Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Wirtschaft

Bauern können mit rund 13,3 Millionen Euro Dürre-Hilfen rechnen

Staatliche Dürre-Hilfen für existenzbedrohte Bauern sollen in Thüringen größtenteils bis zum Ende des Jahres ausgezahlt werden.



Das hat Landes-Agrarministerin Birgit Keller (Linke) am Dienstag in Erfurt bei einer Jahresabschlussveranstaltung des Thüringer Bauernverbands angekündigt. Insgesamt sollen 13,34 Millionen Euro fließen, die zu gleichen Teilen vom Bund und vom Land finanziert werden, hieß es in einer Mitteilung des Ministeriums.

Eine über Monate anhaltende Trockenheit in Teilen Deutschlands hatte in diesem Jahr auch etliche Thüringer Agrar-Produzenten in Not gebracht. Viele Landwirte beklagten Ernteausfälle, bei Tierhaltern wurde das Futter knapp, mancherorts waren Weideflächen kaum mehr nutzbar. Wegen der Futterengpässe hatte das Thüringer Umweltministerium Schaf- und Ziegenbesitzern im Sommer erlaubt, ihre Tiere auf ökologischen Vorrangflächen weiden zu lassen. Auch beim Getreide klagten einige Bauern über schlechte Ernten.

Nach Angaben des Agrarministeriums wurden im Freistaat bis zum Ablauf der Frist Anfang November 182 Anträge auf Dürrehilfe gestellt - mit einer Schadenshöhe von rund 30,7 Millionen Euro. Von den entstandenen Schäden kann nach einer Bund-Länder-Vereinbarung maximal die Hälfte übernommen werden, hieß es vom Agrarministerium. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 12. 2018
19:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Birgit Keller Deutsche Presseagentur Millionen Euro
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
feld pfluegen duerre

03.09.2018

Ministerin: 260 Betriebe mit existenzbedrohenden Ernteausfällen

Ernteausfälle in Höhe von rund 85 Millionen Euro haben Thüringer Landwirte bisher dem zuständigen Landwirtschaftsministerium gemeldet. 260 Betriebe meldeten sich, die Umsatzeinbußen zwischen 30 und 50 Prozent einfuhren u... » mehr

Ein mit Schafen bespannter Wagen

21.09.2018

Ministerin fordert: EU-Gelder für Thüringer Bauern auch bei Reform absichern

Zum Start der Landwirtschaftsmesse «Grüne Tage Thüringen» hat Landwirtschaftsministerin Birgit Keller (Linke) mehr gesellschaftliche Wertschätzung für Bauern und ihre Arbeit gefordert. » mehr

Mit Einbußen bei der Ernte wegen der Trockenheit rechnen auch die hiesigen Landwirte.

26.07.2018

Ernteausfälle von bis zu 50 Prozent - Debatte um Dürrehilfen

Ungewöhnlich früh zogen in diesem Jahr die Mähdrescher ihre Runden auf den Feldern. Eine Notaktion, um überhaupt etwas ernten zu können. Die Agrarbetriebe hoffen nun auf die Politik. » mehr

10.11.2018

Online-Händler Lesara meldet Insolvenz an

Der mit einem Logistikzentrum in Erfurt ansässige Online-Händler Lesara ist zahlungsunfähig. Das erst im August eröffnete Logistizentrum ist mit zehn Millionen Euro vom Land Thüringen gefördert worden. » mehr

Hafen von Qingdao

29.08.2018

Thüringen importiert weniger Waren aus China - Exporte gestiegen

Erfurt - China ist im ersten Quartal 2018 wichtigster Handelspartner von Thüringen geblieben. » mehr

bier absatz steuern

18.06.2018

Thüringen nimmt mehr Geld durch Biersteuer ein

Die Biersteuer hat dem Land Thüringen in den ersten fünf Monaten mehr Einnahmen beschert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coca-Cola-Weihnachtstrucks in Meiningen Meiningen

Weihnachtstrucks in Meiningen | 11.12.2018 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

Unfall auf dem Autobahnzubringer bei Eisfeld Eisfeld

Unfall auf dem Autobahnzubringer bei Eisfeld | 11.12.2018 Eisfeld
» 9 Bilder ansehen

Pressekonferenz zum Polizeieinsatz in Georgenzell Georgenzell

Tödliche Schüsse in Georgenzell | 10.12.2018 Georgenzell
» 24 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 12. 2018
19:44 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".