Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Trockenheit: Erste Pleite von Waldbesitzer-Gemeinschaft

Floh-Seligenthal - Nach den massiven Waldschäden ist in Südthüringen ist die erste Eigentümergemeinschaft bekannt geworden, die angesichts der massiven Verluste aufgibt.



Die Wälder um Hohleborn sehen auf den ersten Blick nicht schlecht aus, wer genau hinschaut, wird aber reichlich Trockenheit, Käferberfall und damit notgeerntete Flächen entdecken.
Die Wälder um Hohleborn sehen auf den ersten Blick nicht schlecht aus, wer genau hinschaut, wird aber reichlich Trockenheit, Käferberfall und damit notgeerntete Flächen entdecken.   Foto: Erik Hande

Floh-Seligenthal - Nach den massiven Waldschäden ist in Südthüringen ist die erste Eigentümergemeinschaft bekannt geworden, die angesichts der massiven Verluste aufgibt. Die Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Hohleborn in Floh-Seligenthal bei Schmalkalden mit ihren 86 Hektar Waldfläche löst sich zum 30. November auf. Grund dafür sei der stark geschädigte Waldbestand, der in den nächsten Jahrzehnten keine ausreichenden Einnahmen zulasse, hieß es Ende vergangener Woche.

Die Mitglieder wollen mit der Schließung einer Insolvenz zuvor kommen. Die FBG war 1993 gegründet worden. Sie ist nun die erste der Region, die ihren Betrieb aufgibt, weil die Trockenheit der beiden vergangenen Jahre und der massive Borkenkäferbefall zu extrem niedrigen Holzpreisen geführt hat, die schon jetzt die laufenden Kosten nicht mehr decken.

An der Hohleborner FBG sind über 1000 Waldeigentümer beteiligt, zum Teil mit Kleinstflächen oder in unübersichtlicher Erbfolge. Nun wird automatisch der Thüringer Staatsforst für die Verwaltung dieses Waldes zuständig. Das Forstamt Schmalkalden kümmert sich um die Sicherheit und das Schadholz und wird nach Angaben der FBG die Kosten dafür den Einzelbesitzern in Rechnung stellen. eh

Lesen Sie dazu auch: Wald in Not: Betriebsgemeinschaft Hohleborn löst sich auf

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 10. 2019
19:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Holzpreise Insolvenzen Kosten Schäden und Verluste Wald und Waldgebiete Waldbestände
Seligenthal
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Geschädigte Fichten. Symbolfoto.

Aktualisiert am 15.10.2019

Situation dramatisch: Nur noch 15 Prozent der Bäume gesund

Thüringens Wäldern geht es so schlecht wie zuletzt vor 30 Jahren. Trockenheit und Borkenkäferbefall hätten dazu geführt, dass nur noch 15 Prozent der Bäume gesund sind. » mehr

Ein Polder oberhalb der Triniushütte bei Rauenstein. Die Auswirkungen des Dürrejahres 2018 haben den zehn Revieren im Forstamtsbezirk Sonneberg 55000 Festmeter Schadholz beschert. Alles abzufahren, wird sich bis ins Frühjahr hinziehen.

08.05.2019

CDU: Schadholz statt Braunkohle verfeuern

Die CDU im Thüringer Landtag fordert eine Soforthilfe für die Thüringer Wälder. Um nach Sturm und Trockenheit den Borkenkäfer aufzuhalten, schlägt sie sogar vor, überschüssiges Holz an Kraftwerke zu verkaufen. » mehr

Bald geht’s los!

vor 3 Stunden

Weiß gezuckert: Für Skifahrer reicht es noch nicht

Ein bisschen weiß angezuckert sind Thüringer Wald und Rhön schon, die Figur des Skilangläufers am höchsten Punkt des Rennsteigs (973 Meter) indes bleibt noch ohne menschliche Begleitung mit schmalen Brettern an den Füßen... » mehr

Winterdienst

11.11.2019

Schneezäune und Salzlager - Winterdienst ist gerüstet

Die ersten Schneeflocken sind zumindest schon in den Höhenlagen des Thüringer Waldes gesichtet worden. Die Winterdienste im Freistaat sind gerüstet. » mehr

Vor einem Jahr wurde der Thüringer Forst umstrukturiert.

05.11.2019

Thüringer Forst macht Verlust in Millionenhöhe

Der Thüringer Forst hat im vergangenen Jahr mehr Geld ausgeben müssen, um umgeknickte Bäume aus dem Wald zu holen. Nicht nur dieser Umstand verhagelt der Landesanstalt die Bilanz. » mehr

Holzwirtschaft in MV

28.09.2019

Waldbesitzer fordern Garantie für finanzielle Hilfen des Landes

Trockenheit und Borkenkäfer haben Thüringens Wäldern stark zugesetzt. Die privaten Waldbesitzer klagen über schlechte Preise auf dem Holzmarkt wegen des Überangebots an Schadholz. Vom Staat wünschen sie sich schnellere u... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Ilmenauer IKK-Klimawandel Ilmenau

Ilmenauer IKK-Klimawandel | 16.11.2019 Ilmenau
» 12 Bilder ansehen

Goldene Ziege Kids 2019 Suhl

Goldene Ziege für Kinder | 16.11.2019 Suhl
» 100 Bilder ansehen

weihnama1.jpg Himmelpfort

Weihnachtsbüro Himmelpforten | 15.11.2019 Himmelpfort
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 10. 2019
19:59 Uhr



^