Lade Login-Box.

ROMEO UND JULIA

Feldlerche

12.10.2018

Tiere

Feldlerche wird erneut «Vogel des Jahres»

Schon Shakespeares Romeo und Julia sprachen über die Lerche. Und Pop-Superstar Ed Sheeran verlegte wegen des seltenen Feldvogels im Ruhrgebiet ein Konzert. Nun wird die frühere Allerweltsart bereits z... » mehr

Feldlerche

12.10.2018

Wissenschaft

Feldlerche wird erneut «Vogel des Jahres»

Schon Shakespeares Romeo und Julia sprachen über die Lerche. Und Pop-Superstar Ed Sheeran verlegte wegen des seltenen Feldvogels im Ruhrgebiet ein Konzert. Nun wird die frühere Allerweltsart bereits z... » mehr

Romeo (Patric Dull) und Julia (Annika Stumpp) verlieben sich auf dem Maskenball der Capulets spontan ineinander. Fotos: Richter

17.03.2019

Ilmenau

Die Liebe singt und siegt

Weltpremiere Nummer drei im Arnstädter Theater. "Romeo und Julia" wurden zum gelungenen Musical - mit einem überraschenden Ende. » mehr

Das vielleicht letzte Foto von unseren Lieblingsschwänen: Die schlauen Tiere haben sich eine verkehrsberuhigte Zeit für ihre Straßenüberquerung am Fußgängerüberweg am Theater ausgesucht. Es ist Sonntagmorgen, kurz vor sechs Uhr. Die Ampeln sind noch ausgeschaltet. Romeo schreitet voran, hinter ihm watschelt das Schwanenküken, am Ende der Gruppe Schwanenmama Julia. Die Drei kehren dem Englischen Garten den Rücken zu und sind auf der Flucht an die Werra ... Foto: privat

02.07.2018

Meiningen

Romeo und Julia auf der Flucht?

Romeo, Julia und ihr Schwanennachwuchs im Englischen Garten - es war die Tiergeschichte dieses Jahres. Jetzt ist das beliebte Trio verschwunden. War ihnen der Stress am Eisteich zuviel? Viele Meininge... » mehr

Schwan Romeo und ein zerstörtes Ei, fotografiert am Sonntagmittag am Eisteich. Der Meininger Tierschutzverein (Hinweise über Beobachtungen an Tel. 03693/47 84 60) bittet alle Tierfreunde, mit darauf zu achten, dass dem Schwanenpaar und seinem Nachwuchs nichts zustößt. Foto: A. Michler

14.05.2018

Meiningen

Ei zerstört: Meininger Schwanenpaar braucht Hilfe

Stadtgespräch war die glückliche Zusammenführung der Schwäne Romeo und Julia im Englischen Garten. Selten hat ein Thema so viel Begeisterung ausgelöst. Jetzt aber braucht das Liebespaar die Unterstütz... » mehr

Der Einzug ins Altersheim war von Harry (Armin Zarbock, zweiter von rechts) gar nicht geplant. Wo er aber nun schon einmal da ist, inszeniert er mit Carl-Heinz (Matthias Hummitzsch, links), Gabi (Barbara Trommer), Balthasar (Friedhelm Eberle) und Gitti (Simone Cohn-Vossen, rechts) "Romeo und Julia". Foto: ari

23.07.2017

Feuilleton

Wenn die Nachtigall noch einmal singt

Mit einem "späten Shakespeare" hatte sich Leipzigs Inselbühne dieses Mal zum Meininger Grasgrün-Festival angekündigt. Zu sehen gab es Romeo und Julia als Stück im Stück in einem Pflegeheim. Heiter. » mehr

Zum Ensemble der neuen INSELbühne-Produktion gehören die drei "Altstars" des Leipziger Schauspielhauses Barbara Trommer, Friedrich Eberle und Matthias Hummitzsch. Am 22. und 23. Juli gastieren sie mit "Rollator und Julia" zur Grasgrün-Sommerkultur im Meininger Schlosshof. Foto: Karsten Kriesel

14.07.2017

Meiningen

Ein Theaterspaß um Liebe und Tod

Volker Insel kommt mit seiner INSELbühne Leipzig zur Grasgrün-Sommerkultur nach Meiningen - bereits zum vierten Mal. » mehr

Anna Hönig und Felix Rappsilber vor der Tür zum Großen Haus des Meininger Theaters. Vielleicht stehen sie einmal gemeinsam hier auf der Bühne.

22.03.2017

Thüringen

Man sieht sich immer dreimal im Leben

Mit ihren 17 Jahren sind Anna Hönig aus Neubrunn und Felix Rappsilber aus Bad Salzungen Kinder des digitalen Zeitalters. Kennengelernt haben sie sich aber analog - zusammengeführt hat sie eine gemeins... » mehr

Romeo Montague (Ahmad Joolaq) und Julia Capulet (Cäcilie Willkommen) schauen sich bei der Probe zum ersten Mal in die Augen, fühlen zum ersten Mal einander. Eine Berührung zweier Welten, die bei Shakespeare unerfüllt bleibt. Und auch heute nur ein Traum ist? Foto: frankphoto.de

31.05.2016

Feuilleton

Wenn Lennon für Shakespeare singt

Weniger der tragische Tod zweier Liebender steht im Fokus des Theaterprojektes "Romeo und Julia - ein Farbrausch", das seit Samstag am Meininger Theater zu sehen ist. Sondern ist es vielmehr die Hoffn... » mehr

Romeo, Benvolio (Jian Alothman) und Balthasar (Ali Abdulrahman)

27.05.2016

Feuilleton

"Es wird auch noch mal geschossen"

"Peng" macht es - dann liegt ein Montague am Boden. Die, die ihn wegtragen, erinnert das möglicherweise an ihre Heimat. Dass Flüchtlinge in Meiningen Theater spielen, ist ein Experiment. Eindrücke aus... » mehr

"Romeo und Julia" bringt die Bürgerbühne Meiningen als multikulturelle Sound-Performance zwischen Orient und Okzident zur Premiere. Foto: M. Liebig

25.05.2016

Meiningen

Der Wunsch nach Frieden

Romantisch, tragisch und zeitlos ist Shakespeares "Romeo und Julia". Und gerade in unserem Hier und Heute aktueller denn je. 2016 wird daraus eine multikulturelle Sound- Performance zwischen Orient un... » mehr

Im "Farbrausch" (v. l.): Intendant Ansgar Haag, Robert Willecke (Caritasregion), Gabriela Gillert (Regisseurin), Sarah Schramm (Dramaturgie), Anja Stopp (Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung), Pit Balbierer (künstlerische Mitarbeit) und Christina Albrecht (Direktorin Regelschule Am Kiliansberg). Foto: Carola Scherzer

05.04.2016

Meiningen

In bunter Welt der Wunsch nach Frieden

"Romeo & Julia - ein Farbrausch" heißt das neue Projekt der Bürgerbühne Meiningen. Über 40 Jugendliche, darunter auch Flüchtlinge, wirken mit. Gabriela Gillerts Inszenierung orientiert sich am indisch... » mehr

Kein Ausweg mehr? In Thüringen ist der Anteil Älterer unter den Selbsttötungen vergleichsweise hoch.

08.06.2015

Thüringen

Aus Einsamkeit. Nicht aus Liebe

Etwa 300 Thüringer nehmen sich pro Jahr das Leben. Ist alleine das schon ein mit vielen Tabus behaftetes Thema, so spricht erst recht kaum jemand darüber, dass die Mehrzahl der Selbstmörder ältere Men... » mehr

Im ausverkauften Innenhof des Klosters Wechterswinkel gastierte die Shakespeare Company Berlin zum 1. Rhön-Grabfelder Theater-Open-Air. 	Fotos: C. Scherzer

21.08.2014

Meiningen

Buntes Kulturleben im Kloster

Mit Shakespeares "Romeo und Julia", aufgeführt von der Shakespeare Company Berlin, ging das erste Rhön-Grabfelder Theater-Open-Air im Innenhof von Kloster Wechterswinkel über die Bühne. » mehr

Anrührende Momente wie beim ersten Treffen von Julia (Moira Hanel) und Romeo (Manuel Bittorf) bleiben bei dieser Inszenierung selten. 	Foto: Sascha Willms

19.08.2014

Feuilleton

Die Romantik bleibt rar

"Romeo und Julia" ist vor allem als Liebestragödie bekannt - in der Inszenierung des Eisenacher "Theaters am Markt" im Innenhof des Hotels auf der Wartburg wird daraus eine derbe Burleske. » mehr

23.05.2014

Feuilleton

Viel Lärm um's Drama

Am Mittwochabend spielte die Meininger Hofkapelle ihr siebtes Sinfoniekonzert: GMD Philippe Bach dirigierte selbst und hatte ihm den Titel "Viel Lärm um nichts" gegeben. » mehr

Ausgerüstet mit Regenschirmen ließen sich die Musikfreunde gerne mitnehmen auf eine musikalische Reise um die Welt.

28.08.2013

Werra-Grabfeld

Konzert-Highlight trotz Regen

Auf eine musikalische Reise um die Welt nahm das Polizeimusikkorps Thüringen jüngst sein Publikum im Bauerbacher Naturtheater mit. Petrus allerdings war dafür offenbar nicht so recht zu begeistern. » mehr

Mit Shakespeares "Romeo und Julia" bringt der Bauerbacher Theaterverein dieses Jahr ein Shakespeare-Stück auf die Naturbühne. Premiere ist am 21. Juni. In den Titelrollen zu sehen sind Robert Seifert und Desireé Stobbe. 	Fotos: K.Banz

25.05.2013

Meiningen

Liebestragödie und Katzenjammer

Grabfeld-Bauerbach - Mit dem Kinderstück "Das Katzenhaus" wird am 2. Juni die Naturtheater-Saison in Bauerbach eröffnet. Knapp drei Wochen später steht dann auch die Premiere von "Romeo und Julia" auf... » mehr

Trotz Techtelmechtel mit einem Esel fand Titania 2012 wieder zu ihrem Oberon. So viel Glück wird Romeo und Julia nicht beschieden sein. 	Foto: ari / Archiv

15.03.2013

Feuilleton

Shakespeare, die Zweite

In diesem Sommer wird es noch nicht schillern in Bauerbach. Aber 2014, wenn die Naturbühne ihr 55-jähriges Bestehen feiert. Ab Juni ist zunächst das tragischste Liebespaar der Literatur zu sehen. » mehr

Bundestagsabgeordneter Jens Petermann (2. v. l.) war kürzlich einer Einladung nach Bauerbach gefolgt. Im Mittelpunkt des Gesprächs mit Theaterleiter Detlef Häußler, Gemeinderatsmitglied Hartmuth Walther, Grabfeld-Bürgermeister Ingo Hein (r.) und Theatervereinsmitglied Eckehard Schorr (l.) stand die finanzielle Absicherung der Spielsaison 2013. 	Fotos: Karla Banz

28.12.2012

Meiningen

Romeo und Julia und sehr viel Natur

Grabfeld-Bauerbach - Wer für die neue Spielzeit wieder einmal ein Stück von Friedrich Schiller erwartet hatte, mag möglicherweise enttäuscht sein. Doch man darf darauf hoffen, dass sich das Naturtheat... » mehr

Georg II. und die Freifrau von Heldburg zu ihrer Silberhochzeit. 	Repo: Peter Schmidt-Raßmann

10.08.2012

Meiningen

Romeo und Julia bis ins hohe Alter

"Skandal und Liebe - Herzog Georg II. von Sachsen-Meiningen und die Freifrau von Heldburg" titelte Inge Grohmann ihr kürzlich veröffentlichtes Bändchen über den Briefwechsel des ungewöhnlichen Paars. » mehr

rabzachertfuersuhl_260809

26.08.2009

Regionalsport

Und alles wandelt sich ins Gegenteil

Ilmenau/Borsch - "Und alles wandelt sich ins Gegenteil", heißt's in Shakespeares "Romeo und Julia". Das lässt sich derzeit gut auf die beiden Südthüringer Landesligisten beziehen: Während Germania Ilm... » mehr

pl_ballett_141209

14.12.2009

Feuilleton

Erinnerung an die erste große Liebe

Viel gewagt und, wenn auch nicht alles, so doch viel gewonnen - so das Kurz-Fazit von der Premiere des Ballettabends "Romeo und Julia" am Eisenacher Landestheater. Dem neuen Ballettchef Andris Plucis... » mehr

pl_plucis_111209

11.12.2009

Feuilleton

Die Utopie der bedingungslosen Liebe

Eisenach - Es ist mit Sicherheit das berühmteste Liebespaar der Welt. Es ist wohl das berühmteste Theaterstück der Welt. Es ist auch eines der meisten aufgeführten Ballette der Welt: "Romeo und Julia"... » mehr

Hochzeit

18.01.2008

Hildburghausen

Weniger Hochzeiten 2007 – nur 38 Paare trauten sich

Schleusingen – Das Spiegel-Trauzimmer des Schleusinger Rathauses bietet ein wunderbares Ambiente. Vom Balkon davor können die Frischvermählten wie Romeo und Julia grüßen mit Blick auf den vielgepriese... » mehr

^