Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Traktor reißt riesiges Loch in Gebäude und weckt 36-Jährigen

Ein Traktor hat am Freitagmorgen in Erfurt ein riesiges Loch in eine Gebäudewand gerissen, einen Bewohner leicht verletzt und einen Schaden von etwa 20.000 Euro verursacht.



Ein Traktor hat in Erfurt ein großes Loch in eine Wand gerissen. Ein Bewohner wurde leicht verletzt. Der Schaden ist hoch.   Foto: Polizei

Erfurt - Ein 67-jähriger Traktorist war im Erfurter Ortsteil Urbich mit angehangener Walze unterwegs. Plötzlich löste sich laut Polizei ein Sicherungsbolzen an der Walze. Ein Maschinenarm schwenkte aus und riss ein etwa zwei Meter großes Loch in eine Gebäudewand.

Ein 36-jähriger Mann, der sich im Gebäude befand, wurde im Schlaf überrascht und durch umherfliegende Trümmerteile der Wand leicht verletzt. Das Objekt ist laut Polizei einsturzgefährdet. Der Schaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. cob

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 08. 2018
14:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gebäude Polizei Schäden und Verluste Traktoren
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

06.07.2018

Polizei stoppt 13 Jahre alten Traktorfahrer auf Radwanderweg

Ein 13-Jähriger hat sich von einem Erwachsenen anstiften lassen, einen Traktor zu fahren und sich damit Ärger mit der Polizei eingehandelt. » mehr

Der Traktor hat in der Wiese bei Metzdorf seine Spuren hinterlassen. Die Felder zu befahren, ist immer noch unmöglich. Die Bauern hoffen auf Frost. Foto: sli

24.06.2018

77-Jähriger wird unter Traktor begraben - schwer verletzt

Leinefelde-Worbis - Ein 77 Jahre alter Mann ist am Ortsrand von Breitenbach unter seinem Traktor begraben und schwer verletzt worden. » mehr

unwetter weimar

Aktualisiert vor 18 Stunden

Unwetter über Thüringen - Äste stürzen auf Straßen

Weimar - Über Teilen Thüringens ist am Freitagabend ein Unwetter hinweggezogen. Größere Schäden gab es nach einer ersten Einschätzung der Polizei zunächst nicht. Betroffen waren vor allem die Regionen Weimar und Apolda. » mehr

Straßenbahn hat Vorrang

17.08.2018

Laster kollidiert mit Straßenbahn: Ein Verletzter, hoher Schaden

Ein Verletzter und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls in Jena am Freitagmorgen. Dabei hatte ein Lkw-Fahrer eine rote Ampel übershen und war mit einer Straßenbahn kollidiert. » mehr

Unfall A4

06.08.2018

Auto überschlägt sich und landet im Gebüsch: Schwerverletzter zufällig entdeckt

Gotha - Nur aus Zufall entdeckte die Autobahnpolizei einen Schwerverletzten und seinen Wagen im Gebüsch. Das Auto des 20-Jährigen war am Montagmorgen von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen. » mehr

brand lobenstein

Aktualisiert am 04.08.2018

Zwei Felder abgebrannt - 30.000 Euro Schaden

Bad Lobenstein - In Bad Lobenstein im Saale-Orla-Kreis hat es zwei Flächenbrände gegeben. Der Schaden wird auf rund 30.0000 Euro geschätzt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Gasaustritt Hildburghausen

Gas-Haverie in Hildburghausen | 18.08.2018 Hildburghausen
» 14 Bilder ansehen

highfield 2018 freitag Großpösna

Highfield-Festival 2018 | 18.08.2018 Großpösna
» 24 Bilder ansehen

Wohnungsbrand Steinach 17. August 2018

Wohnungsbrand Steinach | 17. August 2018
» 14 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 08. 2018
14:49 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".