Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Thüringen

Wirtschaftsminister kritisiert US-Abwerbeversuch eines Impfstoffentwicklers

Erfurt - Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) hat kritisiert, dass die USA offenbar das Tübinger Pharma-Unternehmen CureVac zu einem Standortwechsel bewegen will.



Wolfgang Tiefensee
Der Thüringer Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD).   Foto: Michael Reichel/dpa/Archivbild

«Ich halte diesen Vorgang für politisch unsäglich und eine schwere Belastung für die deutsch-amerikanischen Beziehungen», sagte Tiefensee am Sonntag. Einem Bericht der Welt am Sonntag zufolge gibt es zwischen Deutschland und den USA Auseinandersetzungen um das Tübinger Unternehmen, das an einem Impfstoff gegen das Coronavirus arbeitet.

US-Präsident Donald Trump versuche, deutsche Wissenschaftler mit hohen finanziellen Zuwendungen nach Amerika zu locken oder das Medikament exklusiv für sein Land zu sichern, berichtete die Zeitung unter Berufung auf Regierungskreise in Berlin.

Tiefensee sagte, er erwarte von der Bundesregierung und von der Europäischen Kommission, «in der momentanen Krisensituation alle Mittel auszuschöpfen, um diese Standortverlagerung zu verhindern».

Zudem verwies Tiefensee auf einen Vorstoß seines Amtskollegen im Bund, Peter Altmaier (CDU), der vorübergehende Beteiligungen des Staates an strategisch wichtigen Firmen nicht ausschloss. «Diesen Kurs unterstütze ich voll und ganz», sagte Tiefensee. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 03. 2020
17:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CDU Coronavirus 19 Deutsche Presseagentur Donald Trump Europäische Kommission Medikamente und Arzneien Peter Altmaier Pharmafirmen Präsidenten der USA Regierungseinrichtungen der Bundesrepublik Deutschland SPD Welt am Sonntag Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee Zeitungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wolfgang Tiefensee

Aktualisiert am 29.03.2020

Tiefensee: Wirtschaftsstillstand sorgt für Milliardenschaden

Wie lange hält die Wirtschaft die Zwangspause durch die Corona-Krise aus? Wirtschaftsminister Tiefensee hofft, dass die Thüringer mithelfen, dass die Produktion nach den Osterferien Schritt für Schritt hochgefahren werde... » mehr

Automobilzulieferer sind an ein Auf und Ab der Konjunktur gewöhnt. Das Archivfoto zeigt die Montage eines Getriebes für Busse.

18.03.2020

Kammern fordern Hilfen statt Ankündigungen für die Wirtschaft

In einem dramatischen Appell haben die Thüringer Industrie- und Handelskammern sowie die Handwerkskammern die Landesregierung aufgefordert, den Ankündigungen von Hilfen für Unternehmen in der Corona-Krise endlich Taten f... » mehr

Wolfgang Tiefensee

18.03.2020

Tiefensee stellt Soforthilfen für Unternehmen in Aussicht

Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) rechnet damit, dass die Unternehmen des Freistaats lange brauchen werden, um die Folgen der Coronakrise zu überwinden. Gleichzeitig stellte Tiefensee am Mittwoch in Erfurt Sof... » mehr

Blick in eine ungewisse Zukunft: Ilona Böttcher, Inhaberin der Figaro GmbH mit 18 Salons rund um Meiningen, steht im Friseur- und Perückenstudio am Markt. Die Auswirkungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus sind in den Salons unterschiedlich wahrzunehmen, sagt sie. Ab Freitag muss sie ihre Salons nun schließen. Am Donnerstagmorgen kündigte die Landesregierung einen entsprechende Allgemeinverfügung an.	Foto: ari

20.03.2020

"Das Geld wäre schnell aufgebraucht": Friseure in der Corona-Krise

Die Folgen der Corona-Krise sind für manche Unternehmen schon jetzt dramatisch. Ilona Böttcher, Inhaberin der Friseurkette Figaro in Meiningen, berichtet, wie sehr die Krise an die Substanz geht. Finanziell und seelisch. » mehr

Bei vielen Unternehmern ist der Umsatz eingebrochen. Archiv-Foto: dpa

25.03.2020

Wirtschaft lobt Soforthilfe des Landes

Die Soforthilfe des Landes für in wirtschaftliche Not geratene Kleinunternehmen stößt in Thüringen auf große Nachfrage. » mehr

Coronavirus - Spanien

Aktualisiert am 20.03.2020

Reisewarnung gilt bis Ende April - auch für die Osterferien

Außenminister Maas hatte bereits am Dienstag vor Reisen ins Ausland gewarnt. Jetzt ist klar, dass das auch für die Osterferien gilt. Davon dürften Millionen Buchungen betroffen sein. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Brand in Katzhütte Katzhütte

Brand Katzhütte | 23.03.2020 Katzhütte
» 4 Bilder ansehen

inbound3887575027251749210

#Ichbleibdaheim |
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 03. 2020
17:32 Uhr



^