Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Urteil: Kein Versicherungsschutz bei Sägearbeiten für Nachbarin

Bei Sägearbeiten in der Nachbarschaft greift laut einem Urteil nicht unbedingt die gesetzliche Unfallversicherung.



Justitia vor Gericht
Eine Statue der Göttin Justitia mit einer Waage in ihrer Hand.   Foto: Stefan Puchner/dpa

in Mann scheiterte mit seiner Klage vor dem Landessozialgericht, der sich beim Zuschneiden von Brennholz für seine Nachbarin erhebliche Schnittverletzungen an der linken Hand zugezogen hatte.

Zwar könnten auch arbeitnehmerähnliche Tätigkeiten außerhalb eines bestehenden Beschäftigungsverhältnisses unter dem Unfallversicherungsschutz stehen, teilte das Gericht am Montag in Erfurt mit. Dafür müssten jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein.

Der Kläger habe die Sägearbeiten nicht arbeitnehmerähnlich erbracht, argumentierten die Richter. So gab es keine genauen zeitlichen Vorgaben für die Arbeiten und habe der Kläger auch nicht nach Weisung gehandelt, sondern selbstbestimmt und frei verantwortlich.

Außerdem habe der Mann auch das erforderliche Werkzeug, also die Kreissäge, mitgebracht. Insofern sei in diesem Fall nicht von einer arbeitnehmerähnlichen, sondern von einer unternehmerähnlichen Tätigkeit auszugehen. Die Entscheidung kann vor dem Bundessozialgericht angefochten werden. dpa

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 11. 2019
12:03 Uhr

Aktualisiert am:
25. 11. 2019
13:55 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundessozialgericht Deutsche Presseagentur Gerichtsklagen Kläger Unfallversicherungen Unfallversicherungsschutz Versicherungsschutz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Verwendung von Mehrwegbechern

14.06.2019

Gericht: «Coffee to go»-Unfall während Arbeitstag nicht versichert

Arbeitnehmer, die sich etwa auf dem Weg zwischen Arbeitsterminen schnell einen Kaffee oder Snack holen wollen, haben bei einem Unfall nicht zwangsläufig Anspruch auf gesetzlichen Unfallversicherungsschutz. » mehr

Aktualisiert am 20.11.2019

Thüringer AfD klagt vor falschem Gericht

Durfte die Thüringer AfD wegen möglicher rechtsextremer Tendenzen öffentlich als Prüffall des Verfassungsschutzes eingestuft werden? Die AfD wehrt sich dagegen. Vor Thüringens höchsten Richtern hatte sie damit keinen Erf... » mehr

Plädoyers im Betrugsprozess gegen Brandt erwartet

21.08.2019

Haftstrafe für früheren NPD-Kader Brandt wegen Betrugs

Wegen Betrugs im großen Stil ist der frühere Thüringer NPD-Funktionär und einstige V-Mann des Verfassungsschutzes, Tino Brandt, zu sechs Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. » mehr

Tino Brandt

Aktualisiert am 21.08.2019

Verteidigung will sechs Jahre Haft für Brandt

Im Betrugsprozess gegen den früheren Thüringer NPD-Funktionär und V-Mann des Verfassungsschutzes, Tino Brandt, hat sein Verteidiger für eine Gesamtfreiheitsstrafe von sechs Jahren plädiert. » mehr

Neonazi und Ex-V-Mann des Verfassungsschutzes Tino Brandt. Archiv-Foto: dpa

15.08.2019

Haftstrafe für Tino Brandt gefordert

Der ehemalige Thüringer NPD-Funktionär und V-Mann des Verfassungsschutzes, Tino Brandt, soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft wegen Betrugs im großen Stil für sechs Jahre und neun Monate hinter Gitter. » mehr

Landgericht Erfurt

14.10.2019

Streit in CDU-Reihen endet vor Erfurter Landgericht

Zwei Wochen vor der Landtagswahl beschäftigt sich das Erfurter Landgericht mit einem Streit innerhalb der Landes-CDU. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Platz 8: Abendstimmung von Maik Weiland

Blende 2020 "In Bewegung" |
» 10 Bilder ansehen

Polizeieinsatz Asylheim Suhl Suhl

Polizeieinsatz Suhl | 20.01.2020 Suhl
» 13 Bilder ansehen

Max Raabe in der Erfurter Messehalle Erfurt

Max Raabe in Erfurt | 19.01.2020 Erfurt
» 18 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 11. 2019
12:03 Uhr

Aktualisiert am:
25. 11. 2019
13:55 Uhr



^