Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Thüringen

Polizei sucht nach Unfall mit drei Toten nach beteiligtem Autofahrer

Drei Menschen sind bei einem missglückten Überholmanöver am Wochenende getötet, zwei schwer verletzt worden. Ein Kind sogar lebensbedrohlich. Jetzt sucht die Polizei nach einem beteiligten Autofahrer. Und zwar jenem, der überholt werden sollte.



Drei Tote bei Unfall auf B7 Frienstedt
  Foto: Marcus Scheidel

Nach einem tragischen Unfall mit mehreren Todesopfern am Wochenende sucht die Polizei noch nach einem beteiligten Autofahrer. Bei einem missglückten Überholmanöver waren am Sonntag auf der Bundesstraße 7 zwischen Erfurt und Gotha drei Menschen getötet und mehrere schwer verletzt worden. Ein Kind erlitt lebensbedrohliche Verletzungen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet ein 36 Jahre alter Autofahrer beim Überholen in den Gegenverkehr und fuhr gegen ein entgegenkommendes Auto. Die Polizei sucht nach dem Fahrer des Autos, das überholt werden sollte.

Der Fahrer, der zum Überholen ansetzte, und seine 29 Jahre alte Beifahrerin starben bei dem Unfall. Die Tochter der Frau, ein zwei Jahre altes Mädchen, saß ebenfalls im Auto. Wie eine Sprecherin der Polizei am Montag sagte, wurde das Mädchen bei dem Unfall lebensbedrohlich verletzt.

Im entgegenkommenden Auto starb eine 60 Jahre alte Frau, die am Steuer saß. In diesem Auto wurde ein elf Jahre alter Junge schwer verletzt. Zunächst hieß es, auch der Junge schwebe in Lebensgefahr.

Ein weiteres Auto musste wegen des Unfalls ausweichen und fuhr gegen einen Baum. Dabei wurde der 47 Jahre alte Fahrer leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei vom Montag entstand bei den Unfällen ein Sachschaden von rund 37 000 Euro. Die Bundesstraße wurde für vier Stunden voll gesperrt, Stau war die Folge. Die Polizei setzte auch eine Drohne sowie einen Polizei- und einen Rettungshubschrauber ein. Auch ein Gutachter war am Unfallort. dpa

Lesen Sie dazu auch: Unfall beim Überholen: Drei Tote, Kind in Lebensgefahr

 

16.12.2018 - Drei Tote bei Unfall auf B7 - Foto: Marcus Scheidel

Drei Tote bei Unfall auf B7 Frienstedt
Drei Tote bei Unfall auf B7 Frienstedt
Drei Tote bei Unfall auf B7 Frienstedt
Drei Tote bei Unfall auf B7 Frienstedt
Drei Tote bei Unfall auf B7 Frienstedt
Drei Tote bei Unfall auf B7 Frienstedt
Drei Tote bei Unfall auf B7 Frienstedt
Drei Tote bei Unfall auf B7 Frienstedt
Drei Tote bei Unfall auf B7 Frienstedt
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 12. 2018
14:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autofahrer Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Blaulicht auf Polizeiauto

25.12.2018

Autofahrer unter Drogen liefert sich gefährliche Verfolgungsjagd

Erfurt - Eine filmreife Verfolgungsjagd lieferte sich ein berauschter Autofahrer mit der Polizei in Erfurt. Dabei wurden auch zahlreiche Fußgänger gefährdet. » mehr

Sicher fahren bei Winter-Wetter

13.12.2018

Süddeutscher Autofahrer erschrickt im Thüringer Schnee und kracht in Leitplanke

Knapp 5500 Euro Schaden sind entstanden, als ein Autofahrer aus Baden-Württemberg am späten Mittwochabend auf der A71 verunfallte. » mehr

bierflasche

07.12.2018

Betrunkene Jugendliche greifen Autofahrer an

Zwei alkoholisierte Jugendliche sollen Donnerstagabend einen Autofahrer in Saalfeld angegriffen, auf ihn eingeschlagen und ihn getreten haben. » mehr

Blaulicht auf Polizeiauto

05.12.2018

30-jähriger Autofahrer rast bei Flucht auf Streifenwagen zu

Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich ein 30-Jähriger quer durch Erfurt geliefert. Statt bei einer Routinekontrolle anzuhalten, raste der mutmaßliche Autodieb los und rammte später auch noch einen Streifenwagen. » mehr

Geblitzt! Die Verkehrsüberwachung ist eine staatliche Aufgabe.	Symbolfoto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

30.11.2018

97km/h in der Stadt bringen Raser Fahrverbot

Waltershausen - In den Vormittagsstunden des Donnerstag wurde in Waltershausen kontrolliert, ob sich die Autofahrer an die zulässige Geschwindigkeit von 50 km/h halten. » mehr

23.11.2018

88-Jähriger fährt Autofahrerin beim Aussteigen die Tür ab

Eine 61-Jährige hat in Gotha sicher den Schreck ihres Lebens erfahren. Als sie auf einem Parkplatz aus dem Wagen steigen will, knallt es. Die Fahrertür ist weg. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Karneval Viernau Viernau

Karneval Viernau | 13.01.2019 Viernau
» 25 Bilder ansehen

Oberhof Biathlon 2019 Partyzelt

Oberhof Biathlon 2019 Partyzelt | 13.01.2019 Oberhof
» 133 Bilder ansehen

Baumsperren durch Schneelast Gießübel Kahlert

Baumsperren durch Schneelast Gießübel Kahlert | 13.01.2019 Gießübel
» 4 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 12. 2018
14:58 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".