Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

RETTICHE

Gab es 1995 noch knapp 400 000 landwirtschaftliche Betriebe, so waren es 2018 nur noch 250 000. Immer weniger Unternehmen bewirtschaften immer größere Flächen: mit mehr Technik, mehr Digitalisierung, mehr Pestiziden. Eine Alternative sei, so Milo Ennebach, das Projekt "Solidarische Landwirtschaft", in das er mit einer Gärtnerei in Dörrensolz starten will. Foto: Erik Hande

12.01.2020

Schmalkalden

Für monatlichen Beitrag frisches Obst und Gemüse aus der Region

Cindy Hoffmann und Milo Ennenbach starten im Frühjahr ein Projekt der solidarischen Landwirtschaft. Sie beginnen auf ihrem Hof mit dem Anbau von Gemüse, das an die Mitglieder des Projektes verteilt wi... » mehr

Großes Finale beim Wiederholungsball des Diedorfer Karnevalvereins. Fotos (2): Jürgen Körber

28.01.2019

Bad Salzungen

In Diedorf ist nicht nur der Rettich scharf

Wie ein kleines Dorf ganz groß Karneval feiert, das konnte man im närrischen Diedorf miterleben. "Rettich hellau!" ist der Schlachtruf der Diedorfer, die Spaß am Verrücktsein haben. » mehr

XXL-Gemüse

04.09.2020

Thüringen

Pößnecker holt Weltrekord mit Riesengemüse

Pößneck - Mit der weltweit größten Vielfalt an XXL-Gemüse in seinem Garten hat Patrick Teichmann aus Pößneck einen Rekord erzielt. » mehr

Stephanie Friedrich aus Schweina war mit Sohn Karl zum ersten Mal beim kleinen, aber feinen Markt in Benshausen und kam mit Besucher Peter Kämpf ins Gespräch.

04.03.2018

Zella-Mehlis

Ostern kündigt sich mit einem Flüstern an

Zum zweiten Mal hatte die Kreativ-Malgruppe Benshausen zum österlichen Kellergeflüster eingeladen. Die Aussteller boten den zahlreichen Besuchern allerlei Kunsthandwerk. » mehr

Die "Flower Girls" begeisterten mit "Mama Lou" und "Mexico". Fotos (2): Jürgen Körber

28.01.2018

Bad Salzungen

Karnevalsauftakt in Diedorf: Scharfe Rettiche

In Diedorf versteht man es hervorragend, Karneval zu feiern. Wer das weiß, der war am Samstag zum Auftakt im Saal präsent. » mehr

Einziges Vorhaben in diesem Jahr in Neidhartshausen: Am Kindergarten soll ein Spielplatz gebaut werden. Bisher müssen die Kleinen mit ihren Erzieherinnen durch den Ort bis zum Spielplatz am Bürgerhaus (Foto) laufen. Fotos (2): Heiko Matz

18.01.2018

Bad Salzungen

"Nach den kleinen Orten kräht kein Hahn"

Gerhard Staudt (parteilos) fühlt sich als ehrenamtlicher Bürgermeister von Neidhartshausen allein- gelassen von der Landesregierung. Während große Kommunen gefördert würden, werde den kleinen nicht ge... » mehr

Rettich-Ernte

03.08.2017

Garten & Natur

Ab August ist Saatzeit für den Riesen-Rettich

Rettich ist eigentlich kein großes Gemüse. Doch es gibt eine spezielle Sorte, die bis zu 40 Zentimeter erreicht. Wer sie säen möchte, muss einige wichtige Details beachten. » mehr

Rettich hat Saison

20.07.2017

Ernährung

Dünsten nimmt Rettich die Schärfe

Der Rettich sieht in seinem weißen Gewand so unschuldig aus. Dabei hat er in sich. Wer hineinbeißt, spürt sofort die Schärfe. Wer das nicht mag, kann diese mildern. » mehr

05.05.2017

Essen & Trinken

Nur die Harten…

… kommen in den Biergarten. Deshalb gehört vor den kühlen Schluck stilecht eine Wanderung oder Radtour » mehr

Grabskulptur auf einem Friedhof

26.04.2017

Bauen & Wohnen

Bauen auf Friedhöfen: Platz für neues Leben

Auf Friedhöfen gibt es immer mehr ungenutzten Platz, gleichzeitig fehlen Baugrundstücke in Städten. Eine Lösung könnte die Umwandlung von Bestattungsflächen in Bauland sein. Wissenschaftler und Intere... » mehr

Steffen Wellach präsentiert eine Auswahl an Kaffeegebäck und eine Version des Abendbrotes, das die Kunden ab sofort bestellen können. Fotos: Kerstin Hädicke

12.02.2017

Meiningen

Essen auf Rädern jetzt mit Abendbrot

Mit kleinen Schritten zum großen Erfolg - dieses Motto hat sich Steffen Wellach von der Lebenshilfe Meiningen auf seine Fahnen geschrieben. Und freut sich, dass es ab sofort beim Essen auf Rädern auch... » mehr

Das Männerballett tanzte den krönenden Abschluss des rund vierstündigen Programms. Fotos: Stefan Sachs

19.01.2016

Region

Interessengemeinschaft für Spaß

Ihren 52. Karneval feierten die Kaltennordheimer am Wochenende. Das vierstündige, unterhaltsame Programm wurde dreimal im Bürgerhaus aufgeführt. » mehr

Außergewöhnlich schöne Kunstwerke entstanden während des Kurses in Brotterode. Foto: Birgitt Schunk

02.11.2015

Region

Kunst aus Rettich & Co. auf den Tisch gezaubert

Wer in der Gastronomie Besonderes bieten will, muss investieren – vor allem auch in Ideen. Fünf Tage lang saßen Gastronomen in Brotterode bei einem Weltmeister auf der Schulbank. » mehr

Als "Piraten der Karibik" erschien das Diedorfer Männerballett auf der Bühne.

27.01.2015

Region

"Komm, ich zeig dir den Karneval" in Diedorf

Auf ihren Karneval lassen die Diedorfer nichts kommen: Beim Maskenball erlebte das närrische Publikum drei Stunden lang ein unterhaltsames und humorvolles Programm - Zugaben waren da Pflicht. » mehr

Die "Big Ladys" begeisterten in voller Pracht als Sambatänzerinnen das Publikum.

19.02.2014

Region

Gestandene Jecken als Busenwunder

Seit 30 Jahren schippern die Diedorfer Rettiche mit ihrem Narrenschiff durch die Karnevalssaison. Zum Jubiläum begeisterten sie ein großes Publikum mit einem bunten Mix aus Altem und Neuem. » mehr

Gabriele Iffland-Böhm, Bernd Krätschmer, Bernd Werner, Walter Tonndorf, Jürgen Lehmann, verdeckt Thomas Schindhelm und Armand Daliri (von links) putzen den Tagesfund für das Pilzmenü. 	Fotos (2): Sandra Kruse

04.10.2013

Region

Slowfood aus dem Wald

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Erst Suchen, dann Essen, könnte man in Bezug auf Pilze variieren. Doch die Ereigniskette reicht weiter als von der Hand in den Mund. Zumindest ist zwischen Suchen ... » mehr

Trophologin Sabine Haun aus Bad Liebenstein gibt hier Tipps für die Garten-Küche - insbesondere für alte Gemüsesorten.	 Foto: Matz

07.05.2013

HCS

Schwarz, rund und lange bekannt: Rettich

Im Juni und Juli kann man die Grundlagen für ein inhaltsreiches Gemüse legen: Schwarzer Rettich. » mehr

Hirtorische Ortsansicht von Diedorf auf einer alten Postkarte. 	Foto: Sammlung Kulturverein Diedorf

08.02.2013

Region

Ein Dorf, das eigentlich Stadt ist

Auf eine 1225-jährige Geschichte seit ihrer ersten urkundlichen Erwähnung blickt die Gemeinde Diedorf zurück. Das Jubiläum wird Ende August ausgiebig gefeiert. » mehr

Die Gardemädchen der Bambini und Teenies kamen nach ihrem Auftritt um eine Zugabe nicht herum.

22.01.2013

Region

Rettiche mit Humor im Blut

Beim Diedorfer Karneval wird offen gesprochen und graziös getanzt. » mehr

Die Büroladys im Discofieber brachten ihren "Coca-Cola-Mann" gleich mit, der zuvor Blusen und Röcke einsammelte. Als "Feuchte Schnecken" sind die Damen des Kaltenlengsfelder Karneval-Klubs jedes Jahr tänzerisch im Einsatz. 	Fotos (2): Katja Schramm

15.01.2013

Region

"Schnecken" gehen auf Rhöntour

In Kaltenlengsfeld wurde Karnevalsjubiläum gefeiert - mit närrischen Gästen und einem abwechslungsreichen Programm. » mehr

"Lappesöcke" für Groß und Klein - die Handarbeitsgruppe aus Barchfeld zeigte, wie das geht.

24.09.2012

Region

Auf das Jubiläum eingestimmt

Mit einem historischen Markt gab die Rhöngemeinde Diedorf am Wochenende einen Vorgeschmack auf die Jahrfeier im nächsten Jahr. » mehr

Die meisten Gäste waren zum Thema des Abends "Kostümball" passend gekleidet.

30.01.2012

Region

Im Zeichen der "Rettiche"

Im Karnevalsfieber gefangen waren die Diedorfer Narren am Wochenende, mit originellen Einlagen, Diedorfer Originalen - und einem Jubiläum. » mehr

22.01.2008

Region

Von Mütterterror und Mülltrennung

Diedorf – Seit 25 Jahren feiern die Diedorfer „Rettiche“ Karneval. Moderator Christoph Gille ließ die Geschichte der „Rettiche“ zur Begrüßung Revue passieren. Erstmals, erzählte er, gab es in Diedorf ... » mehr

^