Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Thüringen

Nazi-Glocken sollen ab sofort schweigen

Glocken mit Nazi-Symbolik sollen auf dem Gebiet der mitteldeutschen Evangelischen Kirche (EKM) nicht mehr geläutet werden. Die einzige in Südthüringens schweigt bereits.



Erfurt/Leutersdorf - Alle neun Nazi-Glocken in acht Kirchtürmen auf dem Gebiet der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland (EKM) werden ab sofort nicht mehr erklingen. Darauf haben sich Vertreter der betroffenen Kirchengemeinden geeinigt, wie die EKM mitteilte. Sechs der insgesamt neun Glocken schwiegen ohnehin schon. In zwei Fällen müsse noch der Gemeindekirchenrat zustimmen. Die Gemeinden sollen selbst entscheiden, wie sie mit den Glocken weiter umgehen. Landesbischöfin Ilse Junkermann hatte zuvor gefordert, das Geläut ganz abzuhängen. "Die Glocken sind schrecklich und müssen weg", sagte sie vor dem Treffen.

Im vergangenen Jahr war es zu einer öffentlichen Diskussion gekommen, nachdem bekannt geworden war, dass es in einigen Gemeinden noch Kirchenglocken aus der Zeit des Nationalsozialismus gibt, auf denen auch Hakenkreuze zu sehen sind.

Zu dieser Reihe gehört auch die St.-Vitus-Kirche in Leutersdorf an der Werra bei Meiningen. Dort hängt eine 1937 gegossene und 1938 geweihte Glocke mit der Inschrift "a.o. 1938 p. Chr. n. und im 5. Regierungsjahre Adolf Hitlers des Dritten Reiches Fuehrer und Kanzler". Die Glocke wird allerdings nicht mehr geläutet. In der zuständigen Kirchengemeinde Vachdorf gibt es laut EKM die Idee, sie in eine Versöhnungsglocke umzuschmelzen. Eine Glocke mit Nazi-Symbolen hängt auch in der Bergkirche Tambach-Dietharz ("In Treue dem Christus der Deutschen"). Sie wurde laut EKM bisher noch geläutet, und die Kirchengemeinde habe noch nicht über deren Zukunft entschieden. Abhängen, Abschleifen, Stilllegen oder Einschmelzen sind die Möglichkeiten.

"Die kritische Auseinandersetzung mit diesen beschämenden Zeugnissen unserer Geschichte nehmen wir sehr ernst", sagte EKM-Gemeinde-Dezernent Christian Fuhrmann. Auch der Vorsitzende der Jüdischen Landesgemeinde, Reinhard Schramm, war beim Treffen dabei. Er hatte die Kirche zuvor scharf kritisiert. Er verstehe nicht, dass es dazu unterschiedliche Meinungen geben könne und eine Entscheidung gegen die Glocken so lange dauere, erklärte Schramm.

Die EKM selbst plant nach eigenen Angaben eine wissenschaftliche Aufarbeitung in Kooperation mit dem Lutherhaus in Eisenach und der Universität Jena.

Eine Strafanzeige wegen Volksverhetzung gegen die EKM und Landesbischöfin Junkermann hatte die Staatsanwaltschaft Erfurt abgelehnt. Sie sah im Fall der Glocken keine "öffentliche Verwendung von Nazisymbolen". Auch billige das Läuten nicht die nationalsozialistische Gewalt- und Willkürherrschaft, hieß es zur Begründung im März diesen Jahres. epd/dpa/er

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 04. 2019
19:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Adolf Hitler Das dritte Reich Evangelische Kirche Jesus Christus Kanzler Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen Kirchengemeinden Landesbischöfe und Landesbischöfinnen Nationalsozialismus
Erfurt Leutersdorf
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Kirchenburg St. Veit in Leutersdorf. Die Glocke mit der Inschrift "a.o. 1938 p. Chr. n. und im 5. Regierungsjahre Adolf Hitlers des Dritten Reiches Fuehrer und Kanzler" soll nicht mehrt geläutet werden. Fotos: ari

20.04.2019

Leutersdorfer Glocken: Schweigendes Erbe

Zu Ostern, dem höchsten Kirchenfest, läuten in Leutersdorf im Landkreis Schmalkalden-Meiningen nur zwei von drei Glocken. Eine schweigt. Sie stammt aus der Nazi-Zeit und soll ersetzt werden. » mehr

Symbolfoto: Kirche, Kreuz, Kapelle.

12.02.2019

Anzeige gegen Evangelische Kirche wegen NS-Glocken

Erfurt - Wegen sechs NS-Glocken in fünf Thüringer Kirchen ist gegen die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und gegen Landesbischöfin Ilse Junkermann Strafanzeige gestellt worden. » mehr

Nach dem Brand: Ein Blick in die Kathedrale Notre Dame. Foto: Christophe Petit Tesson/dpa

16.04.2019

Feuer von Notre Dame berührt die Thüringer

Kirchenglocken läuten als Symbol des Mitgefühls nach der Katastrophe in Notre Dame in Paris, Politiker und vor allem auch Kirchenvertreter bekunden ihr Mitgefühl. Das Schicksal des Weltkulturerbes berührt die Menschen in... » mehr

Landesbischöfin Ilse Junkermann. Foto: Peter Endig/dpa

18.01.2019

Evangelische Kirche will Tempo 130 auf Autobahnen

Ein Tempolimit auf Autobahnen? Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland will den Bundestag zwingen, dazu eine öffentliche Anhörung abzuhalten. Erforderlich sind 50.000 Unterstützer. » mehr

Rechte Kampfsportler trainieren für Straßenkampf. Archiv-Foto: Thomas Frey/dpa

27.03.2019

Neonazi-Kampfsport ist der neue Rechtsrock

Während Rechtsrock-Konzerte seit längerer Zeit schon für Neonazis extrem wichtig sind, gewinnen nun auch andere Veranstaltungen an Bedeutung für sie. Deren Organisatoren lernen von den Machern der Hass-Konzerte. » mehr

Ein fester Händedruck zum Abschied. Pröpstin Kristina Kühnbaum-Schmidt (rechts) ist am Sonntag in der Stadtkirche Meiningen in einem Festgottesdienst von Landesbischöfin Ilse Junkermann aus ihrem Amt als Regionalbischöfin der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland für den Propstsprengel Meiningen-Suhl verabschiedet worden. Foto: I. Friedrich

03.03.2019

Süd-Bischöfin übernimmt nun den ganzen Norden

Die Südthüringer Regionalbischöfin ist am Sonntag verabschiedet worden. Sie wird ihren beruflichen Weg als Landesbischöfin der Nordkirche fortsetzen und Verantwortung für drei Länder übernehmen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

MDR Jump Dance Night Dermbach Dermbach

MDR Jump Dermbach | 21.04.2019 Dermbach
» 79 Bilder ansehen

Wikinger-Leben Stausee Hohenfelden

Wikinger am Stausee | 21.04.2019 Stausee Hohenfelden
» 35 Bilder ansehen

Brand Schuppen Sonneberg Sonneberg

Brand Schuppen Sonneberg | 22.04.2019 Sonneberg
» 13 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 04. 2019
19:09 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".