Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Thüringen häuft wieder mehr Schulden an

Wiesbaden/Erfurt - Während die meisten Bundesländer im vergangenen Jahr Schulden abbauten, ist der Schuldenstand in Thüringen gestiegen. Mit gut 15,8 Milliarden Euro stand der Freistaat in der Kreide, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte.



Im Jahr zuvor waren es gut 15,3 Milliarden Euro gewesen. Damit stieg der Schuldenstand im Vergleich zum Vorjahr um 3,5 Prozent. Pro Kopf lag die Verschuldung bei 7372 Euro.

Schulden abbauen konnten den Angaben zufolge dagegen die Gemeinden und Gemeindeverbände. Auf ihnen lasteten Schulden in Höhe von 2,6 Milliarden Euro, nachdem es im Jahr 2016 noch 2,77 Milliarden waren. Damit sank die Verschuldung um 6,1 Prozent. Die Pro-Kopf-Verschuldung betrug 1207 Euro.

Der Thüringer SPD-Politiker Werner Pidde wies die Statistik zurück. Sie gebe ein verzerrtes Bild der Realität wieder, so der Finanzexperte der SPD-Landtagsfraktion. "In dieser statistischen Momentaufnahme wurden kurzfristige Kassenkredite eingerechnet, die häufig längst getilgt wurden." Es sei mehr als ärgerlich, wenn derartige Stichtagserhebungen immer wieder zu Fehlinterpretationen fühtren. Tatsächlich habe die Landesregierung im vergangenen Jahr netto rund 415 Millionen Euro Schulden getilgt, so Pidde.

Den Statistikern zufolge waren Bund, Länder und Gemeinden sowie die Sozialversicherung zusammen zum Ende des vergangenen Jahres mit 1,9672 Billionen Euro verschuldet. Der Schuldenstand verringerte sich im Vergleich zum Vorjahr um 2,1 Prozent. Die Pro-Kopf-Verschuldung in Deutschland bezifferte das Bundesamt zum 31. Dezember 2017 mit 23.797 Euro.

Unter den Ländern baute prozentual betrachtet besonders Sachsen seine Schulden ab (minus 16 Prozent), gefolgt von Baden-Württemberg (minus 13 Prozent) und Bayern (minus 12,7 Prozent).

Entgegen der allgemeinen Tendenz erhöhten sich die Schulden außer in Thüringen noch in Hamburg (plus 4,6 Prozent) und Sachsen-Anhalt (plus 2,2 Prozent). dpa
 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 08. 2018
11:36 Uhr

Aktualisiert am:
02. 08. 2018
13:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Schuldenstand Statistisches Bundesamt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Schule

12.09.2018

Thüringen lässt sich Bildung ordentlich was kosten

Der Freistaat Thüringen gehört zu den Bundesländern mit den höchsten Ausgaben im Bildungssektor. » mehr

Erdbeeren

19.07.2018

Erdbeerernte fällt 2018 etwas geringer aus

Erfurt/Wiesbaden - Die Erdbeerernte wird in diesem Jahr in Thüringen voraussichtlich etwas geringer ausfallen als 2017. » mehr

Hände

14.07.2018

Erneut mehr Sterbefälle als Geburten in Thüringen

Wiesbaden/Erfurt - In Thüringen sind im vergangenen Jahr erneut deutlich mehr Menschen gestorben als Kinder geboren wurden. » mehr

moe-Unfallkreuz002_140309

22.12.2017

Bisher mehr Verkehrstote im Vergleich zum Vorjahr

Wiesbaden - Auf Thüringens Straßen sind zwischen Januar und Oktober 96 Menschen getötet worden. Das waren sieben mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte. » mehr

Geldscheine

27.08.2017

Grundstücksbesitzer sorgten für höhere Einnahmen bei Kommunen

Sie sind bei denen, die sie zahlen müssen, nicht sehr beliebt: Grund- und Gewerbesteuern. Für Thüringens Kommunen sind sie wichtige Einnahmequellen, die 2016 kräftig sprudelten. » mehr

Tödlicher Unfall Kipfendorf Kipfendorf

22.08.2017

Gefährliche Straßen: Mehr Verkehrstote in Thüringen

Wiesbaden/Erfurt - Die Gefahr, auf Thüringens Straßen tödlich zu verunglücken, ist weiterhin hoch. Im ersten Halbjahr starben - gerechnet auf eine Million Einwohner - 27 Fußgänger, Radfahrer sowie Auto- oder Motorradfahr... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Motorradunfall Hildburghausen

Motorradunfall Hildburghausen | 17.09.2018 Hildbvurghausen
» 9 Bilder ansehen

Kirmesumzug und Hahnenschlag Heinrichs 2018 Suhl-Heinrichs

Kirmesumzug und Hahnenschlag Heinrichs | 16.09.2018 Suhl-Heinrichs
» 90 Bilder ansehen

Feuerwehr Sachsenbrunn Sachsenbrunn

Feuerwehr Sachsenbrunn | 16.09.2018 Sachsenbrunn
» 112 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 08. 2018
11:36 Uhr

Aktualisiert am:
02. 08. 2018
13:38 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".