Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Wirtschaft

Hier bekommen Unternehmen Hilfe und Steuerleichterungen

Erste Anlaufstellen für Unternehmer, die von der Corona-Krise betroffen sind, sind die Wirtschaftskammern. Um ihre finanziellen Belastungen zu verringern, können Betroffene beim Finanzamt Erleichterungen beantragen.



Suhl - Erste Anlaufstelle für Unternehmer, die von der Corona-Krise betroffen sind, sind die Wirtschaftskammern. Sowohl die Industrie- und Handelskammer als auch die Handwerkskammer Südthüringen berichten, dass bei ihnen die Telefone in der Beratung seit Tagen heiß laufen. Gleiches gilt für den Landesverband Thüringen des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) in Erfurt.

Das Informationsbedürfnis der Unternehmer zu Themen wie Kurzarbeit, Soforthilfe oder Tilgungsfreistellung von Krediten ist enorm. Zwar hat die Bundesregierung angekündigt, Kredite in quasi unbegrenzter Höhe bereit zu stellen, doch noch ist nicht genau klar, wie Unternehmer an das Geld kommen. Dirk Ellinger, Hauptgeschäftsführer des Dehoga, gab zudem zu bedenken, dass ein Kredit keine gute Lösung sei, um einen anderen Kredit zu bedienen.

IHK, HWK und Dehoga haben auf ihren Internetplattformen umfangreiche Informationsmaterialien zur Corona-Krise für Unternehmer zusammengestellt. Gibt es Entschädigungen? Wie beantrage ich Kurzarbeit? Und was ist bei Quarantäne? Die Verbreitung des Coronavirus wirft bei vielen Unternehmen Fragen auf. Zur Beratung von Unternehmen hat die IHK Südthüringen deshalb eine Corona-Hotline eingerichtet.

Derzeit gehen in der Kammer sehr viele Fragen verunsicherter Unternehmer ein, teilte die IHK am Donnerstag mit. Die Corona-Hotline der Kammer ist montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 18 Uhr unter Telefon 0 36 81 / 362-222 oder corona-hotline@suhl.ihk.de erreichbar.

Die Ausbreitung des Coronavirus hat auch Auswirkungen auf den IHK-Betrieb. Die Azubi-Zwischenprüfungen im Frühjahr 2020 werden ersatzlos ausgesetzt. Darauf haben sich die zuständigen IHK-Gremien am 16. März verständigt. Auf ein nachträgliches Ablegen der Zwischenprüfung wird für die im Frühjahr 2020 betroffenen Prüflinge verzichtet. Wichtig: Die Befreiung gilt nicht für die Abschlussprüfung Teil 1. Diese wird zu einem späteren Termin nachgeholt. Das Bildungszentrum der IHK bleibt bis 19. April geschlossen.

Ganz ähnlich die Situation bei der Handwerkskammer. Das Beraterteam ist hier montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr und samstags von 8 bis 14 Uhr erreichbar. Außerhalb der Öffnungszeiten auch per Mail an beratung@hwk-suedthueringen.de. Auch die HWK hat zahlreiche Prüfungen verschoben und die Aus- und Weiterbildung vorerst ausgesetzt.

Formulare für Steuererleichterungen online abrufbar

Um ihre finanziellen Belastungen zu verringern, können Betroffene beim Finanzamt Erleichterungen beantragen.

Um die Zahlungsfähigkeit der Thüringer Unternehmen und Freiberufler sicherzustellen, bietet die Thüringer Steuerverwaltung ab sofort ein einfaches Antragsformular für Steuererleichterungen an. Auf diesem Weg sollen Anträge schnellstmöglich bearbeitet werden können. 

Das Formular kann auf der Homepage des Finanzamts in Thüringen oder auf direktem Weg hier heruntergeladen werden. Desweiteren besteht für Betroffene die Möglichkeit, einen Antrag auf elektronischem Weg über das sogenannte ELSTER-Portal an das zuständige Finanzamt zu übermitteln.

Folgende Anträge für Steuererleichterungen können gestellt werden:

1. Antrag auf Stundung
2. Antrag auf Herabsetzung der Vorauszahlungen zur Einkommensteuer und Körperschaftsteuer bzw. Herabsetzung des Gewerbesteuermessbetrags für Zwecke der Vorauszahlungen
3. Antrag auf Vollstreckungsaufschub (Vollstreckungsmaßnahmen wurden durch das Finanzamt bereits eingeleitet)

Stundungs- und Erlassanträge für die Gewerbesteuer müssen an die zuständige Gemeinde gerichtet werden.

>>> Fünf Tage zwischen Antrag und Auszahlung der Gelder

—————

www.hwk-suedthueringen.de

www.suhl.ihk.de

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 03. 2020
17:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abschlussprüfungen Bildungsabschluss Coronavirus 19 Deutscher Hotel- und Gaststättenverband Handwerkskammer Südthüringen Handwerkskammern IHK Südthüringen Industrie- und Handelskammern Wirtschaftskammern Zwischenprüfungen
Suhl
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Arbeitgeber haben dafür zu sorgen, dass Erkrankungsrisiken im Betrieb so gering wie möglich gehalten werden. Zu den vorbeugenden Maßnahmen gehören auch Desinfektionsmittel am Arbeitsplatz. Foto: Christian Beutler/KEYSTONE/dpa

03.03.2020

Wenn Covid-19 auf das Arbeitsrecht trifft

Die Ausbreitung des Virus betrifft auch die Arbeitswelt. Welche Regeln gelten hier für Arbeitnehmer? Die wichtigsten Fragen und Antworten. » mehr

Aufstieg durch Innovation: Peter Möckel und sein Vater Karl-Heinz erhielten den MuT-Sonderpreis für die digitalen Aktivitäten, die sie mit ihrem Unternehmen Hörgeräte Möckel in den vergangenen Jahren aufgebaut haben. Archivfotos: ari

05.04.2019

"Wir wollen auf jeden Fall noch mehr"

Der Südthüringer Mittelstandspreis MuT startet in eine neue Runde. Zum 15. Mal verleihen die beiden Südthüringer Wirtschaftskammern und diese Zeitung den Preis. Die Gewinner des Vorjahres sind bis heute begeistert. » mehr

MuT-Preis 2019 Südthüringen

21.06.2019

Mittelstandspreis MuT: Wer macht 2019 das Rennen?

Er ist die renommierteste Wirtschafts-Auszeichnung unserer Region: Der Mittelstandspreis MuT. Seit 2003 wird der Preis von den Tageszeitungen und den Wirtschaftskammern in Südthüringen vergeben. MuT steht für "Mittelstan... » mehr

"Der Bedarf auf dem Arbeitsmarkt zieht sich durch alle Bereiche. Das fängt beim Hilfsarbeiter an, geht über Facharbeiter bis hin zu Akademikern", sagt Thüringens Migrationsminister Dieter Lauinger. Foto: ari/Archiv

Aktualisiert am 21.09.2019

"Unser Arbeitsmarkt braucht diese Zuwanderung"

Mit Besuchen bei der Arbeitsagentur Suhl und der Handwerkskammer Südthüringen informierte sich Thüringens Justiz- und Migrationsminister Dieter Lauinger (Grüne) in dieser Woche über die Integration von Flüchtlingen auf d... » mehr

Wolfgang Tiefensee

20.03.2020

Fünf Tage zwischen Antrag und Auszahlung der Gelder

Aus der Wirtschaft hat es scharfe Kritik an Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) wegen angeblich zu zögerlicher Unterstützung der Unternehmen in der Corona-Krise gegeben. » mehr

Ralf Pieterwas

25.10.2019

Deutliche Auftragsrückgänge bei Südthüringer Industriebetrieben

Die Südthüringer Industrie muss derzeit deutliche Auftragsrückgänge verkraften. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Brand in Katzhütte Katzhütte

Brand Katzhütte | 23.03.2020 Katzhütte
» 4 Bilder ansehen

inbound3887575027251749210

#Ichbleibdaheim |
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 03. 2020
17:45 Uhr



^