Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Thüringen

Rot-Rot-Grün will 1,82 Milliarden Euro Schulden aufnehmen

Im Kampf gegen die Corona-Krise will die Thüringer Minderheitsregierung noch in diesem Jahr 1,82 Milliarden Euro neue Schulden aufnehmen.



Darauf verständigte sich die Landesregierung mit Vertretern der Fraktionen von Linke, SPD und Grünen am Dienstag in Schloss Ettersburg bei Weimar. Allerdings stehen noch Verhandlungen mit der CDU aus, aus deren Reihen Rot-Rot-Grün mindestens vier Stimmen braucht, um einen entsprechenden Nachtragshaushalt im Parlament beschließen zu können. Linke, SPD und Grüne haben seit der Landtagswahl 2019 im Landtag keine eigene Mehrheit mehr.

Die Landesregierung rechnet derzeit mit fast einer Milliarde Euro weniger Steuer-Einnahmen in diesem Jahr wegen der Corona-Krise. Dieser Ausfall soll mit neuen Schulden kompensiert werden.

Hinzu sollen Kredite kommen zur Finanzierung des bereits vom Landtag beschlossenen Sondervermögens. Mit dem rund 1,26 Milliarden schweren Paket werden unter anderem die Corona-Soforthilfen für Unternehmen und Solo-Selbstständige gestemmt. Nur ein Teil davon - rund 695 Millionen Euro - kommt aus Landesmitteln, der Rest vom Bund. Ursprünglich sollte der Landesanteil an dem Sondervermögen aus der Rücklage genommen werden. Die am Dienstag in Ettersburg vorgestellten Pläne sehen vor, dass dafür nun doch Schulden aufgenommen werden sollen.

Hinzu kommen noch rund 300 Millionen Euro für struktursichernde Investitionen, die ebenfalls mit Hilfe von Krediten finanziert werden sollen. Insgesamt würde sich die Neuverschuldung damit auf rund 1,82 Milliarden Euro belaufen, hieß es. Die neuen Schulden sollen ausschließlich in diesem Jahr aufgenommen werden - die Pläne sehen keine neuen Kredite für das Jahr 2021 vor. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 07. 2020
17:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CDU Deutsche Presseagentur Landtage der deutschen Bundesländer Landtagswahlen Milliarden Euro Millionen Euro Minderheitsregierungen Neuverschuldung Parlamente und Volksvertretungen SPD Schulden
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Rechnungshof-Präsident Sebastian Dette. Foto: Martin Schutt/dpa

10.08.2020

Rechnungshof sagt Stopp zu Plänen für mehr Verschuldung

Erstmals seit vielen Jahren will Thüringen beträchtliche Schulden aufnehmen. Gleichzeitig soll die Rücklage des Landes geschont werden. » mehr

Mario Voigt (CDU)

Aktualisiert am 02.09.2020

CDU: Erst Rücklage aufbrauchen, dann Schulden machen

Die Thüringer CDU-Fraktion lässt kein gutes Haar am aktuellen Haushaltsentwurf der rot-rot-grünen Minderheitsregierung. Sie fordert Änderungen und macht klar, dass die Verhandlungen wenn nötig auch in die Verlängerung ge... » mehr

Nach Politikspektakel: 100 Tage Thüringens Minderheitsregierung

10.06.2020

100 Tage nach dem Beben: Ramelow-Regierung im Krisenmodus

Wochenlang war Thüringen Deutschlands politisches Epizentrum mit zwei Ministerpräsidentenwahlen, bei denen die AfD kräftig mitmischte. Nun ist die linke Minderheitsregierung von Bodo Ramelow 100 Tage im Amt - und es blei... » mehr

Sondersitzung Thüringer Landtag zum Corona-Hilfspaket

Aktualisiert am 05.06.2020

Corona-Hilfen: Landtag gibt grünes Licht für 1,26 Milliarden Euro

Wochenlang mussten in Thüringen Geschäfte, Kindergärten und Schulen schließen. Auch viele Solo-Selbstständige litten unter den Anti-Corona-Maßnahmen. Nun soll ein Hilfspaket Linderung verschaffen. Rot-Rot-Grün hatte sich... » mehr

Bodo Ramelow nimmt Mund-Nasen-Schutz ab

03.06.2020

1,2 Milliarden Euro - Hilfspaket soll Corona-Krise abmildern

Bis in die Nacht verhandelten Vertreter von Linke, SPD, Grünen und CDU über Hilfen zur Bewältigung der Corona-Krise. Familien, Unternehmen und Kommunen sollen Zuschüsse erhalten. In dem Ergebnis sehen die Politiker auch ... » mehr

Heike Taubert sitzt im Landtag von Thüringen

15.08.2020

200 Millionen mehr für Thüringer Haushalt: Rot-Rot-Grün wohl einig

Die Thüringer Minderheitsregierung hat sich einem Zeitungsbericht zufolge offenbar auf einen Haushalt für 2021 verständigt. Das geplante Etatvolumen werde bei rund 11,3 Milliarden Euro liegen. Das sind etwa 200 Millionen... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

2020-09-22

Feuerwehr-Übung Ilmenau | 22.09.2020
» 17 Bilder ansehen

Großbrand Themar Themar

Großbrand Themar | 22.09.2020 Themar
» 33 Bilder ansehen

Sperrmüllhaufen brennt in Suhl-Nord Suhl

Brand Suhl-Nord | 21.09.2020 Suhl
» 3 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 07. 2020
17:23 Uhr



^