Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Windböe knickt Ast: Neun Besucher auf Pferdemarkt verletzt

Am Rande des Pferdemarktes in Buttstädt (Kreis Sömmerda) sind mindestens neun Menschen von einem heruntergestürzten Baum-Ast leicht verletzt worden. Ein Opfer musste mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik.



Buttstädt -  Nach übereinstimmenden Zeugenberichten habe eine Windböe den Ast einer Kastanie am Sonntag erfasst und abgeknickt, sagte ein Sprecher der Polizei. Drei Geschädigte konnten noch vor Ort behandelt werden. Fünf wurden laut Polizei in Krankenhäuser gebracht. Ein Opfer musste mit dem Hubschrauber in die Klinik gebracht werde. Genauere Angaben zu den Verletzungen konnte die Polizei nicht machen.

Lebensgefahr bestand für keines der Opfer. Nach weiträumigen Absperrmaßnahmen und der Versorgung der Verletzten wurde der Baum schließlich gefällt. Der Pferdemarkt in Buttstädt mit Festumzügen und Live-Musik läuft seit Freitag und noch bis Sonntagabend. cob


 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 07. 2018
15:11 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Böen Kliniken Polizei Rettungshubschrauber
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Notarzt

27.07.2018

Zwei schwer Verletzte nach Unfall auf Autobahn 9

Schleiz - Die Autobahn 9 war Freitagnachmittag nach einem schweren Unfall kurz nach Schleiz Richtung München eine Stunde gesperrt. » mehr

03.05.2018

Von Rettungseinsatz abgelenkt braucht Autofahrer selbst Retter

Heldrungen - Vermutlich, weil er sich vom Einsatz eines Rettungshubschraubers ablenken ließ, baute ein 60 Jahre alter Autofahrer in Heldrungen einen Unfall. Er verletzte sich, ein zweiter Hubschrauber wurde angefordert. » mehr

10.09.2018

Auto prallt an Baum und fängt Feuer: 21-Jährige stirbt in Klinik

Eine 21-jährige Frau ist nach einem schweren Autounfall in Langenleuba-Niederhain (Landkreis Altenburger Land) im Krankenhaus gestorben. » mehr

Auto im Sturm

Aktualisiert am 03.01.2018

Sturmtief "Burglind" richtet in Thüringen keine größeren Schäden an

Erfurt - Mit teils heftigen Böen ist Sturmtief «Burglind» am Mittwochmorgen über Teile Thüringens hinweggebraust. Vor allem in Nord- und Südthüringen brachen vereinzelt Baumkronen, wurden Straßen überflutet. » mehr

Spiel am Computer

09.08.2018

Mutter kassiert PC-Bildschirm, Sohn zückt Messer

Erfurt - Mit einem Messer hat ein 14-Jähriger in Erfurt seine Mutter bedroht und die Herausgabe seines Computerbildschirmes verlangt. » mehr

Blaulicht auf Notarztwagen

Aktualisiert am 22.01.2018

Vierjährige nach Sturz in eiskalten Teich weiter in Lebensgefahr

In Kranichfeld ist ein Familienbesuch tragisch geendet. Ein kleines Mädchen stürzte in einen Teich und liegt nun in kritischem Zustand in einer Klinik. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A73 Eisfeld

Unfall Autobahn 73 | 25.09.2018 Eisfeld
» 9 Bilder ansehen

durchsuchung dietzhausen Suhl-Dietzhausen

Durchsuchung in Dietzhausen | 25.09.2018 Suhl-Dietzhausen
» 14 Bilder ansehen

Überflutung Südthüringen

Unwetter in Südthüringen | 23.09.2018 Südthüringen
» 15 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 07. 2018
15:11 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".