Lade Login-Box.

SCHÄDLINGE

Pflanzen für Insekten

02.09.2019

Berichte

Gärtnern wie die Natur es vormacht

Naturnahes Gärtnern ist einer der ganz großen Trends. Man will Vögel und Insekten anlocken. Damit das gelingt, setzt die Gartenbranche zum Beispiel auf Fortbildung ihrer Käufer. » mehr

Ein Lilienhähnchen

29.08.2019

Garten

Lilienhähnchen am besten absammeln

Es gibt so einige Gartenbewohner mit ausgeprägtem Appetit. Dazu gehört auch das Lilienhähnchen. Wer nicht eines Tages vor der kahl gefressenen Pflanze stehen möchte, der sollte sie regelmäßig absuchen... » mehr

Lorbeerbaum

12.09.2019

Garten

Schildläuse und Flöhe vom Lorbeerbaum spülen

Schädlinge wie der Lorbeerblattfloh sind häufig ungebetene Gäste im heimischen Garten. Wie kann man sie loswerden, ohne gleich die Chemiekeule zu schwingen? » mehr

Kranke Kiefer

29.08.2019

Brennpunkte

Klöckner will übergreifende Klima-Nothilfen für den Wald

Extreme Trockenheit und Borkenkäfer lassen den Wald leiden. Um die dramatischen Verluste zu reparieren, sucht die Politik den Dialog mit Praktikern und Experten. Finanzielle Zusagen gibt es noch nicht... » mehr

Kohlschädling

26.08.2019

Garten

Wie Sie den Erdfloh im Gemüsebeet aufhalten

Sind die Blätter des Kohls und Rucola mit vielen kleinen Löchern überzogen, kann ein Erdfloh Schuld daran sein. Die Lösung gegen den Schädlingsbefall ist denkbar einfach. » mehr

Ein Harvester fällt im Revier "Am Grundhof" Bäume, die vom Borkenkäfer befallen sind.

19.08.2019

Bad Salzungen

Bäume werden nur wegen des Borkenkäfers gefällt

Bäume, die gesund aussehen, können bereits vom Borkenkäfer befallen sein. Sie müssen dann schnell gefällt werden. Das geschlagene Holz lässt sich aktuell nur schwer verkaufen. » mehr

Ohrwurm

16.08.2019

Garten

Pflanzen vor Insekten mit Strohfalle retten

Bettenwechsel leicht gemacht: Wenn eine Pflanze von Ohrwürmern befallen ist, dann muss man einfach nur ein neues Zuhause für die unangemeldeten Gäste bereitstellen. Besonders gut eignet sich trockenes... » mehr

Wacholder im Garten

12.08.2019

Garten

Zur Schildlaus-Plage kommt es in trockenen Sommern

Die winzig kleinen Schildläuse sind ein Alptraum für Hobbygärtner. Gerade in Sommern ohne viel Regen verbreiten sich die Schädlinge im heimischen Gehölz. Aber wie lassen sich die lästigen Läuse vertre... » mehr

Informationen aus erster Hand: Revierleiter Robert Becker berichtete detailliert. Foto: Sigrid Nordmeyer

08.08.2019

Meiningen

Zeder und Pinie lassen grüßen

Um den Wald steht es weltweit schlecht, der Neubrunner Forst macht da keine Ausnahme. Revierleiter Robert Becker nahm in seinem Bericht über den aktuellen Stand kein Blatt vor den Mund. » mehr

Waldarbeiter vom Forstamt Oberhof - hier André Löbel (links) und Jürgen Möller - müssen in der Nähe der Zella-Mehliser Regenberghütte (Kleine Hand) vom Borkenkäfer befallene Fichten fällen. Und das trotz der seit Tagen anhaltenden Affenhitze in voller Schutzkleidung. Fotos: Michael Bauroth

26.07.2019

Suhl

Forstarbeiter haben nix von der gepriesenen Sommerfrische

Straßenbauer, Müllmänner und Imbissmitarbeiter haben bei mehr als 35 Grad Celsius einen harten Job. Forstwirte auch. Der Wald, Urlaubern als Sommerfrische empfohlen, bietet ihnen kaum Abkühlung. » mehr

Seite an Seite

18.07.2019

Garten

Diese Vorteile bringt Mischkultur im Gemüsebeet

Kartoffeln, Möhren, Lauch - was wächst am besten nebeneinander? Wer die richtigen Gemüsesorten zusammenbringt, hält Schädlinge und Krankheiten fern. » mehr

Wespen-Nest im Garten

15.07.2019

Bauen & Wohnen

Warnung vor Abzocke bei Wespen-Nest-Entfernung

Schädlinge im Garten oder ungebetene Wespen-Nester am Haus sollten oft von Fachleuten entfernt werden. Die Verbraucherzentrale NRW warnt aber vor unseriösen - und überteuerten - Anbietern. » mehr

Xylella-Bakterium

08.07.2019

Garten

Keine Pflanzen aus dem Urlaub mitbringen

Durch den weltweiten Reiseverkehr ist schon so mancher Schädling im Gepäck eingereist. Auf grüne Mitbringsel sollten Urlauber deshalb verzichten. Es besteht Gefahr, dass auch heimische Pflanzen befall... » mehr

Beliebtes Nadelgewächs

04.07.2019

Garten

Trockenheit macht Lebensbäumen zu schaffen

Gehölze mit dem landläufigen Namen Lebensbaum haben es aktuell schwer: Viele Hobbygärtner beklagen, dass ihre Thujen braun werden und vertrocknen. » mehr

Dauerblüher auf dem Fensterbrett

28.06.2019

Garten

Wie viel Dünger benötigen Dauerblüher im Topf?

Dauerblüher sind beliebt auf jedem Balkon. Unermüdlich vom Frühjahr bis zum Frost blühen sie und spenden zuverlässig Farbe. Damit das so bleibt, sollten Hobbygärtner dafür sorgen, dass kein Mangel ent... » mehr

Schwammspinner

26.06.2019

Garten

Raupen im Garten händisch aufsammeln

Die schwarzbraunen Raupen des Schwammspinners fressen tausende Bäume kahl. Hobbygärtner sollten etwas gegen die Tiere tun, um eine Vermehrung zu verhindern. Zu Spritzmitteln müssen sie nur in Einzelfä... » mehr

Biotonne

20.06.2019

Garten

Mit Blattläusen befallene Pflanzen dürfen in die Biotonne

Was tun, wenn Pflanzen von Schädlingen befallen sind? Nicht jedes Gewächs kann einfach so kompostiert werden. Entsorger geben Tipps, bei welchem Befall welche Tonne die richtige ist. » mehr

Schwammspinner-Plage in Gera

17.06.2019

Wissenschaft

Riesige Schwammspinner-Plage in Gunzenhausen und Gera

Ein großes Waldgelände in Mittelfranken, fast kahlgefressen - das ist das Werk des Schwammspinners. Auch in Gera sind die schwarzen Raupen unterwegs. Der Nachtfalter wird für die Menschen zur echten P... » mehr

Gallmilben an Hainbuchen

06.06.2019

Garten

Gallmilben an Hainbuchen sind harmlos

Gallmilben sind kleine Schädlinge. Probleme bereiten sie insbesondere den Blättern der Laubgehölze. Dennoch ist es nicht unbedingt erforderlich, sie zu bekämpfen. » mehr

Klein und gefährlich: Die Raupen des Eichenprozessionsspinners haben weiße Härchen, die bei Haut- oder Schleimhautkontakt gefährliche allergische Reaktionen auslösen können.

05.06.2019

Nachbar-Regionen

Rock im Park: Spezialfirma kämpft gegen Schädlinge

Am Freitag beginnt die Anreise für das Festival Rock im Park 2019 in Nürnberg. Doch aktuell kämpft dort noch eine Spezialfirma noch gegen den gefährlichen Eichenprozessionsspinner. » mehr

Jede Menge Umfaller: Im Kommunalwald ist schon viel Bruchholz aufgearbeitet worden. Foto: Sascha Bühner

04.06.2019

Schmalkalden

Gemeindewald hat sich erholt

Dem Floh-Seligenthaler Wald geht es wieder besser. Kühle und Regen im Mai haben den Bäumen Erholung verschafft und dem Borkenkäfer das Fliegen verleidet. Doch die Schädlinge haben den Holzmarkt madig ... » mehr

Revierförsterin Antje Jarski steht auf einer der Kahlflächen im Moorgrund-Gemeindewald. Die neu gepflanzten Bäume können nicht einfach sich selbst überlassen werden. "Sie müssen mindestens einmal im Jahr gepflegt werden", sagt sie. Fotos: Heiko Matz

31.05.2019

Bad Salzungen

Managerin des Wiederaufbaus

Nach dem sturmreichen Jahr 2018 hat im Gemeindewald des Moorgrundes die Aufforstung begonnen. Revierförsterin Antje Jarski sieht sich dabei als "Managerin des Wiederaufbaus". » mehr

Aktualisiert am 30.05.2019

Thüringen

Dem Wald in Thüringen droht ein großer Kahlschlag

Ein Spaziergänger sieht in den Thüringer Wäldern noch nicht, welche Katastrophe bevorsteht. Doch bis zum Herbst könnten ausgedehnte Flächen dem Borkenkäfer zum Opfer fallen. » mehr

Nicht zu übersehen sind die Fichten ohne Rinde, in denen sich der Borkenkäfer eingenistet hat. Wird hier nicht schnell gehandelt, ist die Verbreitung vorprogrammiert. Foto: Luc

23.05.2019

Ilmenau

Schäden werden Waldeigentümer noch Jahre beschäftigen

Der mitunter heftige Regen der vergangenen Tage hat an vielen Stellen für Schaden gesorgt. Für den Wald war er immens wichtig: Das Niederschlagsdefizit der letzten Monate ist dennoch längst nicht ausg... » mehr

Gurke ist Gemüse des Jahres

23.05.2019

Berichte

Die Gurke ist das Gemüse des Jahres

Sie ist wasserreich und kalorienarm. Sie schmeckt frisch und stammt auch noch aus der Heimat: Die Gurke bietet sehr viel, was Gourmets, Ernährungsbewusste und auch Hobbygärtner schätzen. Aber ihr Anba... » mehr

Bei den Waldjugendspielen haben die Kinder aus dem Altkreis Schmalkalden nicht nur viel Spaß gehabt, sondern auch viel gelernt. Eckhard John stellte beispielsweise die Kulturschere zum Beschneiden von Sträuchern vor.	Fotos (3): Annett Recknagel

17.05.2019

Schmalkalden

460 kleine Waldschrate lernen von den Förstern im Ehrental

Die Klasse 4a aus Floh kennt sich in Flora und Fauna am besten aus - bei den Waldjugendspielen sammelte sie 101 Punkte und gewann damit. » mehr

Unter der Fichtenrinde hat es sich der Buchdrucker (großer Fichtenborkenkäfer) gemütlich gemacht.

15.05.2019

Hildburghausen

Geschwächte Bäume: Leichte Beute für Schädlinge

Es greift alles ineinander: Die ausgetrockneten Böden bieten nicht genügend Wasser zum Wachsen. Die Vegetation ist alles andere als vital. Das "wittern" auch Schädlinge und haben ein leichtes Spiel. » mehr

Auf dieser Fläche im Wald bei Völkershausen stand im vergangenen Herbst noch ein stattlicher Fichtenwald. Fotos: K. Wollschläger

Aktualisiert am 16.05.2019

Hildburghausen

Das Frühjahr der sterbenden Bäume

Im Wald ist’s viel zu trocken; die jüngsten Regenfälle haben kaum geholfen. Vor allem Fichten leiden. War 2018 das schlimmste Käferjahr seit über 50 Jahren, könnte dieser traurige Rekord 2019 gebroche... » mehr

Ameisen

13.05.2019

Garten

So werden Sie Ameisen wieder los

Gegen Ameisen gibt es viele chemische Mittel - sie mögen ein letzter Ausweg sein. Oft lassen sich die Tiere aber schon mit einfachen Hausmitteln oder Resten vom Kochen vertreiben. » mehr

Schädlinge im Kirschbaum

24.04.2019

Garten

Schädling vernichtet Kirschernte

Die Kirschessigfliege stammt aus Asien und ist seit 2011 ein großes Problem. Durch ihre rasante Vermehrung kann sie die Ernte eines ganzen Baums vernichten. Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaf... » mehr

Engelstrompete

12.04.2019

Garten

Kübelpflanzen im Frühling umtopfen und Triebe einkürzen

Die Tage der dunklen Ecken und Garagen für überwinternde Topfpflanzen sind gezählt. Bervor man die Schützlinge jedoch ins Licht stellt, sollte man ein paar Dinge beachten: » mehr

Süßkartoffeln

11.04.2019

Berichte

Kartoffel und Süßkartoffel im Garten anbauen

Kartoffeln und Süßkartoffeln dienen seit Jahrhunderten als Nahrungsgrundlage. Doch abgesehen davon, dass beide essbare und leckere Wurzeln bilden, haben die Pflanzen nichts gemein. In der freien Natur... » mehr

Spatz

20.03.2019

Garten

Unordentliche Gärten eignen sich eher für Spatzen

Spatzen haben für Hobbygärtner einen großen Nutzen. Sie helfen bei der Bekämpfung von Schädlingen. Doch nicht jeder Garten ist für die Vögel verlockend. » mehr

Der Borkenkäfer hat im vergangenen Jahr erhebliche Schäden in den Wäldern angerichtet. Weil der Boden zu trocken war und die Bäume nicht ausreichend mit Wasser versorgt werden konnten, waren sie den Schädlingen schutzlos ausgeliefert. Regen und Schnee, so wie derzeit, passen dem Borkenkäfer jedoch gar nicht. Außerdem füllen die Niederschläge die Wasserdepots im Boden; gesunde Bäume können sich dann gut selber schützen. Foto: Agentur

11.03.2019

Ilmenau

Schnee und Regen perfekt gegen schädliche Borkenkäfer

In der Regel ist der Borkenkäfer erst im April und Mai aktiv. Bei milden Temperaturen, so wie kürzlich, kann der Schädling aber auch schon deutlich eher fliegen. » mehr

Mittagsgold

22.02.2019

Garten

Nützlingen im Garten ein Zuhause geben

Wer Schädlinge ohne Chemie bekämpfen will, kann auf «Bio-Waffen» zurückgreifen: Etliche Nützlinge machen etwa den Blattläusen im Garten den Garaus. Gartenbesitzer können mit einfachen Hilfsmitteln die... » mehr

Fruchtfliege

19.02.2019

Brennpunkte

Erneut Fruchtfliegen-Alarm in Neuseeland

Alarm in Auckland: Erneut hat der Fund einer einzelnen eingeschleppten Fruchtfliege in der neuseeländischen Großstadt Auckland die nationale Behörde für Bio-Sicherheit alarmiert. » mehr

Kübelpflanze

08.02.2019

Garten

Kübelpflanzen im Winter auf Schädlinge untersuchen

Gerade der Übergang von den Wintermonaten in den Frühling ist für Kübelpflanzen nicht immer einfach. Oft sind sie von der dunklen Jahreszeit geschwächt und Schädlinge können sich leichter verbreiten. ... » mehr

Rattenköder

07.02.2019

Bauen & Wohnen

Giftköder gegen Nager richtig einsetzen

Besonders Ratten gelten als Schädlinge und können Krankheiten übertragen. Wer die Tiere mit Giftködern bekämpfen will, muss einige wichtige Details beachten. » mehr

Schoten der dicken Bohne

31.01.2019

Berichte

Dicken Bohnen macht die Kälte nichts aus

Dicke Bohnen gehören zu den wenigen Gemüsesorten, die früh im Jahr schon im Beet ausgesät werden können. Und je früher, desto besser: Hobbygärtner schlagen so nicht nur Schädlingen ein Schnippchen, si... » mehr

Schutzkleidung

14.01.2019

Wie werde ich

Wie werde ich Schädlingsbekämpfer/in?

Ob Fünf-Sterne-Restaurant oder Frittenbude: Vor dem Besuch von Ungeziefer ist niemand gefeit. Schädlingsbekämpfer schützen Menschen, Tiere, Pflanzen und Gebäude vor Schädlingen aller Art. Ein Beruf fü... » mehr

Wie wird man die kleinen Biester wieder los? Diese Frage stellt sich derzeit nicht nur das Studierendenwerk. Foto: dpa

Aktualisiert am 18.12.2018

Ilmenau

Info-Offensive soll gegen Bettwanzen am Campus helfen

60 Fälle in vier Wohnheimen: Am Campus der TU Ilmenau gibt es ein Bettwanzen-Problem. Am Dienstag lud das Studierendenwerk deshalb zu einer ersten Info-Veranstaltung ein. » mehr

Gerd Reidenbach: Das wärmere Klima bietet Chancen, macht vieles aber auch schwieriger.

08.11.2018

Thüringen

Immer neue Hausaufgaben für die Gärtner

In der Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau in Erfurt ist die Saison zu Ende gegangen. Über den Sommer wurde gesät, gepflanzt und geerntet, aber auch beobachtet, gemessen und gewogen. Nun geht es a... » mehr

Dörrobstmotten

15.10.2018

Berichte

Welche Insekten im Haus sogar nützlich sind

Wenn es um Spinnen im Haus geht, ist für viele der Spaß vorbei. Auch Motten und Schaben will man am liebsten aus dem Weg gehen. Und sogar Marienkäfer, die im Haus überwintern, gelten das der Feind. Ab... » mehr

Heidekräuter, auch Heiden oder Eriken genannt, sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae), die rund 860 Arten umfasst.

26.09.2018

Werra-Bote

Heidegras in voller Blüte

Der heiße Sommer hat auch dem Forstbotanischen Garten in Wasungen zugesetzt. Es gibt Pflanzen, die die Trockenheit und die hohen Temperaturen nicht ausgehalten haben. Es gibt aber auch Hoffnung: Die H... » mehr

Thuja-Baum

26.09.2018

Garten

Blattläuse können auch Thuja befallen

Gelbe Triebe, abfallende Nadeln: Lassen sich Blattläuse auf einem Thuja-Baum oder einer Hecke aus Thuja-Pflanzen nieder, ist es schwer sie wieder loszuwerden. Aber ein paar Maßnahmen gibt es. » mehr

Tomatenpflanze

25.09.2018

Garten

Rostmilben an Tomaten können im Gewächshaus überwintern

Hobbygärtner sollten jetzt an ihren Tomatenpflanzen nach Rostmilben Ausschau halten. Denn der Schädling kann im Gewächshaus überwintern und im Frühjahr neue Pflanzen befallen. » mehr

Schmalkaldens Forstamtsleiter Dominik Hessenmöller stellte die Forst-Einrichtung vor. Foto: fotoart-af.de

20.09.2018

Schmalkalden

Rotwild frisst den Gemeindewald auf

Floh-Seligenthals Wald befindet sich nach Expertenanalysen in einer schlimmen Verfassung. Die Gemeinde muss laut Forstamtsleiter Hessenmöller, der die Inventur vorstellte, mindestens 50 Jahre mit Mind... » mehr

Braune Kastanienblätter

20.09.2018

Garten

So entsorgt man befallenes Kastanienlaub richtig

Miniermotten sind eine Plage. Befallen sie Kastanien, wird selbst das Laub zur Gefahr. Deswegen sollte mann es richtig entsorgen. Zwei Möglichkeiten gibt es. » mehr

Roboter hilft im Kampf gegen Seesterne

13.09.2018

Wissenschaft

Dornenkronen-Plage: Roboter tötet gefräßige Seesterne

Korallenfressende Seesterne bedrohen das Great Barrier Reef in Australien. Jetzt stellen Wissenschaftler eine Erfindung vor, die ihre Ausbreitung eindämmen könnte: Roboter mit der Lizenz zum Töten. » mehr

Lavendel ernten und gegen Motten einsetzen

06.09.2018

Garten

Lavendel ernten und gegen Motten einsetzen

Kleidermotten sind lästige kleine Plagegeister, die unbemerkt großen Schaden an den Textilien im Kleiderschrank anrichten können. Mit selbst geerntetem Lavendel lassen sich die Schädlinge vertreiben, ... » mehr

Forstamtsleiter Lars Wollschläger hat in seinem Forstamtsbereich einige Areale, auf denen der Waldumbau in vollem Gange ist. In diesen Bereichen ist es auch momentan grün. Fotos: K. Wollschläger

14.08.2018

Hildburghausen

Die Zukunft ist dick, dünn, groß und klein

Immer wieder die Fichten. Sie sind die ersten, die bei Stürmen fallen, die ersten, die bei Trockenheit und Hitze Nadeln lassen und für Schädlinge leichtes Spiel bedeuten. Zurzeit leiden sie enorm. Hel... » mehr

Dörrobstmotte

06.08.2018

Bauen & Wohnen

Maßnahmen gegen Lebensmittelmotten immer wieder wiederholen

Wer Lebensmittelmotten in der Küche findet, sollte diese gut ausputzen. Einmal reicht aber nicht - der Schädling ist hartnäckig und bringt immer wieder neue Larven und erwachsene Tiere hervor. » mehr

^