Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Wirtschaft

Inflationsrate nähert sich in Thüringen der Null

Erfurt - Angesichts niedrigerer Preise etwa für Heizöl und Kraftstoffe ist die Inflation in Thüringen den zweiten Monat infolge gesunken.



Im August habe die Jahresteuerung bei 0,2 Prozent gelegen, nach 0,3 Prozent im Juli und 1,1 Prozent im Juni, wie das Landesamt für Statistik am Freitag mitteilte.

Nicht nur die Preise für Mineralölprodukte sind demnach im Jahresvergleich gefallen (minus 16,0 Prozent). Auch Pauschalreisen, Post und Telekommunikation sowie Bekleidung und Schuhe waren demnach günstiger.

Dagegen seien Mieten und Nebenkosten gestiegen: plus 1,9 Prozent. Ohne diesen Posten hätte den Statistikern zufolge die Rate sogar im Minusbereich gelegen.

Veröffentlicht am:
04. 09. 2020
11:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Heizöl Kleidung Kraftstoffe Mineralölprodukte Schuhe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Geld

08.06.2020

Teurungsrate: Energie günstiger, Strom preisintensiver

Die Inflation in Thüringen ist aufgrund des anhaltenden Preisverfalls bei Öl und Benzin weiter auf dem Rückzug. Die jährliche Teuerungsrate sank im Mai auf 0,9 Prozent nach 1,1 Prozent im April, wie das Statistische Land... » mehr

Auf den Bürger kommen immer höhere Energiekosten zu.

04.04.2019

Energiekosten lassen Verbraucherpreise steigen

Höhere Kosten für Energie und Kraftstoffe sowie Alkohol und Tabak haben die Verbraucherpreise in Thüringen im März leicht ansteigen lassen. Die Inflationsrate habe 1,2 Prozent betragen, teilte das Landesamt für Statistik... » mehr

War es rechtens, dass Bürgermeister Beck dem Ingenieur erlaubte, auf Kosten der Stadt zu tanken? Diese Frage wird am 24. Juli entschieden. Foto: Matthias Bäumler

02.11.2018

Heizöl und Kraftstoffe treiben Verbraucherpreise in Höhe

Die Verteuerung von Kraftstoffen und Heizöl hat die Verbraucherpreise in Thüringen im Oktober kräftig steigen lassen. » mehr

warenkorb

03.09.2018

Inflationsrate in Thüringen unverändert bei rund 2 Prozent

Erfurt - Die Verbraucherpreise in Thüringen lagen im August im Schnitt auf gleichem Niveau wie einen Monat zuvor. » mehr

Benzinpreis

02.10.2018

Das Leben in Thüringen ist wieder teurer geworden

Erfurt - Höhere Preise für Kraftstoffe und Gemüse haben für einen Anstieg der Lebenshaltungskosten in Thüringen gesorgt. Im September lagen die Verbraucherpreise 2,2 Prozent höher als vor einem Jahr. » mehr

einkaufen lebensmittel wagen

07.05.2018

Verbraucherpreise in Thüringen leicht gesunken

Erfurt - Die Verbraucherpreise in Thüringen sind im April leicht gesunken. Sie lagen aber um 1,5 Prozent höher als vor Jahresfrist, wie das Statistische Landesamt mitteilte. Im März hatte die sogenannte Teuerungsrate noc... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

SEK schießt Mann in Lengfeld an Lengfeld

SEK-Einsatz Lengfeld | 29.09.2020 Lengfeld
» 16 Bilder ansehen

Gebäudebrand Hildburghausen Hildburghausen

Gebäudebrand Hildburghausen | 29.09.2020 Hildburghausen
» 14 Bilder ansehen

Oldtimerteilemarkt Suhl Suhl

Oldtimer-Teilemarkt Suhl | 27.09.2020 Suhl
» 44 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
04. 09. 2020
11:23 Uhr



^