Topthemen: GebietsreformNSU-Prozess in MünchenThüringer helfen

Thüringen

Tausende gedenken Liebknecht und Luxemburg

Berlin/Suhl - Tausende Menschen haben am Sonntag in Berlin der vor 99 Jahren ermordeten Kommunistenführer Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht gedacht.



 


Ein Gedenkmarsch führte zum Zentralfriedhof Friedrichsfelde, wo die beiden begraben sind. Traditionell gedachten auch Spitzenpolitiker der Linkspartei der ermordeten Arbeiterführer, darunter die Bundestagsfraktionschefs Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch sowie die Parteichefs Katja Kipping und Bernd Riexinger. Auch der ehemalige Parteivorsitzende Oskar Lafontaine nahm teil. Luxemburg und Liebknecht wurden am 15. Januar 1919 von Freikorps-Soldaten in Berlin erschossen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 01. 2018
13:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Bernd Riexinger Dietmar Bartsch Karl Liebknecht Katja Kipping Mord Oskar Lafontaine Rosa Luxemburg Sahra Wagenknecht
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Aufruhr im Hausflur

Aktualisiert am 15.01.2018

26-jähriger Student wegen Mordes an Kommilitonin angeklagt

Ein Mann verliebt sich in eine Mitstudentin, die seine Gefühle nicht erwidert - und verstrickt sich in ein Lügengewebe. Um nicht aufzufliegen, tötet er die Frau mit einem Messer. » mehr

Ort der Trauer: Blumen, Kerzen und Plüschtiere liegen auf der Treppe, die zum Haus führt, in dem sich das Familiendrama in Altenfeld ereignete. Foto: khs

15.12.2017

Bluttat in Altenfeld: Prozessauftakt wegen Mordes an Söhnen

Für Altenfeld war die Tat ein Schock. Nun hat der Prozess wegen Mordes und versuchten Mordes gegen den Vater von zwei getöteten Jungen begonnen. » mehr

Einer Person werden Handschellen angelegt

Aktualisiert am 20.11.2017

Jugendliche gestehen Mord an Mann aus Thüringen

Zwickau - Die Staatsanwaltschaft Zwickau hat gegen zwei Jugendliche Haftbefehl erlassen wegen gemeinschaftlichen Mordes an einem Mann aus Gera. » mehr

Will nicht, dass seine Kultur nur toleriert wird. Romani Rose vom Zentralrat Deutscher Sinti und Roma wünscht sich ein Miteinander auf Augenhöhe. Foto: ari

16.11.2017

"Das Zigeunerschnitzel darf weiter auf der Speisekarte bleiben"

Eine halbe Million Sinti und Roma wurden von den Nazis ermordet. Romani Rose verlor 13 Familienmitglieder. Der Vorsitzende des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma war jetzt in Meiningen. » mehr

Die Bundesvorsitzende der Partei Die Linke, Katja Kipping. Foto: dpa

22.09.2017

Linke trommelt gegen Hauptgegner AfD

Die Linke beschwört im Wahlkampf das Gespenst der AfD. Der wirft Parteichefin Katja Kipping bei einer Veranstaltung in Leipzig vor, im Bundestag das Erbe Hitlers antreten zu wollen. » mehr

Ein Kindersarg wird aus dem Haus in Altenfeld getragen. Archiv

09.11.2017

Nach Bluttat von Altenfeld Vater wegen Mord an Söhnen angeklagt

Nach dem Familiendrama von Altenfeld, bei der ein Familienvater im Sommer zwei seiner Kinder getötet und eine weiteres schwer verletzt hat, erhebt die Staatsanwaltschaft Erfurt jetzt Anklage. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Merkers - Oberdorla Merkers

Handball Merkers - Oberdorla | 16.01.2018 Merkers
» 17 Bilder ansehen

Unfall Steinach Steinach

Unfall Steinach | 14.01.2018 Steinach
» 5 Bilder ansehen

Liederabend Veilsdorf

Liederabend Veilsdorf | 14.01.2018 Veilsdorf
» 16 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 01. 2018
13:56 Uhr



^