Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Thüringen

Wieder weniger Tiere in Thüringen geschlachtet

Weniger Schweine und Rinder sind in Thüringen 2019 im Vergleich zum Vorjahr geschlachtet worden.



Mit rund 849 200 wurden 30 900 Schweine weniger, mit 88 700 wurden 6000 weniger Rinder geschlachtet, wie das Landesamt für Statistik am Mittwoch mitteilte. Auch bei Schafen sei die Zahl der Schlachtungen zurückgegangen, bei Ziegen dagegen leicht angestiegen. In den Daten sind Schlachtungen von Geflügeltieren nicht enthalten.

99 Prozent der Tiere wurden zu gewerblichen Zwecken getötet, etwa 10 900 bei Hausschlachtungen. Bei Letzteren ging die Zahl der geschlachteten Tiere im Vergleich zum Vorjahr um rund 740 zurück.

Bei den Schlachtungen fiel mit rund 108 700 Tonnen etwa 2900 Tonnen weniger Fleisch ab als im Jahr zuvor. dpa

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 03. 2020
12:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Kühe und Rinder Schafe Ziegen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ein Wolf

27.02.2020

Naturschützer hoffen auf echten Wolfsnachwuchs für Thüringen

Die Ohrdrufer Wölfin ist nach Einschätzung des Naturschutzbund (Nabu) inzwischen so alt, dass sie Thüringen wohl nicht mehr allzu lange Wolfswelpen bescheren kann. » mehr

Ein Wolf schaut Richtung Kamera

17.01.2020

Umweltverbände: Erlaubnis zur Wolfstötung verstößt gegen Naturschutz

Erfurt - Die Abschussgenehmigung für die Wölfin von Ohrdruf kollidiert nach Ansicht der Umweltverbände BUND und Nabu mit dem europäischen Naturschutzrecht. » mehr

11.12.2019

Ohrdrufer Wölfin soll zum Abschuss freigegeben werden

Das Thüringer Umweltministerium will einen Abschussantrag für die Ohrdrufer Wölfin stellen. Erst am Sonntag sind 24 Tiere einer größeren Schafsherde bei Ohrdruf gerissen worden. Wiederholt gab es Angriffe auf Schafe und ... » mehr

Wolf

03.08.2019

Umweltministerium kann über Wolfs-Abschuss nicht entscheiden

Ohrdruf - Das Thüringer Umweltministerium hat die Forderung nach dem Abschuss der Wölfin in Ohrdruf mit dem Verweis auf fehlende Zuständigkeit zurückgewiesen. » mehr

17.10.2019

Schafe und Ziegen mit mit Luftdruckwaffe erschossen

Neun Tiere sind offenbar mit Geschossen aus einer Luftdruckwaffe auf einer Weide in Cospeda (bei Jena) getötet worden. Das hat die bisherige Untersuchung der Tiere ergeben. » mehr

15.10.2019

Zwei Schafe und sieben Ziegen auf Weide tot aufgefunden

Zwei Schafe und sieben Ziegen sind tot auf einer Weide aufgefunden worden. Es scheint, als ob die Tiere erschossen wurden. Womit, ist allerdings noch unklar. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Brand in Katzhütte Katzhütte

Brand Katzhütte | 23.03.2020 Katzhütte
» 4 Bilder ansehen

inbound3887575027251749210

#Ichbleibdaheim |
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 03. 2020
12:38 Uhr



^