Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Wirtschaft

IHK Suhl warnt vor dubiosen Datenschutz-Schreiben

Die Industrie- und Handelskammer Südthüringen warnt vor Schreiben einer sogenannten Datenschutzauskunft-Zentrale.



Suhl -  Den Angaben zufolge erwecke das Anschreiben den Eindruck, die Firmen seien aus rechtlichen Gründen zu einer Antwort verpflichtet. Tatsächlich jedoch werde mit der ausgefüllten Rückantwort ein Vertrag mit einer Laufzeit über drei Jahre abgeschlossen. Pro Jahr fallen dabei Kosten von etwa 500 Euro an. Die Firmen sollten das Schreiben ignorieren, rät die Kammer.

Die Masche ist allerdings nicht neu. Alle Jahre wieder tauchten auch Schreiben für angebliche Einträge in ein angebliches Gewerberegister auf.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 10. 2018
16:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gefahren Industrie Industrie- und Handelskammern Unternehmen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
lehrlinge schraubstock

02.05.2018

Nachwuchsprobleme der Unternehmen verschärfen sich

Thüringer Betriebe leiden zunehmend unter Nachwuchsmangel. Während die Zahl der Bewerber weiter zurückgeht, bieten die Betriebe mehr Ausbildungsstellen. Das geht aus Zahlen der Landesarbeitsagentur hervor. » mehr

"Wer im Winter entlässt, geht ein hohes Risiko ein"

01.02.2018

"Wer im Winter entlässt, geht ein hohes Risiko ein"

Noch immer verzeichnet der Südthüringer Arbeitsmarkt saisonale Anstiege der Arbeitslosigkeit. Die Agentur für Arbeit registriert gerade in den betroffenen Berufsgruppen Wanderungsbewegungen in Richtung Industrie. » mehr

Ausbildungsstellen-Inserate

14.08.2017

Nur knapp 15 Prozent der Thüringer Betriebe bilden aus

Immer weniger Unternehmen in Thüringen bilden aus: Ihre Quote an der Gesamtzahl der Betriebe sank binnen zehn Jahren von fast 21 Prozent 2006 auf 14,7 Prozent. » mehr

Läuft doch: Konsortialführer Frank Schnellhardt (links) im Gespräche mit den Pflegedienstleistern Christian Böttcher (AWO) und Karsten Hamm (Volkssolidarität). Foto: Innoman

03.12.2018

"Die Elektroautos sind immer als erste vom Hof"

Drei Pflegedienste in Thüringen haben zwei Jahre lang Elektroautos im Arbeitsalltag getestet. Nach 600 000 Kilometern fällt ihre Bilanz durchweg positiv aus. » mehr

Auszubildene im BMW-Motorradwerk Berlin

26.10.2018

IHK-Herbsumfrage erreicht „historischen Spitzenwert“

Einen „historischen Spitzenwert“ erreichen die Ergebnisse der Herbst-Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Südthüringen. » mehr

Lehrling in einem Ausbildungsbetrieb

21.09.2018

Zu wenige Azubis: Jetzt sollen die Eltern den Nachwuchs überzeugen

Industrie- und Handelskammern (IHK) hoffen jetzt auf die Eltern, um ihre Ausbildungsplätze zu besetzen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coca-Cola-Weihnachtstrucks in Meiningen Meiningen

Weihnachtstrucks in Meiningen | 11.12.2018 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

Unfall auf dem Autobahnzubringer bei Eisfeld Eisfeld

Unfall auf dem Autobahnzubringer bei Eisfeld | 11.12.2018 Eisfeld
» 9 Bilder ansehen

Pressekonferenz zum Polizeieinsatz in Georgenzell Georgenzell

Tödliche Schüsse in Georgenzell | 10.12.2018 Georgenzell
» 24 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 10. 2018
16:10 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".