Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Wirtschaft

Gewürzhersteller Fuchs ruft Oregano zurück

Dissen - Der Gewürzhersteller Fuchs ruft wegen unerwünschter Inhaltsstoffe sein Produkt «Fuchs Professional Oregano gerebelt, 250 g-Beutel» zurück.



oregano
Diesen Oregano hat die Firma Fuchs zurückgerufen.   Foto: Fuchs

Wie das Unternehmen am Freitag in Dissen bei Osnabrück mitteilte, erfolge der Rückruf aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes und in Abstimmung mit den zuständigen Behörden. Die Losnummer laute 9176CA.

In Proben sei ein hoher Gehalt an sogenannten Pyrrolizidinalkaloiden gefunden worden. Dabei handele es sich um Pflanzeninhaltsstoffe, die manche Pflanzenarten selbst bilden, um sich vor natürlichen Fressfeinden zu schützen.

Pyrrolizidinalkaloide könnten in übermäßiger Menge beim Verzehr für die Gesundheit schädlich sein, erklärte eine Unternehmenssprecherin. Das Produkt könne im Geschäft zurückgegeben werden. Der Kaufpreis werde erstattet. dpa

Internet: Rückruf auf lebensmittelwarnung.de

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 01. 2020
14:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Internet Schutz Verbraucherschutz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

10.05.2018

Ärztetag in Erfurt lockert Fernbehandlung von Patienten

Ärzte dürfen Patienten nun auch per Telefon, Videoschalte oder Internet behandeln und beraten, wenn sie diese noch nie zuvor gesehen haben. » mehr

Langsamer Internet Zugang Die Industrie braucht schnelle Datenleitungen - doch an vielen Orten im Freistaat surft man immer noch im Schneckentempo.

Aktualisiert am 09.03.2019

Lahmes Internet wird größter Standortnachteil

In einer Standortanalyse der IHK geben die befragten Unternehmen ihrer Heimat insgesamt eine gute Drei. Als Nachteile Südthüringens sehen sie die mangelhafte Breitband-Versorgung, den Fachkräftemangel und hohe Energiepre... » mehr

Breitbandausbau

02.04.2018

Freistaat soll mit Millionen digital aufpoliert werden

Die Landesregierung hat langsamem Internet im Freistaat den Kampf angesagt. Millionen sollen in den Ausbau von Breitbandverbindungen fließen. Aber auch mit anderen Investitionen will das Wirtschaftsministerium Thüringen ... » mehr

Demonstration vor Siemens-Standort

30.01.2018

Verkauf von Erfurter Siemens-Werk ist geplatzt

Ein Verkauf des Generatoren-Werks von Siemens in Erfurt ist in die Ferne gerückt. Die Verhandlungen mit dem favorisierten Bewerber für eine Übernahme, dem britischen Generatoren- und Trafo-Hersteller Brush, seien geplatz... » mehr

Coronavirus in China

23.02.2020

Coronavirus macht Thüringer Firmen nervös

Das in China grassierende Coronavirus gibt auch in Thüringen Anlass zur Sorge. Firmen fürchten Auswirkungen auf ihre Handelsbeziehungen. » mehr

Trendwende bei Firmenpleiten

20.02.2020

Thüringen hat bundesweit am wenigsten Firmenpleiten

In Thüringen sind im vergangenen Jahr bundesweit die wenigsten Firmen finanziell in die Knie gegangen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Viernauer Karnevalsumzüge Viernau

Karnevalsumzug Viernau | 23.02.2020 Viernau
» 66 Bilder ansehen

Rosenmontagsumzug in Geisa

Umzug in Geisa |
» 59 Bilder ansehen

485. Wasungen Karneval Wasungen

Party zum Wasunger Karneval | 22.02.2020 Wasungen
» 140 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 01. 2020
14:54 Uhr



^