Topthemen:

Thüringen

Sturzbetrunkener Mann randaliert an Polizeiauto

Das war ein eher seltener Notruf, der am Donnerstag bei der Polizei einging: Ein Zeuge teilte den Beamten mit, dass gerade ein Polizeifahrzeug demoliert werde.



Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.   Foto: F. Gentsch/Archiv
Erfurt – In der Landeshauptstadt hat ein Mann einen Polizeiwagen beschädigt, der vor einer Bank stand. Der Täter habe am Donnerstag unter anderem versucht, die Kennzeichen abzureißen, wie die Polizei in Erfurt am Freitag mitteilte. „Die hinzueilenden Beamten stellten einen 38-jährigen Erfurter auf dem Dach des Polizeifahrzeuges fest“, heißt es in der Mitteilung. Zuvor habe ein Zeuge den Notruf gewählt und die Tat gemeldet.
 
Der mutmaßliche Täter ist für die Polizei kein Unbekannter. Kurz vor seinem Tanz auf dem Wagen sei gegen ihn durch einen Sicherheitsmitarbeiter eine Anzeige wegen Körperverletzung erstattet worden, teilte die Polizei mit. „Vermutlich dadurch gefrustet, stieg der Täter über die Motorhaube des Polizeiautos auf das Dach.“
 
An dem Wagen sei ein Sachschaden in Höhe von mehr als 500 Euro entstanden, hieß es. Bei dem Täter sei ein Alkoholwert von fast vier Promille gemessen worden. Er wurde durch die Beamten in Gewahrsam genommen. sh
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 10. 2017
12:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Beamte Männer Notrufe Polizei Verbrecher und Kriminelle Zeugen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Spuren einer Nacht

01.01.2018

Sieben Verletzte, 69 Brände und ein gesprengtes Dixi-Klo

Der diesjährige Jahreswechsel bescherte Polizei, Feuerwehren und Rettungsdiensten wieder viel Arbeit. 648 Notrufe gingen von 18 bis 6 Uhr ein. Allein 137 Anrufe erreichten die Landeseinsatzzentrale in der ersten Stunde d... » mehr

28.12.2017

Betäubten Einbrecher die Hunde? Nach Verfolgungsjagd noch keine Spur

Eine Woche nach der aufsehenerregenden Verfolgung eines Einbrecher-Trios iin Aubitz im Saale-Holzland-Kreis fehlt von den Tätern weiter eine heiße Spur. Die Beamten halten es für möglich, dass die Tat von langer Hand gep... » mehr

Sexueller Kindesmissbrauch

13.01.2018

Mann belästigt Achtjährigen an Bushaltestelle: Zeugen gesucht

Neustadt/Orla - Ein aufmerksamer Bürger hat Freitag womöglich Schlimmeres verhindert: Zwischen 15 und 15.30 Uhr sah er in der Bushaltestelle einen acht Jahre alten Jungen neben einem Mann mittleren Alters sitzen. » mehr

Polizeiauto

09.01.2018

30-Jähriger will keine Handschellen und beißt Polizist in den Finger

Ein Polizist ist in Erfurt durch einen Biss in den Finger verletzt worden. Ein 30 Jahre alter Mann hatte den Beamten am Montagabend gebissen, als dieser ihm gemeinsam mit Kollegen Handschellen anlegen wollte. » mehr

29.12.2017

Unwissende Diebe, eklige Frauensachen und Nackt-Rasenmäher

Aufwachen in fremden Betten, brennende Liebesbeweise oder eklige Frauensachen und Nackt-Rasenmäher - auch das erlebte die Thüringer Polizei im Laufe eines Jahres. Einige der skurrilsten Szenen hat Karin Köhler, die Press... » mehr

Polizeiblaulicht leuchtet

10.11.2017

Blitzer übergossen und angezündet

Vor wenigen Wochen der sogenannte Panzerblitzer, jetzt eine fest installierte Radarfalle: In Erfurt hat jemand erneut seine Wut an einem Blitzer ausgelassen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A71 bei Suhl

Unfälle im Schneechaos | 20.01.2018
» 9 Bilder ansehen

Bergung Schwerverletzter

Sturmschäden bei Bad Salzungen | 18.01.2018 Bad Salzungen
» 7 Bilder ansehen

Baum auf Auto

Baum begräbt Auto in Suhl | 18.01.2018 Suhl
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 10. 2017
12:25 Uhr



^