Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Thüringen

Wissenschaftlerin skeptisch wegen schneller Wiederöffnung von Kitas

Erfurt - Die Überlegungen von Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke), mit Schulen und Kitas bald in den vollständigen Regelbetrieb zurückzukehren, stoßen in der Wissenschaft auf Vorbehalte.



Mehrere Bobbycars stehen auf dem Gelände eines Kindergartens
Mehrere Bobbycars stehen auf dem Gelände eines Kindergartens.   Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild

«Ich sehe das mit Skepsis», sagt die Erfurter Erziehungswissenschaftlerin Barbara Lochner. «Die Betreuungsbedingungen in der Kita werden sicher schlechter sein als vor der Krise.» Schon vor der Corona-Pandemie habe es in den Thüringer Einrichtungen ein Fachkräfteproblem gegeben. Mit Blick auf die Risikogruppen könnte sich das weiter verschärfen. Es würden dann noch mehr Erzieherinnen fehlen bei einer gleichbleibend hohen Zahl zu betreuender Kinder.

Ramelow hatte vorgeschlagen, Schulen und Kindergärten in Thüringen nach den Sommerferien wieder vollständig zu öffnen - auch wenn es dann noch keinen Impfstoff gegen Covid-19 gegeben sollte.

Lochner hatte bei einem Forschungsprojekt im April Thüringer Eltern über das Internet zu ihrer Situation in der Corona-Krise befragt. Nach ihren Angaben haben innerhalb von zwei Wochen etwa 4300 Menschen teilgenommen. Offenkundig hätten die Eltern die Möglichkeit, an der Studie teilzunehmen, auch als ein Sprachrohr verstanden, auf ihre Sorgen aufmerksam zu machen.

Die Studie soll in den nächsten Monaten detailliert ausgewertet werden. Erste Ergebnisse zeigten, dass Eltern bei einigen Kindern die Angst wahrgenommen hätten, sich selbst oder die Großeltern mit dem Virus zu infizieren. Vor allem aber zeigen die ersten Befunde, wie hoch belastet sich Eltern in der Corona-Krise sehen - und dass sie mit den Unterstützungsangeboten durch Schulen und Kitas häufig unzufrieden waren.

Es habe zwar ein großes Verständnis dafür gegeben, dass die Einrichtungen wegen der Corona-Pandemie geschlossen werden mussten, sagte Lochner. Doch sei in der Zeit, in der die Studie gemacht wurde, erkennbar gewesen, «dass die Geduld vieler Eltern mit den Schulen oder den Kitas erst mal am Ende war». dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 05. 2020
09:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bodo Ramelow Deutsche Presseagentur Eltern Erzieherinnen und Erzieher Forschungsprojekte Großeltern Internet Kindergärten Kindertagesstätten Pädagogen und Erziehungswissenschaftler Risikogruppen und Risikoklassen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bald alles wieder wie vorher in der Kita? Eher nicht. Archivfoto: dpa

02.06.2020

"Corona-Lockerung macht Kindergarten-Betreuung schlechter"

Schulen und Kindergärten sollen Mitte Juni fast und nach den Sommerferien ganz normal öffnen, schlägt Ministerpräsident Ramelow vor. Aus der Forschung kommen kritische Töne - auch wenn die Not der Eltern groß ist. » mehr

Werden künftig mehr Kinder aus Kitas ausgeschlossen, weil die Anzahl der Problemfälle zunimmt? Laut Mustersatzung des Gemeinde- und Städtebundes ist das nun auch in Steinbach-Hallenberg möglich. Praktiziert wurde die Kann-Regelung nach Auskunft der Stadtverwaltung bisher noch nicht.	Foto: fotoart-af.de

16.05.2020

Kindergärten dürfen Montag öffnen - nicht alle tun es

Das Land stellt den Kommunen frei, die Kindergärten schon ab Montag zu öffnen. Doch das ist vielen zu früh. Denn es soll ohnehin nur ein eingeschränkter Regelbetrieb möglich sein. Und der will zunächst organisiert werden... » mehr

Gemeinsam lernen, aber auf Abstand bleiben, heißt die Devise in Corona-Zeiten. Unser Bild zeigt Schüler einer vierten Klasse, die bereits wieder in der Schule unterrichtet werden.

01.06.2020

Alle Kinder kehren an Schulen zurück - aber nichts ist wie zuvor

Die Corona-Pandemie bedeutet für viele Schulen und Kindergärten eine Ausnahmesituation. Ab spätestens diesen Dienstag sollen aber auch die letzten Kinder und Jugendliche an die Schulbänke zurückkehren - zumindest tagewei... » mehr

In den Kitas in Thüringen fehlt es laut einer Studie an Personal. Außerdem seien die Erzieherinnen oft zu schlecht bezahlt. Archiv-Foto: Monika Skolimowska/dpa

28.04.2020

Experten setzen Prioritäten: Mehr Personal statt Beitragsfreiheit

Ziel der rot-rot-grünen Landesregierung ist es, die Kindergarten-Beiträge der Eltern abzuschaffen. Experten halten etwas anderes für wichtiger. » mehr

Wie war das, vor, während und nach 1989? Historiker fragten in Meiningen nach ostdeutschen Lebenserfahrungen. Fotos: ari

27.02.2020

Ein Podium für die Ostdeutschen

Ein Team von Historikern hat "die lange Geschichte der Wende" erforscht; unter anderem auch in Meiningen. Die Ergebnisse zeigen, dass es nicht die eine Geschichte des Umbruchs 1989/90 gibt. Und dass Ost-Wende- Unterschie... » mehr

Kita

30.06.2020

Thüringer Kindergärten bislang keine Corona-Hotspots

In den vergangenen Wochen wurde kontrovers diskutiert, ob Kindergärten durch den Regelbetrieb zu Corona-Infektionsherden werden könnten. Nun liegen erste Erfahrungen vor. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Motorradunfall Linden

Motorradunfall Linden | 10.07.2020 Linden
» 7 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Oberhof Oberhof

Unfall Oberhof | Oberhof
» 6 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Hildburghausen Hildburghausen

Verkehrsunfall Hildburghausen | 07.07.2020 Hildburghausen
» 11 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 05. 2020
09:34 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.