Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Welche Modelle in der Debatte stehen

Regierungsbildung als unlösbare Aufgabe? Seit der Thüringer Landtagswahl flirren die verschiedensten Modelle durch die Welt. Hier ein Überblick.



Regierungsbildung als unlösbare Aufgabe? Seit der Thüringer Landtagswahl flirren die verschiedensten Modelle durch die Welt. Hier ein Überblick.

Linke+SPD+Grüne

Sitze im Landtag (von 90): 42

Chancen: Nur als Minderheitsregierung. Aber dafür wahrscheinlich. Rot-Rot-Grün bliebe ohne Neuwahl eines Ministerpräsidenten im Amt.

Linke+SPD+Grüne+FDP

Sitze im Landtag: 47

Chancen: Praktisch null, da FDP selbst ein Tolerieren von Rot-Rot-Grün ablehnt.

Linke+CDU+SPD+Grüne+FDP

Sitze im Landtag: 68

Chancen: Diese ganz ganz große Koalition dürfte an der Weigerung der CDU scheitern. Auch eine Tolerierung oder anderweitige Zusammenarbeit wird derzeit von den Christdemokraten ausgeschlossen.

CDU+SPD+Grüne+FDP

Sitze im Landtag: 39

Chancen: Die von CDU-Chef Mike Mohring favorisierte Variante findet schon bei SPD und Grünen keinen Rückhalt und wäre auch nur eine Minderheitsregierung. Mohring setzt offenbar darauf, dass sich die Linke in die Verantwortung nehmen lassen könnte, solch eine Minderheitsregierung zu tolerieren.

CDU+FDP

Sitze im Landtag: 26

Chancen: Wenn SPD und Grüne beim vorherigen Modell nicht mitmachen, blieben CDU und FDP noch übrig. Erst bei einer Tolerierung durch die AfD (22 Sitze) käme für sie eine Mehrheit zustande.

CDU+AfD

Sitze im Landtag: 43

Chancen: Ohne die FDP würde es ohnehin nicht reichen. Und auch wenn es einzelne Stimmen in der CDU in dieser Richtung gibt: Die Christdemokraten wären nur der Juniorpartner - ein weiteres Ausschlusskriterium.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 11. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alternative für Deutschland CDU FDP Große Koalition Landtage der deutschen Bundesländer Mike Mohring Minderheitsregierungen Regierungsbildung SPD
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Nach der Landtagswahl

16.11.2019

Das Schweige-Mikado - die Woche in Erfurt

Selten war Landespolitik so aufregend wie nach der Landtagswahl 2019. Wer redet mit wem? Und wer nicht? Unser launiger Wochen-Rückblick. » mehr

Fahne

05.11.2019

Thüringer Linke will auch mit CDU und FDP verhandeln

Die Regierungsbildung im Freistaat ist eine Herausforderung für die Linke von Ministerpräsident Ramelow als Wahlgewinner. Ihrer Wunschkoalition fehlen vier Stimmen im Landtag. Nun wollen die Abgeordneten der Linke auch m... » mehr

Bodo Ramelow

22.10.2019

Trotz Ramelow-Effekts muss Rot-Rot-Grün zittern

«Bodo Ramelow!» - steht auf großen Plakaten. Der Name des Ministerpräsidenten soll reichen, um Rot-Rot-Grün im eher konservativen Thüringen eine zweite Amtszeit zu sichern. Dafür muss der Spitzenlinke nicht nur AfD-Chef ... » mehr

2020-01-15

15.01.2020

Vertrag für Thüringer Minderheitsregierung steht

Linke, SPD und Grüne haben sich inhaltlich auf ihre Vorhaben als Minderheitsregierung geeinigt. Die CDU kündigte bei vielen Themen eine konstruktive Oppositionsarbeit an. » mehr

Extra für die Kameras nach der Gesprächsrunde (von links): Ministerpräsident Bodo Ramelow mit Mike Mohring (CDU), Thomas Kemmerich (FDP), Wolfgang Tiefensee (SPD) und Susanne Hennig-Wellsow (Linke). Die Grünen fehlen hier. Fotos: Martin Schutt/dpa

14.01.2020

Erfolgloses Treffen bei Nougat

Die politische Lage in Thüringen bleibt schwierig. CDU und FDP lassen sich von Rot-Rot-Grün zu keiner formellen Zusammenarbeit locken - auch nicht mit Süßwaren aus Schmalkalden. » mehr

Aktualisiert am 02.12.2019

Spitzen von Rot-Rot-Grün wollen Minderheitsregierung

Rot-Rot-Grün in Thüringen will das Risiko einer Minderheitsregierung eingehen. Darauf verständigten sich am Montag in Erfurt die Spitzen von Linke, SPD und Grünen bei ihrem vierten Treffen seit der Landtagswahl Ende Okto... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Jubiläum Meininger Tageblatt Meiningen

Meininger Tageblatt Jubiläum | 24.01.2020 Meiningen
» 21 Bilder ansehen

WG: Brand Meiningen Meiningen

Brand Meiningen | 24.01.2020 Meiningen
» 13 Bilder ansehen

Auto überschlägt sich und landet auf Dach Suhl

Unfall Suhl | 23.01.2020 Suhl
» 6 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 11. 2019
00:00 Uhr



^