Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Thüringen

Zoll deckt Verstöße bei Beschäftigung von Saisonkräften fest

Bei Kontrollen zur Bekämpfung der Schwarzarbeit in der Landwirtschaft hat der Zoll in Thüringen und Südwestsachsen in 38 Fällen Unregelmäßigkeiten festgestellt.



Bei insgesamt 63 Betrieben seien bereits Mitte Juni die Unterlagen von 682 Erntehelfern geprüft worden, teilte das Hauptzollamt Erfurt am Dienstag mit. In Thüringen seien am 19. Juni die Arbeitsbedingen von 398 und in Südwestsachsen von 284 Saisonkräften überprüft worden. 28 der kontrollierten Unternehmen haben ihren Sitz in Thüringen, 35 in Südwestsachsen.

In Thüringen wurden dabei 36 Verstöße gegen die Arbeitsbedingungen festgestellt, zwei in Südwestsachsen. Unter anderem ergaben sich demnach in 14 Fällen in Thüringen und zwei in Südwestsachsen Anhaltspunkte dafür, dass Arbeitnehmer nicht den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestlohn bekamen. In elf weiteren Fällen habe es Hinweise gegeben, dass Arbeitgeber die Sozialversicherungsbeiträge für ihre Beschäftigten entweder nicht oder nicht in richtiger Höhe abführten.

In Thüringen wurden zudem neun ausländische Arbeitnehmer beim Arbeiten angetroffen, die keine Arbeitserlaubnis vorweisen konnten. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 06. 2020
14:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitgeber Arbeitnehmer Arbeitserlaubnis Deutsche Presseagentur Hauptzollamt Erfurt Hauptzollämter Mindestlohn Schwarzarbeit Sozialversicherungsbeiträge
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wenn der Zoll kontrolliert, geht das nicht immer im stillen Kämmerlein über die Bühne. Gerade im Dienstleistungsbereich bekommen das dann oft auch die Kunden mit. Wie bekanntlich der Ton die Musik macht, kommt es auch hier auf die Art und Weise einerseits und den Zeitpunkt andererseits an. Symbolfoto: dpa

25.09.2019

Hinweise auf Mindestlohn-Verstöße: Zoll geht 34 Fällen nach

Nach einer bundesweiten Prüfung geht der Zoll in Thüringen in 59 Fällen Hinweisen auf diverse Verstöße nach. » mehr

26.06.2020

Über 20 Gramm Amphetamine in Unterhose versteckt - Festnahme

Bei der Kontrolle eines aus Polen kommenden Pkw haben Kontrollbeamte des Hauptzollamtes Erfurt 20,4 Gramm Amphetamine in der Unterhose eines 30-jährigen Beifahrers gefunden. » mehr

Zollkontrolle in Stuttgart

08.05.2020

Zöllner entdecken 32.000 Euro hinter Sonnenblende - Hohes Bußgeld

Weil ein 38-jähriger Mann, der auf dem Weg von Polen nach Rheinland-Pfalz war, 32.000 Euro Bargeld hinter der Sonnenblende seines Autos versteckte und dies den Kontrollbeamten des Hauptzollamtes Erfurt nicht anzeigte, mu... » mehr

Ihnen geht es wie Millionen anderen Beschäftigten in ganz Deutschland: Anfang Mai posierten die Mitarbeiter der Solewelt in Bad Salzungen für dieses Foto. Seit der behördlich angeordneten Schließung des Bades sind 45 Mitarbeiter in Kurzarbeit. Foto: Solewelt

27.05.2020

Vom Reiz des leicht zu habenden Geldes

In wenigen Tagen legt die Agentur für Arbeit die Zahlen für Mai vor. Dann wird klarer, wie viele Arbeitnehmer von Kurzarbeit betroffen sind. Für gut zehn Millionen Beschäftigte hatten Arbeitgeber diese für April angemeld... » mehr

Coronavirus - Homeoffice

14.06.2020

Richterin: Homeoffice birgt Gefahr der Selbstausbeutung

Während der Corona-Pandemie arbeiten viele Beschäftigte am heimischen Schreibtisch. Das Recht auf Homeoffice will Bundesarbeitsminister Heil nun gesetzlich verankern - was nicht nur von Arbeitgebern kritisch gesehen wird... » mehr

Warndreieck mit Schriftzug «Unfall»

08.06.2020

Weniger Verkehrsunfälle durch Corona-Lockdown

Der Lockdown wegen der Corona-Pandemie hat die Zahl der Unfälle auf Thüringens Straßen stark verringert. Im März wurden beispielsweise 3155 Unfälle gezählt, gut 30 Prozent weniger als im gleichen Monat des Vorjahres. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall Hildburghausen Hildburghausen

Verkehrsunfall Hildburghausen | 07.07.2020 Hildburghausen
» 8 Bilder ansehen

Motorradunfall Streufdorf Streufdorf

Motorradunfall Streufdorf | 04.07.2020 Streufdorf
» 7 Bilder ansehen

Kellerbrand Benshausen Benshausen

Kellerbrand Benshausen | 03.07.2020 Benshausen
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 06. 2020
14:05 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.