Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Zum Schreien: Horrorfilm-Abend wird auch für die Polizei aufregend

Gleich zwei Mal wurde die Polizei in Blankenhain zu einem Mehrfamilienhaus gerufen. Anwohner vermuteten, dass eine Frau in einer Wohnung geschlagen würde. Tatsächlich treffen die Beamten nur auf drei Männer die Horrorfilme schauen - und ihre Nerven nicht ganz im Griff haben.



Blankenhain - Wie die Polizei am Sonntag berichtete, wurden die Beamten a Samstagabend gegen 21:20 Uhr zum ersten mal zu einem Mehrfamilienhaus in Blankenhain gerufen. Mieter hatten Gepolter und Schreie aus einer Wohnung vernommen. Die Vermutung lag für die Anrufer nahe, dass eine Frau geschlagen wird.

Die Kollegen vor Ort konnten in der betreffenden Wohnung lediglich drei Männer antreffen. Sie schauten gemeinsam einen Horrorfilm mit genretypischen Geräuschen. Einer der drei Männer verlor beim Zusehen die  Nerven und verließ mehrfach unter Schreien die Wohnung. Die Männer wurden durch die Polizei zu etwas mehr Ruhe aufgefordert. Doch es half nichts.

Einige Stunden später, gegen 00:55 Uhr, erhielten die Polizei und die Rettungsleitstelle erneut einen Notruf aus dem Haus mit der Horrorwohnung. Der bereits durch schwache Nerven aufgefallene Bewohner schrie erneut in der Wohnung herum und meinte, vom Teufel besessen zu sein. Nachdem die Einsatzkräfte kurze Zeit später eintrafen, konnte der 24-Jährige nur schlafend angetroffen werden. Dieser war sehr irritiert über den zweiten Einsatz. Da keine Anzeichen für eine Besessenheit bei dem Mann festgestellt werden konnten, wurde er in seiner Wohnung belassen. Zu weiteren Anrufen kam es nicht. jol 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 01. 2020
12:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Frauen Männer Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizei im Einsatz

09.02.2020

Unbekannte schlagen Frau auf Nachhauseweg ins Gesicht

Auf dem Nachhauseweg von einem Lokal ist eine Frau in Altenburg angegriffen worden. » mehr

Polizei Blaulicht

08.02.2020

18-Jährige im Streit in Bad eingesperrt - Polizei muss helfen

Bei einem Streit mit ihrem Freund ist eine 18-Jährige in Ilmenau eingesperrt worden. Die junge Frau musste von der Polizei befreit werden. » mehr

Drohnenflug

Aktualisiert am 13.01.2020

Entwarnung in Pößneck: Drohne war nicht auf Saunabereich gerichtet

In Deutschland sind immer mehr Drohnen am Himmel unterwegs. Doch nicht alles, was die Geräte können, ist auch erlaubt. » mehr

Notarzt

27.11.2019

Scheibe im Suff eingetreten: 21-Jähriger fast verblutet

Bewußtlos und stark blutend ist ein junger Mann in Saalfeld auf der Straße liegend von Passanten gefunden worden. Ohne das Eingreifen der Ersthelfer wäre er wahrscheinlich verblutet. » mehr

01.11.2019

Rentner bedroht Gerichtsvollzieherin mit Pistole

Gera - Mit vorgehaltener Pistole hat in Gera ein 74 Jahre alter Mann eine Gerichtsvollzieherin aus seiner Wohnung verjagt. Er wurde kurz darauf festgenommen. » mehr

Banknoten von 50 und 20 Euro liegen sortiert auf einem Tisch

01.11.2019

Betrüger erleichtern Südthüringerin um 9.000 Euro

Suhl - Um 9.000 Euro haben Betrüger eine Südthüringerin mit einem perfiden Trick erleichtert. Die Polizei warnt vor immer neuen Betrugsmaschen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Karnevalsumzug Benshausen Benshausen

Karnevalsumzug Benshausen | 23.02.2020 Benshausen
» 8 Bilder ansehen

Bäume auf der Straße bei Schönbrunn Masserberg

Straßensperre nach Sturm | 23.02.2020 Masserberg
» 6 Bilder ansehen

Karnevalsumzug Heldburg Heldburg

Karnevalsumzug Heldburg | 23.02.2020 Heldburg
» 73 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 01. 2020
12:38 Uhr



^