Lade Login-Box.

REPARATIONEN

Griechenland-Feldzug

30.08.2019

Brennpunkte

Große Mehrheit gegen Reparationen für Polen und Griechenland

Die Forderungen aus Polen und Griechenland nach Reparationen für Schäden aus dem Zweiten Weltkrieg stoßen in Deutschland auf breite Ablehnung. » mehr

Polens Außenminister Jacek Czaputowicz

19.08.2019

Brennpunkte

Polen fühlt sich bei Weltkriegs-Reparationen diskriminiert

Ist Polen nach dem Zweiten Weltkrieg angemessen von Deutschland entschädigt worden? Die rechtskonservative polnische Regierung hat darauf eine klare Antwort. Vor dem 80. Jahrestag des Kriegsbeginns ve... » mehr

30.08.2019

Schlaglichter

Polen bekräftigt Forderung nach deutschen Reparationszahlungen

Anlässlich des bevorstehenden 80. Jahrestages des deutschen Überfalls auf Polen hat Präsident Andrzej Duda die Forderungen seines Landes nach deutschen Reparationen für den Zweiten Weltkrieg erneuert.... » mehr

Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland: Selten war die Flagge so unangefochten wie in diesem Sommer.	Archivfoto: Olivier Matthys/dpa

03.07.2019

Thüringen

Die schwere Geburt eines Nationalsymbols

Die deutschen Nationalfarben sind Schwarz-Rot-Gold. Vor 100 Jahren wurden sie in Weimar erstmals in die Verfassung aufgenommen. Der Streit darüber dauerte bis zum Ende der ersten Republik. Bis heute h... » mehr

04.06.2019

Schlaglichter

Athen fordert Berlin zu Verhandlungen über Reparationen auf

Griechenland hat Deutschland mit einer sogenannten diplomatischen Verbalnote zu Verhandlungen über Reparationen wegen Kriegsschäden vom Ersten und Zweiten Weltkrieg aufgefordert. Dies teilte das griec... » mehr

Der noch glühende Holzbohrer - Siegfried Kaufmann im Gespräch mit dem Ehepaar Schütze.

20.05.2019

Schmalkalden

Das Schlagzeichen des Ankers

Die Erfolgsgeschichte der Holzbohrerfertigung in Schmalkalden kann jetzt in einer Sonderausstellung im Technischen Museum Neue Hütte nachvollzogen werden. » mehr

Fahnen

19.04.2019

Brennpunkte

Athen erhebt erneut Reparationsforderungen an Deutschland

Für das Leid und die Schäden im Zweiten Weltkrieg will Athen mit Deutschland über Entschädigungen verhandeln. Die Debatte könnte bis zum Internationalen Gerichtshof in Den Haag gelangen. » mehr

Alexis Tsipras

18.04.2019

Brennpunkte

Athen stimmt für Reparationsforderungen an Deutschland

Nun ist es amtlich: Griechenland wird von Deutschland Geld für die im Zweiten Weltkrieg erlittenen Schäden fordern. Schon bald sollen entsprechende diplomatische Schritte eingeleitet werden. » mehr

Merkel besucht Griechenland

10.01.2019

Brennpunkte

Merkel und Tsipras wollen neue Ära der Zusammenarbeit

Küsschen, Küsschen: Die Zeiten, als die Kanzlerin in Griechenland als Nazi verunglimpft wurde, sind vorbei. Doch trotz des Schmusekurses gibt es klare Worte von Merkel zur Lage der Flüchtlinge in der ... » mehr

02.11.2018

Schlaglichter

Woidke für Demut im Verhältnis zu Polen

Der Polen-Beauftragte der Bundesregierung, Dietmar Woidke, empfiehlt den Deutschen «eine gewisse Demut» gegenüber Polen. Beim deutsch-polnischen Regierungstreffen in Warschau müssten zwar die polnisch... » mehr

Warschau 1945

28.10.2018

Brennpunkte

Polens Präsident Duda fordert deutsche Reparationszahlungen

Die Beziehungen zwischen Deutschland und Polen sind angespannt. Am kommenden Freitag stehen Regierungskonsultationen an. Präsident Duda hat schon mal einige Themen gesetzt - vor allem eines ist brisan... » mehr

Staatsbesuch

11.10.2018

Brennpunkte

Steinmeier bittet Griechen um Verzeihung

Mit klaren Worten bekennt sich der Bundespräsident zur historischen deutschen Schuld in Griechenland. Doch den Gastgebern reicht das nicht aus. Der Ton bleibt aber gemäßigt. Und Steinmeier sieht auch ... » mehr

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

10.10.2018

Brennpunkte

Steinmeier nach Athen - Reparationen werden Thema

Die deutsche Ablehnung ist eindeutig, aber für Athen ist die Forderung nach Milliardenzahlungen so etwas wie ein Pflichtprogramm bei Besuchen aus Deutschland. Das wird auch der Bundespräsident erleben... » mehr

Maas in Griechenland

20.09.2018

Brennpunkte

Athen: Reparationsforderung für Kriegsschäden weiter möglich

Es ging schon einmal vor drei Jahren um 289 Milliarden Euro, die Griechenland von Deutschland für Schäden und Verbrechen im Zweiten Weltkrieg verlangte. Jetzt taucht die Forderung wieder auf - allerdi... » mehr

Feuchtnasenaffen

20.09.2018

Reisetourismus

Unterwegs mit Madagaskars «Lémurie Express»

Betuchte Eisenbahnfans reisen mit Butler und Champagner durch Afrika, andere wie die Einheimischen. Die Billig-Bummelbahn in Madagaskar verwöhnt in der 1. Klasse mit Baguette und Brause. Die 170-Kilom... » mehr

Rudolstadts Theaterintendant Steffen Mensching begrüßt den Austausch über das Wissen zu den DDR-Betrieben durch jene, die sie selbst und ihr Ende erlebten: Autorin und Moderatorin Katrin Rohnstock interviewte dazu öffentlich nun auch den letzten CFK-Generaldirektor Klaus Seydewitz. Fotos (3): Klämt

18.05.2018

Region

Mit 3,8 Millionen saniert und abgewickelt

Die Marktwirtschaft richtete nicht alles im Osten, aber manches hin; vor allem Arbeitsplätze. Das belegt die Geschichte. Autorin Katrin Rohnstock widmet sich den alten Kombinatsbetrieben und nun auch ... » mehr

Ärger: Die Umbauarbeiten der Sporthalle "Wolfsgrube", der Heimspielstätte des VfB Suhl, verzögern sich erheblich. Foto: frankphoto.de

11.07.2017

Thüringensport

"Wolfsgrube" bis zum Jahreswechsel dicht

Volleyball-Bundesligist VfB Suhl muss sich mindestens bis zum Jahresende eine neue Spielstätte suchen. Bautechnische Probleme bei der Deckenanhebung verzögern den Fertigstellungstermin beim Umbau der ... » mehr

Nicht nur in Sachsen daheim: René Nawrath (vorne/links) am Start bei der 1. Klassik in Neuhaus-Schierschnitz vor zwei Jahren.	Fotos (3): Hans-Jürgen Fischer

25.04.2017

Lokalsport

Zwischen Reparation und Unsterblichkeit

Die 3. Klassik des Motorsportclubs Isolator Neuhaus-Schierschnitz am 28./29. April steht auch im Zeichen der in Suhl gebauten Viertakter. Die Produktion dieser einzigartigen Maschinen wird vor 55 Jahr... » mehr

mthi-strupp 2 Das Bankhaus blieb in der Region aktiv und betreute beispielsweise die in eine Struppsche AG umgewandelte Brauerei am Kreuzberg in Meiningen (Henneberger Straße).

16.03.2015

Meiningen

Die Industrie AG als Erfolgsrezept der Bank B. M. Strupp

Einen bemerkenswerten Aufstieg vollzog das Meininger Bankhaus im Kaiserreich ab 1871. Der zweite Teil des Beitrages zeichnet anlässlich des Jubiläums vor 275 Jahren deren Entwicklung nach. » mehr

Eigentümer Uwe Klein, Ur-Enkelin Maria Gall und Museumsleiter Peter Arfmann (v.l.) unternahmen in der Sauer-Villa einen Rundgang durch die Vergangenheit der Waffenfabrikanten. 	Fotos (3): Lorenz

06.11.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Drill bis zum Handkuss

In der Villa des Suhler Waffenfabrikanten Sauer muss es zugegangen sein wie in der Villa-Hügel der Krupps in Essen. Über die Krupps berichtete vor fünf Jahren ein ZDF-Dreiteiler. Von den Sauers erzähl... » mehr

04.12.2009

TH

92 Jahre danach ...

Zeitungen sind ja immer wieder für Überraschungen gut. Hätten Sie gewusst, dass Deutschland am 3. » mehr

pl_lothar_170310

18.03.2010

TH

"Wir haben alles verderben lassen"

Heute vor 20 Jahren wurde Lothar de Maizière zum letzten Ministerpräsidenten der DDR gewählt. Kein halbes Jahr war Lothar de Maizière, der Ostberliner Rechtsanwalt mit Thüringer Wurzeln, im Amt. Er wa... » mehr

^