Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Wirtschaft

Thüringer Azubi-Ticket: Anträge ab sofort möglich

Berufsschüler aufgepasst: Das neue, günstige Thüringer Azubi-Ticket kann jetzt schon beantragt werden.



ticket bahn
In der Straßenbahn entwertet ein Fahrgast seinen Fahrschein.   Foto: Archiv/Martin Schutt, dpa

Das Azubi-Ticket kommt zwar erst ab 1. Oktober, die Anträge dafür könne aber bereits jetzt ausgefüllt und abgegeben werden. Ab sofort halten mehrere Bahn- und Busunternehmen im Freistaat die nötigen Formulare vor, und zwar online ebenso wie auf Papier in den Kundencentern vor Ort.

Beim Azubi-Ticket handelt es sich um ein stark bezuschusstes Netz-Ticket für Bahn und Bus, das sich an Auszubildende richtet, die eine Berufsschule in Thüringen besuchen. Es kostet 50 Euro pro Monat und gilt in allen Regionalbahnen in Thüringen, in allen Verkehrsmitteln auf dem Gebiet des Verkehrsverbundes VMT sowie in den Bussen der SNG Suhl/Zella-Mehlis. Ob und ab wann es auch in den Bussen im übrigen Südthüringen gilt, ist noch unklar. Der Fahrschein gilt jeden Tag im ganzen Land und ist nicht an eine bestimmte Strecke gebunden, also auch für Freizeit-Ausflüge nutzbar.

Anders als die sonst üblichen Azubi-Zeitfahrkarten gibt es das neue Azubi-Ticket nicht als einzeln zu kaufende Wochen- oder Monatskarte, sondern nur im Jahres-Abonnement. Die Mindest-Vertragslaufzeit beträgt ein Jahr, danach ist monatlich kündbar. Bezahlt werden kann ausschließlich per Lastschrift - entweder vom eigenen Konto oder dem der Eltern oder anderer Sponsoren. Eine "ausreichende Bonität" ist Voraussetzung. Heißt: Überschuldete Kunden, solche mit Schufa-Eintrag oder ohne Konto bleiben außen vor.

Das Ticket ist so günstig, weil jedes einzelne jährlich mit knapp 1250 Euro aus Steuergeldern bezuschusst wird. Da die Landesregierung zu diesem Zweck nur zehn Millionen Euro für 2018 und 2019 freigegeben hat, ist das Azubi-Ticket zunächst bis 31. Dezember 2019 befristet.

Eine Altersgrenze gibt es nicht, die Berufsschule muss lediglich auf dem Formular den Schulbesuch per Stempel bescheinigen. Der Antrag muss bis 10. September beim Verkehrsunternehmen vorliegen, wenn das Ticket ab 1. Oktober gelten soll.

Wer die ganze Sache komplett online abwickeln will, kann dies nur bei der Deutschen Bahn tun unter www.bahn.de

Folgende Kundencenter geben Abo-Unterlagen aus und nehmen ausgefüllte und von der Berufsschule und gegebenenfalls den Eltern bestätigte Formulare an:

Meiningen: Kundencenter der Süd-Thüringen-Bahn im Bahnhof (Tipp: Das Formular vorher downloaden unter tinyurl.com/azubiticket und daheim/in der Schule ausfüllen - spart einen Weg.)

Erfurt: Abellio-Schalter im Hbf. sowie EVAG-Mobilitätszentrum am Anger

Gotha: RVG-Büro, Reinhardsbrunner Straße 23.

Egal ob heruntergeladen oder vor Ort abgeholt: Das Formular muss direkt vor Ort wieder abgegeben werden. Laut STB werden "in Kürze" auch deren Service-Center in Bad Salzungen , Ilmenau , Arnstadt , Suhl und Sonneberg Anträge annehmen. Ab wann genau, ist noch offen.

Achtung, die DB-Schalter in Suhl, Eisenach, Gotha und Erfurt nehmen keine Azubi-Anträge entgegen, ebenso wenig die beiden Service-Büros der SNG in Suhl. er

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 08. 2018
10:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Berufsschulen Deutsche Bahn AG Downloads Kundencenters
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Videoberatung

Aktualisiert am 08.02.2019

Bahn bietet erstmals Ticketkauf mit Videoberatung in Thüringen an

Thüringen bekommt sein erstes Video-Reisezentrum der Bahn. Im Eichsfeld soll die moderne Technik Einzug erhalten und Bahnkunden das Leben leichter machen - mit Konsequenzen für den bisherigen Ticketschalter. » mehr

EVG-Warnstreik

Aktualisiert am 10.12.2018

Warnstreik bei der Bahn: Zugausfälle auch in Thüringen

Wegen des bundesweiten Warnstreiks bei der Deutschen Bahn mussten sich auch Reisende in Thüringen auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. » mehr

flixtrain

24.05.2018

Flixtrain soll auf neuer ICE-Strecke durch Thüringen fahren

Erfurt - Auf der neuen ICE-Strecke durch den Thüringer Wald soll es künftig grüner werden - Flixbus will Züge über die Strecke schicken. » mehr

ICE-Trasse

27.03.2018

Knapp 1,2 Millionen Fahrgäste in 100 Tagen auf neuer ICE-Strecke

Berlin - Auf ihrer neuen Schnellfahrstrecke München-Berlin hat die Deutsche Bahn in den ersten 100 Tagen knapp 1,2 Millionen Fahrgäste befördert. » mehr

hauptbahnhof erfurt

18.11.2017

Erfurter Hauptbahnhof ist bis Sonntagmorgen vom Netz

Erfurt - Viel Geduld brauchen Zugreisende rund um Erfurt ab Samstag. Der Hauptbahnhof der Landeshauptstadt ist seit 2 Uhr morgens bis zum Sonntagmorgen 6 Uhr komplett gesperrt. » mehr

ice massetal

08.12.2016

Bahn: Arbeiten an ICE-Trasse durch Thüringer Wald im Plan

Goldisthal - Die Arbeiten an der neuen ICE-Trasse von Erfurt ins fränkische Ebensfeld liegen nach Angaben der Deutschen Bahn AG im Zeitplan. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Typisierungsaktion für Luca Floh-Seligental

Typisierungsaktion für Luca | 23.02.2019 Floh-Seligental
» 6 Bilder ansehen

Karneval Kaltensundheim Rhön-Gymnasium

Karneval Kaltensundheim Rhöngymnasium |
» 24 Bilder ansehen

EAV in der Messehalle Erfurt Erfurt

EAV auf Abschiedstour in Erfurt | 20.02.2019 Erfurt
» 67 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 08. 2018
10:49 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".