge Sport Beachvolleyball etabliert sich im Ilm-Kreis: Mit 22 gemeldeten Mannschaften steigt am Samstag das Altenfelder Turnier im Sand beim Schwimmbad am Limit möglicher Teilnehmer. » mehr

Superintendent Martin Herzfeld, Hilmar Fahr vom Einkehrhaus und Pfarrerin Ulrike Reichardt (v.l.) beim Gottesdienst im Steingarten des Einkehrhauses. 	Fotos: Albert

16.05.2015

Region

Jahresfest zum letzten Mal

Das Evangelische Einkehrhaus in Bischofrod schließt zum Jahresende. Unter dem Motto: "Alles im Wandel - Jegliches hat seine Zeit" fand zu Himmelfahrt das letzte Jahres- und Demokratiefest mit der Vera... » mehr

Lara Christine Schmidt und Christoph Bahr spielen als Jill und Don ein nicht-alltägliches Paar. 	Foto: Richter

12.05.2015

Region

Der Schmetterling landet

Eine Komödie mit Tiefgang bot die Burghofbühne Dinslaken mit ihrer Inszenierung von Gershes "Schmetterlinge sind frei" im Theater Arnstadt. Das Publikum blieb rar - zu Unrecht, wie sich zeigte. » mehr

Kann sich über insgesamt gute Leistungen freuen: Das Meininger Schwimmteam mit Ralf Liebe, Katja Mertens (beide Kampfrichter), Tina Schwabe, Neele Meinhold, Marvin Eck, Emily Grötschel, Anna Sophie Deininger, Fiene Steppa, Andreas Deininger (Trainer) und Candy Jack Hoffmann (von links).	Foto: Uwe Grötschel

23.10.2014

Lokalsport

Zwei Mehrkampfpokale bleiben in Meiningen

Beim Thüringer Mehrkampfpokal, einem der wichtigsten Wettkämpfe der Schwimmer auf Landesebene, traf sich die Schwimm-Elite des Freistaates in Meiningen. » mehr

Zu ihrem Foto "Chrysantheme mit Heupferd" berichtet Carola Nicolaus, das Tier sei ihr "im Garten vor der Nase rumgeflogen - und dann hat es sich niedergelassen".   	Fotos (2): Heiko Matz

29.07.2014

Region

"Ich sitze auch in Brennnesseln"

„Ich hab ein Faible für das Kleine, das man so nicht sieht, an dem man achtlos vorbei geht, oder denkt, es ist Ungeziefer“, sagt Carola Nicolaus. In der neuen Sonderausstellung „Auf Augenhöhe mit Blüt... » mehr

So ein schicker Zeitungshut tut im Sommer wirklich gut.

17.07.2014

Region

Mit Walnuss-Fee und Disco-Queen

Ein buntes Programm und vielfältige Angebote lockten am Wochenende Groß und Klein zum Sommerfest der Neuhäuser Kindereinrichtungen in der Rennsteigstraße. » mehr

Passend zum Frühling gab es ausgestochene Schmetterlinge und Osterhasen aus Hefeteig mit Streuseln. Marvin, Hannes, Angelina, Max, Benedikt, Leon und Melissa hatten viel Spaß beim Zubereiten. 	Fotos (2): Annett Recknagel

20.03.2014

Region

Schüler geben Ostern eine persönliche Note

Ihrer Kreativität freien Lauf ließen Fünftklässler der Regelschule Floh im Rahmen eines Projektes, welches sich rund um das Osterfest drehte. » mehr

Katrin Hartig (l.) hat die Ausstellung "Fotos der Erinnerung" mit Magdeburger Jugendlichen erarbeitet. In Beate Liehmann (r.) und dem Oberhofer Wolfgang Lungmuß fand sie in der Region Partner für die Schau, die noch bis zum 3. November im Haus des Gastes Oberhof zu sehen ist.  	Fotos (2): Michael Bauroth

05.10.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Erinnerungen zulassen und schöne Momente genießen

Trauer ist Schwerstarbeit, sagt die Magdeburger Trauerbegleiterin Katrin Hartig. Mit Partnern in der Region eröffnete sie am Donnerstag im Haus des Gastes Oberhof die Ausstellung "Fotos der Erinnerung... » mehr

Diejenigen, für die der Spielplatz eingerichtet wurde, sangen flotte Liedchen zur Einweihung: die Kinder. Tino Hemboldt leitet den Oberweider Kinderchor.

11.09.2013

Meiningen

Ein "bürgerbewegter" Spielplatz

Der Kinderspielplatz in der Oberweider Wiesengasse, der am Sonntag eingeweiht wurde, ist etwas Besonderes: Ergebnis der Initiative von Oberweider Eltern und ihren Helfern. » mehr

Gangnam-Style beherrschen die Tänzerinnen aus der AG von Jeanny Langbein während des Schulfestes der Grundschule am Stadtpark. 	Fotos (4): Doris Hein

09.07.2013

Region

Tanz, Spaß und Geschick am Park

Ein gelungenes Schulfest mit Gesang und Tanz, Spiel und Spaß feierte am Samstag die Sonneberger Grundschule "Am Stadtpark" im Kreis zahlreicher Besucher. » mehr

Gerard Filippi präsentiert die zarten Falter auch den jüngsten Besuchern.

18.06.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Exotische Schmetterlinge in tropischer Umgebung

Wer zu den Hochsommer-Tagen noch einen Schuss Exotik sucht, der findet im Lauterbogencenter eine besondere Schmetterlings-Ausstellung. Bis Samstag ist die Schau geöffnet. » mehr

Geisha Lydia knotete für den siebenjährigen Jan japanische Blumen aus Luftballons. 	Fotos (7): frankphoto.de

09.06.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Kalte Dusche am Sushi-Sonntag

"Ame Ga Futte Imasu!", heißt auf Japanisch, dass es regnet. Pünktlich zum Beginn des verkaufsoffenen Sushi-Sonntags schob sich eine grimmige Gewitterfront über Suhl. » mehr

07.06.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Volksfest verlängert - Am Sonntag verkaufsoffen

Suhl - Das Volksfest auf dem Platz der Deutschen Einheit wird bis Mittwoch verlängert. » mehr

Das Patagonische Eisenkraut (Verbena bonariensis) zieht viele Schmetterlinge an - hier einen Admiral. Das Foto entstand in einem Garten in Oberkotzau bei Hof, wo das Eisenkraut durch Selbstaussaat jedes Jahr wiederkommt und lange Zeit blüht.

07.05.2013

HCS

Landeplatz für Falter

Vor allem Kindern macht es Spaß, die Insekten zu beobachten. Manche Blüten sind besonders umlagert. » mehr

Sechsfleckwidderchen auf einer Ackerwitwenblume (links) und ein Schwalbenschwanz an einer Margarite. 	 Fotos (3): Weh

30.04.2013

HCS

Ein Paradies für Schmetterlinge

Was die Unterschiede zwischen Wiesen, Weiden und einer grünen Wüste für Tiere bedeuten. » mehr

Mit der beeindruckenden "Torso"-Serie - mit einem Cuttermesser bearbeitete Zeitungsausschnitte - zeigt der Weimarer Künstler Mario Bierende seit Freitag in der Galerie im Zella-Mehliser Bürgerhaus eine Facette seiner Ausstellung "Schnittstellen". 	Fotos (2): frankphoto.de

18.03.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Das Cuttermesser nutzt er für Organe statt für Teppiche

Cutter, Skalpell, Nagelschere - das sind die Werkzeuge von Mario Bierende aus Weimar. Was er damit alles kann, davon vermittelt die Ausstellung "Schnittstellen" in der Bürgerhaus-Galerie einen Eindruc... » mehr

Horst Golchert in seinem Atelier: Hier bringt der Wahl-Masserberger seine Erlebnisse und Geschichten auf Papier oder Leinwand. 	Foto: D. Fischer

19.01.2013

Region

Der Rennsteig ist sein Leben

Wer in das Atelier von Horst Golchert in Masserberg kommt, der wird dort nicht nur Porträts, Landschaftsbilder und Stillleben finden, sondern vor allem Geschichten. » mehr

^