Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Zum Abschied: Mann macht auf Polizeiwache den Hitlergruß

Erfurt - Für Verwunderung sorgte am Freitagnachmittag ein polizeilich hinlänglich bekannter 30-jähriger Erfurter bei den Beamten der Polizei.



Dieser fand sich in Begleitung seiner Freunde an der Dienststelle ein und wollte sich wegen eines gegen ihn bestehenden Haftbefehls stellen. Zum Abschied von seinen Freunden erhob der Erfurter, da sein rechter Arm aufgrund eines Gipsverbandes nicht zu bewegen war, den linken Arm und sagte "Sieg heil!".

Aufgrund des Haftbefehls wurde der 30-Jährige in eine Thüringer Justizvollzugsanstalt überstellt. Darüber hinaus erwartet ihn nun ein weiteres Strafverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. jbr

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 07. 2019
08:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Haftbefehle Justizvollzugsanstalten Polizei Polizeiwachen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gefälschte Handtasche

15.08.2019

Verlorene Tasche mit Haftbefehl wird Frau zum Verhängnis

Ihre auf dem Erfurter Bahnhof vergessene Reisetasche mit persönlichen Papieren darin hat eine Frau aus Bayern direkt ins Gefängnis geführt. » mehr

08.08.2019

Überraschende Wende im Mordfall Ramona: Tatverdächtiger entlassen

Vor 23 Jahren wurde die zehnjährige Schülerin Ramona in Jena ermordet - im Januar kam ein Verdächtiger in Haft. Jetzt hat ein Gericht den Haftbefehl aufgehoben. Hatten Verdeckte Ermittler dem Mann eine Falle gestellt? » mehr

Hinter diesem Zaun des Suhler Erstaufnahmeheims oder gar hinter Gittern: Dort sähen viele Kommunalpolitiker straffällige Flüchtlinge gerne. Dagegen spricht nicht nur die Politik des grünen Thüringer Migrationsministers, sondern vielfach auch der Grundsatz des Rechtsstaats. Symbolfoto (Archiv): ari

11.06.2019

Warum der Rechtsstaat oft so träge handelt

Ein Mann macht monatelang Ärger in einer Flüchtlingsunterkunft, begeht Straftaten, bleibt trotzdem lange Zeit frei. Der Fall aus dem Wartburgkreis steht exemplarisch dafür, wie schwer sich der Rechtsstaat oft mit Intensi... » mehr

Sind im Raum Ebersdorf Serieneinbrecher aktiv? Symbol-Foto: Silos Stein/dpa

10.05.2019

Einbrecher in Stadtroda und Erfurt festgenommen

Die Polizei hat einen Serieneinbrecher in Stadtroda (Saale-Holzland-Kreis) auf frischer Tat ertappt. Der 36-jährige mutmaßliche Täter wollte am Donnerstagmorgen in ein Wohnhaus einbrechen, als Bewohner die Polizei alarmi... » mehr

Thüringer Zielfahnder

06.05.2019

Zielfahnder spüren Mordverdächtigen in Prag auf

Ein 20-Jähriger, der wegen eines mutmaßlichen Mordes in Rudolstadt gesucht wurde, ist in Prag festgenommen worden. Der Mann wurde inzwischen nach Deutschland gebracht, wie die Polizei am Montag mitteilte. » mehr

Georg Maier

20.08.2019

Online-Strafanzeigen bald auch in Thüringen

Ab 2020 soll es auch in Thüringen möglich sein, Strafanzeigen online zu erstatten. Der Freistaat hinkt bisher hinterher. Die Linke kritisiert das, der SPD-Innenminister keilt zurück. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A71 bei Meiningen A 71

Unfall A71 bei Meiningen | 16.09.2019 A 71
» 5 Bilder ansehen

Erntedankfest Bücheloh Bücheloh

Erntedankfest Bücheloh | 16.09.2019 Bücheloh
» 19 Bilder ansehen

Heinrichser Umzug und Hahnenschlag

Heinrichser Umzug und Hahnenschlag | 15.09.2019 Heinrichs
» 107 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 07. 2019
08:25 Uhr



^