Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

Wirtschaft

Agrarland so teuer wie seit Jahrzehnten nicht

Die Preise für Agrarland in Thüringen sind auf einen Rekordwert gestiegen. Pro Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche seien im vergangenen Jahr im Schnitt 11.656 Euro gezahlt worden.



Das sei der höchsten Wert seit dem Jahr 1991, als 10.850 Euro im Durchschnitt pro Hektar fällig wurden, teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch in Erfurt mit. Den niedrigsten Kaufwert habe es in Thüringen im Jahr 2005 mit durchschnittlich 4135 Euro pro Hektar gegeben, 2018 seien es bereits 10.693 Euro gewesen.

Höchstwerte für Landwirtschaftsflächen wurden nach Angaben des Landesamtes im vergangenen Jahr in Gera mit 19 157 Euro pro Hektar, im Altenburger Land mit 19.094 Euro und im Unstrut-Hainich-Kreis mit 17.290 Euro pro Hektar erzielt. Die niedrigsten Verkaufspreise registrierten die Statistiker in Suhl mit 5122 Euro pro Hektar, im Kreis Schmalkalden-Meiningen mit 6333 Euro und im Kreis Saalfeld-Rudolstadt mit 6398 Euro.

Insgesamt wechselten im vergangenen Jahr 2801 landwirtschaftliche Grundstücke den Besitzer. Das waren 257 Verkäufe weniger als im Jahr 2018. Insgesamt ging es um 5030 Hektar, mit denen in Summe 58,63 Millionen Euro erzielt wurden. Die Durchschnittsgröße bei reinen Flächenverkäufen habe bei nur 1,80 Hektar gelegen. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 07. 2020
11:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Kaufwert Verkaufspreise Verkäufe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Eine Milchtankstelle

30.05.2020

Die Milch auf Knopfdruck fließt nicht üppig

Milch vom Hof zum Verbraucher: Möglich machen es Automaten, die auf Knopfdruck Milch in Glasflaschen oder mitgebrachte Gefäße fließen lassen. Aber rechnet sich das? » mehr

vita cola lichtenau

25.03.2019

Vita Cola verbucht Absatzrekord im 60. Jahr des Bestehens

Die ostdeutsche Traditionsmarkte Vita Cola hat im 60. Jahr ihres Bestehens einen Absatzrekord verbucht. Insgesamt seien im vergangenen Jahr 89 Millionen Liter verkauft worden. » mehr

01.02.2019

Verkauf des Online-Händlers Lesara geplatzt

Fünf Jahre nach der ersten Online-Bestellung steht der Berliner Modehändler Lesara vor dem Aus. » mehr

Internationale Grüne Woche 2019

17.01.2019

Bauern fordern neues Gesetz gegen Landkauf durch Investoren

Unmittelbar vor Beginn der Grünen Woche in Berlin machen Thüringer Bauern Front gegen den Verkauf von Ackerland an Investoren. » mehr

Tropical Islands

12.12.2018

Freizeitpark Tropical Islands wird verkauft

Das Freizeit-Resort «Tropical Islands» südlich von Berlin wird an eine spanische Unternehmensgruppe verkauft. » mehr

Biergarten

22.08.2018

Sommerhitze macht durstig - Bierabsatz in Thüringen gestiegen

Erfurt - Thüringer Brauereien und Bierlager haben den sinkenden Bierabsatz der vergangenen Jahre gestoppt und im ersten Halbjahr wieder mehr Gerstensaft verkauft. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Motorrad Steinbach Steinbach

Motorradunfall Steinbach | 08.08.2020 Steinbach
» 17 Bilder ansehen

Suche nach Angler Goldisthal

Vermisstensuche in Goldisthal | 07.08.2020 Goldisthal
» 7 Bilder ansehen

Tödlicher Unfall Streufdorf Streufdorf

Tödlicher Unfall Streufdorf | 07.08.2020 Streufdorf
» 12 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 07. 2020
11:35 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.