Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Wirtschaft

Kleine Gastronomie-Betriebe verschwinden vom Markt

Auch wenn Thüringens Gastronomen große Hoffnungen auf einen Umsatzschub während der Fußball-WM setzen: Die Branche mit einem Milliardenumsatz ist damit längst nicht alle Sorgen los.



Das Thüringer Gastronomie-Gewerbe hat eine Marktbereinigung hinter sich. Für den Sommer sind die Wirte aber optimistisch - vor allem wegen der Fußball-Weltmeisterschaft. Archiv-Foto: Marc Tirl/dpa
Das Thüringer Gastronomie-Gewerbe hat eine Marktbereinigung hinter sich. Für den Sommer sind die Wirte aber optimistisch - vor allem wegen der Fußball-Weltmeisterschaft. Archiv-Foto: Marc Tirl/dpa  

Erfurt - Thüringens Gastgewerbe, das auf einen Jahresumsatz von etwa 1,1 Milliarden Euro kommt, hat eine kräftige Marktbereinigung hinter sich. Etwa jeder vierte Anbieter verschwand in den vergangenen zehn Jahren vom Markt, wie aus am Mittwoch in Erfurt vorgelegten Zahlen des Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga) hervorgeht. Während der Rückgang bei Hotels bei knapp 14 Prozent lag, waren es bei Kneipen und Gaststätten fast 29 Prozent. "Das Sterben findet vorwiegend auf dem Land, weniger in den Städten statt", sagte Dehoga-Geschäftsführer Dirk Ellinger.

Der Verband erwartet jedoch, dass das Kneipen- und Gaststättensterben trotz anstehender Betriebsübergaben aus Altersgründen gebremst ist. Die Marktbereinigung betreffe vor allem Klein- und Kleinstbetriebe mit zu niedrigem Umsatz oder hohem Investitionsbedarf, für die sich oft auch keine Nachfolger finden, wenn die Gründer in den Ruhestand gehen. Derzeit gebe es noch 5049 Betriebe im Thüringer Gastgewerbe.

Insgesamt sei die Branche mit einem Jahresumsatz von im Schnitt 216 000 Euro pro Betrieb am umsatzschwächsten im Vergleich der Bundesländer. "Wir brauchen Investitionen in größere Häuser, die auch die Kraft zu überregionalem Marketing haben", sagte Ellinger.

Trotz der Probleme, zu der nach Schätzungen von Verbandspräsident Mark A. Kühnelt auch etwa 6000 unbesetzte Stellen gehören, ist das Gastgewerbe für die Sommersaison optimistisch. Vor allem die Gastronomen hoffen auf einen Umsatzschub durch die jetzt beginnende Fußball-Weltmeisterschaft.

Das Gros der Betriebe im Gastgewerbe gehe von einem guten bis befriedigenden Geschäft nicht nur während der WM aus, so Ellinger. Nur sechs bis sieben Prozent der Gastronomen und Hoteliers befürchten laut einer Konjunkturumfrage des Dehoga eine schlechte wirtschaftliche Entwicklung in den Sommermonaten.

"Wir haben die Hoffnung, dass die deutsche Nationalmannschaft bei der WM möglichst weit kommt", sagte Ellinger. Viele Kneipen, Restaurants und Biergärten wollen ihren Gästen die Möglichkeit geben, die WM-Spiele zu verfolgen.

Auch die Wintersaison wurde mehrheitlich positiv bewertet. 14,3 Prozent der Gastronomen bewerteten sie mit schlecht und 15,5 Prozent der Hoteliers.

Bei der Nachwuchsausbildung sieht sich der Dehoga auf neuen Wegen. In seinem Ausbildungszentrum in Erfurt geht es international zu: Es gebe 79 deutschen Azubis, aber beispielsweise 113 aus Vietnam. In dem asiatischen Land werde gezielt für die Ausbildung in Thüringen geworben; jungen Leuten werde neben einem Ausbildungsvertrag auch ein Mietvertrag und Betreuung angeboten. Die zweitgrößte Gruppe stellten Marokkaner mit derzeit 19 Azubis in einem vom Bund unterstützten Projekt. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 06. 2018
18:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auszubildende Deutsche Presseagentur Fußball-Weltmeisterschaften Gastronominnen und Gastronomen Hotel- und Gastronomiegewerbe Hoteliers Hotels Kneipen Sorgen Weltmeisterschaften Wirtschaftlicher Markt
Erfurt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gastronomie

27.06.2017

Auf den Dörfern geht das Kneipen-Sterben weiter

In manchen Dörfern fehlen Kneipe oder Gasthof bereits. Dieser Trend hat sich in den vergangenen Jahren beschleunigt, sagt eine Studie für den Branchenverband Dehoga. Aber es geht nicht nur abwärts mit Thüringens Gastgewe... » mehr

maurer lehrling

01.05.2018

Kleine Klassen: Berufsschüler dürfen in Region bleiben

Gute Nachricht für Südthüringer Bau-Lehrlinge: Maurer- und Zimmerer-Azubis müssen bald nicht mehr nach Erfurt in die Berufsschule. Das Bildungsministerium macht bei ihnen eine Ausnahme. Das hat derzeit einen hohen Symbol... » mehr

Matthias Cramer, Leiter der Vorentwicklung bei Multicar, und Frank Schnellhardt von der Innovationsberatung Innoman mit einem Multicar-Prototypen, der künftig mit Elektroantrieb auf dem Vorfeld des Erfurter Flughafens arbeiten soll. Foto: Anette Hornischer

26.03.2018

Multicar will das Vorfeld elektrisch erobern

Ein Thüringer Konsortium will Elektroantriebe bei den Fahrzeugen an Flughäfen etablieren. Ein neues Aufgabengebiet für einen alten bekannten: Das Multicar. » mehr

gasthof geschlossen

08.11.2016

Vielen Landgasthöfen droht das Aus - keine Nachfolger in Sicht

Erfurt - Thüringen droht der Verlust vieler Landgasthöfe. Es zeichne sich ab, dass für eine Reihe von Betrieben mit niedrigem Ertrag und fehlenden Fachkräften keine Nachfolger gefunden werden. » mehr

thueringenforst

22.12.2017

Forst gibt jeden zweiten Euro für Personal aus

Der Thüringer Forst ist als halbstaatliches Unternehmen organisiert und nicht mehr Teil der Landesverwaltung. Bislang erweist sich das als tragfähiges Modell: Die Förster haben auch 2016 wieder Gewinn gemacht. Trotzdem w... » mehr

skilift schmiedefeld

30.11.2017

Tourismusbranche klagt über kaputte Technik

Die Südthüringer Tourismuswirtschaft hat von der regionalen Politik mehr Einsatz für eine funktionierende Infrastruktur in der Region gefordert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

DSC_1792-leserfest2.jpg Meiningen

Leserfest Meininger Tageblatt 2018 | 19.08.2018 Meiningen
» 74 Bilder ansehen

woodstock 2018 Waffenrod

Woodstock forever 2018 | 19.08.2018 Waffenrod
» 31 Bilder ansehen

keramikmarkt 2018 Römhild

10. Thüringer Keramikmarkt Römhild | 19.08.2018 Römhild
» 30 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 06. 2018
18:01 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".