Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Thüringen

Thüringen bei rechtsextremen Gewalttaten im Mittelfeld

Bei der Anzahl rechtsextremer Gewalttaten liegt Thüringen im bundesweiten Vergleich im Mittelfeld.



Berlin/Erfurt - Im vergangenen Jahr registrierte das Bundesamt für Verfassungsschutz 49 solcher Gewalttaten, wie aus dem Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2019 hervorgeht, der am Donnerstag in Berlin vorgestellt wurde. Zum Vergleich: Das deutlich größere und bevölkerungsreichere Niedersachsen kam auf 48 rechtsextreme Gewalttaten. In Niedersachsen leben rund acht Millionen Menschen, in Thüringen 2,1 Millionen. An der Spitze der Aufstellung stehen im Bericht die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Die wenigsten rechtsextremen Gewalttaten wurden den Daten zufolge in den kleineren Ländern Hamburg, Bremen und im Saarland gezählt.

Auch bei den politisch motivierten Gewalttaten von Linksextremisten liegt Thüringen mit 40 Fällen ungefähr im Mittelfeld, während Berlin mit 205 solcher Taten an der Spitze der Aufstellung steht.

Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) bekräftigte seine Einschätzung, dass die Demokratie besonders von rechts unter Druck stehe. Man müsse sehr lange zurückgehen in der Geschichte der Bundesrepublik, um eine so terroristische Phase wiederzufinden, sagte Maier, der derzeit auch Chef der Innenministerkonferenz (IMK) ist, dem rbb Inforadio. «Wir sind aufgefordert jetzt mit aller Macht dagegen vorzugehen.»

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) erkennt sowohl bei Rechtsextremisten als auch in der linken Szene eine zunehmende Bereitschaft, Gewalt einzusetzen. «Die größte Sorge, die mich aktuell umtreibt, ist die gestiegene Gewaltbereitschaft in nahezu allen Phänomenbereichen», sagte Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang am Donnerstag bei der Vorstellung des Berichts seiner Behörde für 2019. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 07. 2020
15:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesamt für Verfassungsschutz Bundesbehörden und Bundesämter (Deutschland) Deutsche Presseagentur Georg Maier Gewaltdelikte und Gewalttaten Innenminister Linksextremisten Rechtsextremisten Rechtsradikalismus SPD Terrorismus Thomas Haldenwang Verfassungsschutzchefs
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bodo Ramelow (M, Linke) mit Mundschutz

Aktualisiert am 17.07.2020

Ramelow zeigt AfD-Abgeordneten Mittelfinger: Kritik von der CDU

Thüringens Ministerpräsident sorgt mit einer Geste im Landtag für Aufsehen: Er zeigt einem AfD-Abgeordneten den Mittelfinger. Die emotionale Reaktion auf eine Rede des AfD-Politikers Stefan Möller trifft bei anderen Abge... » mehr

Höcke und Kalbitz

17.03.2020

«Ausgeschwitzt»: Höcke gerät in AfD unter Beschuss

Die beiden Führungspersönlichkeiten des Rechtsaußen-Flügels der AfD, der Thüringer Fraktionsvorsitzende Björn Höcke und der Brandenburger Fraktionschef Andreas Kalbitz, geraten jetzt auch in ihrer Partei massiv unter Bes... » mehr

AfD Treffen in Suhl Suhl

27.06.2020

Richtungsstreit der AfD spitzt sich in Suhl zu

Die tiefen Gräben in der Bundes-AfD konnte auch die Tagung der Parteispitze in Suhl nicht zuschütten. Die Fronten zwischen dem rechtsextremen und dem gemäßigten Lager haben sich weiter verhärtet. » mehr

Polizei Blaulicht

17.01.2020

Höcke erhielt Windel mit Urin per Post

Die Postsendung an den Thüringer AfD-Fraktionschef, deretwegen in dieser Woche Teile des Landtags zeitweise gesperrt wurden, war eher harmlosen Inhalts. » mehr

Polizeibeamte am Donnerstag vor einem Haus im Erfurter Ortsteil Vieselbach. Hier wohnt ein Mann, der als einer der führenden Köpfe von "Combat 18" gilt. Foto: Jens-Ulrich Koch/dpa

24.01.2020

Polizeiaktion mit Ankündigung

Das Verbot der rechtsextremen Gruppierung "Combat 18" richtet sich in Thüringen offenbar gegen einen Kern der Organisation. Hier verbinden sich mit der Gruppierung vor allem der Neonazi-Überfall von Ballstädt und Rechtsr... » mehr

Im Netz feiern sich Rechte für die Aktion. Screenshot: S. Haak

27.04.2020

Mundschutz-Pflicht rassistisch missbraucht

Aus der geltenden Mundschutzpflicht wollen Rechtsextreme Kapital schlagen. In Südthüringen hat sich in diesem Zusammenhang nun offenbar eine besonders perfide Aktion abgespielt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Oldtimerteilemarkt Suhl Suhl

Oldtimer-Teilemarkt Suhl | 27.09.2020 Suhl
» 44 Bilder ansehen

Wohnungsbrand HBN Hildburghausen

Brand Hildburghausen | 27.09.2020 Hildburghausen
» 21 Bilder ansehen

Schwarzbiernacht mit Remode Suhl

Schwarzbiernacht Remode | 26.09.2020 Suhl
» 79 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 07. 2020
15:12 Uhr



^