Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

SCHAFE

24.09.2020

Thüringen

Vesser und Jena: Derselbe Pferdequäler?

Nach dem Fund einer verendeten Stute im Suhler Höhendorf Veser prüft die Kripo einen Zusammenhang mit einem ähnlichen Fall mit fünf schwer verletzten Tieren in Jena-Cospeda. » mehr

Die Kameraden der Feuerwehr in Schalkau reinigen die Gleise. Fotos: Ittig

23.09.2020

Sonneberg/Neuhaus

ICE erfasst ausgebüxte Schafe

Mit 250 bis 300 Sachen brettert am Mittwoch ein ICE zwischen Grümpen und Döhlau entlang. Dabei erfasst der Zug kurz vor dem Tunnel Müß Tiere einer ausgebüxten Schafherde. Bis zum frühen Nachmittag dau... » mehr

Kühe und Schafe auf der Weide wie hier am Gläser - noch typisch für die Rhön. Mit dem Naturschutzprojekt "Thüringer Kuppenrhön" soll die Hütehaltung weiter gestärkt werden. Foto: Heiko Matz

25.09.2020

Bad Salzungen

Wartburgkreis trägt nur etwas mehr als ein Prozent der Kosten

Die Rhön - das Land der offenen Fernen - mit Kühen und Schafen auf der Weide, Kalkmagerrasen und Wachholderheiden soll erhalten werden. 7,5 Millionen Euro sollen dafür über das Projekt "Thüringer Kupp... » mehr

Eigentlich wollte der Landwirt seine Wiesen rund um Benshausen noch ein zweites Mal mähen, um sein Lager mit ausreichend Heuballen bestücken zu können. Doch der Regen fehlt, sodass das Gras nicht wächst. Die zweite Mahd fällt aus. Fotos (2): Michael Bauroth

17.09.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Spärliches Grün und leere Heulager

Von Benshausen übers Haseltal und bis in den Kanzlersgrund ist Landwirt Mario Urbach im Einsatz. Mit schwerem Gerät bearbeitet er die Wiesen in der Region - ein Job, der ihm inzwischen mehr Probleme a... » mehr

Elsa, Hermine und Willi, drei Coburger Fuchs-Schafe, die hier auf diesem Archivfoto noch ihre Winterwolle tragen, mussten die Nacht unter freiem Himmel in einem Gatter verbringen.

28.08.2020

Hildburghausen

Ausgebüxte Schafe: Vom Autohaus zum Tierheim

Drei Schafe haben in Hildburghausen für Aufsehen gesorgt und einige Helfer beschäftigt. Diesen dankt die Polizei. » mehr

Erzschwinde bei Trusetal: Hier befand sich einst eine Mülldeponie. Künftig könnte hier eine große PV-Anlage entstehen. Foto: fotoart-af.de

07.08.2020

Schmalkalden

Großes Energiefeld auf einstiger Deponie

Auf der Erzschwinde bei Trusetal soll eine riesige Photovoltaikanlage entstehen. Doch grünes Licht gibt es wohl erst 2031. Wegen der früheren Nutzung des Geländes können die Behörden den Schalter nich... » mehr

Streichelzoo

07.08.2020

Tiere

So gelingt der Streichelzoo-Besuch mit Kindern

Im Streichelzoo können Kinder Schafen, Schweinen oder Ponys ganz nahe kommen. Die freche Ziege zu streicheln, ist oft ein Abenteuer. Mit ein paar Tipps wird der Besuch zu einem Erlebnis ohne Furcht. » mehr

Auf einer Fläche nahe Harras haben im vergangenen Herbst Entbuschungen stattgefunden. Vor allem junge Fichten und Kiefern sowie Schlehenbüsche müssen entfernt werden, um - wie in Harras - seltene Magerrasenflächen und die dort vorkommenden Arten zu erhalten. Foto: S. Ittig

24.07.2020

Region

Arten- und Landschaftsschutz mit der Motorsäge

Entlang der ehemaligen Grenze im sogenannten Grünen Band haben Landschaftsformen und Arten "überlebt", die es anderswo kaum noch gibt. Einige müssen davor geschützt werden, zuzuwuchern. » mehr

Diskussionen mit Käse: Geschäftsführer Peter Schulz (links) berichtet Bodo Ramelow von Erfolgen, aber auch Sorgen. Fotos: Berit Richter

21.07.2020

Region

"Jeder in Erfurt kennt das Ziegenried"

Ministerpräsident Bodo Ramelow macht auf seiner Sommertour im Ilm-Kreis Station. Dabei geht es ihm vor allem um die regionalen Höhepunkte. » mehr

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei blinkt

15.07.2020

Thüringen

Soko zu Angriffen auf Tieren beendet Tätigkeit - kein Täter ermittelt

Nach erfolglosen Ermittlungen zu einer Reihe von Angriffen auf Tiere im Saale-Holzland-Kreis hat die zur Aufklärung der Fälle gebildete Arbeitsgruppe der Polizei ihre Arbeit eingestellt. » mehr

Mit diesem Motiv hat Melanie Hanke den Sonderpreis gewonnen. Foto: M. Hanke

14.07.2020

Meiningen

Das Rhönschaf und seine Freunde

Bis zum 31. Juli ist im Biosphären-Infozentrum in der Propstei Zella noch die Wanderausstellung "Ganz schön, Schaf!" mit 20 Fotos zu sehen. » mehr

Coburger Fuchsschafe: Die Lämmer werden rot geboren, im Alter wird ihre Wolle weiß - das "Goldene Vlies". Fotos (6): Heiko Matz

12.07.2020

Region

"Bei mir gibt‘s kein Blut" - die eigene Zucht wird nicht gegessen

"Seit 1979 habe ich Rhönschafe. Ich hab noch keins davon gegessen", sagt Hans-Joachim Schött. Der 67-Jährige aus Unteralba züchtet weitere Tiere, mit denen er es genauso hält - bis auf eine kleine Aus... » mehr

30.06.2020

Thüringen

Starker Rückgang bei der Zahl geschlachteter Schweine

Die schon seit längerem andauernde Schließung von Schlachthöfen hat in Thüringen zu einem starken Rückgang der Zahl geschlachteter Schweine geführt. » mehr

20.06.2020

Thüringen

Zur Wolfsabwehr - Projekt setzt auf Herdenschutzhunde bei Ohrdurf

Die Zahl der Wölfe mit festem Revier in Thüringen ist überschaubar. Die Zahl der Schafe, die von den streng geschützten Wölfen gerissen wurden, dagegen deutlich höher. Nun soll erprobt werden, ob eine... » mehr

Ohrdrufer Wölfin

05.06.2020

Thüringen

Unterschriftenliste gegen möglichen Abschuss von Wölfin überreicht

Der Widerstand von Naturschützern gegen einen möglichen Abschuss der auf dem Bundeswehrübungsplatz Ohrdruf lebenden Wölfin hat den Petitionsausschuss des Landtags erreicht. » mehr

DNA-Analysen an Schriftrollen vom Toten Meer

02.06.2020

Deutschland & Welt

Forscher setzen Qumran-Rollen per DNA-Proben zusammen

Die am Toten Meer entdeckten Schriften zählen zu den wichtigsten archäologischen Funden des 20. Jahrhunderts. Ihre Erforschung gleicht einer Puzzlearbeit, weil sie tausende Fragmente umfassen. Forsche... » mehr

Ministerin Klöckner

12.05.2020

Deutschland & Welt

Klöckner ermahnt Fleischbranche: Noch mehr Infizierte

Nach der Häufung von Corona-Fällen in Fleischfabriken spricht Landwirtschaftsministerin Klöckner von «schwarzen Schafen». Kritiker sehen hingegen ein Problem im System. Währenddessen steigen die Fallz... » mehr

Umweltministerium will Abschussfrist für Wölfin verlängern

01.05.2020

Thüringen

Ministerium will Abschussgenehmigung für Wölfin verlängern

Die Wölfin auf dem Truppenübungsplatz bei Ohrdruf ist schon zum Politikum geworden. Der umstrittene vom Ministerium geplante Abschuss des eigentlich geschützten Tiers ist dabei noch längst nicht vom T... » mehr

30.04.2020

Thüringen

Unbekannte köpfen Schafe und nehmen Leiber mit

Zwei Schafe sind in Bleicherode im Landkreis Nordhausen brutal getötet worden. » mehr

23.04.2020

Thüringen

Getötete Stute auf Koppel - Polizei forciert Ermittlungen

Nach mehreren Angriffen auf Tiere im Weimarer Land und im Saale-Holzland-Kreis hat die Polizei eine Arbeitsgruppe zur Aufklärung der Fälle gebildet. » mehr

02.04.2020

Region

Tierpark am Großen Teich bittet um Spenden

Aufgrund der Verfügungen zum Infektionsschutz bleibt der Ilmenauer Heimattierpark am Großen Teich bis zum 19. April geschlossen. » mehr

25.03.2020

Thüringen

Wieder weniger Tiere in Thüringen geschlachtet

Weniger Schweine und Rinder sind in Thüringen 2019 im Vergleich zum Vorjahr geschlachtet worden. » mehr

Ein Wolf

27.02.2020

Thüringen

Naturschützer hoffen auf echten Wolfsnachwuchs für Thüringen

Die Ohrdrufer Wölfin ist nach Einschätzung des Naturschutzbund (Nabu) inzwischen so alt, dass sie Thüringen wohl nicht mehr allzu lange Wolfswelpen bescheren kann. » mehr

Zahl der Schafe in Thüringen sinkt

26.02.2020

Thüringen

Mann fährt in Schafherde - sechs Tiere tot

Ein Autofahrer ist auf der Bundesstraße 7 bei Erfurt von einer Schafherde überrascht worden. Der 79-Jährige habe am späten Dienstagabend den Tieren nicht mehr ausweichen können und sei in die Herde ge... » mehr

Bundesrat erleichtert Abschuss von Wölfen

14.02.2020

Deutschland & Welt

Abschuss von Wölfen nach Nutztier-Rissen wird leichter

Wölfe sind in Deutschland streng geschützt. Allerdings können sie künftig leichter abgeschossen werden, wenn sie etwa Schafe gerissen haben. » mehr

Schäfer Bertram Lemuth mit seinen Schafen im Winterquartier im neuen Stall der Agrargenossenschaft Rohr-Kühndorf. In wenigen Wochen wird es wieder hinausgehen zum Hüten auf den Flächen rund um den Dolmar. Ob die kommende Saison abermals ohne Wolfs-Besuch verläuft? Foto: J. Glocke

12.02.2020

Meiningen

Herdenschutz für Wanderschäfer heikel

Herdenschutz gegen Wölfe ist von Schäfern in der geforderten Form überhaupt nicht leistbar - sagt Bertram Lemuth. Seit rund 30 Jahren ist der gelernte Schäfer mit großen Herden unterwegs. » mehr

Tierparkhelfer Paul Krüger und Tierpfleger Jan Bieberbach lassen aus Käferbäumen neue Bänke entstehen. Fotos: frankphoto.de

31.01.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Buntmarder Juri und Helena ziehen im Tierpark ein

Ganz allein bewohnt die Suhler Sperlingskautzdame im Tierpark Suhl ihre Voliere. Für sie wird ein männlicher Begleiter gesucht, um Nachwuchs züchten zu können. Bei den Rhönschafen ist schon Babyalarm ... » mehr

Ein Wolf schaut Richtung Kamera

17.01.2020

Thüringen

Umweltverbände: Erlaubnis zur Wolfstötung verstößt gegen Naturschutz

Erfurt - Die Abschussgenehmigung für die Wölfin von Ohrdruf kollidiert nach Ansicht der Umweltverbände BUND und Nabu mit dem europäischen Naturschutzrecht. » mehr

Für einen Wolf spreche die hängende Rute, die dunkle Schwanzspitze, die helle Schnauze und die melierte Fellzeichnung, sagt der Wolfsexperte.

14.01.2020

Region

Streift ein Wolf durch den Moorgrund?

Im Moorgrund ist offenbar ein Wolf unterwegs. Bei einem Tier, das ein Jäger vor vier Tagen mit einer Wildkamera aufgenommen hat, handele es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um Canis Lupus, sagt der N... » mehr

Feuerwehr Blaulicht

12.01.2020

Thüringen

Feuer in Schafstall: Tiere gerettet, 70 000 Euro Schaden

Aus bisher unbekannter Ursache hat es in Bornhagen (Eichsfeld) in einer Scheune gebrannt. » mehr

Europäischer Wolf

06.01.2020

Thüringen

Ohrdrufer Wölfin: Widerstand gegen die Wolfsjagd

Die erste Wölfin, die in Thüringen heimisch wurde, soll getötet werden - nach wiederholten Angriffen auf Nutztiere. Doch der Widerstand wächst. Naturschützer erwägen rechtliche Schritte. » mehr

Andreas Hoppe

28.12.2019

Deutschland & Welt

Andreas Hoppe wütend über erleichterten Wolfsabschuss

Der Bundestag hat die Schwelle für den Wolfsabschuss gesenkt. Den Schauspieler Andreas Hoppe ärgert das. Er plädiert für eine andere Lösung. » mehr

Werden wir künftig Wölfe im Thüringer Wald sehen können? Dieses Foto entstand in einem Gehege im Harz. In Thüringen wird gerade über das Schicksal der Jungen einer Wölfin bei Ohrdruf diskutiert. Gelingt es, sei einzufangen oder werden sie erschossen? Archiv-Foto: dpa

Aktualisiert am 23.12.2019

Thüringen

Behörde: Land darf Ohrdrufer Wölfin schießen

Die Wölfin, die bei Ohrdruf über den Truppenübungsplatz der Bundeswehr streift und dort schon viele Schafe gerissen hat, darf getötet werden. Die Wölfin geriet nicht nur wegen ihrer Schafsrisse in die... » mehr

20.12.2019

Thüringen

Mehr Schafe in Thüringen

In Thüringen sind in diesem Jahr etwas mehr Schafe in größeren Betrieben gehalten worden als im vergangenen Jahr. » mehr

Böllern am Ortsrand

19.12.2019

dpa

An diesen Orten besonders vorsichtig böllern

Am Ortsrand und auch in der Nähe historischer Fachwerkhäuser droht beim Feuerwerk ungeahnte Gefahr. Böllerfreunde packen hier besser ihren Müll ein und halten Sicherheitsabstand. » mehr

12.12.2019

Thüringen

Umweltministerium lobt «überfällige Entscheidung» zum Abschuss von Wölfin

Nicht erst seit den jüngsten Angriffen gilt sie vielen als «Problemwölfin». Nun stellte auch das Umweltministerium die Weichen für einen Abschuss der Ohrdrufer Wölfin. » mehr

"Den Wolf einfach wie ein normales Tier behandeln"

12.12.2019

Thüringen

Bauernverband: Entscheidung für Wolfsabschuss ist bitter nötig

Der Thüringer Bauernverband hat die Ministeriumsentscheidung zum geplanten Abschuss der Ohrdrufer Wölfin begrüßt. » mehr

11.12.2019

Thüringen

Ohrdrufer Wölfin soll zum Abschuss freigegeben werden

Das Thüringer Umweltministerium will einen Abschussantrag für die Ohrdrufer Wölfin stellen. Erst am Sonntag sind 24 Tiere einer größeren Schafsherde bei Ohrdruf gerissen worden. Wiederholt gab es Angr... » mehr

Wolf

27.11.2019

Region

Gentest bestätigt: Wolf von Deicheroda ist ein Hesse

Der Wolf, der im Unterbreizbacher Ortsteil Deicheroda am 31. Oktober zwei Schafe gerissen hat, ist aus Hessen nach Thüringen gekommen. Das hat die Individualbestimmung der Genanalyse ergeben. » mehr

15.11.2019

Thüringen

Sorge um Schaf Maggie - Experte rät zum Einfangen

Ist es ihre Freiheitsliebe oder ihr putziges Aussehen als riesiger Wollberg? Schaf Maggie hat die Herzen vieler Fans auf Facebook erobert und ist ein gefragtes Fotomotiv - wenn es sich denn einmal bli... » mehr

Der Wolf ist auch im Wartburgkreis angekommen. Erstmals wurde das durch einen Gentest bestätigt.

14.11.2019

Region

Wolf reißt zwei Schafe: "Der Schock sitzt tief"

Bislang ist klar, dass es sich bei dem Tier, dass in Deicheroda zwei Schafe gerissen hat, um einen Wolf handelt. Genauere Informationen soll eine erweiterte Genanalyse bringen. Deren Ergebnis wird für... » mehr

Wolf

12.11.2019

Region

Meister Isegrimm überführt: Wolf tötet zwei Schafe im Wartburgkreis

Ein oder mehrere Wölfe haben im Gebiet der Gemeinde Unterbreizbach (im Wartburgkreis) Schafe gerissen. Ein Gutachten bestätigt, dass der Riss vom Wolf stammt. » mehr

Die Stallanlagen sind vorbildlich intakt, die Tiere sehr gepflegt, der Hof ist sogar zertifiziert, erfuhren die Besucher.

27.10.2019

Region

Altes Haus eröffnet weiten Blick

Der Röthof wechselte öfters den Besitzer. Erstmals im Jahr 1589 in einer Karte verzeichnet, war er mal in privater, mal in städtischer Hand. Am Freitag kamen etwa 80 Gäste der Veranstaltungsreihe "Alt... » mehr

Huskys. Symbolfoto.

24.10.2019

Thüringen

Streunende Huskys töten zehn Therapie-Schafe

Schreckliche Entdeckung am Morgen: Zehn tote Schafe hat ein Mitarbeiter einer heilpädagogischen Einrichtung auf einer Weide in Marktredwitz gefunden. Die erste Vermutung, Wölfe hätten die Tiere geriss... » mehr

Über zweieinhalb Stunden unterhielt Bembers aus Franken am Freitagabend im CCS-Kultkeller Vampir seine Fans. Foto: Theo Schwabe

21.10.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Fränkisch-derber Humor und die digitalisierte Gesellschaft

Der fränkische Comedian Bembers alias Roman Sörgel aus Nürnberg war am Freitag im CCS-Kultkeller Vampir zu Gast und betrachtete in seinem vierten Soloprogramm "Kaputt oder was" die digitalisierte Gese... » mehr

17.10.2019

Thüringen

Schafe und Ziegen mit mit Luftdruckwaffe erschossen

Neun Tiere sind offenbar mit Geschossen aus einer Luftdruckwaffe auf einer Weide in Cospeda (bei Jena) getötet worden. Das hat die bisherige Untersuchung der Tiere ergeben. » mehr

15.10.2019

Thüringen

Zwei Schafe und sieben Ziegen auf Weide tot aufgefunden

Zwei Schafe und sieben Ziegen sind tot auf einer Weide aufgefunden worden. Es scheint, als ob die Tiere erschossen wurden. Womit, ist allerdings noch unklar. » mehr

Wolf

13.10.2019

Region

Kuh und Kalb nicht von einem Wolf getötet

Für die Tötung einer Kuh und deren Kalb am 15. September in Eckardts ist kein Wolf verantwortlich. » mehr

Verena Volkmar, Marcus Recknagel, Susanne Schuchardt: Gemeinsam für den Naturschutz unterwegs.	Foto: Schunk

10.10.2019

Meiningen

Ein Zuhause für Rotmilan, Küchenschelle & Co

Auf dem Neuberg bei Sülzfeld ist der Weg freigemacht worden, damit geschützte Tier- und Pflanzenarten hier heimisch bleiben - oder werden. Brüssel finanziert die Maßnahme. » mehr

Sandy Hoyer und Astrid Kempuß (von links) haben durch Upcycling, also das Wiederverwerten alter Stoffreste neue Dinge, Taschen und Lesezeichen kreiert.

06.10.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Stallschätze für Ohren, Haustier und Weihnachtsbaum

Selbst gemachte Unikate aus Keramik, Ton, Leder und Stoff sowie Leckereien von Käse bis Honig gab’s für jeden zu entdecken, der am Samstag einen Blick in die Ställe im Suhler Tierpark riskierte. » mehr

Vielleicht zum letzten Mal zogen geschmückte Führkühe beim einzigen Weideabtrieb in der Thüringer Rhön, in Oberkatz, ins Tal. Möglicherweise wandelt sich das Fest mangels eigener Herde zu einem Herbstfest.

04.10.2019

Meiningen

Muh und Mäh und jede Menge Müh’

Der Wettergott scheint ein Oberkätzer zu sein, denn pünktlich zum Beginn des 18. Weideabtriebs am Donnerstagmorgen legte das schmuddelige Wetter eine Pause ein. » mehr

Das Fleckvieh von Hartmut Reder - Mutterkühe und Kälber - war jahrelang Hauptattraktion und Namensgeber des Oberkätzer Weideabtriebs.

01.10.2019

Meiningen

Noch einmal zieht die Herde zu Tal

30 Jahre hat Hartmut Reder Landwirtschaft im Nebenerwerb betrieben. Jetzt ist es das letzte Mal, dass seine Herde von der Hohen Löhr ins Tal zieht: Er gibt die Rinderhaltung auf. Ein bisschen Wehmut s... » mehr

^