Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Sieben Verletzte bei Unfall mit zwei Rettungswagen auf A 4

Zwei Rettungswagen sind auf der Autobahn 4 bei Weimar aufeinander gefahren. Insgesamt wurden dabei sieben Menschen leicht verletzt, darunter auch ein Patient.



Weimar - Auf der Autobahn Richtung Dresden hatte sich durch eine Baustelle am Freitagabend ein Stau gebildet. Der Fahrer des ersten Ambulanzwagens bemerkte das Stauende rechtzeitig und fuhr langsamer, so die Autobahnpolizei. Hinter dem Steuer des zweiten Rettungswagens reagierte der Fahrer zu spät auf das Bremsmanöver und fuhr auf den vor ihm fahrenden Rettungswagen auf. Der wurde durch den Aufprall auf zwei im Stau stehende Autos geschoben. In diesen wurden zwei Insassen verletzt. Im ersten Ambulanzwagen insgesamt vier. Darunter auch der transportierte Patient. Auch der Unfallverursacher selbst erlitt leichte Verletzungen.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 45 000 Euro. Die Autobahn musst für mehr als eine Stunde gesperrt werden. Der Unfall verursachte einen weiteren Stau von mehr als fünf Kilometern. cob

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
20:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autobahnen Debakel Patienten Polizei Verkehrsstaus Verletzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
unfall a4 hoersel

12.10.2018

Laster rempelt auf Autobahn Schilderwagen - zwei Verletzte

Hörsel - Zwei Verletzte und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls auf der Autobahn 4 bei Hörsel im Landkreis Gotha. Ein Laster hatte einen Schilderwagen gerempelt. » mehr

unfall autobahn 4

Aktualisiert am 13.11.2017

Stau auf Autobahn nach Auffahrunfall - zwei Verletzte

Hermsdorf - Auf der Autobahn 4 in Ostthüringen ist es am Montagmorgen nach einem Unfall zu einem größeren Stau gekommen. » mehr

Aktualisiert am 27.09.2018

Sieben Menschen nach mehreren Unfällen auf der A 4 verletzt

Sieben Menschen sind bei mehreren Unfällen auf der Autobahn 4 verletzt worden. Sechs von ihnen schwer. Die A4 wurde in Richtung Frankfurt am Main zwischen den Anschlussstellen Wandersleben und Gotha gesperrt. » mehr

unfall a9

14.06.2018

Transporter prallt in Stauende - Fahrer wird schwer verletzt

Heideland - Der Fahrer eines Kleintransporters ist bei einem Unfall auf der Autobahn 9 an der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt schwer verletzt worden. » mehr

Eisglätte

Aktualisiert vor 1 Stunde

Stau nach Glätte-Crash auf der A 71 und 13 Verletzte bei 85 Unfällen

Schneefall hat am Dienstag auf der Autobahn 71 für große Probleme gesorgt. Auf glatten Straßen krachte es aber auch andernorts. Innerhalb von drei Stunden gab es 85 Unfälle mit 13 Verletzten. » mehr

Regenfront

16.11.2018

Kühe auf dem Standstreifen - zehn Kilometer Stau auf Autobahn 4

Neudietendorf - Drei Kühe haben auf der Bundesautobahn 4 bei Neudietendorf einen zehn Kilometer langen Stau verursacht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lauschaer Narren Lauscha

Lauschaer Narren feiern Jubiläen | 19.11.2018 Lauscha
» 29 Bilder ansehen

Kita Sachsenbrunn Sachsenbrunn

Bewegungsfreundliche Kita | 14.11.2018 Sachsenbrunn
» 25 Bilder ansehen

US-Airforce in Erfurt gelandet Erfurt

Airforce-Flieger landet in Erfurt | 13.11.2018 Erfurt
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
20:39 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".