Lade Login-Box.

RUSSISCHE SOLDATEN

Erdogan und Putin in Sotschi

23.10.2019

Hintergründe

Die Gewinner heißen Putin, Erdogan und Assad

Kremlchef Putin und der türkische Präsident Erdogan schaffen in Syrien Fakten, mit denen sie ihren eigenen Einfluss ausbauen. Der Vorschlag Kramp-Karrenbauers kommt in ihren Plänen nicht vor. » mehr

Wladimir Putin

23.10.2019

Brennpunkte

Kremlchef Putin eröffnet ersten Russland-Afrika-Gipfel

Nach jahrzehntelanger Abwesenheit taucht Russland in Afrika wieder als Machtfaktor auf. Das Riesenreich ist zwar spät dran, knüpft aber an alte Kontakte und nutzt Lücken, die die USA und die Europäer ... » mehr

OB André Knapp, DRF-Landesvorsitzender Martin Kummer, SPD-Fraktionschefin Karin Müller, DRF-Ortsgruppenchef Hubert Heiderich und Freie Wähler/Grüne-Fraktionschefin Ingrid Ehrhardt (von links) zeigen Mittwochmorgen mit roten Rosen am geschändeten sowjetischen Ehrenmal Flagge.

06.11.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Politiker setzen Zeichen am geschändeten Ehrenmal

Die Schändung des Sowjetischen Ehrenmals zieht große politische Kreise. Nicht nur in Suhl, sondern auch im russischen Generalkonsulat in Leipzig und in der Botschaft in Berlin sowie in der russischen ... » mehr

Gewaltszene

01.09.2019

Boulevard

«Die Katze und der General» am Thalia: Abend gegen den Krieg

Am Thalia Theater Hamburg beginnt die Spielzeit 2019/20. Zur Eröffnung zeigt die Regisseurin Jette Steckel die Uraufführung des Tschetschenien-Kriegsromans «Die Katze und der General» von Erfolgsautor... » mehr

30.08.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 31. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. August 2019: » mehr

Die Verantwortlichen mit Partnern stellten jetzt das Programm vor. Noch sind Plätze frei. Von links: Seßlachs Bürgermeister Maximilian Neeb, Landrat Sebastian Straubel, Ex-Grenzpolizist Willi Beetz, Coburgs dritter Bürgermeister Thomas Nowak, Ex-Grenzaufklärer Walter Bauer, Initiator Hendrik Dressel, Ummerstadts Bürgermeisterin Christine Bardin, Mit-Initiator Jürgen Forscht, Sabine und Christoph Unger (Bogenschießen) sowie Stephan Ulrich (KOJA).	Fotos: Knauth

16.08.2019

Hildburghausen

Auf den Spuren der Geschichte mit Spaßfaktor

Ein Camp will jungen Menschen zeigen, was die Teilung Deutschlands für die Region bedeutete. Sport und Spiel kommen dabei nicht zu kurz. » mehr

Freundinnen fürs Leben: Julia aus Suhl und Lisa aus Kaluga bei ihrer jüngsten Begegnung am Dienstag in der historischen Altstadt Kalugas. Foto: G. Vater

13.04.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Grenzenlose Freundschaft

Die in diesem Jahr 50 Jahre bestehende deutsch-russische Partnerschaft zwischen Suhl und Kaluga hat viele Facetten. Eine besonders schöne sind die entstandenen Freundschaften - wie die zwischen Julia ... » mehr

11.09.2018

Schlaglichter

Großmanöver - Russische Soldaten üben im Osten des Landes

Russland hat sein größtes Militärmanöver seit sowjetischen Zeiten 1981 begonnen. Angekündigt sind bis zu 300 000 Soldaten. Die Größe der Übung richte sich nach der Größe der Aufgabe, nämlich für die S... » mehr

Fast 250 Jahre lang stand das Nordheimer Schloss, dessen Vorgängerbau bereits aus dem 14. Jahrhundert stammte, an der Stelle, wo sich heute die Parkhalle befindet. Repros: Karla Banz

10.08.2018

Werra-Grabfeld

Vom Schloss blieb nur ein Steinhaufen

Es war einst ein stolzer Herrensitz, das Anwesen der Adelsfamilie von Stein zu Nordheim und Ostheim. Vor 70 Jahren, am 9. August 1948, besiegelte eine Ladung Dynamit das Schicksal des Schlosses. » mehr

Wie schnell aus kleinen Leuten große Musiker werden, demonstrierten die vier Flötistinnen, die selbst einst den Kindergarten im Heiligenland besuchten.

21.09.2017

Suhl/ Zella-Mehlis

Seit 25 Jahren die tragende Rolle im Heinrichser Heiligenland

Der Heinrichser Kindergarten Heiligenland wird seit 25 Jahren vom Diakonischen Werk im evangelischen Kirchenkreis Henneberger Land getragen - und das in vielerlei Hinsicht. » mehr

Andrea Jakob, Kustodin an den Meininger Schlössern, zeigte sich begeistert von dem prachtvollen Gemälde mit dem herzoglichen Jagdhaus, welches Bernhard Bruder aus Gumpelstadt extra zu ihrem Vortrag in der Wandelhalle mitgebracht hatte. Foto: Annett Spieß

27.04.2017

Bad Salzungen

Über 200 Zuhörer in der Wandelhalle

Mit interessanten Fakten und vielen selten gesehenen Bildern öffnete Andrea Jakob die Tür des einsam im Wald gelegenen, seit Langem leer stehenden Jagdschlosses des Theaterherzogs am Kissel für ihre g... » mehr

Dass die Skibaude gebaut und bewirtschaftet werden konnte und dass sie nun ihren 40. Geburtstag feiern kann, ist unter anderem ihnen zu verdanken: Ortsteilbürgermeister Matthias Gering, Harald, Pfeifer, Kurt Hermann, Ingrid Müller, Horst Schneider, Erika Pfeifer, Franz Grüber, Heide Schneider, Wolfgang Müller und Nicole Kessel. Fotos (2): frankphoto.de

18.08.2016

Suhl/ Zella-Mehlis

Skibaude: Gebaut mit Schweiß, Schwielen und Beziehungen

Wenn ein Haus so gebaut werden muss, dass es unter das Dach passt, das zuerst da war, dann muss das schon ein besonderes sein. Die Skibaude ist besonders. Und sie feiert am Samstag ihren 40. Geburtsta... » mehr

Ricarda Steinbach vor der Bilderwand im Foyer der Point Alpha Akademie. Die neue Stiftungsdirektorin bringt vielfältige Erfahrungen aus ihrem bisherigen Berufsleben mit. Foto: Stefan Sachs

16.08.2016

Bad Salzungen

Managerin mit Bundeswehrerfahrung

Die neue Direktorin der Point Alpha Stiftung, Ricarda Steinbach, will die Besucherzahlen in der Gedenkstätte nicht nur stabil halten, sondern sogar steigern und Point Alpha zur Diskussionsplattform au... » mehr

Sowjetische Wachsoldaten 1946 vor dem Tor. Wladimir Brjutschkowski (l.) verliebte sich in eine Gefangene und wurde deshalb selbst in einem Gulag-Straflager interniert. Foto: Gedenkstätte Buchenwald

06.08.2016

Suhl/ Zella-Mehlis

"Russische Soldaten verhielten sich in der Regel korrekt"

Suhl will mit einer Gedenktafel an die Opfer im sowjetischen Speziallager Buchenwald nach 1945 erinnern. Freies Wort stellt dazu Exponate der Ausstellung in Buchenwald vor. » mehr

14.11.2015

Thüringen

Versöhnung über den Gräbern - Jeder zweite Ort hat Kriegsgräber

Erfurt - An viele Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft erinnert in Thüringen oft nur noch ein Grabstein, aber vielmals auch eine restaurierte oder neu angelegte Grabanlage. » mehr

03.11.2015

Thüringen

Kriegstote erhalten würdevolle Gräber

Erfurt - Gefallene deutsche und russische Soldaten und in der Fremde gestorbene Zwangsarbeiter haben 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs würdevolle Gräber erhalten. » mehr

Eine Demonstration zur Begrüßung der Roten Armee auf dem Markt. Im Wegweiser im Vordergrund sind die Orte Schleusingen, Meiningen, Zella-Mehlis und Gotha auch in kyrillischen Schriftzeichen aufgeführt.

03.07.2015

Suhl/ Zella-Mehlis

Moskauer Zeit sorgte für helle Nächte

Vom Herbst 1944 bis zum Spätsommer 1945 wohnte ich im Steinweg Nr. 5 gegenüber dem Rathaus. Als die US-Truppen am 3. April Suhl besetzten, war ich knapp neun Jahre alt. » mehr

Wally Mangold, Gisela Frölich und Lene Frölich haben den Einmarsch der Amerikaner in Jüchsen miterlebt. Foto: D. Bechstein

23.05.2015

Werra-Grabfeld

Jüchsen unter Beschuss

Den 7. April 1945 werden Wally Mangold, Gisela Frölich und Lene Frölich nie vergessen. Die Amerikaner nahmen ihre Heimatgemeinde Jüchsen mit Granaten unter Beschuss - Häuser brannten, zwei Tote waren ... » mehr

Vereinsvorsitzende Sabine Schulze erklärte im Friedberg-Wald die Lage der Erkundungsschächte und -stollen, in denen nach Uran gesucht wurde. 	Fotos: Amm

10.06.2014

Suhl/ Zella-Mehlis

Vom Uranbergbau blieben nur noch Erinnerungen

Der einstige Uranbergbau am Friedberg sorgte im vergangenen Jahr für Wirbel. Die Wogen haben sich nach neuen Untersuchungen wieder geglättet. Eine Wanderung auf den Spuren der Wismut war dennoch spann... » mehr

Das Interesse am Thema Stasi ist ungebrochen. Die Stühle reichten kaum aus, um allen, die den Vortrag hören wollten, einen Platz anbieten zu können. Am Ende nahmen die Besucher auf Hockern im Vorraum Platz. 	Fotos: proofpic.de

10.05.2014

Hildburghausen

Die Stasi "verfolgt" die Menschen bis heute

Das Zweiländermuseum platzt aus allen Nähten. Frauen und Männer dies- und jenseits der ehemaligen Staaten-trennenden Grenze sind gekommen, um mehr zum Thema "Sperrgebiet! Der Große Gleichberg und die ... » mehr

Das 1707 von den Freiherren von Stein errichtete Schloss in Nordheim wurde am 9. August 1948 auf Befehl eines russischen Offiziers gesprengt. 	Repro: K. Banz

09.08.2013

Meiningen

Dynamit für ein Stück Geschichte

Grabfeld-Nordheim - Sie werden immer weniger - jene Zeitzeugen, die sich noch bewusst daran erinnern können, dass dort, wo seit etlichen Jahren in Nordheim die Parkhalle als nüchterner Zweckbau steht,... » mehr

Blick zurück vor Zielscheiben: Wo sonst im Sommer die Biathleten in der Oberhofer Skihalle trainieren, las am Freitag Ernst-Georg Schwill. 	Foto: ari

29.07.2013

Feuilleton

Ernst-Georg, die Russen und die Puppenmuttis

Ein heiter bis melancholischer "Freitagssalon" in der Oberhofer Skihalle: Bei hochsommerlichen 15 Grad liest Schauspieler Ernst-Georg Schwill im Schießstand Geschichten aus seinem Leben. » mehr

Der Truppenübungsplatz ist Heimat für viele Pflanzen und Insektenarten.

25.07.2012

Ilmenau

Konzept für Truppenübungsplatz dringend erforderlich

Ironie der Geschichte - die über hundertjährige Nutzung des Truppenübungsplatzes Ohrdruf hat der Natur mehr genutzt als geschadet. Die rückläufige Nutzung bereitet nun Probleme. » mehr

Albin Götz erinnert sich genau: Die Felder am Straufhain, in unmittelbarer Nähe der Grenze, haben er und seine Kollegen zu DDR-Zeiten bestellt. 	Foto: K. Wollschläger

11.08.2011

Hildburghausen

Nichts lief ohne "Grünen Schein"

Die Grenze zwischen Bayern und Thüringen - die sei seit 1920 da gewesen. Und dann kam die zwischen den zwei deutschen Staaten. Irgendwann war die dann Normalität - und alle versuchten, sich mit ihr zu... » mehr

Müssen immer mal abgestaubt werden: Uniformen im Drushba-Zimmer.

21.04.2011

Rhön

Drushba-Stuben zogen um

Das Museum auf der Geba, das an den russischen Späh-Punkt auf dem Berg erinnert, ist umgezogen. An neuem Platz kann man es am Rande des Osterspazierganges am Ostersonntag besuchen. » mehr

mtany-Tila-HerpfLindenfest_1

23.08.2010

Meiningen

Dorffest zwischen den Linden

Unter den Lindenbäumen im Dorfzentrum erwiesen sich die Herpfer Landfrauen am Sonnabend einmal mehr als gute Gastgeberinnen ihres Lindenfestes. » mehr

11.03.2010

Kultur Meiningen

Unerhörtes hinter einer Annonce

Meiningen. Man stelle sich heute vor, in einer Tageszeitung annonciert „eine Dame von vortrefflichem Ruf“, dass sie ohne ihr Wissen schwanger geworden ist und der Vater sich melden soll, sie sei entsc... » mehr

mtfr_Buch_Rhoenblick_300910

02.10.2010

Rhön

Ein Buch für den ganzen Rhönblick

Am 12. November wird im Kulturhaus in Helmers- hausen ein neues Buch vorgestellt - es zeigt, was Heimatinteressierte immer schon wissen wollte. » mehr

sm-aaasatju_180211

18.02.2011

Bad Salzungen

Nachbarn, Unterdrücker, Partner

Auftakt zur Veranstaltungsreihe "50 Jahre Mauerbau" am Point Alpha: Silke Satjukow las aus ihrem Buch "Besatzer". » mehr

^