Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Wirtschaft

Der Sammelbriefkasten ersetzt die Apotheke

Rezeptsammelstelle statt Internetapotheke: In zahlreichen kleinen Gemeinden Thüringens ersetzen Sammelbriefkästen für Arztrezepte die vor Ort fehlende Apotheke.



Das Apotheken-Logo in der Scheibe einer Apotheke
Das Apotheken-Logo in der Scheibe einer Apotheke.   Foto: Ole Spata/Archiv

Nach Angaben der Landesapothekerkammer sind derzeit landesweit 79 solcher Sammelstellen in Betrieb. In abgelegenen Regionen würden so Versorgungslücken für auf Medikamente angewiesene Menschen geschlossen, sagt der Geschäftsführer der Landesapothekerkammer, Danny Neidel.

Die Sammelbriefkästen werden von Apotheken größerer Orte betreut. Deren Angestellte leeren die Briefkästen täglich, prüfen die Rezepte und liefern die Arzneien in der Regel noch am selben Tag direkt bei den Patienten ab.

Ziegenrück wird zum Beispiel von der Rosen-Apotheke im rund 15 Kilometer entfernten Pößneck (beide Saale-Orla-Kreis) mit versorgt. Sie hat in dem 600-Einwohner-Ort eine Rezeptsammelstelle eingerichtet. Der Briefkasten für die Rezepte befinde sich an einem Gebäude, das auch eine Arztpraxis beherberge und so für Patienten gut erreichbar sei, sagt Inhaber Ralf Klitzpera.

«Vor allem ältere, weniger mobile Menschen oder Alleinlebende nutzen das Angebot», sagt Klitzpera. Täglich mindestens einmal, an drei Wochentagen sogar zweimal steuert sein Personal Ziegenrück an, um den Briefkasten zu leeren und Medikamente auszuliefern. Für die Patienten habe das den Vorteil, dass ihnen ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung stehe, meint Klitzpera.

Aus Apothekersicht funktioniert das Prinzip Rezeptsammelstelle besser als die von der Branche seit Jahren kritisch beäugten Online-Apotheken. Die Medikamente kämen in der Regel noch am selben Tag zu ihrem Empfänger, so Kammer-Geschäftsführer Neidel. «Das heißt, die Sammelstellen sind schneller als Internetportale.» Zudem kämen empfindliche Medikamente auch sicherer an, meint Stefan Fink, der Vorsitzende des Thüringer Apothekerverbandes. «Insulin für Diabetiker zum Beispiel muss im Sommer beim Transport gekühlt werden. Doch im Versandhandel ist das nicht sichergestellt.» Es gebe keine entsprechenden Auflagen für die Versandhändler.

Der Verband rechnet damit, dass die Zahl der Rezeptsammelstellen in Thüringen in Zukunft steigen könnte. dpa
 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 02. 2019
12:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apotheken Deutsche Presseagentur Internetapotheken Patienten Rezepte Versandhandel Webportale
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
knie operation

19.06.2018

Thüringer Kliniken Spitze beim Einsetzen von Knie-Prothesen

In Thüringen werden einer Studie zufolge überdurchschnittlich viele künstliche Kniegelenke eingesetzt. Mit 243 Erstimplantaten von Knieprothesen je 100.000 Einwohner im Jahr 2016 steht Thüringen bundesweit an zweiter Ste... » mehr

06.02.2018

Krankenkassen gaben erneut mehr für Arzneimittel aus

Erfurt - Die gesetzlichen Krankenkassen in Thüringen verzeichnen einen neuerlichen Anstieg bei den Ausgaben für Medikamente auf Rezept. » mehr

10.05.2018

Ärztetag in Erfurt lockert Fernbehandlung von Patienten

Ärzte dürfen Patienten nun auch per Telefon, Videoschalte oder Internet behandeln und beraten, wenn sie diese noch nie zuvor gesehen haben. » mehr

breitband schnelles internet

04.10.2017

Thüringer sollen sich zum Thema Digitalisierung äußern

Erfurt - Auf einer Internet-Plattform können sich die Thüringer ab sofort zum Thema Digitalisierung äußern und ihre Ideen einbringen. Die am Mittwoch gestartete Online-Plattform ist bis zum 13. November geschaltet. » mehr

Treppensteigen üben

19.07.2017

Kasse kritisiert: Zu wenig Reha-Angebote für alte Menschen

Multimorbide nennen Mediziner Menschen, die an mehreren Krankheiten gleichzeitig leiden. Und Thüringen hat nach Einschätzung der Krankenkasse Barmer Nachholbedarf bei Rehabilitationskuren für alte Menschen, die unter meh... » mehr

Erzieherin

vor 20 Stunden

Zweites beitragsfreies Kita-Jahr und 530 zusätzliche Erzieher für Thüringen

Die Thüringer Regierungskoalition aus Linke, SPD und Grünen will 530 zusätzliche Erzieherstellen ab August 2020 schaffen und ein zweites beitragsfreies Kita-Jahr einführen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Karneval Kaltensundheim Rhön-Gymnasium

Karneval Kaltensundheim Rhöngymnasium |
» 24 Bilder ansehen

EAV in der Messehalle Erfurt Erfurt

EAV auf Abschiedstour in Erfurt | 20.02.2019 Erfurt
» 67 Bilder ansehen

Rodelblitz dampft durch die Region Suhl/Zella-Mehlis

Rodelblitz | 18.02.2019 Suhl/Zella-Mehlis
» 26 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 02. 2019
12:48 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".