Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Waldrettung: Ramelow für zusätzliche Forstleute und Technik

Thüringen muss nach Ansicht von Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) in einem Kraftakt seine durch Trockenheit und Borkenkäferbefall stark geschädigten Wälder retten.



Erfurt Vor einer Wiederaufforstung würden zusätzliche Kapazitäten gebraucht, um die vielen abgestorbenen oder geschädigten Bäume schnell aus dem Wald zu bringen, sagte Ramelow der Deutschen Presse-Agentur in Erfurt. «Wir müssen forstwirtschaftliche Leistungen europaweit einkaufen und Verträge über den Einsatz zusätzlicher Waldarbeiter und Technik abschließen.»

Die schnelle Bergung des Schadholzes dürfte nicht an der Finanzierung der Arbeiten scheitern. Die Landesforstanstalt müsste in die Lage versetzt werden, die Kapazitäten vertraglich zu binden, die für die Arbeiten erforderlich seien. «Ich rechne mit bis zu 40 000 Hektar Waldfläche, die wir verlieren können», sagte Ramelow.

Fachleute gingen davon aus, dass in Thüringen in den kommenden zehn Jahren bis zu 200 Millionen Bäume gepflanzt werden müssten, um die Bestände zu ergänzen und gleichzeitig durch mehr Mischwälder klimafester zu machen. Jährlich 20 Millionen Bäume zu pflanzen sei eine große Herausforderung. «Bisher wurden durchschnittlich pro Jahr etwa 1,5 Millionen Bäume gesetzt.»

Ramelow kündigte an, er werde am kommenden Dienstag (13. August) seinen Urlaub für ein Treffen mit den Ministerinnen für Finanzen, Umwelt und Forstwirtschaft unterbrechen. Es gehe darum, Schritte für einen Aktionsplan zu beraten. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 08. 2019
07:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bodo Ramelow Deutsche Presseagentur Mischwald Wald und Waldgebiete
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

Aktualisiert vor 22 Stunden

Ramelow soll im Wald-Streit mit oberfränkischem Nordhalben vermitteln

Nordhalbens Rathauschef Michael Pöhnlein bittet Ministerpräsident Bodo Ramelow um Hilfe. Er bringt eine Alternative für die geplante Stilllegung von 1400 Hektar ins Spiel. » mehr

Trockenheit und Borkenkäfer hinterlassen ihre Spuren: Kahle Äste eines toten Baumes bei Hinternah im Landkreis Hildburghausen sind ein deutliches Zeichen dafür, dass dieser Baum von Schädlingen befallen ist.

13.08.2019

Wer bietet mehr für die Rettung des Waldes ?

Noch nie seit der Gründung des Freistaats war der Wald in Thüringen in einer solchen Notlage. Die seit Frühjahr 2018 andauernde Trockenheit sowie der Borkenkäfer, der die geschwächten Bäume befällt, setzen ihm zu. Die Bu... » mehr

Ein Buchdrucker (Borkenkäfer/Altkäfer) sitzt auf einem Fichtenstamm. Foto: Daniel Karmann/dpa

18.08.2019

Freiwillige aus Würzburg helfen beim Waldschutz in Oberhof

Im Thüringer Wald rund um Oberhof (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) helfen Freiwillige beim Schutz der Bäume vor Borkenkäferbefall. Eine Woche lang ist dazu eine Gruppe des Vereins Bergwaldprojekt aus Würzburg im Einsat... » mehr

Wald

10.08.2019

Forstministerin Keller will freiwillige Helfer beim Waldumbau

Wegen des schlimmen Zustands der Waldflächen in Thüringen trifft sich Ministerpräsident Ramelow am Dienstag mit den verantwortlichen Ministerinnen. Vorab hat nun Forstministerin Keller ein Konzeptpapier vorgelegt. » mehr

Waldbrandgefahr

06.08.2019

Lagerfeuer im Wald trotz Brandgefahr - Feuerwehreinsatz

Zwei Männer haben trotz Waldbrandgefahr am Bleilochstausee ein Lagerfeuer gezündet und damit für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. » mehr

Ein Schild weist die Waldbrandgefahrenstufe 5 aus

25.07.2019

In ganz Thüringen herrscht verschärfte Waldbrandgefahr

Die Brandgefahr in Thüringens Wäldern hat sich bei der gegenwärtigen Gluthitze und Trockenheit verschärft. Im Forstamt Heldburg herrscht bereits die höchste Gefahrenstufe 5. Am Donnerstag haben auch gleich mehrere Feldbr... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frühschoppen mit Versteigerung Sachsenbrunn

Frühschoppen mit Versteigerung | 18.08.2019 Sachsenbrunn
» 35 Bilder ansehen

Unwetter Schleusingerneundorf Schleusingen

Unwetter Schleusingen | 18.08.2019 Schleusingen
» 8 Bilder ansehen

Neptun-Taufe Ratscher Ratscher

Neptun-Taufe Ratscher | 17.08.2019 Ratscher
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 08. 2019
07:17 Uhr



^