Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Thüringen

Was wird aus dem Gefängnis in Gera? - Investoren interessiert

Was tun mit Gefängnissen, die nicht mehr gebraucht werden? In manchen entstehen Wohnungen, andere werden zu Hotels umgebaut. Was mit dem früheren Knast in Gera geschieht, ist noch offen.



Das ehemalige Gefängnis in Gera erfreut sich starken Interesses bei Investoren. Noch immer gingen Kaufangebote ein, teilte das Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr auf Anfrage mit. Infolgedessen verzögere sich das weitere Verfahren zum Verkauf der Liegenschaft. Zu den bisherigen Bietern, deren Geboten und Konzepten zur Nachnutzung des Gefängnisses wurden mit Verweis auf rechtliche Gründe keine Angaben gemacht.

Das Angebot umfasst auf rund 7500 Quadratmetern die Gefängnismauer, das Hafthaus, das Pförtnergebäude sowie Parkplätze außerhalb der Einrichtung. Es ist seit dem 13. April auf der Internetseite des Thüringer Liegenschaftsmanagements verfügbar. Eigentlich sollte der Angebotsaufruf nur bis zum 10. Mai aufrecht erhalten werden. Der Wert der früheren Justizvollzugsanstalt von Gera wurde mit 298 000 Euro angegeben.

Die Haftanstalt war im Oktober 2017 geschlossen worden. Sie war 1946 auf dem Gelände einer früheren Brauerei eingerichtet worden. Zuletzt waren die Gefangenenzahlen kontinuierlich zurückgegangen. Eigentlich sollte die Einrichtung erst geschlossen werden, wenn die gemeinsam mit dem Land Sachsen betriebene Justizvollzugsanstalt entstanden ist. Das Zwei-Länder-Gefängnis in Zwickau-Marienthal soll jüngsten Angaben zufolge Ende 2023 fertig sein und im ersten Quartal 2024 in Betrieb genommen werden.

Ursprünglich sollten die Arbeiten für den JVA-Neubau am Standort eines ehemaligen Bahn-Ausbesserungswerks bereits Ende 2017 beginnen. Doch bis zu fünf Meter tiefe Fundamente der alten Bahngebäude verzögerten den Abriss um Monate. Im vergangenen Frühjahr fand sich dann kein passender Generalunternehmer, wodurch der Baubeginn erneut verschoben werden musste. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 06. 2019
07:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bau Baubeginn Brauereien Deutsche Presseagentur Generalunternehmer Kaufangebote Standorte Unternehmen Verkehr Verkäufe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Planung für Messehotel

26.05.2019

Entscheidung zu Messe-Hotel in den nächsten Wochen

Thüringens Landeshauptstadt soll sich stärker als Kongress- und Messestandort profilieren. Doch oft reichen die Übernachtungskapazitäten nicht aus. Das soll sich ändern. » mehr

Mit vollen Händen kann die Stadt das Geld derzeit nicht rauswerfen. Symbolfoto: dpa

28.04.2019

Ausländische Investoren schaffen 3900 Arbeitsplätze in Thüringen und investieren Milliarden

Thüringens Wirtschaft ist internationaler geworden: Nicht nur bei den Beschäftigten, die aus vielen Ländern kommen, sondern auch bei den Investoren für neue Fabriken. » mehr

06.06.2019

„Waschtag“ beziehungsweise „-nacht“: Nächster Tunnel der A 71 wird gesperrt

Die nächtlichen Tunnelsperrungen auf der Autobahn 71 gehen weiter: Nachdem in der Nacht zum Freitag noch einmal der Rennsteigtunnel gesperrt wird, kommt in der nächsten Woche der Tunnel Hochwald bei Zella-Mehlis an die R... » mehr

Baustelle Autobahn A3

10.04.2019

Baustelle auf der A 73: Anschlussstelle Schleusingen gesperrt

Autofahrer auf der Thüringer Wald-Autobahn müssen sich ab Donnerstag an der Anschlussstelle Schleusingen auf Behinderungen und Sperrungen einstellen. » mehr

Aus der Luft wird die Dimension des Neubaus in Schleusingen deutlich. In einem neuen Werk gleich an der Autobahn 73 zwischen Suhl und Coburg errichtet Wiegand-Glas zwei neue Schmelzwannen. Die bisherigen Wannen im alten Werk gehen außer Betrieb, wenn das neue Werk fertig ist. Archivfoto: Steffen Ittig

15.04.2019

Viele Millionen für die neue Lust auf Glas

Die Firma Wiegand-Glas hat Großes vor. In Schleusingen entsteht ein komplett neues Werk mit den modernsten Schmelzwannen Europas. Einen dreistelligen Millionenbetrag investiert das Familienunternehmen. » mehr

Mann+Hummel

12.04.2019

Mann + Hummel will 1200 Stellen weltweit streichen

Ludwigsburg/Sonneberg - Der Automobilzulieferer Mann + Hummel, der auch ein Werk bei Sonneberg betreibt, plant weltweit den Abbau von rund 1200 Arbeitsplätzen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Festumzug zum Meininger Stadt- und Hütesfes Meiningen

Festumzug zum Meininger Stadt- und Hütesfest | 16.06.2019 Meiningen
» 71 Bilder ansehen

Gestohlene Kunstgegenstände Bad Liebenstein

Gestohlene Kunstgegenstände Bad Liebenstein | 17.06.2019 Bad Liebenstein
» 7 Bilder ansehen

Schaumburgfest Schalkau Schalkau

Schaumburgfest | 16.06.2019 Schalkau
» 11 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 06. 2019
07:38 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".