Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Wohnungen von Fußballfans durchsucht: Eine Festnahme

Nach mehreren gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Fußballfans im Städtedreieck Saalfeld-Rudolstadt-Bad Blankenburg hat die Polizei mehrere Tatverdächtige ermittelt. Dabei wurden am Dienstag mehrere Objekte durchsucht. Es gab auch eine Festnahme.



Gesichtsmaske - Polizei bittet um Hinweise   Foto: Polizei

Saalfeld/Rudolstadt - Gleich mehrere Wohnungen sind am Dienstag im Städtedreieck, in Erfurt, in Halle sowie in Frankfurt am Main durchsucht worden. Ein mutmaßlicher Haupttäter, der offenbar auch an Landfriedensbrüchen am 07. Dezember 2018 am Saalfelder Bahnhof sowie am 22. Februar 2019 in einer Bowlingbahn in Gorndorf beteiligt gewesen sein soll, wurde festgenommen.

Ein 22-Jähriger, der bereits mehrfach wegen Gewaltdelikten aufgefallen sei, wurde am Dienstag verhaftet, so die Polizei. Insgesamt soll der Mann aus dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt in diesem Jahr bereits an mindestens vier Schlägereien im Städtedreieck beteiligt gewesen sein. Dabei seien mehrere Personen teilweise schwer verletzt worden.

Die Verfahren wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs richteten sich derzeit gegen insgesamt acht Deutsche im Alter zwischen 20 bis 29 Jahren. Während der Durchsuchungen stellten die Beamten größere Mengen an Graffitiutensilien, wie Farbsprays und Schablonen, mit Fußballbezug sicher. Diesbezüglich prüfen die Kriminalsten nun, ob diese Gegenstände bei diversen, derzeit noch ungeklärten Sachbeschädigungen im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt benutzt wurden. Darüberhinaus stellten die Beamten auch Sturmhauben, Datenträger sowie diverse Fußballfanartikel sicher. Unterdessen dauern die Ermittlungen gegen die jungen Männer weiter an. In diesem Zusammenhang suchen die Kriminalisten auch Hinweise, zu einer auffälligen Gesichtsmaske, die teilweise durch die Täter getragen wurde.

Die Polizei bittet jetzt um Hinweise, wo Personen mit derartigen Stoffmasken möglicherweise auch bei anderen Straftaten aufgefallen sind? Wer derartige Masken trug, wo und wie diese Vertrieben worden sind. Hinweise nehmen die Ermittler der Kripo Saalfeld unter der Telefonnummer 03672/417-1464 entgegen. cob

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 10. 2019
13:03 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Festnahmen Gewaltdelikte und Gewalttaten Kriminalisten Landfriedensbruch Polizei Sachbeschädigung Schlägereien Straftaten und Strafsachen Verbrecher und Kriminelle Verdächtige Verhaftungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Schriftzug "Polizei" ist auf einer Uniform zu sehen

Aktualisiert am 25.10.2019

Vor allem Beleidigungen: Mehr Straftaten gegen Politiker

Erfurt - Der Eindruck, dass der Thüringer Wahlkampf von einer Verrohung begleitet wird, wird von aktuellen Zahlen der Polizei bestätigt. » mehr

E-Scooter

31.10.2019

Zwei mit Haftbefehl Gesuchte bei Verkehrskontrollen erwischt

Ein E-Scooter-Fahrer und eine Radfahrerin sind in Erfurt kontrolliert und verhaftet worden. Gegen beide lagen Haftbefehle vor. » mehr

08.08.2019

Überraschende Wende im Mordfall Ramona: Tatverdächtiger entlassen

Vor 23 Jahren wurde die zehnjährige Schülerin Ramona in Jena ermordet - im Januar kam ein Verdächtiger in Haft. Jetzt hat ein Gericht den Haftbefehl aufgehoben. Hatten Verdeckte Ermittler dem Mann eine Falle gestellt? » mehr

Robert Habeck

Aktualisiert am 18.10.2019

Razzien wegen möglicher Anschläge auf Ramelow und Habeck

Zwei Thüringer sollen sich Waffen beschafft und öffentlich zu Straftaten gegen Politiker aufgefordert haben. Grünen-Chef Robert Habeck erhielt eine Morddrohung. Offenbar sollte auch auf Ministerpräsident Bodo Ramelo (Die... » mehr

16.10.2019

Farbanschlag auf Haus von FDP-Spitzenkandidat Kemmerich

Auf das Wohnhaus des thüringischen FDP-Spitzenkandidaten zur Landtagswahl, Thomas Kemmerich, in Erfurt ist in der Nacht zum Mittwoch ein Farbanschlag verübt worden. » mehr

Flatterband

14.06.2019

Streit eskaliert: Frau mit Messerstichen lebensgefährlich verletzt

Ein 26-jähriger Mann soll am Donnerstagabend in Nordhausen seine 28-jährige Lebensgefährtin mit einem Messer attackiert und schwer verletzt haben. Die Polizei konnte den Tatverdächtigen wenig später festnehmen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bombenfund Meiningen

Bombe in Meiningen |
» 5 Bilder ansehen

Narrenzug Bad Salzungen Bad Salzungen

Narren regieren Bad Salzungen | 11.11.2019 Bad Salzungen
» 31 Bilder ansehen

Rathaussturm Suhl Suhl

Narren stürmen Rathaus Suhl | 11.11.2019 Suhl
» 58 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 10. 2019
13:03 Uhr



^