Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Thüringen

Regierungskrise wirbelt politischen Aschermittwoch durcheinander

Die Regierungskrise in Thüringen wirkt sich auch auf ein bei den Parteien beliebtes Karnevalsritual aus: Geplante Veranstaltungen der Landesverbände zum politischen Aschermittwoch wurden in Thüringen teilweise abgesagt.



Bei der CDU hingegen verspricht der Aschermittwoch in Apolda sogar besonders spannend zu werden. Dort soll am Mittwoch (26. Februar) neben Landes- und Fraktionschef Mike Mohring auch Friedrich Merz, der als einer der Anwärter für den CDU-Parteivorsitz oder die Kanzlerkandidatur gehandelt wird, reden. Der Abend ist seit Wochen ausverkauft.

FDP und SPD haben ihre Veranstaltungen abgesagt. «Wir finden das derzeit nicht angemessen», sagte SPD-Landesgeschäftsführerin Anja Zachow. «Haudrauf und Schenkelklopfen, das passt nicht zur derzeitigen Situation.» Beim politischen Aschermittwoch teilen die Parteien traditionell deftig gegen ihre politischen Gegner aus.

Auch die FDP begründete die Absage mit der aktuellen politischen Situation. Bei ihr hatte ursprünglich Thomas Kemmerich reden sollen. Der FDP-Politiker war mit AfD-Stimmen zum Thüringer Ministerpräsident gewählt worden und ist inzwischen nach einem Sturm der Entrüstung zurückgetreten.

Der politische Aschermittwoch im Congress Centrum Suhl - er wird traditionell bereits am Faschingsdienstag gefeiert - verzichtet diesmal auf Politiker als Redner. Hier sollen Kabarettisten, Comedians und Künstler in die Bütt steigen. «Politiker sind eingeladen, zuzuhören», sagte Veranstalter Daniel Ebert. Er geht bislang davon aus, dass Ex-Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke), SPD-Landeschef Wolfgang Tiefensee (SPD) und Grünen-Fraktionschef Dirk Adams (Grüne) kommen. Mohring habe hingegen abgesagt. Die rund 2200 Karten für den Abend seien trotz des Verzichts auf Politikerreden vergriffen.

Wie die CDU halten auch die Grünen bislang an ihrem Aschermittwoch fest. Im Kunstpavillon Eisenach werden am Mittwoch Landtagsfraktionschef Dirk Adams und Landessprecherin Ann-Sophie Bohm-Eisenbrandt erwartet. Die Thüringer Linke hatte nach Angaben eines Sprechers ohnehin keinen politischen Aschermittwoch geplant. Seit Bodo Ramelow regelmäßig in Suhl auftrete, sei dies so. Bei der AfD gab ein Sprecher den «intensiven Wahlkampf im vergangenen Jahr» als Grund für den Verzicht auf eine Veranstaltung in Thüringen an. dpa

>>> Mehr zum Thema

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 02. 2020
07:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alternative für Deutschland Bodo Ramelow CDU Deutsche Presseagentur Dirk Adams FDP Fraktionschefs Friedrich Merz Grünen-Fraktionschefin Landessprecherinnen und Landessprecher Mike Mohring Politikerinnen und Politiker der FDP SPD Thüringer Linke Wahl Ministerpräsident Thüringen Wolfgang Tiefensee
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Raymond Walk, CDU-Generalsekretär in Thüringen

10.02.2020

Walk hält Diskussion über Unvereinbarkeitsbeschluss der CDU für nötig

Thüringens CDU-Generalsekretär Raymond Walk hat in der Bundespartei eine Debatte über den Unvereinbarkeitsbeschluss, der eine Zusammenarbeit mit Linker und AfD verbietet, angemahnt. Dieser zwänge die CDU in «eine Zwangsj... » mehr

Chaostage von Erfurt Erfurt

20.02.2020

Thüringer Parteien basteln an einer Mini-Legislatur

Der Zeitpunkt für eine mögliche Neuwahl bleibt Hauptstreitpunkt im Ringen um eine Lösung für die Thüringer Regierungskrise. Die Grünen wollen ein Termin noch in diesem Jahr - wenn der Haushalt für 2021 steht. Die CDU plä... » mehr

Keine Zeit, länger mit der Ministerpräsidenten-Wahl zu warten, sagt Linken-Chefin Susanne Hennig-Wellsow.

10.02.2020

Linke nennt Rückzug von AKK konsequent, Grüne sprechen von Führungslosigkeit

Die Thüringer Linke-Chefin Susanne Hennig-Wellsow hat den angekündigten Verzicht von Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) auf die Kanzlerkandidatur und den CDU-Parteivorsitz «konsequent» genannt. Der Vorsitzende der Thüringe... » mehr

Ministerpräsidentenwahl Erfurt Erfurt

05.03.2020

Alte Bekannte in der neuen Landesregierung

Thüringen hat nicht nur einen neuen, alten Ministerpräsidenten. Sondern auch wieder Minister und damit eine vollständige Landesregierung. Auch sie sind im Wesentlichen bekannt. Nur auf einer Position gibt es einen Wechse... » mehr

Bodo Ramelow und Susanne Hennig-Wellsow

07.02.2020

Linke: Ramelow tritt nur bei absehbarer Mehrheit an

Die Thüringer Linke-Fraktion will den ehemaligen Regierungschef Bodo Ramelow (Linke) erst in eine neue Ministerpräsidentenwahl schicken, wenn dafür eine Mehrheit absehbar ist. Unterdessen ist sich auch die CDU in der Bew... » mehr

Annegret Kramp-Karrenbauer

Aktualisiert am 07.02.2020

AKK dringt nicht mehr auf Neuwahl in Thüringen

Die CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer forderte eine sofortige Neuwahl, als CDU und AfD zusammen den neuen Regierungschef in Thüringen wählten. Nun räumte sie der Landes-CDU noch eine Schonfrist ein. Thüringens CDU-Chef Mike M... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Brand in Katzhütte Katzhütte

Brand Katzhütte | 23.03.2020 Katzhütte
» 4 Bilder ansehen

inbound3887575027251749210

#Ichbleibdaheim |
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 02. 2020
07:57 Uhr



^