Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Übersicht: Die schönsten Weihnachtsmärkte in Ihrer Region

Lichterglanz, Glühweinduft und Weihnachtszauber: Ein Bummel über den Weihnachtsmarkt gehört zur Adventszeit. Wir haben für Sie eine Auswahl der schönsten Weihnachtsmärkte in Ihrer Region zusammengestellt – mit Terminen, Öffnungszeiten, Besonderheiten.



Schmalkalden „Leuchtender Altmarkt“
Der „Leuchtende Altmarkt“ in Schmalkalden findet am 13. Dezember statt.   Foto: Sascha Buehner

Weihnachtsmärkte in Südthüringen

Arnstadt  28.11. – 8./15.12.

Arnstädter Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz, nur am 5.12. bis 8.12. - Do-So 12-20 Uhr 

Streichelzoo, Märchenwald. Tägliches Bühnenprogramm. Sa und So 17 Uhr Film „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ auf LED-Großleinwand. Bach-Advent, nur 28.11. bis 1.12. Rund 200 Lesungen, Ausstellungen, Kunst, Konzerte, Tanz, Theater, Kinderprogramm in Höfen und Kellern (Details: bach-advent.de). Der Tipp für Arnstadt: Advent unterm Turm Neideckturm/Ruine, nur 13.-15.12.

Bad Hersfeld   27.11. – 29.12.

Linggplatz, täglich 11-20, Imbiss bis 21 Uhr

40 Hütten, schöne Kulisse. 24.12. bis 26.12. geschlossen. Mittelalterlicher Wintermarkt neben der Stiftsruine, nur am 14./15.12., Sa 11-21, So 11-18 Uhr.

Bad Kissingen   26.11. – 26.12.

Bad Kissinger Lichterglanz auf dem Marktplatz und in der Fußgängerzone, Mo-Do 10-20, Fr/Sa 10-21, So und Feiertage 13-20 Uhr, Heiligabend 10-14 Uhr

Begehbare Krippe im Kurgarten, Kunsthandwerkerhütte, Holzöfen. Bühnenprogramme. Auch an Weihnachten geöffnet. 7. und 14.12. 17-21 Uhr Live-Weihnachtsrock. 10.12. 17.30 Uhr Slawjanka Chor mit russ. Liedern. 30.11./1.12., 7./8.12., 14./15.12. Kunsthandwerkermarkt.

Bad Langensalza   12.12 –  15.12.

Weihnachtsmarkt am Rathaus, Do 16-20, Fr/Sa 11-20, So 13-18 Uhr

Krippe aus Holzskulpturen. Außerdem Eisbahn „Eiszeit“ am Friederikenschlösschen mit kleinem Weihnachtsmarkt, vom 29.11. bis 5.1. Mo bis Do 13-20, Fr/Sa 13-22, So 10-18 Uhr, 24./25.12. zu.

Bad Liebenstein

Dieses Jahr kein Weihnachtsmarkt.

Bad Neustadt   nur 29.11.

Neuschter Adventsdorf auf dem Marktplatz, Fr 17-23 Uhr. Shopping bis 23 Uhr mit kleinem Hüttendorf.

Bad Salzungen  30.11 – 22.12.

Marktplatz. Täglich 11-19 Uhr, Fr/Sa länger.

Von Kindern geschmückt. Weihnachtsexpress, Kinder-Wichtel-Show, Mi bis So 15-18 Uhr Bastelhaus, 1./6./7./8./11./14./21./22.12. nachmittags Bühnenprogramm, z.B. 1.12. ab 14.30 Uhr Puppentheater, 11.12. ab 14 Uhr Kita-Programm. 1.12. 13-18 Uhr Sonntags-Shopping. Advent im Gradiergarten, nur 1.12. 13.45-18 Uhr. Asklepios-Adventsmarkt Festwiese am Burgsee, 30.11./1.12. 14-19 Uhr Rodelbahn, Spielgeräte, Fotobox. So 15 Uhr Kinderprogramm, 17.30 Uhr Geisaer Stadtkapelle.

Bamberg   26.11 – 23.12.

Maxplatz in der Fußgängerzone, Mo-Sa 9.30-20, So 11-20 Uhr,

Stimmungsvoll, rund 70 Stände, viele Weihnachtskrippen. Adventsmarkt im Altstadtteil Sand Nur 29.11. bis 1.12. , Fr 16-20.30, Sa 11-20.30, So 11-18 Uhr. 30 Stände.Interkultureller Kunsthandwerker-Adventsmarkt, Oberer Stephansberg; nur 14./15.12., Sa 13-19, So 11-19 Uhr. Anspruchsvoll.

Breitungen/Werra    nur 15.12.

Breitunger Sternenmarkt auf dem Marktplatz, nur So 14-19 Uhr, 15:30 Uhr musikalische Andacht.

Coburg 29.11 – 23.12.

Marktplatz, täglich 11-20 Uhr (Imbiss bis 21.30 Uhr).

40 Buden, nostalgisches Karussell, viel Programm, u. a. 4./5./10./14./17.12. 13 Uhr Vorführung Farbglashütte Lauscha. 8.12. 14.30 Uhr Kinderchöre. 10.12. 18 Uhr Konzert mit Glüxxritter aus Meiningen.

Dermbach   14., 15. & 21.12.

Rhönlandhof, 21.12., 8-13 Uhr: Advent auf dem Bauernhof.

Eisenach    25.11 – 22.12.

Marktplatz, Mo-Sa 10.30-21, So 11.30-21 Uhr

Rund 50 Stände, imposante Bühne, ungarisches Dorf. Erstmals mit Weihnachtskrippe. Historischer Weihnachtsmarkt auf der Wartburg, nur 30.11., 1./7./8./14./15.12, 10-19 Uhr. Stimmungsvoll, Stände wie Kerzenzieher, Laternenbauer, Glasbläser, Steinmetze, Kräuterfrauen. 5 Euro Eintritt. Pendelbus ab Mariental/Bhf.

Eisfeld  7. - 8.12.

Marktplatz und Marktstraße, Sa ab 17 Uhr, So 13-19 Uhr. An beiden Tagen Bühnenprogramm, Märchenspiel im Volkshaus.

Erfurt   26.11. – 22.12.

Domplatz und Altstadt. So-Mi 10-20, Do 10-21 Uhr, Fr/Sa 10-22 Uhr.

Gigantischer Markt mit 200 Buden, Riesen-Weihnachtspyramide, Fünf-Meter-Adventskranz auf den Domstufen, Märchenwald, Öko-Backstube, Floral-Schau unterm Dom, tägl. Bühnenprogramm Sa/So 15-19, sonst 16-19 Uhr. Diesmal mit Weihnachtsbaum aus dem Eichsfeld.

Friedrichroda   29.12. – 30.12.

Fest zwischen den Jahren, Kirchplatz, So/Mo 10-17 Uhr. Origineller Markt zum Jahresausklang, ab 11 Uhr Bühnenprogramm, Mo ganztägig Live-Eisschnitzen.

Fulda   25.11. – 23.12.

Universitätsplatz/Stadtpfarrkirche, täglich 11-20 Uhr.

80 Stände, barocke Kulisse, spektakuläre Pyramide, neue Rodel-Rutschbahn am Buttermarkt. Bühnenprogramm Mo-Fr ab 18, Sa/So ab 14 Uhr, u. a. 2.12. 18 Uhr und 8.12. 14/16 Uhr Zaubershow. Spezielles Kinderweihnachtsland am Borgiasplatz. Mittelalter-Bereich, Rodel-Rutsche.

Gehren  nur 30.11./1.12.

Schlossruine, Rathaus, Stadtmitte, Sa 14-23 Uhr, So 14-19.30 Uhr. Ausstellung „1000 Sterne sind ein Dom“ in der Stadtkirche. So verkaufsoffen, Sa Handpuppenspiel.

Geisa    nur 15.12.

Innenstadt mit Schlossplatz, So 10-18 Uhr. Größter Adventskranz Südthüringens. Am Vorabend (Sa 19.30 Uhr) "Rhöner Weihnacht“ im Kulturhaus.

Gera      28.11. – 23.12.

Geraer Märchenmarkt, So-Do 10-20, Fr/Sa 10-21 Uhr. Gilt als schönster Weihnachtsmarkt Thüringens. Über 90 Stände, kinderfreundlich, 40 große Märchenfiguren, Bäckerzelt, Natureisbahn, täglich 16 Uhr Weihnachtsmann.

Gotha   25.11. – 30.12./7.1.

Neumarkt/Unterer Hauptmarkt, So-Do 11-20, Fr/Sa 11-21 Uhr. Begehbarer Schwibbogen, große Eisfläche, Krippe der Kettensägenkünstler. Bühnenprogramm mit Partys. Auch 26. bis 30.12. geöffnet.

Weihnachtsmarkt auf Schloss Friedenstein, 29.11. bis 22.12., als „Winterzauber“ auch 2. bis 7.1. Di bis Do sowie So 11-20, Fr/Sa 11-22 Uhr, Mo zu. Eislaufen, Märcheneisenbahn, historisches Karussell, Ritterlager, Bühnenprogramme.

Hellingen bei Heldburg   1.12. – 6.1.

Weihnachtsscheune bei Ernst Langert, Straße der Einheit 26, Mo-Fr 15-18, Sa/So/Feiertag 13-18 Uhr.

Originelle, vollgestopfte private Schau, mit 500 Weihnachtsmannfiguren, Lichterzauber. 22.12. 16 Uhr Konzert mit den „Ansbachtalern“.

Helmershausen     nur 30.11./1.12.

24. Rhöner Weihnachtsmarkt, Kulturhaus/Schlosshof, Sa 11-19, So 10.30-18 Uhr. Besonderer Rhön-Tipp. Sa 16.30 Märchen, So 15 Uhr Adventsandacht und Orgelweihe im Dom der Rhön.

Hildburghausen    1.12. &  7./8.12

Gänselieschens Glühweinmarkt, Marktplatz, So, 1.12. 13-18 Uhr. Kult-Event in Hibu: Livemusik, Gänseverlosung, Lagerfeuer, Shopping. Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz, Sa/So, 7./8.12., 10-18 Uhr. Sa 13 Uhr X-Mas Kids, 15 Uhr Weihnachtsrevue, So 16 Uhr Bläser.

Ilmenau    12.12. – 15.12.

41. Ilmenauer Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz und in der Marktstraße, Do/So 10-19, Fr/Sa 10-20 Uhr(Imbiss Do bis Sa bis 22 Uhr).

Klein und fein: Programm auf der Bühne (Do/Fr ab 15, Sa/So ab 14 Uhr) und in der Jakobuskirche. Sa 14 Uhr Familien-Mitmach-Programm, 20 Uhr Jongleure/Feuershow, So 17 Uhr Doc Fritz, Nancy Göritz und Heiko Gräfe.

Jena      25.11. – 22.12.

Marktplatz, täglich 10-20, Imbiss bis 21 Uhr.

Besuchermagnet mit Rummel, groß, schön und voll. 110 Stände. Täglich 17 Uhr Turmblasen. Sa/So ab 14.30 Uhr Bühnenprogramm. 28.11. bis 15.12. außerdem historischer Weihnachtsmarkt zwischen Johannistor und Pulverturm, Märchenerzähler.

Kahla    7./8.12. & 14./15.12.

Weihnachtsmarkt der Wünsche auf der Leuchtenburg, Sa/So 11 bis 18 Uhr. Kunsthandwerker, „Skywalder Wünsche“, Scherben-Aktion. Eintritt 7 Euro incl. Porzellanwelten.

Kronach    Fr bis So 29.11. – 22.12.

Rund um den Rosenturm am Marienplatz. Nur Fr/Sa/So 15-22 Uhr, 7./8.12. und 14./15.12., jeweils 15-19 Uhr Kunstmesse ARTkronach.

Langewiesen    nur 7./8.12.

Marktplatz und Kulturfabrik, Sa 10-18, So 10-19 Uhr.

Einer der schönsten. 80 Stände. Sa Ski-/Spielzeugbörse. Sa/So 14-18 Uhr Bühnenprogramm. Märchenland, Kutschfahrten, Bogenschießen.

Lauscha    30.11./1.12. & 7./8.12.

29. Lauschaer Kugelmarkt, Sa/So 10-18 Uhr.

Das Original in der Heimat der Christbaumkugel. Stände und Läden der Hersteller, Vorführungen in den Glashütten, Bühnenprogramm. Modellbahnschau im Kulturhaus. 1.12. 13 Uhr Krönung der Glasprinzessin.

Lichtenfels     30.11. – 23.12.

Historische Innenstadt/Marktplatz, Mo-Fr 14-19, Sa/So 12-19 Uhr.

Märchenwald mit Eisenbahn, täglich Malstube, Vorlesen im Hexenhaus. 22.12. Christkindlesmarkt in der Innenstadt. Fr/Sa ab 20 Uhr immer Gaudiprogramm.

Meiningen    30.11. – 23.12.

Meininger Weihnachtszauber, Marktplatz und Umgebung, täglich 11-19 Uhr. Imbiss Mo bis Do bis 21, Fr bis So bis 22 Uhr.

Neu: Illuminierung der Altstadt, Feuertore, Leuchtlokomotive. Tägl. 16.30 Uhr: Frau Holle erzählt Märchen und öffnet Türchen an der Bibliothek. 30.11., 1./7./14./15./21./22.12., 17 Uhr Turmbläser. 1./8.12. 15 Uhr Kettensägenkunst, 6.12. 19.30 Uhr City-Weihnachtsspektakel mit DirMichaelis (Volkshaus), 20 Uhr Nikolausparty, 10.12. 14 Uhr Weihnachtsmusical, 13.12. 18 Uhr FranSchöbel „Weihnachten in Familie“ (Volkshaus), 19 Uhr Glüxxritter, 7./14.12. 15 Uhr Alphornbläser, 19.12. 16 Uhr Jugendrotkreuzorchester. 21.12. 19 Uhr Partyband Sunside Up. Eisarena tägl. 10-22 Uhr (bis 5.1.)

21. Kunsthandwerkermarkt auf Schloss Elisabethenburg, nur am 7./8.12., Sa/So 11-18 Uhr. Im Marmorsaal. Bastelstube, Spaltholzgestalten, Führung durchs Schloss. Eintritt 3 Euro.

8. Weihnachtswald auf dem Töpfemarkt, nur 15.12., Sa 13-21 Uhr. Besonderer, kleiner Markt. Musizierende Weihnachtsmänner, Gospelchor, Baumversteigerung. Adventsmarkt in der Geriatrischen Fachklinik, nur 1.12., 11 bis 17 Uhr

Mühlhausen    12.12. – 15.12.

Untermarkt und Bachplatz, Do 14-22, Fr 11-22, Sa 11-23, So 11-20 Uhr. Karussells, Bühnenprogramme, 8-Meter-Weihnachtspyramide, Sa/So Kunstmarkt in der Bachkirche

Neuhaus/Rennweg     nur 14./15.12.

Bergweihnacht am Marktplatz, Sa 13-18, So 13-17 Uhr, So 17 Uhr Konzert in der Holzkirche.

Neustadt bei Coburg     6.12. – 8.12.

Nikolausmarkt Schützenplatz, Fr 16-20, Sa 10-20, So 13-19 Uhr. Puppen aus heimischer Fertigung. Große Krippe. Bühnenprogramm. So 14.30 Uhr Weihnachtsrevue.

Oberweißbach   8./9.12. & 15./16.12.

19. Lichterfest am Goldenen Anker, 8./9.12., Sa 16-23, So 14-18.30 Uhr. Musikprogramm. Sa 19 Uhr Krönung der Lichterprinzessin-Advent an der Bergbahn, nur am 14./15.12. Sa/So 10-18 Uhr. Weihnachtspostamt, Märchenerzähler. So Glaskugeln bemalen im Güterwagen, 17.15 Uhr Feuerwerk.

Ostheim/Rhön     nur 30.11./1.12.

Genussvoller Adventsmarkt in und um die Kirchenburg, Sa 11-22, So 11-18 Uhr. Bühnenprogramm mit Musiund mehr. Sa 17 Uhr Laternenumzug, 19 Uhr Konzert „Rhöner Freiheit“.

Rudolstadt     26.11. – 26.12.

Schillers Weihnacht: Advent auf dem Rudolstädter Markt, So-Do 12-20, Fr/Sa 12-21, Weihnachten 12-20 Uhr, Heiligabend geschlossen. Karussells. Kreativ- und Wichtelhaus, . 30.11. 17 Uhr MDR-Jump-Party, 6.-8.12. Kutschfahrten und Ponyreiten, 12./13.13. Nikolaus mit echten Rentieren. 22.12. 17 Uhr Weihnachtsquiz mit Gewinnen.

Weihnachtsmarkt auf Schloss Heidecksburg, nur 14./15. und 20. bis 22.12., Fr 14-22, Sa/So 12-22 Uhr. Kulturprogramm, Museum und Schloss geöffnet. Eintritt 2 Euro.

Saalfeld         28.11. – 22.12.

Saalfelder Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz und in der Innenstadt, Mo-Sa 11-20 Uhr (Imbiss bis 21 Uhr), So 12-19 Uhr. Gibt’s nur in Saalfeld: Frische Detscher ab 14 Uhr (Sa/So ab 12 Uhr). Eislaufbahn tägl. 11-22 Uhr (bis 5.1.)

28. Saalfelder Grottenadvent. Nur 7./8.12., Feengrotten, 13-18 Uhr. Viel Musiunter und über Tage, Adventsmarkt, Gratis-Pendelbus vom Marktplatz, Eintritt 7, Kinder 4 Euro.

Schalkau      nur 30.11./1.12.

Johanniskirche/Marktplatz, Sa 17-21 Uhr, So 13-18 Uhr. Pferdeschlittenfahrten.

Schleusingen    nur 30.11./1.12.

Marktplatz, Sa 13-23, So ab 13 Uhr, Sa bis 23 Uhr Programm aus Puppenspiel, Samba aus Coburg, DJ. So 14 Uhr Adventsandacht, 16 Uhr Blasorchester Jüchsen, 18 Uhr Lichtshow.

Schmalkalden   30.11. – 22.12.

Herrscheklasmarkt in der Altstadt So/Mo/Di/Do 11-19, Mi 10-19, Fr/ Sa 11-20 Uhr (Imbiss außer Mo/Di bis 22 Uhr), am 13.12. bis 24 Uhr.

Märchenwald-Eisenbahn. Viel Programm. U.a. immer So ca. 16 Uhr Familien-Bühnenshows. 13.12. „Leuchtender Altmarkt“, 19.12. 16 Uhr After WorChristmas mit Sunshine Brass, 21.12. 17 Uhr Gaudi-Biathlon, 22.12. 17.30 Uhr „Schüsselweihnacht“ und gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern.

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt auf Schloss Wilhelmsburg Nur 30.11./1.12. und 7./8.12., Sa 11-19, So 11-18 Uhr, Musik, Handwerker, Schwertkämpfe, Puppenspiel, Adventskalenderschau, Eintritt 2 Euro. Viba-Advents-Zauber, 29.11. bis 1.12., 6. bis 8. und 13. bis 15.12., Fr bis So 15-19 Uhr.

Schmiedefeld/Rstg.    nur 14./15.12.

Bahnhofsweihnacht am Bahnhof Rennsteig, Sa/So 9-17 Uhr.

Marktstände, Geschichtenerzähler. Reguläre STB-Shuttles ab Ilmenau sowie Dampfzüge ab Schleusingen (etwa 9 Uhr & 12.47 Uhr hin, 15.30 Uhr zurück) oder ab Themar (12.20 Uhr hin, 15.30 Uhr zurück).

Schweinfurt      28.11. – 23.12.

Marktplatz. Do-Sa 10.30-21 Uhr, So-Mi 10.30-20 Uhr

Weihnachtspyramide, Nostalgie-Karussells, Kinder-Eisenbahn, lebende Krippe. 30.11. 15 Uhr: Das Nürnberger Christkind Benigna Munsi kommt, 11.12. Kindertag, 14./15.12. Kunsthandwerkermarkt am Rathaus.

Sonneberg         12. – 15.12.

128. Weihnachtsmarkt, Bahnhofsplatz und Piko-Platz, Do 10-19, Fr/Sa 10-20, So 13-19 Uhr. Nur an vier Tagen. Christkind und Weihnachtsmann kommen Sa und So 15.30 Uhr.mDeutsches Spielzeugmuseum Museumsweihnacht, nur am 1.12., So 13-18 Uhr.

Steinach            nur 7./8.12.

20. Griffel- und Weihnachtsmarkt unter dem Silbernen Glöcklein, Sa 10-19, So 11-19 Uhr am Schloss.

Griffel und Schiefererzeugnisse, Märchenfiguren, Große Künstler-Krippe nach Marolin-Vorbild. Kutschfahrten. Schiefermuseum geöffnet.

Steinbach-Hallenbg.     nur 13./14.12.

27. Adventsfest rund ums Rathaus, Fr ab 16.30-22, Sa 14-22 Uhr. Kinderprogramm, ab 19 Uhr Musik. Fr Lampionumzug.

Stockheim b. Kronach   6.12. – 8.12.

Bergmännische Weihnacht in der "Alte Zeche", Fr 18.30-20, Sa 11.30-20, So 13.30-20 Uhr. Flair im alten Steinkohle-Ort nahe Sonneberg, mit Kunsthandwerk. Sa 18 Uhr Bergparade.

Suhl       27.11. – 23.12.

27. Sühler Chrisamelmart, Mo-Do 11-20 (Imbiss bis 21 Uhr), Fr/Sa 11-20 (Imbiss bis 22 Uhr), So 12-19 (Imbiss bis 20 Uhr), So 1.12. 12-21 Uhr (verkaufsoffen).

Südthüringens größter Weihnachtsmarkt mit 45 Buden und 4000 Lampen. Krippe, Wichtel, Spielzeugschau. Weihnachtsmannbüro/Bastelhaus Mo bis Fr 15-19, Sa/So 14-19 Uhr (Mo/Di kein Basteln). Am Rathaus wird tägl. 16.30 Uhr (24.12. um 10 Uhr) ein Kalender-Türchen geöffnet. Sa/So ab 14 oder 15 Uhr Bühnenprogramm. 30.11./1.12. Modelleisenbahn im Rathaus, 6.12. 14.30 Uhr Weihnachself & Schneekönigin, 15.12. 14 Uhr Burgen-Jazz-Band, 23.12. 14.30 Uhr Drumming Piano.

Themar      nur 6./7.12.

Markt, Fr 18-21, Sa 14-20 Uhr. Blasmusik, Fr Eröffnung mit lebendigem Adventskalender.

Vacha   29.11. – 1.12.

Herzermarkt auf dem Marktplatz, Fr 18-21 Uhr, Sa 13-21, So 12-20Uhr.

Fachwerkbeschaulichkeit an der Burg Wendelstein (Burgturm geöffnet). Fr 17 Uhr Stadtkapelle Gersfeld, So 15 Uhr Märchenerzählerin.

Weimar     26.11. – 5.1.

Weimarer Weihnacht, Schillerstr., Theaterpl., Marktpl., Herderplatz, täglich 10-20 Uhr, Imbiss So-Do bis 22, Fr/Sa bis 23 Uhr. 24./25.12., 1.1. geschlossen.

Täglich Adventskalender-Tür am Rathaus, Märchenhütte mit tägl. Kinderprogramm ab 1.12. Am 8.12. verkaufsoffen. Guter Tipp für den Besuch auch nach Weihnachten. Eisbahn auf dem Theaterplatz (bis 5.1.)Bauhaus-Weihnachtsmarkt in der Bauhaus-Uni, nur am 14. 12. 10-18 Uhr. Studenten und Dozenten verkaufen Kreatives.

Zella-Mehlis     6.12. – 8.12.

19. Nikolausmarkt vorm Rathaus, Fr 16-20, Sa/So 14-20 Uhr, Sa 14 und 17.30 Uhr. Weihnachtsshow der Geschwister Weisheit als Weihnachtsmänner auf dem Hochseil. So 17 Uhr Turmblasen.

 

Weitere, kleine Weihnachtsmärkte:

Zahlreiche Orte organisieren im Advent kleinere, aber oft stimmungsreiche Märkte. Eine Auswahl, sortiert nach Datum:

FREITAG, 29. 11.

Rödental (Domäne Oeslau, 17-20 Uhr). Wasungen (Paradies, 18-22 Uhr). Bibra (Burg, 16-20 Uhr): Adventsbasar.

SAMSTAG, 30. 11.

Wernshausen (Rathaus, ab 15 Uhr): Flößerweihnacht. Rödental (Domäne Oeslau, 13-20 Uhr). Oberschönau (Gemeinde, ab 14 Uhr). Fambach (Freilichtbühne, ab 14 Uhr). Roßdorf (Gutshof, ab 14 Uhr). Wernshausen (Rathaus, ab 15 Uhr). Hilders  (Ulstersaal, 14-21 Uhr): Lichtlmarkt. Judenbach (Stiftung, 13-18 Uhr). Neuhaus-Schierschnitz (Gemeinschaftsschule, 14-18 Uhr). Schnett (Werrapark-Resort, 14.30-18 Uhr) mit Blasmusik. Hermannsfeld (Pfarrscheune, ab 13.30 Uhr). Seeba (ab 16 Uhr): Weihnachtstraum unterm Lindenbaum. Mit Spendensammlung für „Freies Wort hilft“. Untermaßfeld (Kirchplatz, 14-20 Uhr). Seßlach (Altstadt, 14-21 Uhr): Adventsmarkt. Wasungen (Paradies, 11-20 Uhr) mit Blasmusik. Viernau (Sporthalle, 14-19 Uhr). Frauensee (Schloss, ab 14.30 Uhr) mit Kunstverkauf, Turmblasen. Pferdsdorf/WA(ab 14.30 Uhr) mit Alphornbläsern. Kaltenlengsfeld (Dorfgemeinschaftshaus). Suhl-Albrechts (15.30-20 Uhr): Albrechtser Advent. Geschwenda (Arnstädter Str. 2, ab 15 Uhr): Hofadvent. Mitwitz (Wasserschloss, 13-20 Uhr). Walldorf (Kressehof, ab 14 Uhr). Einhausen (Dorfplatz, ab 15 Uhr). Bibra (Burg, 16-20 Uhr): Adventsbasar. Böhlen (ab 15 Uhr). Plaue  (Schulhof, ab 14 Uhr). Stützerbach (Haus des Gastes, ab 14 Uhr). Gräfinau-Angstedt (Mehrzweckhalle, ab 14 Uhr): Adventsparty. Tonndorf (Schloss, 13-19 Uhr); Adventszauber. Klings (Dorfplatz). Oberrod am Ratschersee (Reha-Werkstatt, ab 10 Uhr). Wiesenthal/Rhön (Kindergarten, ab 14 Uhr): Herschekloasmarkt. Schirnrod (Schullandheim, ab 16 Uhr): Wichtelweihnacht). Milz im Grabfeld (Dorfplatz, ab 16 Uhr). Brotterode (Haus des Gastes, ab 16 Uhr).

SONNTAG, 1. 12.

Rödental (Domäne Oeslau, 11-18 Uhr). Brotterode (Haus des Gastes, ab 14 Uhr). Mupperg (Kirchhof, ab 14 Uhr, mit Blaskapelle). Westenfeld (Mehrzweckhalle, ab 15 Uhr). Seßlach (Altstadt, 14-21 Uhr): Adventsmarkt. Dorndorf/Werra (Kirchplatz, 10-19 Uhr). Straufhain-Adelhausen (ab 14 Uhr). Schweina (Kirche, 13-18 Uhr): Antoniusmarkt mit Chören. Benshausen (Vierseithof, 13-18 Uhr): Vorweihnachtliches Kellergeflüster.  Mitwitz (Wasserschloss, 13-18 Uhr). Fischbach/Rhön (Unter der Linde, ab 14 Uhr). Queienfeld (Dorfplatz, ab 14.30 Uhr). Etterwinden (Alte Schule, ab 124 Uhr). Tonndorf (Schloss, 13-19 Uhr); Adventszauber. Empfertshausen/Rhön (Alte Schnitzschule, ab 11 Uhr): Krippenschau & Adventsmarkt. Tettau (Marktplatz, 10-18 Uhr). Schnellbach (Kulturscheune, ab 15 Uhr). Schnett (Werrapark-Resort, 11-18 Uhr) mit Blasmusik.

FREITAG, 6. 12.

Römhild (Marktplatz, ab 16 Uhr). Ohrdruf (Schloss Ehrenstein, ab 16 Uhr). Masserberg (ab 13 Uhr): Nikolausmarkt.

SAMSTAG, 7. 12.

Ruhla  (Neuer Markt, 13-20 Uhr). Reurieth/Werra (Sportplatz, 14-20 Uhr). Schwallungen (Bürgerzentrum, ab 15 Uhr). Barchfeld (Steinsches Schloss, 15-19 Uhr). Unterbreizbach (Kulturpark). Suhl-Goldlauter (Feuerwehr, ab 15 Uhr). Suhl-Vesser (Offenstall, ab 14 Uhr): Mini-Weihnachtsmarkt. Suhl-Mäbendorf (Lindenplatz, ab 15 Uhr). Stadtlengsfeld (Amtsstraße, ab 14 Uhr) mit Grundschulchor. Rödental (Schloss Rosenau, ab 12 Uhr). Ohrdruf (Schloss Ehrenstein, ab 14 Uhr). Vachdorf (Dorfplatz). Meiningen (Tierheim, 14-18 Uhr): Tierweihnacht. Sitzendorf (Weihnachtsbahnhof, ab 14.30 Uhr). Sonneberg-Oberlind (Aegidienkirche, 14-18 Uhr): Christkindlmarkt. Spechtsbrunn (Dorfmitte, ab 17 Uhr). Elgersburg  (Lindenpark, ab 14 Uhr). Geschwenda (Waldbad, ab 14 Uhr): Waldweihnacht. Philippsthal/Werra (Schloss, 16-21 Uhr). Herschdorf (Ortsmitte, 14-22 Uhr): Berchweihnacht. Schönbrunn (Forstamt, 15-18 Uhr). Haubinda (Lietz-Schule, ab 13 Uhr). Oberwind (Dorfplatz, ab 15 Uhr). Wildprechtroda (Dorfgemeinschaftshaus, ab 16 Uhr). Schwarzbach (ab 16 Uhr), sowie in Gumpelstadt, Heldburg, Gompertshausen.

SONNTAG, 8. 12.

Trusetal (Rathaus, ab 14 Uhr). St. Bernhard (Martinskirche, ab 13.30 Uhr): Bannerter Advent, Konzert und Markt. Barchfeld (Steinsches Schloss, 14-18 Uhr) mit Musik. Kieselbach (Dorfgemeinschaftshaus, ab 14 Uhr) mit Oberkraynberger Musikanten. Suhl-Dietzhausen (Rüsse, ab 14 Uhr). Rödental (Schloss Rosenau, 11-18 Uhr). Ohrdruf (Schloss Ehrenstein, ab 14 Uhr). Sitzendorf (Weihnachtsbahnhof, ab 14.30 Uhr). Sonneberg-Oberlind (Aegidienkirche, 14-18 Uhr): Christkindlmarkt.  Spechtsbrunn (Dorfmitte, ab 14 Uhr). Königsberg in Bayern (Markplatz, 11-18.30 Uhr).     Pressig-Rothenkirchen (Markplatz, 14-21 Uhr) sowie in Gellershausen.

SAMSTAG, 14. 12.

Breitungen (Marktplatz, ab 18 Uhr): Bommelmützenparty.  Lichtenhain (Bergstation. 13-18 Uhr): Bergbahnadvent. Kaltennordheim (Schlossplatz). Kaltenborn (Feuerwehr, ab 15 Uhr). Suhl-Vesser (Backhaus, ab 14 Uhr). Suhl-Wichtshausen (Vereinshaus, ab 16 Uhr). Möhrenbach  (Mühle Umbreit, 14-19.30 Uhr): Mühlenweihnacht. Großbreitenbach (Wald-Kreativ-Museum, 14-18 Uhr): Museumsweihnacht. Angelroda (Gemeindezentrum, ab 14 Uhr). Gräfenroda  (Johann-Peter-Kellner-Platz, 14.30-20 Uhr).  Geraberg (Kirche, ab 14 Uhr). Kranichfeld (Oberschloss, 14-18 Uhr): Schlossweihnacht. Wachenbrunn (ab 17 Uhr). Hinternah (Brandtsköpphaus, 13-20 Uhr) sowie in Bockstadt.

SONNTAG, 15. 12.

Bad Rodach (Altstadt, 11-19 Uhr): Fränkische Weihnacht. Breitungen (Markt, ab 14 Uhr): Sternenmarkt. Fischbach/Rhön (Sportplatz).  Fehrenbach (Werraquelle, 11-18 Uhr): Bergweihnacht mit Musik. Bad Salzungen-Kloster (Burgruine Frankenstein, 13-18 Uhr): Sternschnuppenmarkt. Kranichfeld (Oberschloss, 14-18 Uhr): Schlossweihnacht. Biberschlag (Dorfplatz, ab 14 Uhr). Struth-Helmershof (ab 15 Uhr). Hirschendorf (Backhaus). Lengfeld (ab 13 Uhr). Hinternah (Brandtsköpphaus, 13-20 Uhr) sowie in Dingsleben.

DONNERSTAG, 19. 12.

Tann/Rhön (ab 10 Uhr): Klasmarkt.

SAMSTAG, 21. 12.

Meiningen-Dreißigacker (Thomashof, ab 17 Uhr). Wolfmannshausen (ab 15 Uhr). Geraberg (Arnstädter Str. 33, 14-20 Uhr); Künstler-Hofweihnacht. Fladungen (Marktplatz, 14-19 Uhr). Witzelroda (Feuerwehr): Florians-Christfest). Waldau (ab 15 Uhr). Hirschbach (ab 16 Uhr).

SONNTAG, 22. 12.

Ilmenau-Manebach (Bahnhof, 14-19 Uhr) mit Karussell, Glas- und Blechbläsern. Fladungen (Marktplatz, 11-18 Uhr). Steinbach/HBN (ab 14 Uhr). Rosa (ab 14 14 Uhr).

DIENSTAG, 24. 12.

Schweina (Antoniusberg, 16 Uhr): Traditioneller Fackelbrand. Suhl-Gehlberg (Museum, 16 Uhr): Weihnachtssingen am Schwedenfeuer.

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 12. 2019
18:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauhaus-Universität Weimar Frau Holle Neuer Markt Weihnachtspostamt Großrosseln
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Himmelsberger Weihnachtspostamt

24.12.2019

Rund 7.000 Briefe ans Thüringer Weihnachtspostamt

Himmelsberg - Rund 7.000 Briefe sind in diesem Jahr im Thüringer Weihnachtspostamt in Himmelsberg im Kyffhäuserkreis eingegangen. Das waren laut Himmelsberger Heimatverein so viele wie lange nicht. » mehr

21.12.2019

Tausende Briefe an Himmelsberger Weihnachtspostamt

Kaputtes Dach, voller Briefkasten: Die 23. Saison war für das Weihnachtspostamt nicht einfach. Es gab bei den Wunschzetteln aber auch Überraschungen: Wie wäre es mit einem Lügendetektor für Eltern? » mehr

27.11.2019

Süßigkeiten, Heu und Brot für Himmelsberger Weihnachtsmann

Im einzigen Thüringer Weihnachtspostamt hat die 23. Saison mit einer Überraschung begonnen: «Neben vielen Wunschbriefen erreichte uns erstmals ein Päckchen mit Heu, trockenem Brot und Süßigkeiten». » mehr

17. Dezember

19.12.2018

Empfänger: Christkind, Himmelstadt

Rosemarie Schotte leitet die Weihnachtspostfiliale Himmelstadt in Unterfranken. Sie und ihre 41 Helfer beantworten die Briefe, die die Kinder ans Christkind schicken - das sind jedes Jahr 80 000 Stück. » mehr

Ein neuer Weihnachtsbrauch: Erinnerung an tote Soldaten.

24.12.2019

Der Geist der Weihnacht wird zum Spuk

Vor 75 Jahren müssen die Deutschen zum letzten Mal ein Weihnachtsfest im Krieg feiern. Statt "Friede auf Erden" werden sie in den nächsten Monaten Ereignisse von apokalyptischem Ausmaß erleben. » mehr

Marco Reusch wagt ein Experiment: Privater Wohnraum soll mit nachbarschaftlichem Leben verbunden werden.

11.07.2019

In dieser Wohnung sind auch die Nachbarn willkommen

In Weimar ist eine Wohnung so umgebaut worden, dass dort nicht nur Menschen leben, sondern sich auch deren Nachbarn willkommen fühlen können. Bald ziehen die ersten Bewohner ein. Und mit ihnen große Erwartungen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Max Raabe in der Erfurter Messehalle Erfurt

Max Raabe in Erfurt | 19.01.2020 Erfurt
» 18 Bilder ansehen

brand saalborn Saalborn

Wohnhausbrand Saalborn | 17.01.2020 Saalborn
» 29 Bilder ansehen

Platz 1:Auferstanden

Blende 2020 "Verkehrte Welt" |
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 12. 2019
18:14 Uhr



^