Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Neues Jagdgesetz: Jäger dürfen künftig Schalldämpfer benutzen

Trotz Kritik aus der Opposition beschließt die Regierungskoalition aus Linken, SPD und Grünen ein verändertes Jagdgesetz. Die neuen Regeln sollen Jägern das Benutzen von Schalldämpfern ermöglichen. Es bringt aber auch Einschränkungen.



Erfurt  - Jäger dürfen in Thüringen künftig Schalldämpfer für bestimmte Waffen bei der Jagd benutzen. Einen entsprechenden Gesetzentwurf der Landesregierung verabschiedeten die Abgeordneten am Donnerstag im Thüringer Landtag in Erfurt. Zudem werden Marderhund, Mink, Sumpfbiber (Nutria), Waschbär, Elster, Nilgans und Rabenkrähe in das Jagdrecht aufgenommen. Die Beschlussempfehlung des Forstausschusses dazu wurde akzeptiert. Außer für Elster und Rabenkrähe sollen für die anderen neu hinzugekommenen Tiere keine Schonzeiten gelten, in der Tiere nicht geschossen werden dürften.
Unter anderem Nilgans und Waschbär gelten als invasive Arten, die normalerweise nicht in Thüringen heimisch sind und negativen Einfluss auf andere heimische Tierarten oder die Natur nehmen können.
 

Der Linke-Abgeordnete Tilo Kummer aus Hildburghausen sagte, es sei höchste Zeit, Schalldämpfer zu erlauben. «Ein Schalldämpfer ist eine Sache des Arbeitsschutzes», betonte Kummer mit Blick auf den Lärm, den Waffen beim Abschuss machen. Zudem seien Schalldämpfer auch im Sinne des Tierschutzes, weil Jäger oft Hunde dabei hätten, die noch besser hörten als Menschen.
 

In dem neuen Gesetz wird auch ein Verbot von bleihaltiger Schrotmunition unter bestimmten Umständen geregelt. Auch Totschlagfallen sollen nicht mehr erlaubt sein.
 

Kritik kam von der Opposition - vor allem wegen der Verbote im Gesetz. Der CDU-Abgeordnete Christian Herrgott kündigte an, das Jagdgesetz in der nächsten Legislatur wieder ändern zu wollen, falls andere Mehrheiten im Parlament zustande kommen. Der AfD-Abgeordnete Stefan Möller warf der Regierungskoalition von Linke, SPD und Grünen vor, einen «Verfassungsverstoß aus marginalen Gründen» zu begehen. Ob Schrotmunition in einem Bundesland komplett verboten werden könne, sei eine Frage des Waffenrechts - und liege in der Kompetenz des Bundes, argumentierte er. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 09. 2019
19:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abgeordnete CDU-Abgeordnete Deutsche Presseagentur Invasive Arten Jagdgesetze Landtage der deutschen Bundesländer Parlamente und Volksvertretungen Regierungsbündnisse und Koalitionen SPD Thüringer Landtag Tiere und Tierwelt Tilo Kummer Waffenrecht
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Internet für viele Senioren "das Tor zur Welt". Archiv-Foto: Sebastian Gollnow/dpa

11.09.2019

Behörden müssen künftig mehr im Internet veröffentlichen

Erfurt - Behörden müssen künftig bestimmte Informationen von sich aus ins Internet stellen - ohne, dass dafür Anfragen von Bürgern nötig wären. » mehr

Im Wahlkampf gemeinsam unterwegs: die CDU-Politiker Henry Worm und Mike Mohring. Foto: frankphoto.de

23.11.2019

Weggebissen

Die CDU-Landtagsfraktion hat mit ihrer Nominierung des Kandidaten für das Amt des Landtags-Vizepräsidenten für Aufsehen gesorgt. Die wirft auch Schatten auf die Rolle von Landeschef Mike Mohring. » mehr

Jetzt geht’s rund, heißt es für die Abgeordneten im neuen Landtag. Eine neue Sitzordnung musste für inzwischen sechs Fraktionen ausgetüftelt werden.

26.11.2019

Vier Stellvertreter für neue Landtagspräsidentin gewählt

Dorothea Marx (SPD), Henry Worm (CDU), Astrid Rothe-Beinlich (Grüne) und Dirk Bergner (FDP) sind die künftigen Stellvertreter von Landtagspräsidentin Birgit Keller (Linke). Für den Posten des Stellvertreters werden je 46... » mehr

Landtagswahl: Wer holt die Südthüringer Kreise ?

26.08.2019

Landtagswahl: Wer holt die Südthüringer Kreise ?

So viele Bewerber wie nie, zahlreiche neue Gesichter und die große Unbekannte AfD: In den Südthüringer Wahlkreisen deutet sich ein besonders spannendes Rennen bei der Landtagswahl an. Ein Überblick. » mehr

Wälder leiden unter anhaltender Trockenheit

04.07.2019

Dürre, Sturm und Schädlinge: Mehr Geld soll Wälder retten

Dürre und Schädlinge richten in den Wäldern Thüringens gewaltige Schäden an. Immerhin zeichnet sich nun ab, dass der Landesforst mehr Geld bekommt, um sie zu beseitigen. Doch Geld alleine wird nicht helfen. » mehr

Thüringer Landtag

21.11.2019

Kandidaten für die Spitze des Parlaments

Für die politische Arbeit in dieser Legislaturperiode werden sie eine große Rolle spielen: die Landtagspräsidentin und ihre Stellvertreter. Inzwischen ist klar, wer die Vize-Jobs machen soll. Ob die Männer und Frauen all... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Arnstadt Weihacnhtsmarkt

Weihnachtsmärkte Region |
» 50 Bilder ansehen

Razzia Bad Liebenstein Bad Liebenstein

Razzia Bad Liebenstein | 05.12.2019 Bad Liebenstein
» 13 Bilder ansehen

Glasbläser Reuß Gräfenroda Gräfenroda

Glasbläser Reuß | 04.12.2019 Gräfenroda
» 29 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 09. 2019
19:23 Uhr



^