Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Thüringer Wirtschaft begrüßt Entscheidung für Neuwahl

Die Ankündigung der Thüringer FDP, Neuwahlen zu beantragen, ist in der Wirtschaft auf ein positives Echo gestoßen.



«Wir begrüßen die Entscheidung der FDP-Fraktion, die Auflösung des Landtages zu beantragen, um zügig Klarheit für eine Regierungsbildung in Thüringen zu schaffen und Neuwahlen zu ermöglichen», erklärte der Geschäftsführer des Verband der Wirtschaft Thüringen, Stephan Fauth. Zuvor war auch aus der Wirtschaft massive Kritik an der Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten laut geworden.

«Der gestrige Tag war keine Sternstunde der Demokratie für Thüringen», hatte Fauth erklärt. Auch Unternehmer aus der Optik- und Photonik-Branche forderten Kemmerich zum Rücktritt auf - «um weiteren Schaden von unserem Bundesland und der Thüringer Wirtschaft abzuwenden».

«Diese Wahl war offenkundig nur mit Unterstützung einer rechtsextremen Partei möglich, deren Positionen von Nationalismus und Fremdenfeindlichkeit geprägt sind», erklärten Branchenvertreter. «Wir akzeptieren nicht, dass diese Positionen einen entscheidenden Einfluss auf die Thüringer Landespolitik nehmen.»

Ähnlich äußerte sich die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Jena. Das Ansehen Thüringens habe durch die Wahl Kemmerichs zum Ministerpräsidenten mit Hilfe einer rechtsextremen Partei einen unabsehbaren und womöglich irreparablen Schaden erlitten. Jena ist eines der wichtigsten Industriezentren in Thüringen und ein Zentrum der Wissenschaft.

Die FDP-Fraktion Thüringen hatte am Donnerstag angekündigt, einen Antrag auf Auflösung des Landtags zur Herbeiführung einer Neuwahl zu stellen. Der mit Stimmen von AfD und CDU zum Thüringer Ministerpräsidenten gewählte Kemmerich will sein Amt nach bundesweiter Kritik zur Verfügung stellen. «Der Rücktritt ist unumgänglich», sagte der FDP-Politiker am Donnerstag in Erfurt. dpa

>>> Mehr zum Thema

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 02. 2020
16:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alternative für Deutschland CDU Demokratie Deutsche Presseagentur FDP FDP-Fraktion Landtage der deutschen Bundesländer Nationalismus Politikerinnen und Politiker der FDP Rechtsextreme Parteien Rechtsradikalismus Regierungsbildung Schäden und Verluste Wahl Ministerpräsident Thüringen Wirtschaftsförderungsgesellschaften
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ministerpräsidentenwahl Thüringen Erfurt

Aktualisiert am 05.02.2020

Thüringer Wahl-Eklat bringt CDU in Bedrängnis - SPD sieht Dammbruch

Es ist eine historische Zeitenwende, die auch die Hauptstadt bewegt: Überraschend wird ein FDP-Politiker Ministerpräsident in Thüringen, mit den Stimmen der AfD. Die CDU hätte es verhindern können - und steht deshalb auc... » mehr

Eine Wahlurne steht im Thüringer Landtag

09.02.2020

Korrektur eines Desasters - Steuert Thüringen auf Neuwahlen zu?

Die Republik hielt den Atem an, als Thomas Kemmerich in Thüringen mit Hilfe der AfD zum Regierungschef gewählt wurde. Drei Tage später tritt er zurück. Nun muss eine neue Regierung her. Und ein neuer Ministerpräsident. D... » mehr

Annegret Kramp-Karrenbauer

Aktualisiert am 07.02.2020

AKK dringt nicht mehr auf Neuwahl in Thüringen

Die CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer forderte eine sofortige Neuwahl, als CDU und AfD zusammen den neuen Regierungschef in Thüringen wählten. Nun räumte sie der Landes-CDU noch eine Schonfrist ein. Thüringens CDU-Chef Mike M... » mehr

Blumen für den neuen Ministerpräsidenten.

06.02.2020

Protokoll eines politischen Bebens

Die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum neuen Thüringer Ministerpräsidenten ist ein politisches Beben ungeahnten Ausmaßes. Wir dokumentieren den Tag im Landtag. » mehr

Das Mikrofon für Wortbeiträge

07.02.2020

Mit Neuwahlen aus der Krise? - Auslandskommentare zu Thüringen

Nach der umstrittenen Ministerpräsidentenwahl in Thüringen mit den Stimmen der AfD will der gewählte FDP-Politiker Thomas Kemmerich seinen Posten wieder räumen. Auch die Auslandspresse beschäftigt sich mit der Krise des ... » mehr

Jens Spahn (CDU)

22.02.2020

"Historische Dummheit": Bundes-CDU sendet Stopp-Signal

Von «historischer Dummheit» bis «historischer Kompromiss» reichen die Reaktionen auf Vereinbarungen der CDU mit Linken, SPD und Grünen in Thüringen. Die Bundes-CDU sendet ein deutliches Stoppsignal. Keine Stimmen für Ram... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rosenmontag Bad Salzungen

Rosenmontag Bad Salzungen |
» 42 Bilder ansehen

Viernauer Karnevalsumzüge Viernau

Karnevalsumzug Viernau | 23.02.2020 Viernau
» 66 Bilder ansehen

Rosenmontagsumzug in Geisa

Umzug in Geisa |
» 59 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 02. 2020
16:01 Uhr



^