SCHAUSPIELERINNEN

Emmys - Rachel Brosnahan

18.09.2018

Boulevard

Bei den Emmys siegt die Tradition

Laue Gags und unpolitische Preisträger: Die 70. Emmys drückten sich um Aussagen zu Donald Trump und wurden dem eigenen Wunsch nach mehr Vielfalt nicht gerecht. Einen ganz besonderen Höhepunkt gab es d... » mehr

Jasmin Tabatabai

15.09.2018

Boulevard

Jasmin Tabatabai: #MeToo-Debatte in Filmbranche erfolgreich

Die #MeToo-Debatte dauert noch an. Für Jasmin Tabatabai hat sie in der Filmbranche aber schon einiges bewirkt. Dabei verweist die Schauspielerin auf eine Vereinbarung von 17 verschiedenen Institutione... » mehr

Jessica Simpson

vor 10 Stunden

Boulevard

Jessica Simpson kündigt dritten Nachwuchs an

Die US-Sängerin und Schauspielerin ist wieder schwanger und erwartet diesmal ein Mädchen. Einen Sohn und eine Tochter hat sie schon. » mehr

14.09.2018

Schlaglichter

Deutscher Schauspielpreis geht an «Bad Banks»-Darsteller

Zwei Darsteller der ZDF/Arte-Serie «Bad Banks» sind mit dem Deutschen Schauspielpreis ausgezeichnet worden. Der Preis für die beste Schauspielerin in einer Hauptrolle ging an Paula Beer. Sie spielt in... » mehr

Verleihung des Deutschen Schauspielpreises

14.09.2018

Boulevard

Deutscher Schauspielpreis geht an «Bad Banks»-Darsteller

In Berlin ist der Deutsche Schauspielpreis vergeben worden. Die Auszeichnung für die beste Schauspielerin in einer Hauptrolle müssen sich in diesem Jahr zwei Frauen teilen. » mehr

Cynthia Nixon und Andrew Cuomo

11.09.2018

Boulevard

Cynthia Nixon will New York regieren

Ronald Reagan, Arnold Schwarzenegger oder Shirley Temple: Schauspieler mit Politik-Ambitionen gab es schon viele, nicht nur in den USA. Jetzt will «Sex and the City»-Star Cynthia Nixon Gouverneurin vo... » mehr

Jenny Elvers

11.09.2018

Boulevard

Jenny Elvers schreibt über ihre Ängste und Alkohol

Schauspielerin Jenny Elvers schaut zurück. Sie schildert eindrucksvoll ihren Alkoholabsturz, doch ihre Biografie sei kein Buch über Sucht, sagt sie im Gespräch. Ihr Blick geht auch nach vorn. » mehr

Jane Fonda

10.09.2018

Boulevard

Jane Fonda: Freundschaft unter Frauen ist wichtiger als Sex

In ihrem neuen Film «Book Club» geht es um Liebe, Freundschaft, Alter und Sex. Und dazu hat die Schauspielerin einiges zu sagen. » mehr

Anke Engelke

05.09.2018

Boulevard

Anke Engelke ging gerne zur Schule

In der Raucherecke stand sie nicht. Anke Engelke empfand sich zu Schulzeiten als eher uncool. » mehr

Das Bühnenbild von Macbeth im Weimarer Nationaltheater ist eine Freude, die Figuren sind prominent besetzt: Die gebürtige Suhlerin Corinna Harfouch - hier als Lady Macbeth (links) - wechselt sich in der Hauptrolle mit Susanne Wolff als Macbeth (oben, Zweite von links) ab. Ebenfalls im Puppenkostüm (oben, von links): Bernd Lange als Duncan, Thomas Kramer als Malcolm, Krunoslav Sebrek als Macduff und Oscar Olivo als Banquo. Foto: DNT/Candy Welz

19.08.2018

Feuilleton

Eine Soße, eine Bande

Beim Kunstfest holen sie für "Macbeth" zwei große Schauspielerinnen nach Weimar - um sie auf der Bühne zu verstecken. Der Abend erzählt im Grunde nichts außer sich selbst. » mehr

18.07.2018

Feuilleton

Provinzschrei: Ab Montag gibt's Tickets

Suhl - Am kommenden Montag (23. Juli) startet um 10 Uhr der Ticketverkauf für das 18. Provinzschrei-Festival. Vom 1. September bis zum 24. » mehr

Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff (rechts) stoppt auf seiner Sommertour in Hildburghausen. Dort hat er sich mit Schauspielerin Doreen Olbricht (Junge Bühne Hildburghausen) und Tilo Kummer (Vorsitzender des Theatervereins) getroffen, um nach Lösungen für die Junge Bühne zu suchen. Foto: K. Wollschläger

12.07.2018

Hildburghausen

"Halten Sie noch etwas durch"

Die Nachricht, dass die Junge Bühne "im Sterben liegt", ist auch dem Thüringer Kulturminister zu Ohren gekommen. Deshalb sucht Benjamin-Immanuel Hoff nun das persönliche Gespräch. Er möchte helfen. » mehr

Von links: Die "Junge Bühne Hildburghausen" mit Bernd Höhn, Patricia Hachtel, Doreen Olbricht, Astrid Jahn und Stefan Schäl freuen sich über den Thüringer Theaterpreis, der ihnen am 18. Juni in Kloster Veßra verliehen wurde. Von der Stadt Hildburghausen war kein Vertreter vor Ort. Foto: ari

Aktualisiert am 09.07.2018

Hildburghausen

Erst der Theaterpreis und nun das Aus

Vor wenigen Tagen hat Schauspielerin Doreen Olbricht gemeinsam mit ihrem Team den Thüringer Theaterförderpreis entgegennehmen dürfen. Nun verkündet die Schauspielerin, die Junge Bühne Hildburghausen w... » mehr

Der Provinzschrei will neue Wege gehen

28.06.2018

Feuilleton

Der Provinzschrei will neue Wege gehen

Volljährig - klar, das ist nur eine Zahlenspielerei. Dennoch ist es eine beachtliche Leistung, als kleiner Kulturverein in 18 Jahren 18 Festivalprogramme auf die Beine zu stellen. » mehr

Die Laiendarsteller, die in dem Film "Auf dem Weg nach Fort Welsh" mitgewirkt haben, nahmen am Samstag vor den Kammerspielen in Meiningen Aufstellung für ein gemeinschaftliches Bild. In den Kammerspielen fand die Premiere des Films mit zahlreichen Gästen statt. Fotos (4): Sophie Linser

20.06.2018

Werra-Bote

Kostümierte Gesellschaft

Premiere feierte der Film "Auf dem Weg nach Fort Welsh" am Sonntagnachmittag in den Meininger Kammerspielen. Mehr als 100 Gäste schauten sich den Streifen des hiesigen Vereins Green Heart Voyageurs an... » mehr

Die jungen Leute der Theatergruppe schlüpften in die Rolle von Schauspielern und erfreuten mit dem Musical "Grease". Fotos: Müller

13.06.2018

Sonneberg/Neuhaus

Broadway in der Villa

Überraschend und überwältigend jung und frisch präsentierte das Ensemble der Musikschule nebenher und heimlich ihre Musical-Produktion » mehr

Lesen, erzählen und manchmal zuhören - Katrin Sass in Suhl. Foto: ari

11.06.2018

Feuilleton

Legenden über das Glück

Vor 15 Jahren hat Katrin Sass eine Autobiografie geschrieben. Da kam "Good Bye, Lenin!", der vielleicht wichtigste Film ihres Lebens, gerade ins Kino. Am Freitagabend erzählte die Schauspielerin beim ... » mehr

Seline Seidler.

22.05.2018

Meinungen

OFFEN GESAGT ...

Ich will keine Prinzessin sein. Am Wochenende hat die ganze Welt nach England geschaut und gerührt ein paar Tränen verdrückt, als sich Prinz Harry und Meghan Markle das Ja-Wort gaben. » mehr

Das Volk, die uniforme Masse, spielt in der "Danton"-Inszenierung von Tobias Rott eine große Rolle - die Bühne ermöglicht dem Regisseur dabei ein Wechselspiel starker Bilder. Foto: ari

21.05.2018

Feuilleton

Das Karussell der Revolution

Danton ist ein Todgeweihter. Die Revolution wird ihn fressen. Die Premiere von "Dantons Tod" letzten Freitag am Staatstheater Meiningen überzeugt mit starken Bildern und irritiert mit der Rollenbesetz... » mehr

«Million Dollar Sandals»

13.04.2018

Lifestyle & Mode

Schuh-Designer Weitzman zeigt seine Sammlung in New York

Die «Millionen-Dollar-Sandalen», die Schauspielerin Laura Harring 2002 zur Oscar-Verleihung trug, dürften ein Highlight für jeden Modefan sein. Eine Reproduktion der von Stuart Weitzman entworfenen Sc... » mehr

11.04.2018

Feuilleton

Schauspielerin Christa Gottschalk gestorben

Leipzig - Die Schauspielerin Christa Gottschalk ist tot. Sie starb nach Angaben des Schauspiels Leipzig vom Mittwoch im Alter von 90 Jahren in der Messestadt. » mehr

Es geht um Elvis, vor allem aber geht es um jede Menge Spaß beim neuen Stück in Rudolstadt. Foto: Lisa Stern

26.03.2018

Feuilleton

Er ist wieder da!

Weltweit wissen und hoffen es die Fans seit 1977: Elvis lebt. In Rudolstadt heißt es, gegen Trump gerichtet, "Elvis First!" und wir sehen: Er ist nur gestorben, aber er ist nicht tot. » mehr

Schauspielerin Ute Menzel schlüpfte in alle Rollen der Komödie "Männer und andere Irrtümer". Foto: Susann Eberlein

18.03.2018

Bad Salzungen

Die Scherben einer Ehe

Der Ehemann in der Midlife-Crisis, seine Frau am Rande eines Suizidversuchs: Ute Menzel brillierte als Solo-Künstlerin in der Komödie "Männer und andere Irrtümer". » mehr

Die Schauspielerin Isabelle Huppert bei den Berliner Filmfestspielen: Vor wenigen Wochen stellte sie dort den Film "Eva" vor. Foto: dpa

13.03.2018

Feuilleton

Die Unberührbare

Am Freitag wird die wohl bedeutendste europäische Schauspielerin 65 Jahre alt. Dass die Französin Isabelle Huppert den Oscar gegen "La La Land" nicht gewann, nur nominiert wurde, spricht mehr gegen di... » mehr

Irgendetwas zieht die Esches nach Meiningen: Erst den Vater, Eberhard, der hier sein erstes Engagement hatte, dann die Tochter, Esther, die einen Sommer blieb. Am Freitag kam sie erneut in die Stadt. Im Theatermuseum las sie aus den Büchern ihres Vaters, Andreas Greger spielte dazu Cello.	Foto: frankphoto.de

04.03.2018

Feuilleton

Wo alles einst begann

Die erste Station seines Schauspielerlebens führte Eberhard Esche 1955 nach Meiningen. Was ihm von dieser Zeit und späteren Stationen in Erinnerung blieb, füllt Bücher. Seine Tochter Esther, auch sie ... » mehr

Esther Esche, Tochter des Schauspielers Eberhard Esche, gastiert heute im Meininger Theatermuseum mit ihrem Programm "Esche liest Esche". Begleitet wird sie dabei vom Cellisten Andreas Greger. Foto: Ev-Katrin Weiss

02.03.2018

Feuilleton

Esther Esche: "Meiningen ist ein besonderer Ort"

Esther Esche ist eine vielbeschäftigte Schauspielerin. Sie spielt derzeit im Berliner Kriminaltheater in Sebastian Fitzeks "Die Therapie" und in der neuen TV-Anwaltsserie "Jenny - echt gerecht", die i... » mehr

Sandra Hüller und Franz Rogowski in einer Szene des Films "In den Gängen". Foto: dpa

23.02.2018

Feuilleton

Stille Romanze zwischen Regalen

Starker Schlussakkord im Wettbewerb der Berlinale: "In den Gängen" von Thomas Stuber erzählt von trauriger Trotzigkeit im schönen Schein der Konsumwelt. Deutsche Filme haben bei der Bären-Vergabe heut... » mehr

Marie Bäumer in einer Szene des Schwarzweiß-Films "3 Tage in Quiberon" Foto: dpa

21.02.2018

Feuilleton

Die Traurigkeit der Romy Schneider

Der deutsche Wettbewerbsbeitrag "3 Tage in Quiberon" mit einer fantastischen Marie Bäumer zählt bislang zu den Berlinale-Höhepunkten. Auch der französische Film "La Prière" überzeugt. » mehr

Johnny ist seiner Groupies sicher: Als 1. HCV-Vorsitzender und ... "Depp".

04.02.2018

Ilmenau

Worte mit "H"? - Heyda & Hollywood

Was fängt mit "H" an und hat jeweils ein "D" im Wort? - Stimmt: Hollywood und Heyda. Letzteres lief als Stausee-Westküstenmetropole der Traumfabrik nahe der US-Westküste Samstagnacht voll den Rang ab. » mehr

Gästeführerin Jana Birken lenkte die Aufmerksamkeit natürlich auch auf den Gründer des Comödienhauses, Herzog Georg I. von Sachsen-Meiningen, dessen Gemälde das Foyer schmückt. Fotos (2): Werner Kaiser

08.01.2018

Bad Salzungen

Künstlerische und bauliche Spuren

Etwa alle vier Wochen wird in Bad Liebenstein zu einer Führung durch den örtlichen Thalia-Tempel eingeladen. Mit dem neuen Jahr hat die Komödie auch im Namen des Hauses wieder ihren Platz gefunden. » mehr

Konstantin Wecker gastiert mit Jo Barnikel und seinem Programm "Solo zu zweit" am 28. Juli im Schlosshof der Elisabethenburg. Foto: Thomas Karsten

03.01.2018

Litfasssäule

Vorfreude auf Rennhack, Fitzek, Wecker, Uthoff und die Räuber

Alle Jahre wieder fragen wir zu Beginn des Jahres Künstler und Kulturleute nach dem, worauf sie sich freuen. Damit sich unsere Leser auf Kommendes mit freuen können. » mehr

Frau beim Training

27.12.2017

Gesundheit

Fit bleiben mit dem Barre-Workout

In Hollywood halten sich Models und Schauspielerinnen seit einiger Zeit an der Ballettstange fit - mit beachtlichen Ergebnissen. Nun hat sich das Training auch in Deutschland etabliert. Die Übungen ha... » mehr

Das Theaterstück "Philotes - Spiel deines Lebens" thematisiert die Sucht nach Computerspielen. Fotos (2): frankphoto.de

22.11.2017

Suhl/Zella-Mehlis

"Das Leben ist ein viel besseres Date"

"Philotes - Spiel deines Lebens" heißt das Theaterstück, in dem es um Online-Sucht geht und das jüngst auch in Suhl zu sehen war. Im Rahmen eines Jugendprojekts wurde es gezeigt. » mehr

Cloud-Egg

10.11.2017

dpa

«Cloud-Eggs»: Aufgepeppte Alternative zum Spiegelei

Auf ihrem Food-Blog gibt Schauspielerin und Influencerin Janina Uhse Tipps rund ums Essen. Wer nach einer Alternative zum Spiegelei sucht, wird bei ihr fündig. » mehr

Das Leuchten eines Lächelns

28.10.2017

TH

Das Leuchten eines Lächelns

Als "Pretty Woman" wurde Julia Roberts ein Super-Star, als "Erin Brockovich" gewann sie den Oscar. Und heute wird sie 50 Jahre schön. » mehr

Pfarrerin Magdalene Franz (links) freute sich über das große Interesse und dankte den jungen Schauspielern. Fotos (3): uhu

22.10.2017

Region

"Geld und Macht sind's nicht"

Dreizehn junge Manebacher haben am Samstag unter Regie der Schauspielerin Antje Lea Schmidt ein begeistertes Publikum: Bei ihrer hinreißend tragikomischen Fassung frei nach Peter Ensikats "Hans im Glü... » mehr

Protest gegen Sexismus

20.10.2017

Familie

#MeToo, wir alle - der neue Aufschrei

Mit einem Skandal in Hollywood hat es angefangen - jetzt diskutiert auch Deutschland wieder über Sexismus. #MeToo - Ich auch - heißt das Hashtag, unter dem Frauen ihre Erfahrungen damit teilen. Doch h... » mehr

Der Meininger Michael Kraus initiierte mit einer Hörbuch-Reihe eine Hilfsaktion für Äthiopien. Prominente unterstützen ihn mit Lesungen. Am Freitag war Schauspielerin Isabell Gerschke in Oberhof. Foto: Theo Schwabe

15.10.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Für zwei CDs gibt es schon eine Schulbank in Afrika

Im Rahmen der Reihe Freitagssalon des Vereins Provinzkultur e.V. präsentierte Schauspielerin Isabell Gerschke gemeinsam mit dem Initiator Michael Kraus das Projekt "Märchen hören - Afrika helfen" in O... » mehr

«Wolkenschloss»

10.10.2017

dpa

Nibelungengold und Paarstress: Fünf Hörbücher zur Buchmesse

Ob spannend, ergreifend oder unglaublich: Die Bandbreite an Hörbüchern, die zur Frankfurter Buchmesse (11. bis 15. Oktober) erscheinen, ist groß. Nicht nur für Erwachsene sind interessante Titel dabei... » mehr

Die Workshop-Teilnehmer während der Präsentation ihrer Arbeit: Hamlet wird in das Intrigenspiel des Hofes verwickelt.

26.09.2017

Meiningen

Workshop: "Hamlet" in die Jetztzeit holen

Anlässlich des 400. Todestages des englischen Dramatikers Shakespeare im Jahr 2016 warten die Meininger Museen seit Frühjahr 2017 mit der Sonderausstellung "Shakespeare D(r)amen" auf. Grund genug, Sch... » mehr

Meret Engelhardt: "Theater ist für mich ein Ort der Hoffnung". Als beste Nachwuchsschauspielerin erhielt sie den Ulrich-Burkhardt-Förderpreis 2017. Foto: cs

26.09.2017

Meiningen

Kriemhild und Lämmchen - zwei gegensätzliche Schwestern

Mit der Kriemhild in Hebbels "Nibelungen" hatte Meret Engelhardt im September 2015 ihren ersten großen Auftritt in Meiningen. Jetzt gibt sie das Lämmchen in "Kleiner Mann - Was nun?" nach Falladas Rom... » mehr

Für Carola Sigg ist die Rolle der Madame Bovary in der neuen Inszenierung des Landestheaters Rudolstadt eine Bestrafung. Ihre Figur soll den Abend tragen, wozu sie schauspielerisch in der Lage wäre, allein es fehlt ihr an Material, an Konflikten und an Situationen dafür.	Foto: LTR / Lisa Stern

25.09.2017

TH

Kein Mensch. Nirgends

Das Theater Rudolstadt scheitert an einer schlechten Bearbeitung großer Literatur: Am Samstag war Premiere für "Madame Bovary" in der Regie von Frank Hänig. » mehr

Julia (Doreen Olbricht) spielt mit direktem Kontakt zum Publikum, reagiert auf die Schüler der Patenklasse. Das macht die Inszenierung aus. Fotos: proofpic.de

18.09.2017

Region

Stark, tiefgehend, emotional

Mobbing. Ein Riesenthema. Erniedrigend, zerstörerisch. Die Junge Bühne Hildburghausen hat mit "Erste Stunde" ein Stück auf die Stadttheaterbühne gebracht, das sich diesem Thema widmet. Am Freitagabend... » mehr

Oscar Wilde Bar

05.09.2017

Lifestyle & Mode

New Yorker Themen-Bars: Wenn Oscar Wilde zum Champagner lädt

Im Wettlauf um Kunden treten New Yorks Kneipenbetreiber jeden Abend aufs Neue gegeneinander an. Wer sich abgrenzt, fällt auf. Autoren, Schauspieler und Regisseure bieten den Besitzern Inspiration - da... » mehr

Szene aus "Malalai" - die afghanische Jungfrau von Orléans nach Friedrich Schiller am DNT in Weimar: Szenenfoto mit Thais Lamothe, Hadar Dimand und Céline Martin-Sisteron (alle spielen Jeanne d'Arc). Foto: Annette Hauschild/Ostkreuz

29.08.2017

TH

Jeanne, Johanna, Malalai

"Malalai" steht für Identitäten, Religionen, Lebenserfahrungen, Geschichten, steht für ein transnationales Theaterprojekt. Die Uraufführung zum Kunstfest in Weimar berührt und irritiert. » mehr

Luthers Haus ist Treffpunkt für die großen Geister der Zeit. Fotos: W. Swietek

21.08.2017

Region

Gelungene Reise in die Zeit Luthers

Mit einer bemerkenswerten Theateraufführung in der Dreifaltigkeitskirche wurde der Lebensweg von Katharina von Bora, dem "Weib an Luthers Seite", nachgezeichnet. » mehr

Ines Britz stellte beim Brunnenfest ihre Holzarbeiten aus und leitete junge Talente wie Luisa am Schnitzeisen an. Fotos (3): Susann Eberlein

20.08.2017

Region

Zurück in die Zukunft: Brunnentradition soll aufleben

Zum zweiten Mal fand das Brunnenfest in Bad Liebenstein statt. Die Veranstaltung rund um den Brunnentempel rückt das Heilwasser der Kurstadt in den Fokus und soll zur Tradition werden. » mehr

Ehren-Leo für Nastassja Kinski

05.08.2017

TH

Ehren-Leo für Nastassja Kinski

Die Schauspielerin Nastassja Kinski ist am Donnerstagabend beim Filmfestival Locarno mit dem "Pardino d'oro", einen kleinen Goldenen Leoparden, ausgezeichnet worden. Die Tochter von Klaus Kinski dankt... » mehr

Die französische Schauspielerin Jeanne Moreau. Foto: dpa

31.07.2017

TH

Die Verkörperung der "Femme fatale"

Liebende, Hure, Nonne und "Femme fatale": Jeanne Moreau hat unvergessliche Rollen kreiert. Gestern ist der französische Leinwandstar und Männerschwarm gestorben. » mehr

In der freien Reformschule Franz von Assisi in Ilmenau leitet Antje Lea Schmidt regelmäßig Workshops rund um Schauspiel und Tanz. Dabei geht sie auf die kleinen Schauspieler ein und entlockt ihnen so manch besonderes Talent. Foto: privat

07.07.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Viele Workshops, ein Ziel: Es geht Stück für Stück zum Stück

Von Zuhause nach woanders geht es Ende Juli für die Teilnehmer der dritten Suhler Kinderstadt. Bei dieser Reise werden die jungen Talente von Schauspielerin Antje Lea Schmidt begleitet. » mehr

Josi Six, Lara Heim, Sylta Fee Wegmann und Michael Kraus (v. l.) zeigten sich sehr gesprächsbereit. Fotos: Sarah Busch

24.06.2017

Meiningen

"Ihr seid cool, ich will wieder 14 sein"

Schüler des Henfling-Gymnasiums und die Schauspielerin Sylta Fee Wegmann präsentierten in dieser Woche im Theatermuseum Ergebnisse ihrer Patenschaft zum Kinderfilmfestival "Goldener Spatz". » mehr

Aus Julia Steingaß wird heute Abend Evita. Auf der Meininger Bühne schenkt sie ihrer Figur auf atemberaubende Weise divenhafte Eleganz. Foto: ari

Aktualisiert am 16.06.2017

TH

Ein Mädchen vom Dorf

Vor knapp 40 Jahren haben Andrew Lloyd Webber und Tim Rice mit Motiven aus dem Leben der argentinischen Sängerin Eva Duarte das Musical "Evita" geschaffen. Das macht sie gewissermaßen unsterblich - un... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".