Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Thüringen

Sonderregel: Bei Erkältung reicht Krankschreibung per Telefon

Volle Wartezimmer und Angst vor Ansteckung mit dem Coronavirus: Um Ärzte und Patienten zu entlasten, müssen Arbeitnehmer für eine Krankschreibung bei Erkältung nicht mehr extra zum Arzt.



Berlin - Wer an einer leichten Erkrankung der oberen Atemwege leidet, kann sich ab sofort nach telefonischer Rücksprache mit dem Arzt krankschreiben lassen. Darauf weist die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hin.

Die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) kann der Arzt Patienten den Informationen zufolge für maximal sieben Tage ausstellen, ohne dass Arbeitnehmer dafür in die Praxis kommen müssen.

Die Ausnahmeregel gilt etwa für Erkältungen oder grippale Infekte, aber nicht für Patienten mit schwerer Symptomatik. Genauso wenig fallen darunter Menschen, die Kriterien des Robert-Koch-Instituts (RKI) für einen Verdacht auf eine Infektion mit Covid-19 erfüllen.

Auf diese Maßnahme haben sich die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der GKV-Spitzenverband am Montag verständigt. Die neue Regel soll ab sofort für vorerst vier Wochen gelten. dpa

>>> Mehr zum Thema

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 03. 2020
17:15 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Coronavirus 19 Deutsche Presseagentur Erkältungen Grippe (Viruserkrankungen) Infektionskrankheiten Kassenärztliche Bundesvereinigung Krankheiten Patienten Robert-Koch-Institut Ärzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
In Südthüringer Krankenhäusern inzwischen ein begehrtes Souvenir: Mehrere Kliniken berichten, dass Desinfektionsmittel gestohlen wurden. Foto: Stache/dpa

04.03.2020

Ansturm der Verunsicherten - Hausärzte in Zeiten von Covid-19

Viele Fragen treiben derzeit verunsicherte Menschen in Thüringen, ja in ganz Deutschland um. Ihre Sorgen laden viele beim Hausarzt ab. » mehr

Hier ist es nur eine Vorführung, wie ein Abstrich für den Nachweis von Coronaviren funktioniert. Ein Kollege dieser Zeitung hat die Situation selbst erlebt. Banges Warten auf das - am Ende negative - Testergebnis inklusive. Foto: Roberto Pfeil/dpa

12.03.2020

Ein Anruf und die große Aufregung

Veranstaltungen abgesagt, Labore überlastet - derweil räumen Kunden mit Hamsterkäufen die Supermärkte leer. Kurz: Das Coronavirus sorgt für Panik. Ein Kollege hat das ganz direkt erfahren. » mehr

Medizinischer Mundschutz

Aktualisiert am 27.02.2020

Arztpraxen rüsten sich für möglichen Coronavirus-Ausbruch

Die in Thüringen niedergelassenen Ärzte rüsten sich für den möglichen Fall eines größeren Ausbruchs von Erkrankungen durch das neuartige Coronavirus. » mehr

Interview: Karoline Preisler, FDP-Politikerin aus Mecklenburg-Vorpommern, über ihre schwere Corona- Infektion.

20.03.2020

"Ich habe Luft geholt, aber die kam nicht in den Lungen an"

Karoline Preisler hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Obwohl die 48-Jährige nicht zu den Risikogruppen gehört, verlief die Lungenkrankheit bei ihr schwer. Sie habe große Angst gehabt, sagt die vierfache Mutter im Int... » mehr

Schwabinger Arzt: Immer mehr Jüngere auf Intensivstation

01.04.2020

"Das kann eine sehr tödliche Kombination sein"

Sterben Covid-19-Patienten wirklich am Coronavirus? Warum sind es vor allem Ältere? Der Chef-Intensivmediziner des Suhler Klinikums gibt Antwort. » mehr

Zahnärzte und ihre Helfer kommen den Menschen so nah wie kaum eine andere Berufsgruppe. Keine leichte Ausgangsposition in Zeiten der Corona-Krise. Foto: dpa

25.03.2020

Auf Distanz gehen? Keine Chance für Zahnärzte

Ist es in diesen Tagen wirklich noch eine gute Idee, zum Zahnarzt zu gehen? Die Berufgsverbände der Branche fordern längst einen Rettungsschirm. Und Zahnärzte berichten, dass Schutzausrüstung kaum noch zu bekommen sei. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Brand in Katzhütte Katzhütte

Brand Katzhütte | 23.03.2020 Katzhütte
» 4 Bilder ansehen

inbound3887575027251749210

#Ichbleibdaheim |
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 03. 2020
17:15 Uhr



^