Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Neue "Konsummarken" zum Centrum-Jubiläum

Morgen wäre das Suhler Centrum-Warenhaus 50 Jahre alt geworden. Unsere Zeitung erinnert an das legendäre Gebäude - u.a. mit der Premiere des dritten "Konsummarken"-Bandes.



Das Suhler Centrum - vom Domberg aus gesehen. Foto: Manfred Raps
Das Suhler Centrum - vom Domberg aus gesehen. Foto: Manfred Raps  

Allen Jubiläums-Feierlichkeiten zum Trotz: Vom einstigen Centrum-Warenhaus in der Suhler Innenstadt ist 50 Jahre nach seiner Eröffnung am 13. September 1969 nichts mehr übrig geblieben als zahllose Erinnerungen und ein Beton-Skelett. Das schmerzt - nicht nur weil die Nachwende-Chance vertan wurde, ein stilprägendes Gebäude der DDR-Moderne zu erhalten. Von den Ende der Sechziger- und Anfang der Siebzigerjahre neu gebauten Centrum-Warenhäusern in Dresden, Hoyerswerda, Berlin und Magdeburg war das Suhler das architektonisch wie künstlerisch wertvollste. Weder die Stadt Suhl (und die Mehrzahl ihrer Abgeordneten) noch die Denkmalschutzbehörde (was der eigentliche Skandal ist) erkannten den Stellenwert dieses so Stadtbild prägenden Gebäudes, geschweige denn waren sie dazu fähig, eine Vision für diesen Schatz zu entwickeln.

Und so ist der Tag des Jubiläums vor allem ein Tag der Erinnerung. Nicht nur für die Suhler, sondern auch für zahllose Menschen im ehemaligen Bezirk, für die ein Besuch im Zentrum nicht nur ein exotisches Einkaufserlebnis mit Rolltreppen und Restaurant auf im Dachgeschoss versprach, sondern auch notwendig war, um das ein oder andere aus dem Warenangebot der DDR zu erhaschen.

Steinweg- und Lauterbogencenter erinnern in Kooperation mit unserer Zeitung morgen (ab 9 Uhr) an das runde Eröffnungs-Jubiläum - mit Fotoausstellungen, einem mit originalen Exponaten eingerichteten DDR-Wohnzimmer, Kaffee-Klatsch mit ehemaligen Mitarbeitern des Warenhauses (ab 14 Uhr), einer Modenschau der "Suhler Klamottenkiste" (ab 16 Uhr) oder dem Puppentheater von Christian Lusky (Hurvinek und Spejbl). Die Geschäfte der beiden Einkaufszentren haben eine besondere Aktion vorbereitet, bei der es wertvolle Preise (u. a. ein Wochenende im 4-Sterne-Hotel in Berlin mit allerlei DDR-Attraktionen) zu gewinnen gibt. Aber nur für diejenigen, die ein extra für das Jubiläum entworfenes Umsatzmarken-Heft mit Marken füllen, die es in allen Geschäften je nach Einkaufswert dazu gibt.

Passend zum Gedanken der Umsatzmarke stellt unsere Zeitung um 17 Uhr mit einer Autorenlesung den neuen, dritten Band der "Konsummarken" bei einer Buchpremiere vor. Wiederum haben sich Redakteure und Redakteurinnen auf die Suche nach Kult-Produkten aus volkseigener Produktion begeben. Rund 50 Mal sind sie fündig geworden - und haben heiter-besinnliche Erinnerungen an den Heimsprudler, das Silvester-Feuerwerk, Gips-Spachtel oder Rahm-Butter verfasst. Gar nicht so einfach war es, rund 100 Witze aus DDR-Zeiten auszugraben. Auch die finden sich im Buch, zu dem der Musiker und Komponist Frank Schöbel das Vorwort geschrieben hat.

Anlässlich des Jubiläum hat unsere Zeitung auch eine kleine Auflage der vierseitigen Wochenendbeilage zur Centrum-Eröffnung aus dem Jahr 1969 nachdrucken lassen - zum Schmökern, sich zurückerinnern und zurückversetzen in eine ganz andere Zeit. Wer ein Exemplar ergattern möchte, sollte am Freitag nicht allzu lange zögern: Verkaufsstart für das Buch ist 9 Uhr - selbstverständlich aus dem Trabi heraus. Wer alle drei Bände kauft, erhält die Beilage sogar kostenlos dazu. Unsere Zeitung hat neben der Grünen Bar und einer Ostprodukte Ausstellung des DDR-Konsums aus Themar weitere Überraschungen vorbereitet.

Autor

Peter Lauterbach
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 09. 2019
09:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausstellungen im Bereich Photographie Ausstellungen und Publikumsschauen Bücher Einkaufszentren Exponate Jubiläen Komponistinnen und Komponisten Künstlerinnen und Künstler Warenhäuser Zeitungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wer kann sich noch erinnern? Produkte wie diese, zu finden im Museums-Konsum in Themar, haben längst Sammlerwert. Foto: Krug

01.06.2019

Neues vom Ostprodukt: Drittes Konsummarken-Buch

Es ist einfach nicht totzukriegen - das Ostprodukt. Es schlummert in Museen, auf Dachböden oder in Kellern. Manchmal ist es auch nur noch eine Erinnerung. Wir haben wieder gesammelt und aufgeschrieben: In den "Kosummarke... » mehr

«Luthers Reisewagen» trifft zur großen Schau auf Wartburg ein

02.05.2019

Neue Ausstellung führt per Fotografie-Zeitreise durch die Wartburg

Sie war Zufluchtsort für Martin Luther und ist inzwischen UNESCO-Weltkulturerbe: die Wartburg in Eisenach. Nun zeigt dort die Sonderausstellung «OBJEKTIV!? - Die Wartburg im Spiegel der Fotografien des 19. und beginnende... » mehr

Gestohlenes Exponat

12.10.2019

Diebe stehlen Ausstellungsstück aus Kloster

Erfurt - In der Zeit vom 8. bis 10. Oktober haben bisher Unbekannte ein Exponat aus dem Erfurter Augustinerkloster gestohlen. » mehr

Stephan Brandner

02.11.2019

Thüringer AfD-Politiker nach Attacke gegen Lindenberg unter Beschuss

Berlin/Erfurt - Der Thüringer AfD-Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner wird zunehmend zum Rücktritt vom Vorsitz des Rechtsausschusses gedrängt, nachdem er die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Sänger Udo Lindenb... » mehr

Thüringer Landtag

11.10.2019

Studie: Für viele junge Leute sind Politiker nicht wahrhaftig

Viele junge Leute interessieren sich für Politik, engagieren sich sozial oder für den Klimaschutz. Aber vergleichsweisweise wenige gehen wählen oder haben Vertrauen in Parteien. Eine Studie hat Gründe untersucht. » mehr

Einschulung in Reichenbach

Aktualisiert am 15.09.2019

Mit wenigen Klicks zum exklusiven Abc-Schützen-Foto

Hurra! Endlich Schulkind! Die ersten Zuckertüten sind inzwischen leer und die ersten Freundschaften geknüpft. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Narrenzug Bad Salzungen Bad Salzungen

Narren regieren Bad Salzungen | 11.11.2019 Bad Salzungen
» 37 Bilder ansehen

Rathaussturm Suhl Suhl

Narren stürmen Rathaus Suhl | 11.11.2019 Suhl
» 61 Bilder ansehen

Unfall A71 Berg Bock Suhl A71

Tödlicher Unfall A71 Berg Bock | 11.11.2019 Suhl A71
» 15 Bilder ansehen

Autor

Peter Lauterbach

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 09. 2019
09:28 Uhr



^