Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Wirtschaft

Bahn investiert 900 Millionen in Bauprojekte und Mitarbeiter

Die Deutsche Bahn investiert eigenen Angaben nach fast 900 Millionen Euro in Bauprojekte in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Das Geld fließe unter anderem in 270 Kilometer Gleise, mehr als 170 Weichen und 20 Brücken.



IC-Doppelstockzüge
Zwei Doppelstockzüge der zweiten Generation des InterCity stehen auf den Gleisanlagen vor dem Leipziger Hauptbahnhof.   Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Die Ausgaben seien innerhalb des Jahres 2020 geplant, sagt eine Sprecherin der Bahn in Leipzig am Mittwoch. Viele der Vorhaben wie die Bahnknoten Magdeburg und Dresden laufen bereits seit einigen Jahren. Das Geld fließe unter anderem in 270 Kilometer Gleise, mehr als 170 Weichen und 20 Brücken. Zudem sollen in den drei Bundesländern insgesamt rund 140 neue Mitarbeiter eingestellt und in den Bereichen Bauprojektmanagement- und überwachung sowie Instandhaltung eingesetzt werden. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 01. 2020
16:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Bahn AG Deutsche Presseagentur Geld Instandhaltung Millionen Euro
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dieser Anblick ist typisch für das Jahr 2019: Wegen großflächigen Borkenkäferbefalls infolge der Trockenheit müssen gewaltige Mengen Fichtenholz gefällt und auf Poltern gelagert werden.

17.12.2019

Sägeindustrie verlangt 84,5 Millionen Euro Schadenersatz

Der Freistaat Thüringen sieht sich mit Schadenersatzforderungen in Höhe von 84,5 Millionen Euro aus der Holzindustrie konfrontiert. » mehr

Gerüstbauer

29.03.2019

48 Millionen Euro Schaden durch Schwarzarbeit in Thüringen und Sachsen

Durch Schwarzarbeit in Unternehmen ist in Thüringen und Südwestsachsen im vergangenen Jahr ein Schaden von rund 48 Millionen Euro entstanden. » mehr

Videoberatung

Aktualisiert am 08.02.2019

Bahn bietet erstmals Ticketkauf mit Videoberatung in Thüringen an

Thüringen bekommt sein erstes Video-Reisezentrum der Bahn. Im Eichsfeld soll die moderne Technik Einzug erhalten und Bahnkunden das Leben leichter machen - mit Konsequenzen für den bisherigen Ticketschalter. » mehr

Eingang zum Flughafen Erfurt

Aktualisiert am 06.02.2019

Wirtschaftliche Folgen für Erfurter Flughafen nach Germania-Pleite offen

Eigentlich sollte Germania in Erfurt mit mehr Zielen für mehr Passagiere sorgen. Daraus wird nun nichts. Nun wirft die weitere Finanzierung des Flughafen - eines Landesunternehmens - Fragen auf. » mehr

Geld im Portemonnaie

20.11.2018

Mehr Geld im Portemonnaie: Reallöhne in Thüringen gestiegen

Trotz steigender Preise haben die Thüringer im vergangenen Jahr unter dem Strich mehr Geld im Portemonnaie gehabt. » mehr

Landwirte bekommen Dürrehilfe

04.12.2018

Bauern können mit rund 13,3 Millionen Euro Dürre-Hilfen rechnen

Staatliche Dürre-Hilfen für existenzbedrohte Bauern sollen in Thüringen größtenteils bis zum Ende des Jahres ausgezahlt werden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Viernauer Karnevalsumzüge Viernau

Karnevalsumzug Viernau | 23.02.2020 Viernau
» 66 Bilder ansehen

Rosenmontagsumzug in Geisa

Umzug in Geisa |
» 59 Bilder ansehen

485. Wasungen Karneval Wasungen

Party zum Wasunger Karneval | 22.02.2020 Wasungen
» 140 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 01. 2020
16:46 Uhr



^