Lade Login-Box.

SCHICKSALSSCHLÄGE

Ein Löschschaumteppich über den Resten des ehemaligen Aldi-Gebäudes. Ein neuer Markt darf hier nicht errichtet werden, beschloss der Stadtrat. Archivfoto: Feuerwehr

04.03.2020

Meiningen

Kein Ersatz für Brandruine: Wald statt Handelsfläche

Aldi war schon ausgezogen, als das Gebäude an der Jerusalemer Straße im vorigen Juli niederbrannte. Ein neuer Getränkemarkt hätte nachfolgen sollen und auf der Grundfläche der Brandruine errichtet wer... » mehr

Der Schauspieler Kirk Douglas. Foto: dpa

06.02.2020

Feuilleton

Ein Typ mit Hang für Draufgänger und schmutzige Helden

Er war einer der letzten Leinwandlegenden aus Hollywoods goldener Ära; Im Alter von 103 Jahren ist der Schauspieler Kirk Douglas am Mittwoch in Los Angeles gestorben. » mehr

Verzweiflung an den Flughäfen in aller Welt: Eine Frau hält ein Informationsblatt zum Rückholflug von Manila nach Frankfurt hoch. Mehr als 300 Deutsche warteten am Freitag auf dem internationalen Flughafen Ninoy Aquino auf einen Lufthansa-Flug, der von der deutschen Botschaft auf den Philippinen wegen der Covid-19-Pandemie gechartert wurde. Längst sind noch nicht alle Urlauber zurück in der Heimat. Foto: Alejandro Ernesto/dpa

23.03.2020

Thüringen

Vom Traumurlaub in den Albtraum - Auch Thüringer sitzen fest

Trotz großer Rückholaktionen sitzen Tausende Deutsche im Ausland fest. Wegen Corona schotten sich viele Länder ab. Flüge werden gestrichen, Hotels schließen. Viele hoffen auf Hilfe. Wie die Südthüring... » mehr

Sheryl Sandberg

04.02.2020

Boulevard

Facebook-Geschäftsführerin Sandberg gibt Verlobung bekannt

Sie gilt als eine der reichsten und mächtigsten Frauen weltweit. Doch privat erlebte Sheryl Sandberg vor fünf Jahren einen schweren Schicksalsschlag. Nun kündigt die Geschäftsführerin von Facebook in ... » mehr

Berka vor dem Hainich am Donnerstagnachmittag, Stunden nach dem Unfall: Hebekissen zum Aufrichten des verunglückten Schulbusses sind am Bus installiert. Am Morgen war der Bus auf eisglatter Straße verunglückt, zwei Kinder kamen ums Leben. Foto: Swen Pförtner/dpa

24.01.2020

Bad Salzungen

Nach dem Unglück bleibt der Schmerz

Die Hausaufgaben waren gemacht, die Frühstücksbrote geschmiert und die Ranzen gepackt. Dann kommt ihr Bus auf eisglatter Straße ins Rutschen und überschlägt sich. Zwei Kinder sterben, weitere werden v... » mehr

Glücklich über das neue Haus, auch wenn es das alte mit dem viele Erinnerungen verbunden sind, nicht ersetzen kann. Fotos: frankphoto.de

22.01.2020

Hildburghausen

Silvio Supp: "Ihr habt uns unfassbar viel geholfen"

Knapp ein Jahr nach der Brandkatastrophe ist Familie Supp in Milz in ihr neu aufgebautes Haus eingezogen. Den Unglückstag können die Familienmitglieder nicht vergessen. Sie bedanken sich für die große... » mehr

Blick nach vorne: Christoph Rehberg und seine Tochter. Archivfoto

27.12.2019

Thüringer helfen

Leseraktion: Mehr Solidarität gab es nie

Rund 2,1 Millionen Euro hat "Freies Wort hilft" seit seiner Gründung Ende 1998 gesammelt und an Menschen gegeben, die unverschuldet in Not geraten sind. Doch noch nie war die Leser-Solidarität mit ein... » mehr

Eine knappe Hundertschaft an Rettern hilft Ende Oktober in Schwärzdorf aus.

26.12.2019

Region

Ein Dach überm Kopf in der Stunde der Not

Den Freiwilligen Feuerwehrlern im Kreis blieb auch 2019 nichts erspart. Sturmwind, dazu Wald- und Hausbrände prägen das Retter-Geschäft. » mehr

Burkhardt Kelber, und Manfred Schlegelmilch vom SCC überreichen die Martinsgans, die jährlich für einen guten Zweck gestiftet wird an Jenny Kraemer, Dirk Gonschorek, Antony Jokobs, Gerd Schrader und Galina Nankov (non links) vom Projekt "Passt genau zu mir". Foto: frankphoto.de

18.12.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Martinsgans wird Teil eines Zukunfts-Projektes für junge Leute

So wie es seit etwa 30 Jahren gute Tradition ist, hat der Suhler Carneval Club auch in diesem Jahr die Martinsgans gespendet. Die landete diesmal bei den Teilnehmern am Projekt "Passt genau zu mir". » mehr

Karriereende

15.12.2019

Überregional

Darts-WM: Gedemütigter van Barneveld tritt endgültig ab

So hätte sich Raymond van Barneveld das Ende nun wirklich nicht vorgestellt. Tief bewegt und ohne große Worte verabschiedet sich der Niederländer von der WM-Bühne. Über drei Jahrzehnte einer glorreich... » mehr

Der Tag danach: Mit schweren Kopfverletzungen wird Jan Wiedemann im Coburger Krankenhaus versorgt.

14.12.2019

Lokalsport

Schicksalsgegner

Am 6. Juni 2019 erlebt Behindertenradsportler Jan Wiedemann aus Sonneberg einen seiner wohl schlimmsten Alpträume. Nach einem schweren Unfall wird Schlimmes befürchtet. » mehr

Sabine Groh (rechts) mit der 23-jährigen Jenny Kramm aus Meiningen, die als Teilnehmerin einer Bildungsmaßnahme beim Bildungswerk Meiningen mitgearbeitet hat an der Herstellung der besonderen Einladungskarten. Foto: K. Hädicke

03.12.2019

Meiningen

Festliches Essen für Menschen in Not

Freude geben mit einem festlichen Gansessen, das will der Bildungsträger Meiningen nun schon zum vierten Mal. Am 9. Dezember können dabei rund 100 Gäste für ein paar Stunden ihre Sorgen vergessen. » mehr

Ulrike Wilhelm besucht am 17. September 2019, dem Todestag ihres Mannes, die Unfallstelle in einer Rechtskurve der Landstraße L 1134 zwischen Hildburghausen und Gerhardsgereuth. Auch am morgigen Totensonntag wird sie hier Andacht halten. Ihre Tochter hat das Straßenkreuz aufgestellt.	Fotos (3): frankphoto.de

22.11.2019

Region

Wenn Straßen Trauer tragen

Vielerorts findet man sie: Holzkreuze, dazu Blumen, Plüschtiere, mitunter auch ein Foto. Für Angehörige von Unfallopfern sind diese Gedenkorte wichtig. Sie geben Halt und helfen, die Trauer zu bewälti... » mehr

Die Initiative "Dein Sternenkind" schenkt Eltern von Sternenkindern würdevolle Erinnerungsbilder, die bei der Trauerarbeit helfen. Foto: dein-sternenkind.eu

22.11.2019

Region

Sternenkinder-Fotografie: "Es gibt nur eine einzige Chance"

Carolin Semmelroth aus Buttlar schenkt Eltern von Sternenkindern würdevolle Erinnerungsbilder. » mehr

Gelungener Neustart: Jenny Ballon in ihrem Geschäft in Stadtlengsfeld. Foto: Stefan Sachs

03.11.2019

Region

"Irgendwann war ich nicht mehr der Mensch, der ich einmal war"

Arbeitsstress, Großstadt-Hektik und Schicksalsschläge hatten die Kölnerin Jenny Ballon kaputt gemacht. In Stadtlengsfeld fand sie zunächst eine Reha-Klinik, die sie heilte, und später sogar die Heimat... » mehr

Teresa Enke

29.10.2019

Überregional

Teresa Enke: «Was für ein fataler Trugschluss»

Der Tod von Robert Enke habe «Menschen wachgerüttelt». Das sagt seine Witwe Teresa Enke zehn Jahre danach in einem dpa-Interview. Mittlerweile seien Depressionen ein öffentliches Thema. Doch hat sich ... » mehr

Letzte Arbeiten an der neuen Heizung: Christoph Rehberg und die beiden Heizungsinstallateure Ronny Lautensack und Heiko Malter (von links). Nächste Woche ist die Endabnahme der Heizung. Foto: frankphoto.de

23.08.2019

Thüringer helfen

Witwer Christoph Rehberg: "Die Mama kann niemand ersetzen"

Am 28. März starb Verena Rehberg aus Waffenrod durch einen Falschfahrer auf der A 73. Ein Schicksalsschlag, der Ehemann Christoph und drei Kinder in Existenzängste stürzte. Freies Wort rief zu Spenden... » mehr

Die Wände stehen, das Dach ist drauf: Nach dem Richtfest gehen die Arbeiten weiter. Im Dezember soll alles fertig sein. Fotos (4): Steffen Ittig

11.08.2019

Region

Prost auf den Neuanfang

Fünf Monate, nachdem ein Brand die Halle der Firma Holzbau Griebel in Neuhaus zerstörte, haben die Geschäftsführer wieder Grund zur Freude: Mit etlichen Gästen feierten sie am Freitag das Richtfest ih... » mehr

Fortsetzung Georgine-Prozess

09.08.2019

Deutschland & Welt

Georgines Mutter: Kannte Mordverdächtigen vom Sehen

Vor fast 13 Jahren verschwand ihre 14 Jahre alte Tochter spurlos. Nun sagte die Mutter gegen den mutmaßlichen Mörder von Georgine aus. » mehr

Toni Morrison

06.08.2019

Deutschland & Welt

Literaturnobelpreisträgerin Toni Morrison gestorben

Als erste Afroamerikanerin bekam Toni Morrison den Nobelpreis für Literatur verliehen. Zu den bedeutendsten Autoren der USA gehörte sie da schon lange. Jetzt ist Morrison im Alter von 88 Jahren gestor... » mehr

Michaela Brohm-Badry

01.07.2019

Deutschland & Welt

Glücksforscherin: Schicksalsschläge können stärker machen

Wenn man einen Angehörigen verliert oder Opfer einer Katastrophe wird, kann man sich schwer vorstellen, wieder glücklich zu werden. Forscher haben belegt, dass das geht. » mehr

Helfen durch Singen : Einige der Akteure des Frühlingskonzerts in der Dorfkirche von Hinternah bei Schleusingen, dessen Erlös den Rehbergs zufließt. Foto: ks

14.06.2019

Thüringer helfen

"Bei so etwas muss man einfach helfen"

Gigantisch. Anders lässt sich die Welle an Unterstützung für die Familie Rehberg nach dem tragischen Geisterfahrer-Unfall auf der A73 nicht beschreiben. Und es geht weiter. » mehr

Dietmar Gehlert und Danny Vogel (rechts) präsentieren den symbolischen Scheck.

15.06.2019

Region

Hilfe für Brandopfer: Jetzt legen alle zusammen

Vitrulan und Heinz-Glas-Beschäftigte, dazu Steinachs Sportler und die CDU unterstützen die drei Familien, die bei einem Brand im April all ihr Hab und Gut verloren haben. » mehr

Johanna und Bernd Nickel, Antonia Hoßfeld und Stefanie Frank (von links). Foto: DRK

12.06.2019

Region

500. Hausnotruf-Teilnehmer beim DRK Bad Salzungen

Johanna und Bernd Nickel aus Tiefenort sind die 500. Hausnotruf-Teilnehmer des DRK-Kreisverbandes Bad Salzungen. » mehr

Robert A. Coordes

07.06.2019

Familie

Was tun, wenn der Partner ein bisschen fremdgeht?

Ein Like hier, ein Herz-Emoji da, und der Beziehungsstatus wird dem neuen Online-Schwarm verheimlicht: Kleine Dinge können das Vertrauen in Paarbeziehungen auf die Probe stellen. Doch wo fängt Betrug ... » mehr

Zuschauer in der Arena

06.06.2019

Deutschland & Welt

Phil Collins trotzt den Schicksalsschlägen

Als Schlagzeuger startete Phil Collins eine Weltkarriere. Gesundheitlich angeschlagen kann er die Drums aber nicht mehr spielen. Es sind nicht die einzigen Widrigkeiten, denen der Popstar trotzen muss... » mehr

Als Notfallseelsorgerin hilft sie in den schmerzvollsten Stunden vieler Menschen: Anja Bartenstein aus Hellingen im südlichsten Zipfel Thüringens. Foto: uhu

24.05.2019

Thüringer helfen

"Liebevoll und mitfühlend auffangen"

Sie sind da, wenn Menschen das äußerste an Schmerz und Leid erfahren: Notfallseelsorger. » mehr

Auch wenn die Sonne am Mittwoch nicht schien, so zauberte der Freies-Wort -hilft-Scheck aus Händen des stellvertretenden Ilmenauer Redaktionsleiters Danny Scheler-Stöhr bei Manuela und Dieter Weiß ein Lächeln ins Gesicht. Foto: Dolge

23.05.2019

Region

Gedanken kreisen um ein neues Haus

Die ohne eigenes Verschulden in Wohnungsnot geratene Familie Weiß aus Böhlen kann sich auch dank der Aktion "Freies Wort hilft!" neu orientieren. Ein Scheck über 1500 Euro unterstützt bei Plänen für e... » mehr

Stefanie König mit einem Foto ihres behinderten Sohnes Leon, dem man auf dem Foto nicht ansieht, dass er unter dem Pierre-Robin-Syndrom leidet. Foto: Kerstin Hädicke

21.05.2019

Meiningen

Schicksalsschlag: Eine Mutter sucht Hilfe

Leon wurde mit einer körperlichen und geistigen Behinderung geboren. Nun sucht die Mutter des heute 19-Jährigen Hilfe. » mehr

Christoph Rehberg im neuem Familienauto, das durch Spenden der Zeitungsleser finanziert wurde. "Freies Wort hilft"-Vorsitzender Kersten Mey (hinten) und Autohaus.-Chef Thomas Schaub(Mitte) übergaben den gebrauchten Suzuki in Suhl. Foto: uhu

04.05.2019

Thüringen

"Die Kinder: So was von happy"

Die unglaubliche Spendenbereitschaft der Leser macht es möglich: Die Sorge um die Mobilität seiner vierköpfigen Familie, die Mutter Verena durch einen Geisterfahrer verlor, ist Christoph Rehberg los. » mehr

Henning Hopf überreicht die elektrischen Sachspenden an die ausgebrannte Familie Weiß. Foto: b-fritz.de

29.04.2019

Region

Elektrofirma spendet für Böhlener Brandopfer

Bereits kurz nach dem verheerenden Brand, bei dem die Böhlener Familie Weiß alles verlor, entstand eine große Welle der Hilfsangebote und Spenden. Auch eine Elektrofirma übergab den Brandopfern nun ne... » mehr

Für Patrice: Die Schüler der Nonne-Regelschule sammelten 800 Euro, zusammen mit 200 Euro vom Förderverein flossen 1000 Euro auf das Freies Wort hilft -Konto.

17.04.2019

Region

Große Anteilnahme für Patrice und mehr als 5000 Euro Spenden

Die Schüler der Nonne- Regelschule Hildburghausen haben für ihren Mitschüler Patrice gesammelt. 800 Euro kamen zusammen, 200 Euro steuerte der Förderverein bei. Insgesamt sind damit auf dem Konto von ... » mehr

Christiane Schön ist die Inhaberin des alteingesessenen Friseursalons Schön in Geraberg. Fotos: b-fritz.de

31.03.2019

Region

Seit 90 Jahren die Haare schön ...

Heute, auf den Tag genau vor 90 Jahren, ließ Fritz Schön den Friseursalon Schön in Geraberg in die Handwerksrolle eintragen. Der Salon ist bis heute in der Arnstädter Straße 42 ansässig. » mehr

George Foreman

11.03.2019

Deutschland & Welt

George Foreman trauert um Tochter Freeda

Ein Schicksalsschlag für George Forman: Eine seiner Töchter ist gestorben. » mehr

Lea Michele

11.03.2019

Deutschland & Welt

«Glee»-Star Lea Michele hat geheiratet

Nach schwerem Schicksalsschlag hat sie ihr Glück gefunden: Lea Michele hat Ja gesagt. » mehr

Rosamunde Pilcher

07.02.2019

Topthemen

Meisterin der Liebesdramen: Rosamunde Pilcher ist tot

Viele hielten Rosamunde Pilcher für eine Deutsche. Nirgends war die britische Autorin so bekannt wie hierzulande - auch dank der mehr als 100 Filme, die Millionen Zuschauer vor den Fernseher lockten. ... » mehr

Im Kombi mobil - dank der Hilfe der Zeitungsleser.

28.12.2018

Thüringer helfen

Claudia Jungk: Noch schlimme Zeiten danach

Vor genau einem Jahr haben Leserinnen und Leser gemeinsam mit "Freies Wort hilft" mehr als 13 000 Euro für eine Weihnachtsaktion zusammen gebracht, die Claudia Jungk aus Lauscha nach schweren Schicksa... » mehr

Kristina Vogel

16.12.2018

Überregional

Nach Schicksalsschlag: Unfall verändert Vogels Leben

Kristina Vogel hat ihr Leben nach dem tragischen Unfall vom 26. Juni mit positiver Energie in Angriff genommen. Die querschnittsgelähmte Doppel-Olympiasiegerin feiert Weihnachten zu Hause in Erfurt. B... » mehr

Küchenchef der Schlossstuben Norbert Ungerecht (r.) mit seinen Kollegen aus dem Köcheverein Schmalkalden-Meiningen.

10.12.2018

Meiningen

Bedürftige freuen sich über Gänsebraten

Als der Meininger Bildungsträger im dritten Jahr zum traditionellen Gänsebratenessen für Bedürftige einlädt, sind die Schlossstuben voll. Für viele Gäste bietet das Mahl einen Ort der Begegnung. » mehr

Die Hände einer alten Frau

23.11.2018

dpa

Demenz vor den Enkeln nicht verschweigen

Die Diagnose Demenz ist für betroffene Menschen ein Schicksalsschlag. Dennoch ist es wichtig, darüber zu sprechen - auch mit seinen Enkelkindern. Dabei ist es wichtig, die Enkel kindgerecht über die K... » mehr

Leon und Tommy mit Lucie und Lukas, dazu hinten Christina und Celine hoffen das Leben in der Notunterkunft bald hinter sich lassen zu können. Foto: Zitzmann

09.11.2018

Region

Die Rückkehr in die Normalität lässt auf sich warten

Die Großfamilie, die bei einem Brand in Haselbach ihre Wohnung verlor, kommt nur langsam wieder in Tritt. Für die obdachlos gewordene Familie wird eine Bleibe gesucht. Spenden steuert das Hilfswerk un... » mehr

Gratulation

29.10.2018

Überregional

Vettel zeigt Größe - Hamilton kann Triumph noch nicht fassen

Der fünfte Titel. Es fühlt sich noch nicht echt an für Lewis Hamilton. Der britische Mercedes-Pilot muss vor dem Rennen einen privaten Schicksalsschlag verkraften. Für Rivale Vettel bleibt nur die Hof... » mehr

Sabine Wiegand, geborene Vogel, zeigt Blätter aus dem Musterbuch. Das Musterzimmer der Firma wurde 1977 während eines Umbaus nach der Verstaatlichung geplündert.

14.10.2018

Region

Wie die Familie Vogel Steinacher Spielzeug-Geschichte schrieb

Ein Ankauf des Deutschen Spielzeugmuseums ruft Erinnerungen wach: Die Holzspielzeugmacher- Familie Vogel prägte über ein halbes Jahrhundert das Steinacher Wirtschaftsleben, feierte große Erfolge, erli... » mehr

Trotz eines Großaufgebots an Technik ist das Haus in der Hüttenstraße letztlich nicht zu retten. Fotos: Beer

Aktualisiert am 13.10.2018

Region

Feuersbrunst raubt Großfamilie das Dach überm Kopf

Über hundert Feuerwehrler aus dem gesamten Landkreis bekämpfen am Freitagnachmittag einen Brand in Haselbach. Das Wohnhaus einer kinderreichen Familie stand lichterloh in Flammen. Ein Mädchen und zwei... » mehr

Forscher James Allison

01.10.2018

Topthemen

James Allison war schon früh mit Krebs konfrontiert

Vielleicht hat ein Schicksalsschlag in der Kindheit das spätere Leben beeinflusst. Als Zehnjähriger verliert James Allison seine Mutter an Krebs. «Ich war bei ihr, als sie starb», erzählte er einmal. ... » mehr

Psychotherapeuten

20.08.2018

dpa

Belastungsstörung nach Schicksalsschlag vermeiden

Einschneidende Ereignisse haben für die Psyche eines Menschen oft schwere Folgen. Ein strukturierter Tagesablauf kann Betroffenen helfen, die Krise zu bewältigen. Treten aber weiterhin Alpträume oder ... » mehr

Einrichtungsleiterin Melanie Kastner und Daniel Weißbach, Leiter für den psychosozialen Bereich, zeigen voller Stolz die neuen Räumlichkeiten für die Tagesstätte für psychische erkrankte und seelisch behinderte Menschen. Fotos (3): frankphoto.de

27.06.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Ein Zufluchtsort, wenn die Seele nach Hilfe ruft

Selbst die Wäsche waschen, sich etwas kochen, solche Alltäglichkeiten sind für psychisch kranke Menschen oft ein Unding. Auf dem Weg zurück in ein selbst bestimmtes Leben haben sie jetzt eine neue Anl... » mehr

Ulrike und Bruno Schneider sind optimistisch. Sie bauen neu und wollen noch in diesem Jahr einziehen. Fotos (2): dol

Aktualisiert am 22.06.2018

Thüringer helfen

Optimismus nach dem großen Brand vor einem Jahr

Vor einem Jahr brannte das Wohnhaus der Familie Schneider in Gehren vollständig nieder. Die Aktion "Freies Wort hilft" war Teil einer großen Solidarität mit der Familie. Manchmal können sie sogar scho... » mehr

Aktiv im Verein "Fambacher helfen Fambachern": Helga Reinhardt, Gudrun Müller, Bärbel Hub, Jürgen Herrmann, Katrin Günschmann, Renate Herrmann (von links, sitzend), Lisanne Storch, Michael Glöckner, Heike Löwe, Gudrun Häfner, Katrin Herrmann und Elke Volk (von links, stehend). Foto: Birgitt Schunk

07.05.2018

Region

"Nicht wegschauen, wenn andere in Not sind"

Den Verein „Fambacher helfen Fambachern“ gibt es seit 2015. Dessen Mitglieder greifen Menschen in schwierigen Lebenslagen unter die Arme – ohne dies an die große Glocke zu hängen. » mehr

In manchen Situationen, in denen Diana Sollmann Menschen in schwierigen Situationen beisteht, brauche es gar nicht viele Worte, sagt sie selbst. Oft reiche es, das Gefühl zu vermitteln, nicht allein zu sein.

26.03.2018

Region

Wenn die Seele Hilfe braucht

Sie sind da und doch bemerkt sie oft keiner. Die Notfallseelsorger im Kreis sind die stillen Retter im Hintergrund. Diana Sollmann ist eine von ihnen. Seit ihrem 37. Lebensjahr übt sie das Ehrenamt au... » mehr

Miriam Junge

19.03.2018

dpa

Die schwierige Trauer um Kollegen

Und plötzlich kommt er nicht mehr: Der Tod eines Kollegen ist für Berufstätige ein Schock. Jeder reagiert darauf anders - und trotzdem lohnt es sich, die Trauer gemeinsam zu bewältigen. Meist geht das... » mehr

Die Leiterin war gerührt, denn die kleine Feier zum Vierteljahrhundert am Mittwoch im Berghotel war eine Überraschung.	Fotos (2): fotoart-af.de

07.03.2018

Region

"Nein sagen sagen kann ich schlecht..."

"Chefin", das hört Bettina Christ nicht so gerne. Bei ihr laufen halt die Fäden zusammen, sagt die Diakonie-Teamleiterin. Auf den Frauentag genau vor 25 Jahren trat sie ihre Stelle im Haselgrund an. » mehr

^