Topthemen:

Thüringen

Vermummte überfallen Gruppe in Erfurt, Mann in Jena Zähne ausgeschlagen

Gleich in mehreren Fällen sind am Wochenende Menschen bei Prügeleien und Attacken in Jena und Erfurt verletzt worden. In Erfurt überfielen Vermummte eine Gruppe junger Leute. In Jena wurden einem 41-Jährigen Zähne ausgeschlagen.



Erfurt/Jena - Vor einer Bar in der Erfurter Altstadt wurden laut Polizei acht junge Erwachsene am frühen Sonntagmorgen von einer vermummten Gruppe mit 20 bis 30 Menschen angegriffen. Zwei der 17- bis 20-jährigen wurden dabei leicht verletzt. Die Täter flohen. Ebenso flohen drei Männer, die aus einer größeren Gruppe heraus am Samstagmorgen in der Innenstadt auf einen 41 Jahre alten Mann einschlugen und traten. Dabei wurden dem Mann Zähne ausgeschlagen.

Ebenfalls am frühen Samstagmorgen kam es zu einer Schlägerei vor einem Jenaer Restaurant zwischen einem 22 Jahre alten Mann, seinem 24-jährigen Begleiter und einer größeren Gruppe. Einer der jungen Männer wurde aus der Gruppe heraus attackiert, ging zu Boden und wurde gegen den Kopf getreten. Den Tätern gelang die Flucht.

Wohl weil sie einen Fahrraddiebstahl verhinderten, wurden drei Passanten am Sonntagmorgen in der Jenaer Innenstadt von einem Mann angegriffen. Ein 42 Jahre und ein 41 Jahre alter Mann wurden durch Faustschläge am Kopf verletzt. Auch in diesem Fall konnte die Polizei den Täter noch nicht festnehmen. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 12. 2017
17:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Deutsche Presseagentur Männer Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
feuerwehrmann flammen loeschen

Aktualisiert am 15.01.2018

Nach Brand in Haus: Mann tot in Wohnung gefunden

Gotha - Beim Brand in einem Wohnhaus in Gotha ist am Sonntagabend ein Mann tot aufgefunden worden. » mehr

Feuerwehr Blaulicht

13.01.2018

Feuer im Einfamilienhaus - Mann rettet sich selbst

Bobeck - Ein 57 Jahre alter Mann hat sich bei einem Brand eines Einfamilienhauses im Saale-Holzland-Kreis selbst gerettet. » mehr

Polizeiauto

09.01.2018

30-Jähriger will keine Handschellen und beißt Polizist in den Finger

Ein Polizist ist in Erfurt durch einen Biss in den Finger verletzt worden. Ein 30 Jahre alter Mann hatte den Beamten am Montagabend gebissen, als dieser ihm gemeinsam mit Kollegen Handschellen anlegen wollte. » mehr

Ein "Polizei"-Schild

09.12.2017

Polizei ermittelt nach Attacke gegen Syrer auf Weihnachtsmarkt

Auf dem Arnstädter Weihnachtsmarkt ist ein junger Syrer hinter der Theke eines Bratwurststandes von einer Gruppe Männer angegriffen worden - nun ermittelt die Polizei. » mehr

20.10.2017

Mann sperrt Menschen in Fahrstuhl ein

Weimar - Weil ein Mann in einem Weimarer Wohnhaus zwei Menschen in einen Fahrstuhl eingeschlossen hat, ist er wegen Freiheitsberaubung angezeigt worden. » mehr

08.09.2017

Mann schießt auf Katze und löst Großeinsatz aus

Leinefelde-Worbis - Weil er offenbar auf eine Katze geschossen hat, hat ein Mann im Eichsfeld einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A71 bei Suhl

Unfälle im Schneechaos | 20.01.2018
» 9 Bilder ansehen

Bergung Schwerverletzter

Sturmschäden bei Bad Salzungen | 18.01.2018 Bad Salzungen
» 7 Bilder ansehen

Baum auf Auto

Baum begräbt Auto in Suhl | 18.01.2018 Suhl
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 12. 2017
17:28 Uhr



^